W169 Seitenverkleidung Fahrerseite wetzt ab

Diskutiere Seitenverkleidung Fahrerseite wetzt ab im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, meine Seitenverkleidung der Türe wetzt sich da ab wo ich lässig meinen "Mantafahrerarm" ablege. Hat jemand eine Idee wie ich das...

  1. HaJü

    HaJü Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 200 Turbo
    Hallo,

    meine Seitenverkleidung der Türe wetzt sich da ab wo ich lässig meinen "Mantafahrerarm" ablege. Hat jemand eine Idee wie ich das verhindern oder
    schützen kann?

    Den Arm woanders hinlegen ist keine Alternative. ;D

    Gibt es ein Pflegemittel mit dem ich generell das Material pflegen und die Farbe aufwerten kann?

    Die Farbe der Ausstattung ist übrigens schwarz.

    Gruß
    HaJü
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 08.04.2011
    General

    General Guest

  4. HaJü

    HaJü Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 200 Turbo
    Danke für den Hinweis. Ich habe es mir durchgelesen aber das ist nicht mein Problem. Ich schuppe nicht! ;D

    Genau wo meine Armbeuge auf der Seitenverkleidung oben an der Scheibe liegt wetzt sich die Farbe oder das Material ab. Bisher nur ganz leicht aber ich möchte das halt verhindern.
     
  5. #4 General, 09.04.2011
    General

    General Guest

    *kratz* noch nie gehört, kannst das mal bildlich darstellen? :o
     
  6. HaJü

    HaJü Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 200 Turbo
    Hab ich gemacht, es ist auf den Bildern nicht zur erkennen. :-/

    Wie ich schon geschrieben habe, es fängt gerade ganz leicht an. Deswegen sieht man auf dem Foto auch nix., sorry.

    Und nu?
     
  7. #6 ojustice, 09.04.2011
    ojustice

    ojustice Elchfan

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W169 A 200 Turbo
    Hy HaJü,

    ich kenn das auch.
    Bei mir kommt es vom Ellbogen, durch Schweiß, etc.
    Hab mit meinem Lederer gesprochen, meinte auf keinen Fall hinrubeln oder ähnliches auch Mittelchen sollte ich vermeiden, da sich sonst die Verwebung noch leichter löst.
    Jetzt macht er mir mal ein paar Versionen, einer Armauflage zum stecken, bin ja gespannt.
    Gerade für längere Strecken, denke ich ideal.
    Habs auch versucht zu fotografieren, funzt net, nichts zu sehen.
    Sollte mir die Auflagen gefallen, poste ich auch mal ein Foto.

    Gruß

    ojustice
     
  8. HaJü

    HaJü Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 200 Turbo
    Das wäre keine schlechte Lösung, mach bitte Fotos.
     
  9. #8 Scanner, 10.04.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    juergen:

    mal ne frage, die du nicht falsch aufnimmst :)

    welche farbe haben die "abwetzungen"?
    ist es weisslich?
    wenn ja, klopf mal drauf bzw nimm mal ne fahrradluftpumpe und puste mit dem luftauslass mal punktuell 3-4x drueber.

    ist es nicht weisslich sondern fasrig in der stofffarbe?
    hast du kleidung aus mikrofaser bzw mit klettverschluss am arm? dazu zaehlen auch jacken, welche gerne am aermel oder an den taschen (die armauflage ist in stehhoehe an der huefte wo die jackentaschen sind) diese kletten haben.


    konnte dir da weitergeholfen werden?
     
  10. HaJü

    HaJü Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 200 Turbo
    Nö, nehm ich nicht falsch auf. ;)

    Da ich den anderen thread mit Hautschuppen etc. kenne habe ich das natürlich
    ausprobiert, nicht das Problem.

    Also eine abgewetzte Stelle kann man sich doch eigentlich vorstellen. Meine Frau hat das Problem auch, es verwundert mich sehr dass dies keiner hat.*kratz*
     
  11. #10 A200 Coupé, 11.04.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    So dann schreib ich auch mal was dazu. Erstmal noch zur Klärung damit es jeder auch versteht. Du meinst die Stoff überzogene höher gelegene Ablagefläche direkt unter der Seitenscheibe. Die Ablage, welche vom Hersteller eigentlich nicht als Armauflage gedacht ist ;)

    Ich hab ja jetzt schon einiges an KM runter und bei mir bisher keinerlei Abwetzspuren. Das kommt meines Erachtens aus folgenden Gründen:

    - Nicht mit nacktem Arm auf den Stoff
    - Nicht mit aufgelegtem Arm (angezogen oder nackt) mit links Lenken/Lenkbewegungen machen. Dann reibt der Jackenstoff oder die Haut immer wieder leicht auf der Auflage
    - Nicht beim Öffnen die Tür mit dem aufgelegten Arm am Stoff aufschieben
    - Beim Putzen die Stoffauflage gründlich mit saugen wird oft vergessen

    Ich halte mich in der Regel ungefähr an diese Hinweise. Bisher wie neu. Vielleicht saugst du ja auch fleissig und hast zum Beispiel einen minimalen Defekt am Rohr des Saugers. Leicht aufgescheuertes Plastik oder minimale Kerben. Diese kleinen Defekte sind dann beim drüber saugen totales Gift für so einen dünnfaserigen Stoff wie den an der Tür. Umbedingt auch ausschliessen!

    Grüße
     
  12. #11 Scanner, 11.04.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    hajü:

    es gibt circa 100 oberflaechenveraenderungen die durch ebenso 100 ursachen moeglich sind.

    um dir da helfen zu koennen braeuchten wir ein bild davon, oder du erklaerst genau was du da vorliegen hast. "abgewetzt" kann zB bedeuten:

    kratzer - riefen - ausreissungen - wollflauschgefuehl und aussehen - material weg - material verzogen - und einiges andere.

    jedes hat eigene ursachen und kann reduziert werden.


    nur mit einer relativ wagen aussage "abgewetzt kann sich jeder vorstellen" stell ich mir sprichwoertlich DAS vor, was man abwetzt - einen schleifstein fuer schwerter/messer. der wetzt ab.
    verstehst du warum keiner versteht wie das schadensbild aussieht? "abgewetzt/abgenutzt" ist einfachach zu vielfaeltig in der auslegung.
     
  13. #12 A200 Coupé, 11.04.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Ich denke mal speziell bei dem Stoff meint er so eine Art glänzende Stelle mit leichter Oberflächenveränderung. So wie wenn man mit einer Kunstoffsporthose zu schnell über den Hallenboden rutscht.
     
  14. #13 Scanner, 11.04.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    du rutschst mit kunststoffhosen ueber sporthallen um die flecken zu kennen?
    mei, bissu strange :)

    nee, ich vermute mal er meint so kleine ausfranzungen... bei mir kamen sie vom LKW-tuerabunfall als die berstenden glaswuerfelchen den stoff zerstoert haben - und wurde NICHT von der versicherung uebernommen da kein direkter unfallschaden sondern folgeschaden.
     
  15. #14 A200 Coupé, 11.04.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Hmmm nein ich rutsche nicht sondern bin auch mal geruscht. Wenn mal öfters Sport macht bleiben solche Erfahrungen nicht aus. Nicht jeder macht als Sport "Frontschürzen-Sliding" ;) ;)

    Da würd ich mal über die Versicherung nachdenken....bei deinem LKW Ding. Sollte eigentlich nach der conditio sine qua non Formel gehen. Der Unfall war ursächlich ohne diesen wäre der andere Schaden nicht entstanden demnach auch Entschädigungsfähig.

    Bei Weiterfresserschäden zahlt die Versicherung auch und diese sind von der analogie her nicht soweit anders gelagert.
     
  16. HaJü

    HaJü Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 200 Turbo
    Ja genau so. Und mal ehrlich, diese Kiste ist mein 44 Auto und bisher lag der Arm immer an der Stelle und es gab keine Probleme bei anderen Autos. Ist es so ungewöhnlich, dass man den Arm da ablegt? Nicht wirklich oder?

    Gerne würde ich ja ein Bild einstellen aber was bringt ein Bild wo man nix drauf sieht. Alternativ kann ich noch 2 Jahre warten dann sieht man es auf dem Bild.
     
  17. #16 Landgraf, 12.04.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    man kann nichts dagegen machen, ausser sich die etwas modifizierten Türverkleidungen des MOPF einzubauen.

    Die Verkleidungen dort sind im Elch/BElch einfach von schlechter Qualität. An irgendwas muss eben gespart werden. Es ist aber nicht schlechter als z.B. im Golf... eben der Stand der Technik in der untersten Klasse.

    Wobei ich aber sagen muss dass mein Arm (ob ohne Bekleidung oder mit Jacke) dort zu 80% liegt und ich keinerlei Probleme habe. Aktuelle Laufleistung ist bei 51.000Km und der Wagen ist 4 Jahre alt. Von daher kann ich da keine wirklichen Probleme feststellen... ausser dass es recht Schmutzempfindlich ist... also Hautschuppen und Fettfinger magisch anzieht - das hatte ich bisher in meinen richtigen Mercedes-Modellen auch noch nie. ;)

    Sternengruß.


    P.S.: ich überlege mir die ganze Zeit schon die Stoffbereiche der Verkleidungen mit Leder oder Alcantara (passend zum Rest) verkleiden zu lassen (oder es selbst zu machen)... mal sehen was die Zeit bringt.

    P.P.S.: wie alt bist Du wenn ich fragen darf? 44. Auto? Dann hast Du ja schon einen krassen Müllberg produziert und an deinen "CO2-footprint" komme ich nicht mehr ran... der Elch ist mein 4. Auto, wobei ich mein 2. immer noch habe und auch länger als den Elch haben werde... ;)
     
  18. #17 monster, 12.04.2011
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    *LOL*
    da ist ja einiges an Dir vorbeigegangen...

    btw: Seit wann ist der Golf die unterste Klasse bei VW oder überhaupt? *kratz*

    btt:
    Ich lehne mich jetzt auch mal gaaaaaaaaaaaanz weit aus dem Fenster und stelle folgende, zugegeben sehr gewagte These auf:
    Auch die Ings, Designer und (leider ebenso notwendigen) Fuzzis vom Controlling bei MB fahren Auto.
    Auch sie schrubbern und scharren an der Kutsche.
    Auch sie stehen zuweilen im Stau, halten mit der linken Hand das Handy ans Ohr,
    um zu sagen daß sie später kommen oder die Freundin der Frau ganz lieb haben.
    Ganz gewiß gehen sie nicht vor Fahrtbeginn immer unter die Dusche,
    dann durch eine Schleuse; nehmen sterile Klamotten und versuchen das Auto,
    welches sie steuern wollen möglichst nicht zu berühren.
    Auch wählen sie den Stoff ihrer Oberbekleidung sicher nicht
    nach den Materialeigenschaften der Türinnenverkleidung der A-Klasse aus.

    Aber wie gesagt, das spinn ich mir nur so zusammen.

    Sollte meine Prämisse stimmen, hat MB an dieser Stelle einfach versagt.
    Punktum!

    Ein Auto ist fast immer ein Gebrauchsgegenstand.
    Und ca. 98% der Autofahrer (auch in heißeren Regionen = Schweiß) legen nun einmal ihren Arm dort ab.
    Das ganze klingt nach "planned obsolescence" wie bei einigen anderen Teilen auch.
    Darin jedoch, und hier gebe ich Landgraf in einem anderen Zusammenhang recht, unterscheiden sich die Hersteller generell nicht.

    Sorry für den Beitrag, aber ich stehe dazu. Wahrscheinlich habe ich schon zu viele Beiträge von "bashing- Allgäu" gelesen ;) ;D :)

    Gruß,
    monster
     
  19. #18 Landgraf, 12.04.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    dann unterstreiche ich mal meine "These"... alles unter einem Golf/einer A-Klasse ist kein Auto sondern nur eine Kiste mit 4 Rädern... *LOL*

    Die A-Klasse ist die kleinste Stufe/unterste Klasse einen Wagen mit Stern zu fahren. Dass dieses Segment unmöglich die Verarbeitungsqualität einer E-Klasse aufweisen kann sollte einleuchten.

    Und wie gesagt - ich habe nach 4 Jahren und über 50.000Km keine Abnutzungserscheinung in dem Bereich.

    Sternengruß.



    P.S.: gibt da einen ganz tollen Satz zu dem Thema "you get what you pay for"... mit anderen Worten, man bekommt nur soviel wie man bereit dafür zu zahlen ist.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 monster, 12.04.2011
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,
    naja, die These hättest Du ja ersteinmal aufstellen müssen, um sie dann später zu unterstreichen ;)

    Der Vergleich zum Golf ist einfach unangebracht. Der Golf ist eben nicht "unterste Klasse".
    Monitär schon garnicht.

    Ein Honda Jazz ist imho z.B. auch kein schlechtes Auto. Von einer Kiste auf Rädern weit entfernt.
    Der Fiat Panda trägt auch nur schwer an dem schlechten Ruf von FIAT; ist aber ein sehr gelungener Flitzer.

    Gibt es Quali- Mängel, ist Dein Argument "you get what you pay for" unangebracht.

    Ich zahle für eine Ausstattung.
    Diese soll funktionieren; durabel sein.

    C,E & S - Klasse haben andere Ausstattungen.
    Dennoch darf man auch verlangen, daß die A-Klasse- Ausstattung funktioniert.
    Über Jahre.

    Ganz anders würde es aussehen,
    wenn MB das o.g. gestresste Bauteil als Verschleißteil führen würde.
    Immernoch ärgerlich, aber bezahlbar.

    Ich kann den Frust vom TS nachempfinden und halte wirklich wenig von Ratschlägen, wie:
    - dort nicht anfassen/anlehnen
    - ist halt so
    - bei anderen schlimmer oder ähnlich schlimm

    Die "Armauflage" der Tür ist doch im weitesten Sinne Bestandteil des Sitzes.

    Gruß,
    monster
     
  22. HaJü

    HaJü Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 200 Turbo
    Ich bin 47 und habe bis vor ein paar Jahren einen schnellen Wechsel in den Autos gehabt. Aber man wird älter und die letzten Jahre fahre ich die Autos halt länger. ;)

    Und nix Müllberg, gekauft ein wenig gefahren und weg weil Lust auf was anderes.
    Klappt aber nur bei Gebrauchtswagen sonst hätte mich der Wertverlust getötet. ;D
     
Thema:

Seitenverkleidung Fahrerseite wetzt ab

Die Seite wird geladen...

Seitenverkleidung Fahrerseite wetzt ab - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe schließt nicht ab

    Heckklappe schließt nicht ab: Guten Morgen, Gestern musste ich bei meinem A160 Bj. 99 feststellen das die Heckklappe leider nicht mehr abschließt. Den Schlüssel bekomme ich...
  2. W168 Seitenverkleidung CD-Wechsler

    Seitenverkleidung CD-Wechsler: Hallo Leutz, ist einer von Euch im Besitz eines Elch mit CD-Wechsler ab Werk? Mich interessiert die Größe des Fachs, in dem der Wechsler...
  3. Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h

    Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h: Hallo Levve Lütt, mir ist schon vor einigen Monaten ein leises Geräusch auf einer Autobahnfahrt aufgefallen. Es war ein leichtes, schwaches...
  4. Multifunktionsdisplay dunkelt ab

    Multifunktionsdisplay dunkelt ab: Hallo und guten Tag, an meinem A 180 CDI Bj. 2005 wird das Multifunktionsdisplay nach ca 30-50 km dunkel und fast nichtmehr lesbar. In einer...
  5. W168 Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite

    Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite: Biete ein Achsschenkel von Atec mit Aufnahme zum abholen in Mannheim für 25EUR, kam doppelt aus Fehlerlieferung natürlich für W168 Benziner