Servolenkung W246 optimieren

Diskutiere Servolenkung W246 optimieren im W246 Allgemein Forum im Bereich B-Klasse W246 Forum; Hallo an alle, besonders an W246-Nutzer! Bei meinem W246 geht vor allem bei Autobahngeschwindigkeiten die Lenkung unkomfortabel schwer. Die...

  1. #1 Autogori, 11.10.2019
    Autogori

    Autogori Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Informationstechnik /Rentner
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Marke/Modell:
    B180 Sports Tourer , 7G-DCT, Benzin, 1595 cm³, Start-Stopp,EZ: 27.09.13, WDD2462421J210846
    Hallo an alle, besonders an W246-Nutzer!
    Bei meinem W246 geht vor allem bei Autobahngeschwindigkeiten die Lenkung unkomfortabel schwer. Die Servofunktion stellt sich dann einfach als Bremse dar und man muss mit beiden Händen kräftig zur Spurhaltung oder Spurwechsel eingreifen. Dies ist auf längeren Strecken sehr ermüdend.
    Nun bedarf ich aber keiner Erklärung über die Funktion im allgemeinen. Habe ich doch 2/3 meines Arbeitslebens mit elektrischer Antriebstrechnik zu tun gehabt und bin mit parametrisch geführten Antrieben wohl vertraut. Mir ist auch bekannt, dass die Wirkung der Servofunktion auch geschwindigkeitsahängig ist.
    Meine Versuche in Werkstätten sind daran gescheitert, das sich niemand wegen mangelnden Kenntnissen daran getraut hat und hat meine Lenkung als gar nicht schwergängig erklärt. Auch - da kann man oder darf man nichts verstellen - musste ich mir anhören.
    Hat schon jemand mit dieser Thematik befasst und an der Lenkung des W246- ich sage mal verändern lassen?

    Hinweis: Thema auch in Mercedes-Forum eröffnet.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Servolenkung W246 optimieren. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heisenberg, 11.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    6.493
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Grundsätzlich würde ich mal den Fehlerspeicher auslesen (lassen) die Regulierung wird über das Geschwindigkeit-Signal gesteuert welches auch für die Radio Lautstärkereglung verantwortlich ist. Hast du bei der Regelung zur Lautstärke beim Radio auch Missstände feststellen können?
    Dafür ist meist nur ein Geber zuständig, fällt auch nur ein Geber aus ... (meist Hinten) ... wird nicht unbedingt ein Warnsignal weitergegeben so das die MIL aus Bleibt.
    Im Fehlerspeicher sollte er aber zu finden sein!
     
  4. #3 Autogori, 11.10.2019
    Autogori

    Autogori Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Informationstechnik /Rentner
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Marke/Modell:
    B180 Sports Tourer , 7G-DCT, Benzin, 1595 cm³, Start-Stopp,EZ: 27.09.13, WDD2462421J210846

    Hallo Heisenberg,
    deine Annahme ist für mein Problem nicht ganz logisch. Ich habe sonst keine Probleme, die geschwindigkeitsabhängigen Funktionen.
    Die Einkopplung der Geschwindigkeit über CAN-Bus in den Bordcomputer muss ok sein, weil ja eben bei mir bei höheren Geschwindigkeiten die Servo-Untersützung der Lenkung zurückgenommen wird (ist wohl grundsätzlich auch so gewollt). Ich muss bei Autobahngeschwindigkeit (130 km/h) eine wesentlich höhere Lenkkraft aufwenden, als bei Langsamfahrt. Also liegt es an der Parametrierung.
     
  5. #4 Heisenberg, 11.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    6.493
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Na dann, fangen wir mal bei dem Grundsätzliche an ....
    Öl Stand schon gemessen? :D Witz!

    Hast du mal gehört wie sich der Motor anhört?

    31Mdr8uSe3L._SX355_.jpg
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 Autogori, 11.10.2019
    Autogori

    Autogori Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Informationstechnik /Rentner
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Marke/Modell:
    B180 Sports Tourer , 7G-DCT, Benzin, 1595 cm³, Start-Stopp,EZ: 27.09.13, WDD2462421J210846
    Also, der Motor hat noch nie Probleme gemacht und auch aktuell nicht. Außerdem meine "Beschwerde" gilt seit 80.000 km.
     
  7. Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    6.493
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Um Missverständnissen vorzubeugen, ich meinte den E-Motor der Servo Lenkung!

    Ich habe aber eben nochmal versucht aus deinem Geschriebenen Schlau zu werden .....
    Grundsätzlich scheint die Lenkung also Werks-gerecht zu Funktionieren, nur du möchtest die Parametrierung ändern?
    Es ist also kein Fehler der von heute auf Morgen aufgetreten ist?

    Habe ich das jetzt so Richtig verstanden?
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. Autogori

    Autogori Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Informationstechnik /Rentner
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Marke/Modell:
    B180 Sports Tourer , 7G-DCT, Benzin, 1595 cm³, Start-Stopp,EZ: 27.09.13, WDD2462421J210846

    Nun, was Werks-gerechte Funktion sein soll oder ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Zum Problem hatte ich schon offiziell Mercedes angeschrieben. Als Antwort erhielt ich einen Telefonanruf, bei dem ich gebeten wurde mit meinem Problem bei einer Fachwerkstatt vorstellig zu werden. Wie das schon zweimal ausgegangen ist, habe ich schon berichtet.
    Übrigens, der E-Motor der Servolenkung ist nur ein Stellglied. Dessen Verhalten wird über Parameter, die den Einfluss mehrerer Komponenten (darunter auch die momentane Geschwindigkeit) beeinflusst wird.
    Andere zurodbare Fehlfunktionen habe weder ich noch die Werkstätten bei den Services festgestellt.
    Mir geht es noch einmal formuliert darum, ob es zulässig ist, die steuernden Parameter der Lenkung so zu verändern, das die Lenkung meinen Anforderungen entspricht.
    Das es möglich ist, steht grundsätzlich außer Zweifel. Habe ich doch wesentliche größere und schwerere Fahrzeuge komfortabler lenken können.

    Gruß Autogori
     
  9. Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    6.493
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Auto ist in "D" Zugelassen! Also nicht ....! Das ist mal sicher. Da gilt was der Hersteller mit auf den Markt gibt ist max. KBA zugelassen.
    Software Downgrade inbegriffen :)

    Das ist eine andere Geschichte! aber in BRD Verboten!, Mein Zusatzbrot verdiene ich im Moment mit "Flashen" von in"BRD" gekauften VW Dieseln auf die Ursprungssoftware bei Auslieferung vor dem Dieselskandal .... In BRD währe die Karre beim nächsten TÜV weg vom Fenster. :whistling:
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  10. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    7G-DCT, Business-Paket, Licht- und Sicht-Paket, Voll-LED, Fernlichtassistent, Sitzkomfort-Paket, Laderaum-Paket, Media-Display, Tempomat, Garmin MAP-PILOT, DYNAMIC-SELECT
    Marke/Modell:
    B 180 (W 246)
    Ich habe in diesem Zusammenhang eine Idee mit einem ganz anderen Ansatz: Für mobilitätseingeschränkte Menschen gibt es ja verschiedene (zugelassene) Umbauten am Fahrzeug. Diese Umbauten beinhalten häufig auch die Anpassung der Lenkung, um diese leichtgängiger zu machen. Frage doch einfach mal bei entsprechenden Werkstätten / Firmen nach, die solche Umbauten für Behinderte machen (die bekannteste Fa. dürfte Paravan sein). Vielleicht ist es über deren Werkstattnetz möglich, die Lenkung nach Deinen Wünschen anzupassen.
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  11. Autogori

    Autogori Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Informationstechnik /Rentner
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Marke/Modell:
    B180 Sports Tourer , 7G-DCT, Benzin, 1595 cm³, Start-Stopp,EZ: 27.09.13, WDD2462421J210846
    Hallo Fitschi,

    deine Hinweise in allen Ehren, aber mit der Behinderung ist es bei mir noch nicht so weit. Bin ich doch schon 78, ist es auch noch mit der Altersschwäche nicht so weit. Am vergangenen Sonntag bin ich mit meiner Frau (75) 48 km in 2 Stunden 23 Minuten bei 380 Höhenmetern geradelt!
    Ich habe mich wohl nicht deutlich genug ausgedrückt. Nach meiner Auffassung ist bei meinem W246 in allen Bereichen und vor allem über Rangier- und erst recht bei Autobahngeschwindigkeit zu schwergängig.
    Wie es bei identischen, oder vergleichbaren Autos ist wollte ich gerade hier im Forum in Erfahrung bringen.
    Wenn ich Wohnmobile auf US-amerikanistischen Highways von 4,5 t bei 80-100 mi/h bezüglich Kraftaufwand mit zwei Fingern lenken konnte, erwarte ich es auch bei meinem W246, anstatt mit beiden Armen bei 120 km/h auf der Autobahn einen Spurwechsel vollführen zu müssen.
    Ich brauche also keinen behindertengerechten Umbau, sondern eine "zulässige" Parametrierung, die meiner Auffassung, oder gar der Normalität entspricht.
    Ich muss es auch hier noch einmal bemerken, dass ich schon einmal Anläufe offiziell bei Mercedes gestartet hatte. Man ist mit unkonkreten Antworten ausgewichen.
    Ich bleibe dabei, es ist für mich nur eine Frage der Parametrierung und ich werde beim anstehenden B1-Service die Soll-Parameter mit den real vorhandenen vergleichen lassen. Das wird nur klappen, wenn man auch in der Lage und Willens ist es auszuführen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  12. #11 Fischi, 17.10.2019 um 10:05 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2019 um 10:46 Uhr
    Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    7G-DCT, Business-Paket, Licht- und Sicht-Paket, Voll-LED, Fernlichtassistent, Sitzkomfort-Paket, Laderaum-Paket, Media-Display, Tempomat, Garmin MAP-PILOT, DYNAMIC-SELECT
    Marke/Modell:
    B 180 (W 246)
    Ich habe nicht geschrieben, dass Du eine Behinderung hast (dies kann und will ich auch gar nicht beurteilen). Ich gab nur den Tipp, dass Werkstätten, welche Behinderungsumbauten durchführen, auch die Lenkung(sparameter) ändern können und dies vielleicht ein Weg wäre, wie Du legal an eine andere zulässige Parametrierung kommen könntest.

    Ich gehe mal davon aus, dass Du im Mercedes-Forum unter "benzgo" schreibst...
    Dort hast du geschrieben, dass Du Vergleichsfahrzeuge probiert hast und sich dort die Lenkung wie an Deinem Fahrzeug verhält. Dies lässt m.E. den Schluss zu, dass die Lenkung Deines Fahrzeuges denen der anderen Fahrzeuge und damit dem Serienstand entspricht. Da bislang niemand anderes die Lenkung als Problem empfindet, wird es Deine subjektive Wahrnehmung bzw. Dein persönliches Empfinden sein, dass Dir die Lenkung z.B. bei Autobahngeschwindigkeit nicht zusagt.

    Bei meinem B ändern sich übrigens die Parameter beim Wechsel zwischen den Fahrprogrammen Comfort, Sport und Eco.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  13. #12 Heisenberg, 17.10.2019 um 11:58 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2019 um 12:13 Uhr
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    6.493
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Bei der Bestellung deines Autos warst Du oder der Vorbesitzer etwas zu Knauserig. Wenn ich mir deine Datenkarte so anschaue(Dein VIN steht ja im Profil) fehlte bei der Bestellung Code 213 (Direktlenkung). Datenkarte kommt via PM.
    Wie das so funktioniert erklärt dir MB hier: (Elektrische Servolenkung (ES) Funktion)

    Nachtrag: noch ein Dokument bzgl. deiner VIN
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott gefällt das.
  14. Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    6.493
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Kannst du mir mal deine VIN via PM zukommen lassen? Mich würde mal der Unterschied zwischen deinem und den vom @Autogori interessieren :D
    Evtl. habe ich ja auch noch was anderes übersehen oder nicht genügend nachgeforscht *keks*
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  15. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    7G-DCT, Business-Paket, Licht- und Sicht-Paket, Voll-LED, Fernlichtassistent, Sitzkomfort-Paket, Laderaum-Paket, Media-Display, Tempomat, Garmin MAP-PILOT, DYNAMIC-SELECT
    Marke/Modell:
    B 180 (W 246)
    erledigt :-)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  16. Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    6.493
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    :thumbsup:

    Also ... beide haben keine "Direktlenkung" (Code 213) .... Aber Unterschiedliche TS Steuergeräte mit unterschiedlichen Reparatur/Austausch hinweisen.
    Die jeweiligen Teile Listen für @Autogori & @Fischi findet ihr im Anhang.
    Fischi hat den neueren Benz, daher scheinbar auch eine neuere Überarbeitete Steuerung für die Servolenkung.
    Den Unterschied werde ich bestimmt/hoffentlich noch finden ... :pinch: Das WIS ist nicht immer so Einfach zu durchforsten wie man sich das Wünscht *ulk*
    To be continued ....
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott gefällt das.
  17. Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    6.493
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Also, es gab einmal .....
    Programmier Bedarf für verschiedene Steuergeräte der Lenkung zwecks Anpassung.
    (List der Betroffenen Fahrzeuge im Anhang)

    Es gab auch regen Steuergeräte Tausch an der Lenkung.
    (Liste im Anhang)

    Und es gab noch Teilenummern Wirrwar .... :D
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  18. #17 Fischi, 17.10.2019 um 17:25 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2019 um 17:37 Uhr
    Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    7G-DCT, Business-Paket, Licht- und Sicht-Paket, Voll-LED, Fernlichtassistent, Sitzkomfort-Paket, Laderaum-Paket, Media-Display, Tempomat, Garmin MAP-PILOT, DYNAMIC-SELECT
    Marke/Modell:
    B 180 (W 246)
    Das Fahrzeug von Autogori ist in der Liste aber (ebenso wie meines) nicht enthalten.
     
    Heisenberg gefällt das.
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    6.493
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Leider lässt sich das WIS darüber auch nicht wirklich aus. Außer evtl. ich würde meinen Online Zugang wieder Aktivieren .... (Kostet Geld)
    Im Xentry könnte ich noch nachschauen, aber das ist wieder mit Klimmzügen verbunden ohne passendes Auto am Tester.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  21. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    7G-DCT, Business-Paket, Licht- und Sicht-Paket, Voll-LED, Fernlichtassistent, Sitzkomfort-Paket, Laderaum-Paket, Media-Display, Tempomat, Garmin MAP-PILOT, DYNAMIC-SELECT
    Marke/Modell:
    B 180 (W 246)
    Die unterschiedlichen Steuergeräte könnten ihre Ursache in Mopf und VorMopf haben. Autogori hat in seinem Fahrzeug auch kein AGILITY SELECT (Code B59 - Fahrprogrammwahlschalter). Kann sein, dass dies erst mit dem Mopf kam und ein anderes Steuerteil bedingt...
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Servolenkung W246 optimieren

Die Seite wird geladen...

Servolenkung W246 optimieren - Ähnliche Themen

  1. Servolenkung geht beim parken aus

    Servolenkung geht beim parken aus: Guten Tag, ich möchte für meine A-Klasse (A160, 1998, 220.000km, Benzin, Automatik) eine neue Servopumpe kaufen. Meine ist wohl kaputt, da sie...
  2. Servolenkung - Rost am Klemmbock - Kabel abgegammelt

    Servolenkung - Rost am Klemmbock - Kabel abgegammelt: Hallo Elchfans, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Bei meinem W168 ,A170, Bj2001, KW den wir nun seit über einem Jahr fahren und auch...
  3. Servolenkung wechseln bei A Klasse W169 A 170 Bj.2006

    Servolenkung wechseln bei A Klasse W169 A 170 Bj.2006: Hallo,kann mir jemand sagen was es etwa kostet wenn die Lenkung ausgewechselt wird.Nicht bei DB.
  4. Servolenkung fällt (kurzzeitig) aus

    Servolenkung fällt (kurzzeitig) aus: Hallo liebe Elchfreunde! Ja, wir haben unseren Elch immer noch, besser gesagt, meine Mutter fährt den guten Wagen nun und gestern stand nun der...
  5. Schaltplan W246

    Schaltplan W246: Die Anfrage zum Schaltplan ist nicht neu. Ich möchte sie dennoch neu stellen. Kent jemand eine Quelle den generellen elektrischen Schaltplan für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden