W168 service 50 tkm

Diskutiere service 50 tkm im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Was ist davon zu halten: Bei meinem A140 BJ 1998 wurde bei 49800 km und im Jahr 2003 ein Service A gemacht. Laut Servicehandbuch müßten dabei der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 fritsisbruda, 05.10.2005
    fritsisbruda

    fritsisbruda Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was ist davon zu halten:

    Bei meinem A140 BJ 1998 wurde bei 49800 km und im Jahr 2003 ein Service A gemacht. Laut Servicehandbuch müßten dabei der Aktivkohlefilter (50000 km) und der Kraftstoffilter (80000 km/oder alle 4 Jahre) gewechselt worden sein. Es ist aber lediglich das Öl samt Filter gewechselt worden. Ist das in Ordnung, oder nicht? Hintergrund ist, daß dieses Service von MB bezahlt wurde und Teil des Autokaufs war.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: service 50 tkm. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wann wurde denn der Assyst B genau gemacht (und die genaue Erstzulassung), der vor dem von dir angesprochenen Assyst A an der Reihe war? Ich könnte mir gut Möglichkeiten vorstellen, wo alle diese Dinge (Kraftstofffilter, Luftfilter und Kombi/Aktivkohlefilter) schon hätten gemacht werden müssen. Wenn die dort noch nicht an der Reihe waren (Kombi/Aktivkohlefilter ist übrigens alle 2 Jahre zu tauschen), dann wäre es dort Zeit gewesen und von daher nicht ok gewesen.

    gruss
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus Jupp,

    ich soll auch in 4tkm zum Assyst (ein Schraubenschlüssel, ich schätze A?), dann hat der Elch knapp 65000 km runter und dürfte 3 Jahre und 4 Monate alt sein. Bisher stehen im Service-Heft nur Assyst-As -- ist das dann ein B, der fällig wird? Oder kann sich auch bei mir die NL mit einem Assyst-A aus der Affäre ziehen?

    Viel Grüße, Mirko
     
  5. tkarte

    tkarte Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Tornesch
    Marke/Modell:
    C320CDI S203
    Mir ist erzählt worden,das auf einen Assyst A immer ein B folgt,zwei hinternander folgende A Assyst sollte es danach ja gar nicht geben,oder?Kann mich mal jemand aufklären,bei mir ist auch in 2tkm ein Schrauberschlüssel dran.Hat dann 95tkm runter,die 80tkm hat er bekommen mit Kraftstofffilter und soweiter,aber soll auch nur ein A gewesen sein?!
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also die Arbeiten, die bei einem Assyst B vorkommen haben schon ihren Sinn, sollten also ab und zu (so ca. wie vorgesehen) auch gemacht werden. Ich weiss nicht warum die NL sich mit einem Assyst A aus der Affäre ziehen sollte oder bezahlt der NL die Inspektion? Spielt aber auch keine Rolle: Wenn bislang nur Assyst A´s bei dir gemacht wurden würde ich jetzt (egal wer es zahlt) auf einen Assyst B bestehen! Es geht schließlich um dein Auto und du musst für entsprechende Defekte die durch schlechte Wartung früher oder später auftauchen bezahlen.
    Theoretisch nein, praktisch ist, wie man es bei dg2fer sieht alles möglich.
    Wenn der letzte ein Assyst A war ist nun ein Assyst B dran. Beim Rücksetzten des KI´s passieren gern mal Fehler wodurch die Reihenfolge durcheinander kommt bzw. die NL machen gern vor dem Verkauf (gilt wahrscheinlich für euch beide) nur einen Assyst A (da der wesendlich billiger ist) als einen Assyst B und verkaufen das Fahrzeug dann mit einer frischen Inspektion. :-/ Der Kraftstofffilter hat damit übrigens nichts zu tun, da dieser unter die Zusatzarbeiten fällt, die unabhängig ob es ein Assyst A oder B ist dann dran ist wenn es vorgesehen ist (in diesem Fall nach 80.000 km).

    gruss
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 fritsisbruda, 06.10.2005
    fritsisbruda

    fritsisbruda Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jupp,

    Erstzulassung 10/98 und Service B war 07/01 bei 30000 km. Da ist überall NEIN angekreuzt. Also nichts gewechselt worden. Beim letzten B Service bei 65 tkm im vorigen Jahr sind Ölfilter, Luftfilter und Staubfilter gewechselt worden. Was muß ich jetzt bei 80 tkm alles tauschen?
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @fritsisbruda
    Naja die Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Wenn alles streng nach Vorschrift abgelaufen wäre, wären keine Filterwechsel an der Reihe, da diese eigentlich schon 2003 (als die vier Jahre rum waren) an der Reihe gewesen wären. Ich kann nun auch schlecht beurteilen ob diese gemacht wurden oder nicht. Im Endeffekt betrifft es bei dir ja nur den Kraftstofffilter (Luftfilter ist ja letztes Jahr gemacht worden). Ist dieser noch nicht getauscht worden würde ich ihn tauschen lassen.
    Weiterhin wären laut Wartungsplan (falls dies auch noch nicht einmal passiert ist) die Zündkerzen an der Reihe (die wären ebenfalls 2003 lt. Wartungsplan zu machen gewesen)
    Und wenn der letzte Bremsflüssigkeitswechsel (dafür klebt ein Aufkleber im Motorraum) länger als 2 Jahre her ist, so ist dieser auch fällig.

    Mehr als diese drei Dinge sollten aber an Zusatzarbeiten bei dir nicht anfallen.

    gruss
     
Thema:

service 50 tkm

Die Seite wird geladen...

service 50 tkm - Ähnliche Themen

  1. W169 KI verweigert Service-Rückstellung - ein Tipp

    KI verweigert Service-Rückstellung - ein Tipp: Meine Werkstatt hatte nach dem Ölwechsel Probleme, den Service zurück zu setzen. Das KI wollte einfach nicht, egal ob Einzelpositionen oder...
  2. Service A - W169 zu teuer?

    Service A - W169 zu teuer?: [IMG] Hallo Leute, ich bin 19 Jahre und habe meinen Erstwagen W169 - A Klasse 230.000km EZ 2012 heute vom Service (A) Freie Werkstatt geholt...
  3. W169 Service C Umfang

    Service C Umfang: Hallo und guten Tag, mein guter Mercedes A Klasse W169 Bj. 2012, meldet bei ca.92.000 km "Service C in 21 Tagen". Was wird da gemacht? Für einen...
  4. T245 Service 11 und 13 wird nicht übernommen

    Service 11 und 13 wird nicht übernommen: Hallo, habe heute an meinem B 200 Turbo Service 2,3 und 11(großer Serviceumfang, Ölwechsel Und Kraftstofffilterwechsel ) sowie die Sonderarbeiten...
  5. W169 A180 CDI mit DPF jetzt wieder mit 20 tkm Servicest

    A180 CDI mit DPF jetzt wieder mit 20 tkm Servicest: Hallo Zusammen, ich habe mich bei Mercedes immer wieder über den nach meiner Meinung Betrug beschwert das A180 CDI aus dem ersten Produktionsjahr...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.