W168 Servolenkung fällt sporadisch aus.

Diskutiere Servolenkung fällt sporadisch aus. im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Es geht um den w168 meiner Mutter. Da ich mit der Wartung beauftragt wurde muss ich mich um den Krempel kümmern und immer mein Auto abgeben, wenn...

  1. #1 Mexchange1204, 22.10.2021
    Mexchange1204

    Mexchange1204 Elchfan

    Dabei seit:
    22.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Es geht um den w168 meiner Mutter. Da ich mit der Wartung beauftragt wurde muss ich mich um den Krempel kümmern und immer mein Auto abgeben, wenn sie irgendwo hin muss.

    Vor ca. 5 Monaten war die Servolenkung ausgefallen. Hab dann das suchen angefangen und einen ziemlich rostigen Kontaktpunkt unter dem Wischwasserbehälter gefunden. Habe da beim dicken Pluskabel den vergammelten Kabelschuh abgemacht und einen neuen drauf gemacht. Dann den Kontaktpunkt gereinigt und alles zusammengebaut. Das lief so auch für 3 Monate einwandfrei. Dann hat die Servolenkung aber angefangen, immer bei maximalem Einschlag auszugehen.

    Daraufhin habe ich nochmal diesen Kasten geöffnet und das dicke Pluskabel welches vom Kabel her nicht mehr das Beste ist direkt miteinander verbunden(außerhalb dieses Kastens) und isoliert. dabei hab ich leider noch das dünne Kabel abgerissen, welches ich dann auch direkt verlötet habe(aber auch dieses Kabel ist vom Zustand recht schlecht)
    Nun ist es so, dass die Servolenkung zwar wesentlich seltener ausfällt aber leider Trotzdem ab und an noch immer.

    Wenn die dünne Leitung zu viel Widerstand hat oder halt nicht verbunden ist fällt dann die Servo aus?

    Wenn ja würde ich nämlich einfach Mal das Kabel so lange Abschneiden bis es wieder gut ist und dann passend Verlängern. Ich glaube nämlich nicht das die Plusversorgung an meinem Problem schuld ist.

    Außerdem ist es so, dass wenn die Servo ausgefallen ist und ich dann den Motor aus und wieder anmache die Servo sofort wieder funktioniert.

    Alternativ habe ich vielleicht einen Denkfehler.

    Bin offen für alle Vorschlag zur Problemlösung. Das ist nämlich meine erste fehlersuche zu ner Servolenkung.
    Und das dann auch noch bei dem wagen der mich regelmäßig aufregt weil irgendwas kaputt geht.

    MfG Leo
     
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 23.10.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.189
    Zustimmungen:
    15.399
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ja.
    Und auch bitte mal den Ölstand im Vorratsbehälter der Servo Prüfen.
     
    Mexchange1204 gefällt das.
  4. #3 Mexchange1204, 23.10.2021
    Mexchange1204

    Mexchange1204 Elchfan

    Dabei seit:
    22.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Ölstand passt. Das war das erste was ich kontrolliert habe.
    Ich sollte dann also Mal mit dem dünnen Kabel anfangen oder?
     
  5. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    3.812
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    miraculix, Mexchange1204 und Heisenberg gefällt das.
  6. #5 Mexchange1204, 23.10.2021
    Mexchange1204

    Mexchange1204 Elchfan

    Dabei seit:
    22.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Oha.... Ist die Servolenkung vom a140(Benziner) identisch mit der vom a170(Diesel)?

    Da hätten wir nämlich noch das Vorgängerauto meiner Mutter hier Stehen.
    Ansonsten Fang ich Mal schonmal zum Beten an, dass es nicht die Servopumpe ist.
     
  7. #6 Kempten, 23.10.2021
    Kempten

    Kempten Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2021
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Lagerist
    Ort:
    Kronburg
    Ausstattung:
    W168 A170CDI EZ 12/2000 Mondsilber Ohne Extras
    Unsere Servo fällt auch immer mal wieder aus kurz nach dem Motorstart. Ich bin allerdings ein Kind der 60iger. Meine ersten 3 Autos hatten keine Servolenkung. Man muß einfach stärker am Lenker reissen.............
     
  8. #7 Heisenberg, 24.10.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.189
    Zustimmungen:
    15.399
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Mexchange1204 und Kempten gefällt das.
  9. #8 Mexchange1204, 24.10.2021
    Mexchange1204

    Mexchange1204 Elchfan

    Dabei seit:
    22.10.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Schonmal sehr gut

    Meine Mutter würde es auch nicht stören, nur leider wurde sie an der Schulter operiert und da ist das kurbeln dann auch nicht das beste.
     
    Heisenberg und Kempten gefällt das.
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 miraculix, 24.10.2021
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    803
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 181Tkm PreMopf
    Es ist ein großer Unterschied zwischen Autos, die keine Servolenkung haben und solchen, bei denen sie ausgefallen ist. Der Kraftaufwand bei ausgefallener Servolenkung ist deutlich höher als wenn keine verbaut ist. Einen Elch mit defekter Pumpe kannst du im Stand kaum lenken.
     
    Heisenberg gefällt das.
  12. #10 Heisenberg, 24.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.189
    Zustimmungen:
    15.399
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    *thumbup* Mehr als das doppelte!
    Zum einem wegen der anderen Übersetzung und zum anderen arbeitest du gegen den Öl Druck der auch bei ausgefallener Pumpe vorhanden ist.
    Bei einer rein Elektrischen Servo ist es noch schwerer, da ist meist ein Übersetzungsgetriebe (Planetengetriebe) drin verbaut gegen das du ankämpfen musst.

    Fahren ohne Servounterstützung ist nicht Ratsam!
    Schnelle Lenkmanöver sind nicht möglich.
     
    miraculix gefällt das.
Thema:

Servolenkung fällt sporadisch aus.

Die Seite wird geladen...

Servolenkung fällt sporadisch aus. - Ähnliche Themen

  1. W168 Batterie nur noch 10V, Servolenkung fällt aus und Batterie leuchtet

    Batterie nur noch 10V, Servolenkung fällt aus und Batterie leuchtet: Hallo, heute hat bei der Fahrt ein paar mal die Batterie geleuchtet ganz kurz, danach war nichts. Als ich dann nach hause fahren wollte, hat auf...
  2. W168 Ladekontrolllampe leutet auf / Batterie entladen / Servolenkung fällt aus

    Ladekontrolllampe leutet auf / Batterie entladen / Servolenkung fällt aus: Hallo Elchfans, ich habe einen W 168 mit der 105 PS Benzinmaschine / Langer Radstand. BJ 2004. Fehlerbild: Bei hat vor ca. 2 Monaten während der...
  3. W168 Servolenkung fällt (kurzzeitig) aus

    Servolenkung fällt (kurzzeitig) aus: Hallo liebe Elchfreunde! Ja, wir haben unseren Elch immer noch, besser gesagt, meine Mutter fährt den guten Wagen nun und gestern stand nun der...
  4. W168 Servolenkung fällt aus, Batterie-Kontrolllämpchen an, nun Batterie leer.

    Servolenkung fällt aus, Batterie-Kontrolllämpchen an, nun Batterie leer.: Liebe Gemeinde, mein Elch hat nun fast 250 000 km runter und er hatte schon ein paar übliche Krankheiten, um welche ich mich stets selbst...
  5. W168 Ladekontrolleuchte bei 170CDI, Servolenkung fällt aus

    Ladekontrolleuchte bei 170CDI, Servolenkung fällt aus: Hallo Elchfans! Ich fahre nun das erste Mal eine A Klasse, Bl 2003 mit 102 TKM. Heute im Stadtverkehr ging auf einmal die LAdekontrolleuchte an...