Servicehistorie

Diskutiere Servicehistorie im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, ich würde mir gerne einen gebrauchten W169 kaufen und habe schon einen Konkreten ins Auge gefasst. Leider ist der Besitzer des...

  1. #1 staller, 02.09.2016
    staller

    staller Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich würde mir gerne einen gebrauchten W169 kaufen und habe schon einen Konkreten ins Auge gefasst. Leider ist der Besitzer des Autohauses derzeit im Ausland und sein Mitarbeiter kann mir in Bezug auf die Service-Historie nicht weiterhelfen.
    Da ich bei einem Gebrauchten immer skeptisch bin, vor allem was die Kilometer angeht, wollte ich bei MB anhand der Fahrgestellnummer erfahren, was und wann an dem Fahrzeug alles gemacht wurde. MB teilte mir allerdings mit, dass sie das aufgrund des Datenschutzes nicht machen, obwohl sie es könnten. Dies ist für mich äusserst befremdlich, da angeblich an 50% aller Gebrauchten am Tacho geschraubt wurde und man gar keine Möglichkeit hat,mit dieser Argumentation dem auf die Schliche zu kommen.

    Kann mir bitte jemand von euch sagen, wie ich an die Informationen über den tatsächlichen Wartungszustand des Fahrzeugs kommen kann?

    Falls so etwas nicht geht, fällt für mich Mercedes als Gebrauchter von Haus aus raus, da die Absicherung für den Käufer von Seiten Mercedes aktiv verhindert wird :-(

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Servicehistorie. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    7G-DCT, Business-Paket, Licht- und Sicht-Paket, Voll-LED, Fernlichtassistent, Sitzkomfort-Paket, Laderaum-Paket, Media-Display, Tempomat, Garmin MAP-PILOT, DYNAMIC-SELECT
    Marke/Modell:
    B 180 (W 246)
    Verstehe ich das richtig, man will Dir das Service-Heft bzw. die Ausdrucke des elektronischen Serviceheftes nicht geben?
     
  4. A-Tom

    A-Tom Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Erding
    Marke/Modell:
    W169 A170 Benzin
    na dann such mal einen hersteller der das bei der herrschenden datenschutzhysterie tut....ich fürchte da wirst du lange zeit zu fuss gehen.
     
  5. #4 ihringer, 02.09.2016
    ihringer

    ihringer Guest

    Nunja, Serviceheft sollte zumindest vorliegen. Das gibt zwar auch keine 100% Garantie auf die gefahrene Kilometer, aber anhand eingetragener Daten läßt sich leichter nachprüfen ob das Gesamte Bild des Zustandes hin kommt.
    Keine nachweißbare Daten, dann die Finger davon lassen !
     
  6. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    653
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Ich habe bei meiner 98er C180 Schüssel das Serviceheft vor dem Kauf gesehen, weil es da war.
    Hätte es gefehlt, hätte ich es nie zu sehen bzw. mitbekommen, weil der Verkäufer ein Renaulthändler war.
    Kann schon sein , dass MB mit den Daten nicht rausrückt, aber man hat ja seine alten Seilschaften zum GSP.
    Regards
    Rei97
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
    "Am Tacho geschraubt " wird heute gar nicht mehr. Dass erfolgt heute einfach per Tasteneingabe innerhalb von 60 sec. Wenn alle Speicher "eingestellt" werden dauerts natürlich etwas länger.

    Ein Anrecht auf die Daten hast du wohl nur, wenn du der Eigentümer und im Besitz des KFZ- Briefes (oder wie das Papier heute auch immer heißt? Zulassungsbesch. Teil x) bist.
    Geh mit dem Verkäufer mit dem Brief zu MB und lass dir die Serviceberichte ausdrucken. Wenn er dazu keine "Lust" hat; ist wohl was "faul".
    Wenn MB sich weigert, geh zum nächsten MB Stützpunkt.

    So lief es bei uns:
    MB Koblenz hat keine Daten rausgerückt (Datenschutz; was fürn Schmarrn...).
    Der nächste MB Händler rückt die Serviceberichte raus; aber für den letzten vom Verkäufer zugesicherten Service gibt es keinen Eintrag.
    Mehrmalige Anrufe bei MB Dresden: Oh ja, der Service wurde durchgeführt, aber versehentlich nicht ins System eingetragen.
    Nach ein paar Tagen konnte dann der zweite MB Händler den nachgetragenen Service ausdrucken!

    PAPIER ist geduldig!
    RECHENZENTRUM ist geduldiger!!!

    oder KM Stand beim Service sagt nicht viel aus, wenn ein Händler (oder jede andere Person mit dem entsprechenden Zubehör) den KM Stand (RATZ-FATZ) beliebig einstellen kann.

    Beim Händler mit der Begründung: bei manchen Neuwagen hat der Wagen bis er beim Händler steht, etwas mehr als 8 km auf dem Tacho, und für einen Neuwagenkäufer ist es wichtig, dass er einen Neuwagen mit höchstens 8 oder 10 km auf dem Tacho bekommt. Deshalb ist es für den Handel wichtig, dass der "richtige" KM Stand schnell und einfach "justiert" werden kann.

    G
    RENE
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 ihringer, 05.09.2016
    ihringer

    ihringer Guest

    Wenn man Besitzer des Wagen ist, kommt man über DB Niederlassungen auch an Daten, ein teil steht ja aufgeführt bei fälligen Inspektionen. Und fügt man an, da stimme was nicht, ob Eintragung fehlt oder sonst was, bekommt man auch genauere Auskunft, soweit richtig.
    Der TE-Ersteller ist aber nicht der Besitzer des Fahrzeug, sondern hatte Interesse daran. Ihm bleiben mögliche Daten verwehrt.
    Und da er sich nicht mehr gemeldet hat dazu, nehme ich an, das sich das Thema für ihn erledigt hat.
     
  10. #8 Heizer66, 09.09.2016
    Heizer66

    Heizer66 Elchfan

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    44623
    Marke/Modell:
    A Klassse A150 W169
    Was ist denn mit Tüv Bericht, da stehen doch auch Daten wie KM Stand usw drin. Oder Vorbesitzer kontaktieren soll auch helfen, wenn man aber gar keine Unterlagen hat oder geben möchte einfach ein anderen Wagen suchen.
     
Thema:

Servicehistorie

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden