Shell V Power Diesel, Aral Ultimate Diesel

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Werkstattforum" wurde erstellt von deniza170cdi, 28.08.2013.

  1. #1 deniza170cdi, 28.08.2013
    deniza170cdi

    deniza170cdi Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A 170 CDI Halbautomatik
    Hallo Liebe Community,

    ich habe mal bezüglich den obengenannten "Edelsuppen" eine Frage: Habt ihr Erfahrungen mit diesen Premiumkraftstoffen gemacht? Ich meine hinsichtlich der "reinigenden" Wirkung.

    Im Internet habe ich schon vieles gelesen in viele Foren. Leider wurden in den Foren größtenteils über Leistung und Verbrauch gestritten, was mir eigentlich egal ist, denn mir geht es hauptsächlich um die reinigende Wirkung.
    Habe ja gestern die Bremsen von meinem Elch (A 170 CDI premopf) gewechselt. Da habe ich dem Meister den Motor gezeigt, weil ich denke, dass meiner nach Gefühl etwas "laut" läuft. Der Meister meinte, dass der Motor einwandfrei läuft und ich mir keine Sorgen machen soll.
    Und wenn ich dennoch etwas gutes für mein Elch tun will, soll ich den Tank fast leer fahren und danach soll ich für 20€ Shell V Power Diesel tanken und ihn auf der AB mal ordentlich freiblasen. Es soll Verkokungen an den Düsen lösen usw.. Dadurch würde er viel leiser und ruhiger laufen.

    In anderen Foren hat man nicht wirklich derart etwas feststellen können. In den meisten Foren waren das auch relativ neue Autos mit geringer Laufleistung.
    Aber da mein Elch 170 tkm drauf hat und ich denke dass er etwas laut läuft, würde ich ihm gerne mal diese Edelsuppe gönnen, doch vorher wollte ich mir ein paar Erfahrungen von euch einholen.


    Ich danke im vorraus

    Mfg Deniza170cdi

    PS. Der Adac hat ein Opel Zafira und ein Ford Galaxy mit diesen Edelsuppen über 4000 km getestet -> Man konnte eine Leistungssteigerung von bis zu 5% und einer Verbrauchssenkung feststellen. Aber mit der Aralsuppe hat der eine Diesel mehr Co2 ausgestoßen als die andere Karre mit der Shellsuppe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 28.08.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das wäre doch alles rein spekulativ!

    Für so eine Aussage müßte man vorher bilder der Brennräume gemacht haben. Nach 6000km dan wieder welche und diese vergleichen. Niemand hat das so gemacht ...


    Aral war ja auch wieder auf der DTM am Nürburging. Die fahren ja mit der Suppe. Also mal nachgefragt :D


    Es war niemand anderes da. Dehalb konnte (äääh mußte er, habe ihm keine andere Wahl gelassen) Tacheles reden: 6000km mindestends benutzen. Danach wird wohl eine Reinigungswirkung dagewesen sein ... Wir haben da aber nur die Ventile eine Saugrohreinspritzenden Benziners betrachtet. Dann kommt es zu allenefalls leichten Leistungssteigerungen. Evtl. 5%. Dei merkt man natürlich nicht ... So und dann die Gretchenfrage: Der Motor ist sauber: Was passiert dann? Dann bleiben von den so tollen Angeben ca. 1 ... 2% wegen besserer Zündwilligkeit wegen besonderer Beimischungen. Das ist weniger Gewin als man durch die mehrkosten reinbekommt. Die Leistungssteigerungen durch 102 Oktan erreicht man logischrweise auch nur, wenn man die Verdichtung erhöht. Bzw. man erreicht durch das Benzin eigentlich nichts, da es ja nur weniger selbstzündend ist. Die Leistungssteigerung kommt ja duch die höhere Verdichtung.

    Fahr mal nach Gelsenkirchen. Da stellen sie die Brühe her. kannst ja mal da wegen dem Diesel nachfragen ;)
     
  4. #3 Big_Boss, 28.08.2013
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

    Also ich hab mal einen Diesel einen Zeit lang mit so teuren Premium Kraftstoffen getankt... Wahrscheinlich war es einfach nur Einbildung aber ich hatte den Eindruck, dass das Fahrzeug leiser lief... Aber von Leistungssteigerung hatte ich nichts gemerkt ^^

    Grundsätzlich halte ich von so Kraftstoffen eh nicht viel... Aber am Besten du befolgst mal den Rat des Meisters und dann kannst du und ja deinen Eindruck berichten.. Schaden wird es bestimmt nicht ;)
     
  5. #4 Homer_MCSM, 28.08.2013
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Ich würde dir zur Reinigung eher die Verwendung eines Additivs empfehlen. Solche reinigenden Zusätze bekommst du im Zubehörhandel.

    Auch hier sei nochmal auf den Einsatz von Zweitaktöl im Mischungsverhältnis von ca. 1:200 (also ca. 200-250ml pro Tankfüllung) hingewiesen. Nutze ich seit Monaten, Verbrauch sinkt (ich komme auch mit voll laufender Klima auf 16°C und Autobahn 140 km/h nicht mehr über 5,5 Liter) und der Motor läuft ruhiger, das typisch metallische Diesel-Nageln wird weniger.

    Probier es mal aus, den Effekt solltest du bereits bei der ersten Nutzung merken. Dazu gibts auch Threads hier im Forum.

    Und nein, kaputt geht davon nix, das schlimmste was dir passieren kann ist etwas bläuen aus dem Auspuff, wenn du es mit der Menge übertreibst. Beim Verhältnis 1:200 passiert aber auch das nicht.
     
  6. #5 deniza170cdi, 28.08.2013
    deniza170cdi

    deniza170cdi Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A 170 CDI Halbautomatik
    wie schon erwähnt geht es mir hier nicht um Lesitung und Verbrauch, sondern um Laufruhe und die reiniginde Wirkung.
    Ich merke auch hier, dass die Meinungen wohl sehr weit auseinander gehen bzw. gehen werden :D

    Ich werde auch nicht jederzeit diese Edelsuppe tanken, sondern nur ab und an mal.
    Ich werde einfach mal den Tank leer fahren und dann mal so für 1-2 Wochen nur Shell V Power Diesel tanken und dann berichten.

    Ich denke mal bei einem 2001er 170 cdi mit 170tkm auf der uhr, würde mal so eine Brühe sicherlich gut tun.

    Hab bei meinem vorherigen Fahrzeug (Corsa B mit 45 PS) mal ausschließlich bei Aral getankt und freie Tankstellen vermieden.
    Da lief der Motor auch sehr viel ruhiger, fiel auch meinen Fahrgästen auf, ohne dass ich denen erwähnt habe, dass ich seit geraumer Zeit nur bei Aral tanke.
    In einem anderen Forum schrieb jemand, dass sein Golf III TDI VEP mit dem Aral Ultimate diesel deutlich ruhiger läuft.

    Ich werde wohl einfach mal probieren und dann berichten *thumbup* *thumbup*


    PS. Auf 2 Takt Öl hab ich den Meister auch angesprochen, der hat jedoch das V Power Diesel von Shell vorgezogen.
     
  7. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Voodoo, genau wie bei Ölen, Beimischungen, die das Blaue vom Himmel herunterlügen...genau wie in der Politik.
    Regards
    Rei97
     
  8. #7 Schrott-Gott, 28.08.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.675
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
  11. #9 deniza170cdi, 29.08.2013
    deniza170cdi

    deniza170cdi Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A 170 CDI Halbautomatik
    hat bei mir gar nichts gebracht, dieses additiv von LM
    ich werde ganz einfach mal eine zeit lang shell v power fahren und dann berichten ;)
     
Thema: Shell V Power Diesel, Aral Ultimate Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ultimate diesel erfahrung w169 180 cdi

    ,
  2. w169 aral ultimate

    ,
  3. w169 ultimate aral diesel

    ,
  4. a klasse 180 cdi ultimate diesel tanken,
  5. shell oder aral diesel
Die Seite wird geladen...

Shell V Power Diesel, Aral Ultimate Diesel - Ähnliche Themen

  1. W168 Suche Schienen für Ablagebox ab Mopf mot V-Profile

    Suche Schienen für Ablagebox ab Mopf mot V-Profile: Suche die Schienen für zur nachträglichen Montage der Ablageboxen unter den Vordersitzen beim W168. Ab einer bestimmten Fahrgestellnummer werden...
  2. Mehr power durch Lambdasonde ?

    Mehr power durch Lambdasonde ?: Guten Abend zusammen :) Ich wollte meinen kleinen etwas auftunen und habe mich erst einmal dran gemacht, Infos zu sammeln und nach passenden...
  3. Öl-Filter Diesel/Benziner identisch?

    Öl-Filter Diesel/Benziner identisch?: Hallo gaanz kurze frage. nach einem Oel-wechsel bei der RegionaL UEberGreifenden Mercedes-Niederlassung in meiner nähe habe ich im A140 einen...
  4. Thermostat wechseln beim Diesel? (A180)

    Thermostat wechseln beim Diesel? (A180): Hallo Leute, natürlich hat man bei einem 10 Jahre alten Auto auch ein Problem: Schön betriebswarm wird meiner neuer Elch leider nie, auch nicht...
  5. B-Klasse: Motortypen von Diesel- und Benzinerfahrzeugen und Fragen zum Aufbau

    B-Klasse: Motortypen von Diesel- und Benzinerfahrzeugen und Fragen zum Aufbau: Hallo liebe Leute. 1. Ich habe eine erste kurze Frage: Die Dieselfahrzeuge der B-Klasse haben den Motor OM 640. Wie sieht es mit den Benzinern...