W169 Serviceintervall selbst verändern

Diskutiere Serviceintervall selbst verändern im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; An die Profis hier: Habe heute Assyst A bei PitStop gemacht. Nun ist es so, dass das Serviceintervall nur auf 15.000 KM in der Zukunft eingestellt...

  1. #1 intersho, 23.08.2010
    intersho

    intersho Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170
    An die Profis hier:
    Habe heute Assyst A bei PitStop gemacht. Nun ist es so, dass das Serviceintervall nur auf 15.000 KM in der Zukunft eingestellt wurde, anstatt möglicher 20.000 KM. Gibt es eine technische Möglichkeit, das ich das Intervall selbst höher setzen kann?
    Wenn ja, bitte um detaillierte Beschreibung. Vielen Dank im voraus. :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Landgraf, 23.08.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    das geht nicht einfach so!
    Erstmal ist wichtig dass Du sagst welches Öl Du einfüllen hast lassen.

    Erfüllt es MB.Blatt 229.3 oder 229.5?

    Sternengruß.
     
  4. #3 intersho, 23.08.2010
    intersho

    intersho Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170
    Habe eben nachgesehen: Es ist Castrol Magnatec 5 W 40, müsste 229.3 sein.
    Wenn das nur für 15.000 KM die Freigabe hat, was spricht -abgesehen von der Freigabe- dagegen, trotzdem 20.000 KM zu fahren? Gibt es da eventuell technische Bedenken?
     
  5. #4 Landgraf, 23.08.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    korrekt, es gibt technische Bedenken!

    Mit einem Öl nach 229.3 ist nur das kurze Wartungsintervall möglich.

    Bei Verwendung von Öl nach 229.5 dann die längere Laufstrecke.

    Wobei man sagen muss dass man bei Daimler den Wartungsrechner neu kodieren lassen kann. Dann ist das kurze Intervall 20.000Km und das längere Intervall 25.000Km.

    Nur solange das nicht umkodiert ist, würde ich nicht einfach die längere Strecke einstellen. Denn rein rechtlich kann das dann im Falle eine Schadens Probleme mit einer etwaigen Kulanz geben.

    Sternengruß.
     
  6. #5 intersho, 23.08.2010
    intersho

    intersho Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170
    Mein Wagen ist über 5 Jahre alt, Kulanz wird es da doch kaum mehr geben, oder?
    Worin bestehen genau die technischen Bedenken? Das Castrol ist doch auch ein gutes Öl?
     
  7. #6 Landgraf, 23.08.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Keine Ahnung, bin kein Chemiker.
    Aber es wird wohl einen Grund haben warum das eine Öl "nur" 229.3 erfüllt und ein anderes 229.5 oder?

    Wenn Du deine Wartungen bei Mercedes machen lässt dann hast Du bis 100.000Km i.d.R. immer ganz gute Karten in Bezug auf Kulanz, auch nach 5 Jahren. Das Ende kann man hier nicht festlegen, aber als Faustformel gilt wohl 7-8 Jahre.

    Sternengruß.
     
  8. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    bei mir war das Intervall bei 229.5 25.000 km. Dann habe ich einmal 229.51 mitgebracht und dann waren es nur noch 15.000 km. *mecker*
     
  9. #8 General, 24.08.2010
    General

    General Guest

    Das liegt dann aber an deiner Werkstatt, wir hatten beim SLK R171 anfangs 15 oder 20.000km Intervall, dann bei erster Inspektion Öl mitgebracht,
    da ich gelesen hatte 25.000km gehen, was machen die stellen mit 229.51 satte 30.000km ein *LOL*
    Wer fährt mit nem SLK 30.000km im Jahr? *keks*
     
  10. #9 Landgraf, 24.08.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    Ihr scheint ja superfähige Werkstätten zu haben... :(

    229.3 und 229.5 sind NUR für Benzinfahrzeuge gedacht

    229.31 und 229.51 NUR für Dieselfahrzeuge.

    Deshalb verstehe ich jetzt nicht so ganz wie man bei einem Benziner ein Öl nach 229.31 oder 229.51 kodieren bzw. einstellen will. Bei meinem Elch gibt es nur die Auswahlmöglichkeit von 229.3 und 229.5.

    Ausserdem ist die Laufstrecke fest kodiert - es gilt bis Modelljahr 2008 bei 229.3 die 15.000er Strecke und bei 229.5 die 20.000er Strecke.
    Ab MY 2008 gilt dann 20.000 oder 25.000Km.

    Sternengruß.


    P.S.: der Elch berechnet dynamisch je nach Fahrprofil und Streckenprofil einen echten gefahrenen Kilometer bei besten Bedingungen nur mit 0,6Km im Wartungsrechner, oder bei schlechten Bedingungen mit bis zu 3Km pro gefahrenen Km.
     
  11. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    dann fährt man die 30.000 km eben in zwei oder drei Jahren. *aetsch*
     
  12. #11 Landgraf, 24.08.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Das geht doch aber nur bei Fahrzeugen vor 2007 - denn sonst haben diese immer eine Wartung jährlich oder eben nach der freigegebenen Laufstrecke! :-/

    Sternengruß.
     
  13. #12 General, 24.08.2010
    General

    General Guest

    Der R171 ist von 2006, allerdings hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht geschaut, meine aber er wolle jedes Jahr zur Inspektion. ;D

    @Landgraf
    Schön das dein .50 Öl für Benziner ist, die .51er Norm scheint für beides zu sein,
    darfst selbst mal bei Aral suchen, der SLK bekommt maximal dieses:
    http://www.oelshop24.de/products/0/0/48_Motoroel-Aral-Super-Tronic-0W-40.html

    Also Super-Tronic 0W-40 und das ist nach Vorschrift 229.51
     
  14. #13 intersho, 24.08.2010
    intersho

    intersho Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170
    Was ich beim besten Willen nicht verstehen mag: *kratz*

    Auch ein 229.3 ist doch ein super Öl. Das wurde bei mir beim Assyst A fälschlicherweise eingefüllt, weil der Pit-Stop-Mann in seiner Liste sah: "Oh, Castrol Magnatec 5 W 40 ist ja für Mercedes freigegeben"

    Rechtfertigt das 229.51 denn auch technisch die satten 5.000 KM mehr bei der Ölwechselintervalle, jetzt mal ohne Freigabeargumentation und Werksvorgaben....??

    Und was kann schlimmstenfalls passieren, wenn ich die 5.000 KM mehr fahre am Ende, also dann doch 20.000 KM fahre (wie vorher beim 229.51)??
     
  15. #14 Landgraf, 24.08.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    wenn Du deinen Elch bei "Pit-Stop" warten lässt, dann kann es doch eh egal sein was Mercedes dazu sagt!?
    Glaube kaum dass ein nicht bei Mercedes gestempeltes Serviceheft Kulanz rechtfertigt, im Falle eines Falles.

    Also stell es doch um auf 20.000Km - aber vorgesehen ist das Additivpaket deines verwendeten Öles dafür nicht. Das wird auch der Grund sein warum es "nur" 229.3 erfüllt.

    Sternengruß.
     
  16. #15 General, 24.08.2010
    General

    General Guest

    Wenn man nach Werksvorgaben fährt (die ja nicht ohne Grund bestehen),
    warum sollte man dann nicht nach 15.000km den nächsten Service machen
    und dann aus dem letzten Fehler lernen und das andere Öl einfüllen?

    Übrigens ist ein ".3/.31"-Öl günstiger, davon also abgesehen, irgendwo
    muss nen PitStop-Preis ja auch herkommen. :-X
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    420
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Hey, höchstwahrscheinlich kannst du auch 200.000km am Stück mit dem selben Öl fahren.
    Mit dem regelmäßigen Ölwechsel wird viel Geld verdient.
    Die andere Frage ist: Erwartest du noch was von Mercedes oder ist das inzwischen alles eh auf eigene Rechnung?
    Das beantwortet auch die Frage des Wechselintervalls.

    gruss
     
  18. #17 intersho, 25.08.2010
    intersho

    intersho Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170
    Das nächste Mal gehts wieder zur Wartung zu MB. Denke, dass es wg. Kulanz wg. eines Fehltrittes bei Pitstop und ansonsten lumpenreinem Scheckheft keine großen Probleme geben sollte. Außerdem soll Mobilo Life ja nach jedem nächsten Service bei MB wieder gelten, unabhängig davon, wo die letzte Wartung gemacht wurde. Sehe ich doch richtig, oder?
     
  19. #18 General, 25.08.2010
    General

    General Guest

    Mobilo Life gibt es definitiv wieder,
    wegen Kulanz kannste eh nix machen, aber bei 1x kann man immernoch
    Argumentieren, hatte ich bei meinem alten 180er auch,
    der war beim Kauf (bei Ford) gewartet worden.
    Als der Rost kam, kam dies zur Sprache, die Begründung reichte aus und
    da die kommende Inspektion bei MB wieder gemacht worden war,
    war dies kein weiteres Thema.

    --> Kulanzleistung bleibt dennoch eine Einzelfallentscheidung und kann man somit nicht verallgemeinern
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 intersho, 25.08.2010
    intersho

    intersho Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170
    Mich würde einmal interessieren, wer eigentlich hier die Wartungen überhaupt regelmäßig bei MB machen lässt. Gibt es auch einige, die nur bestimmte Wartungen bei MB durchführen lassen und die anderen woanders?
    Das hört sich hier im Forum so an, als gäbe es kaum jemanden, der nicht zu MB fährt, was ich kaum glauben kann.
     
  22. #20 Landgraf, 25.08.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    da mein Elch erst 3,5 Jahre alt ist und auch "nur" 43.000Km gelaufen hat, lasse ich selbstverständlich weiterhin alle Wartungen bei Mercedes durchführen. Ausserdem sieht dass schon nett aus wenn man ein durchgestempeltes Serviceheft hat.

    Allerdings mache ich meine Bremsen immer selbst, meine Zündkerzen habe ich auch selbst gewechselt, Pollenfilter und Motorluftfilter wird auch selbst ausgetauscht.

    Von daher kommt der Elch nur zu Mercedes für den Ölwechsel (Öl mitgebracht) und für den Bremsflüssigkeitswechsel (alle 2 Jahre).

    Günstiger kann man nicht fahren...

    Sternengruß.


    P.S.: ich besorge immer Fuchs Öl mit der 229.5 Freigabe, dann gibt es auch keine Probleme mit der Werkstatt.
     
Thema: Serviceintervall selbst verändern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 Service Intervall

Die Seite wird geladen...

Serviceintervall selbst verändern - Ähnliche Themen

  1. Serviceintervall erhöht sich selbstätig

    Serviceintervall erhöht sich selbstätig: Servus miteinander, hab da eine Kuriosität, die nicht verstehe. Letzte Woche Ölwechsel gemacht, weil ich schon 1500 drüber war. Intervall danach...
  2. Anzeige der Serviceintervalle

    Anzeige der Serviceintervalle: Hi, leider existiert das Handbuch von meinem A190 nicht mehr. Wie werden eigentlich die Serviceintervalle angezeigt? Seit einigen Tagen erscheinen...
  3. Serviceintervalle Kilometer und Jahr

    Serviceintervalle Kilometer und Jahr: Hallo, ich habe eine Frage zu meinem letzten Service A (505). Ich hatte dort eine Kilometerlaufleistung von 37000 km. Auf dem digitalen...
  4. Serviceintervalle beim B160

    Serviceintervalle beim B160: Wenn ich mir einen B160 Bj.02.2010 mit 17.500km kaufe, wann muß ich dann mit der nächsten Inspektion rechnen und was würde die kosten?
  5. W169 Serviceintervall w169 a200turbo Bj. 09.2007 40tk

    Serviceintervall w169 a200turbo Bj. 09.2007 40tk: -------------------------------------------------------------------------------- Hallo vielleicht kann mir einer von Euch das hier erklären?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden