W168 Servo leichter machen ? Anderes Servöl ?

Diskutiere Servo leichter machen ? Anderes Servöl ? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Seit Jahren stört mich, dass die Servolenkung bei unserem A140 doch recht schwer geht, auch im Vergleich mit anderen Autos. Habe Servoöl...

  1. Falk

    Falk Guest

    Hallo
    Seit Jahren stört mich, dass die Servolenkung bei unserem A140 doch recht schwer geht, auch im Vergleich mit anderen Autos. Habe Servoöl kontrolliert, ist genug drin und ist optisch auch i. O (fast farblos).
    Nun habe ich im Netz bissel gesurft und hier und da gelesen wenn man Automatikgetriebeöl nimmt würde das bissel was bringen in Sachen leichter. Hat das schonmal jemand am Elch probiert ?? Darf man das überhaupt ?
    Ansonsten las ich hier das wohl der 1.9er Vaneo ne Parameterlenkung hat aber ob man das beim 140 umrüsten kann/darf und was das wohl kostet ? Hmm *kratz*

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monster, 11.11.2010
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Hallo,
    wären schmalere Reifen für Dich eine Option? *kratz*

    sonnige Grüße,
    monster
     
  4. #3 westberliner, 11.11.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Du kannst das Öl mal gegen gleiches wechseln, dann dürfts leichter gehen.

    Bei mir war das Öl zwar auch fast farblos, aber da sind lauter Brocken drin rumgeschwommen.
     
  5. #4 Mr. Bean, 11.11.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die dürften aber eigentlich nicht das Problem sein. Es könnte natürlich sein, das deine elektrische Servopumpe nicht mehr ganz so will ...
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Andere W168 oder ganz andere Autos?

    gruss
     
  7. Falk

    Falk Guest

    Hallo

    Die Servopumpe arbeitet schon noch hörbar und man merkt es wenn man den Wagen startet und die 195er Reifen sind schon das minimum, drunter möchte ich nicht und die Größe fahre ich seither. Aber kann die Pumpe auch einen leichten schleichenden Verlust bekommen ?

    Als wir damals den Wagen neu gekauft hatten fand ich die Lenkung eigentlich ok (leichter als der vorherige Ford Sierra) aber in den letzten Jahren kommt sie mir schon anstrengend vor. Einfingerlenken ist unmöglich wenngleich das natürlich kein bedeutendes Kriterium ist :). Was den Vergleich mit anderen Autos angeht sind das andere Modelle (Viano, Citroens oder auch ein W169) Letzterer ist garnicht zu vergleichen aber ist ja auch ne Parameterlenkung. Oder auch mein alter Ford Granada, der hatte ne so leichte Lenkung wie der W169 (schwärm)

    Wir lassen den Wagen immer nach Servicecomputer bei Mercedes warten. Sollte dabei das Servoöl mal mit gemacht worden sein (Bj. 2001,88TKM) oder muß man das selbstständig mal fordern ??
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Als erstes würde ich klären: Normal beim W168 oder eben nicht.

    Wenn die Lenkung genauso schwer geht, wie bei allen anderen W168, dann kannst du dich dreimal im Kreis drehen, aber dann wirst du sie nicht leichtgängiger bekommen.
    Ansonsten kann man sich anschließend auf die Fehlersuche machen.

    gruss
     
  9. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    213
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi,
    Lenkgefühl ist Gewöhnungssache.
    Es gibt Leute, denen die EPS des 169 zu leichtgängig, gar gefühllos vorkommt , denen eine Lenkung mit dickem Drehstab und damit höheren Lenkkräften lieber ist. Sportwagenfahrer sind da eine besondere Spezies. Bei der EHPS des 168 ist aus Gründen der Dimensionierung und Lebensdauer des Powerpack, sowie wegen Spritverbrauch der andauernd laufenden Pumpe die Unterstützung bei Langsamfahrt und beim Parkieren nicht ganz so heftig wie z.B. bei der PML einer C-Klasse. Wesentlich für gefühltes schwergängig bzw. leichtgängig ist jedoch der häufige Wechsel zwischen Fahrzeugen mit grundverschiedener Lenkungsauslegung. Die typische USA-Wasserhahnlenkung, die in Kurven 0-Rückmeldung vermittelt , dafür aber mit dem kleinen Finger dirigiert werden kann, ab 150km/h jedoch einen schweisstreibend gefährlichen Geradeauslauf hat und eine mechanische Lenkung a la Smart1 die beim Parkieren an eine Muckibude erinnert mögen die Extreme aufzeigen. An beide Auslegungen adaptieren sich jedoch die Fahrer.
    Gruss
    Rei97
     
  10. #9 Elfe12e, 12.11.2010
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Ich liebe das superleichte lenken beim W169, beim W168 ist es deutlich schwerer. Ich vermute, das ist normal.
    Wenn ich jetzt ein anderes Auto fahre, ist mir die Servol. auch immer zu schwergängig.
    Man gewöhnt sich immer schnell an sein Auto.
     
  11. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Falk,
    es gibt auch noch ein paar andere Möglichkeiten, die den Kraftaufwand beim Lenken beeinflussen können:
    Kardangelenk an der Lenksäule (unter Wischwasserbehälter) zuerst reinigen, dann ölen und fetten.
    Faltenbalg rechts und links am Lenkgetriebe auf Löcher prüfen. Wenn hier Wasser und Schmutz eindringen kann, geht es auch schwer. Ich hatte mal einen alten Fiesta ohne Servo. Nach Ölung der Zahnstange ging die Lenkung wieder wesentlich leichter.
    Grüße
    syscab
     
  12. #11 Peter54, 15.11.2010
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Die Servolenkung im A168 geht schon relativ schwer.
    Im Stand nur den Handballen auflegen und schnell umlenken, war wohl nix. *heul*
    Mir geht die auch zu schwer.

    Gruß
    Peter
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Mr. Bean, 15.11.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nu ja: Komm immer auf die Reifen an ...

    Bei meinem mit den 195er Winterreifen schaffe ich das. Mit den Sommerreifen wohl nicht. Die 205er lenken sich spürbar schwerer.
     
  15. Falk

    Falk Guest

    na ich hab wie zu anfang geschrieben mal im netz was gelesen das man rotes automatiköl nehmen kann und das bissel was bringen kannl aber ob das wirklich stimmt und man das machen darf...tja *kratz*...ist vielleicht doch zu riskant da rumzuspielen.

    ich werde beim nächsten service mal bitten das öl zu wechseln und mal schauen obs was bringt. villeicht gibt ja auch ne "spülung" wie bei der automatik die hilft :) ?
     
Thema: Servo leichter machen ? Anderes Servöl ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. servo leichter machen

    ,
  2. w168 servoöl

    ,
  3. seat leon servo leichter machen

    ,
  4. mercedes w168 servoöl,
  5. lenkung leichter machen,
  6. servo einfacher machen
Die Seite wird geladen...

Servo leichter machen ? Anderes Servöl ? - Ähnliche Themen

  1. A140 leichter Kühlwasserverlust / Motorgeräusche

    A140 leichter Kühlwasserverlust / Motorgeräusche: Hallo, habe günstig einen scheckheftgepflegten A140 mit 88tkm aus erster Hand geschossen. Habe wenig Erfahrung mit dem Auto, deshalb zwei Fragen:...
  2. Servo ausgefallen Batteriekontrollleuchte an

    Servo ausgefallen Batteriekontrollleuchte an: Hallo Mach ich einen neuen Thread auf oder hole ich einen aus den Keller? Heute früh hats auch meinen Elch erwischt. Ist heute Freitag der 13.?...
  3. leichte sägende Schleifgeräusche

    leichte sägende Schleifgeräusche: Hallo Elchfans Habe W169 2006 180 CDI Automatik und folgendes Problem: Fahrzeug macht Brummgeräusche im Stand stärker wenn Motor kalt , beim...
  4. Metallrohre überfahren, Notreparatur und leichte Macken

    Metallrohre überfahren, Notreparatur und leichte Macken: Ich bin am letzten Freitag um kurz nach 10 Uhr auf der A67 Richtung Norden höhe Anschluss-stelle Lorsch über ein Metallrohr gefahren mit circa...