W168 Sicherungskasten und Handbremshebel

Diskutiere Sicherungskasten und Handbremshebel im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo in die Runde ;o) Kann mir jemand sagen wie ich den Sicherungskasten ausbauen kann ? Sprich: ich müsste ein Kabel an einen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Flitzpieper, 12.11.2005
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Hallo in die Runde ;o)
    Kann mir jemand sagen wie ich den Sicherungskasten ausbauen kann ?
    Sprich: ich müsste ein Kabel an einen Sicherungssteckplatz verlegen und bin mir nicht ganz sicher wie ich die "Sicherungsträgerplatte" anheben kann.

    2. Wie bekomme ich den Stifft an der Handbremshebelverkleidung raus ???

    Vielen Dank schon mal im vorraus für die Hilfe.

    Ach, Bilder wären auch nicht schlecht ;D (wenns geht)
     
  2. Anzeige

  3. #2 floschu, 12.11.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo!

    Mit dem Sicherungekasten kann ich Dir nicht weiterhelfen, welchen meinst Du denn überhaupt (links im Armaturenbrett oder bei der Batterie)? *kratz*
    Die Demontage des Handbremshebel funktioniert wie im folgenden Link beschrieben...

    Gruß, Florian
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Kein Problem.

    Da dürften dir (genau wie mir) die nötigen Kontakte fehlen -- alle unbelegten Plätze auf dem Sicherungsbrett sind nämlich nicht mal mit Kontakten ausgestattet. Oder willst du an eine schon benutzte Sicherung ran? Dann ist's natürlich ein kleineres Problem.

    Das geht ganz einfach.
    • Batterie ausbauen, indem du erst den Masse-Anschluss (braun), dann den Plus-Anschluss der Batterie runterschraubst
    • Den weißen Plastikhalter, der zwischen Batterie und Sicherungsbrett ist, herausschrauben (zwei Sechskant-Schrauben) [​IMG]
    • Jetzt die Batterie rausnehmen (den Schlauch an der Seite bitte auch abziehen)
    • Die beiden Schrauben des Sicherungsbretts lösen: Die erste ist auf dem Bild neben dem braunen Massekabel und den blauen Relais zu sehen, die zweite neben der blauen 15A-Sicherung auf Steckplatz Nr. 42.
    • Anleitung für die Sicherungssteckplätze (Papier) herausnehmen.
    • Jetzt hast du Platz, um das Sicherungsbrett herauszunehmen. Es hängt nur noch vorne in zwei Plastikführungen. Du hebst es einfach auf der rechten Seite (blaue Relais) so weit an, dass es aus der rechten Führung (oberhalb der dunkelblauen 60A-Sicherung zu sehen) herauskommt. Dann noch ein Stück nach rechts ziehen, und es ist auch aus der linken Führung heraus.
    • Jetzt kannst du das Sicherungsbrett nach vorne in den Beifahrer-Fußraum klappen, die Kabel sind lang genug dafür. Vorteil: Du siehst es gleich von hinten und kannst es bearbeiten.
    Der Einbau ist auch nicht weiter kompliziert:
    • Sicherungsbrett wieder reinklappen
    • Sicherungsbrett erst in die Linke Führung von der Seite her einschieben, und dann durch Anheben von oben in die rechte
    • Schrauben wieder einsetzen und mäßig anziehen -- das braucht nicht bombenfest zu sein.
    • Batterie einsetzen und ganz unbedingt den Silikonschlauch an der linken Seite wieder aufschieben, sonst hast du später Knallgas im Auto!
    • Den weißen Plastikhalter wieder einsetzen und vorsichtig anschrauben -- wenn du das Gewinde (sind nur zwei Messinghülsen mit einwenig Plastik) überdrehst bzw. die Hülsen lose drehst, wirst du sehr sehr viel Spaß haben! Die kannst du nämlich nur durch den Unterboden erreichen.
    • Plus-Pol, dann Minus-Pol der Batterie anschließen und gut fest schrauben. Vorher solltest du nochmal die Polklemmen und die Pole mit einem Tuch gut reinigen, so schnell wirst du da nicht mehr ran kommen, und nach dem Festschrauben mit einwenig Batteriefett einfetten.
    • Beim ersten Anlassen wird im KI die Leuchte BAS/ESP aufleuchten. Dann einmal das Lenkrad ganz nach links bis zum Anschlag, ganz nach rechts bis zum Anschlag und wieder in die Mitte drehen (Lenkwinkelsensor anlernen).
    Viele Grüße, Mirko
     
  5. #4 Flitzpieper, 12.11.2005
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Erst mal Danke schon mal für die Infos *daumen*
    ich möchte an den Sicherungskasten an der Batterie und eine neue Absicherung anbringen.
    @ dg2fer
    Was benötige ich denn noch für Kontakte und wie funktioniert es dann??

    @ all
    Und genau so habe ich mir die beschreibung vorgestellt *daumen* *daumen* *daumen*
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Keine Ahnung, was das für Kontakte sind und ob man die überhaupt einzeln bei DC bekommt. Da musst du in der Werkstatt fragen. Die werden aber in jedem Fall angequetscht.

    Die Kontakte kommen in den Kontakthalter, es gibt davon mehrere auf dem Sicherungsbrett, die kannst du auch von unten einfach raus nehmen und weiter zerlegen.

    Ich hab mir einfach nen einzelnen Flachsicherungshalter bei Reichelt gekauft und neben der Batterie untergebracht, weil ich keine Kontakte hatte.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema: Sicherungskasten und Handbremshebel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes b klasse batterie wechseln

    ,
  2. a klasse w168 sicherungskasten

    ,
  3. b klasse sicherungskasten

    ,
  4. w169 relaiskasten,
  5. mercedes benz a klasse Massekabel an der Batterie,
  6. Mercedes a klasse Batterie,
  7. a-klasse wo sitzt sicherungskastenen ,
  8. batterie a klasse,
  9. mercedes vaneo batterie wechseln,
  10. a klasse w169 sicherungen,
  11. b klasse w245 sicherungskasten ausbauen,
  12. w169 batterie,
  13. w168 sicherungskasten,
  14. Mercedes A 140 Sicherungsbelegungsplan,
  15. mb w168 sicherungskasten,
  16. w169 sicherungskasten ausbauen,
  17. relaiskasten öffnen mb w169,
  18. batteria b klasse w245 ausbauen,
  19. w168 servopumpe sicherung,
  20. db a-klasse sicherung scheibenwaschanlage w168,
  21. b klasse batterie position,
  22. sicherungsbelegung W 168,
  23. mercedes w169 sicherungskasten ausbauen,
  24. mercedes w168 baterie,
  25. sicherungen a169
Die Seite wird geladen...

Sicherungskasten und Handbremshebel - Ähnliche Themen

  1. Sicherungskasten - Sicherungshalter

    Sicherungskasten - Sicherungshalter: Vor einiger zeit war ich auf der Suche nach zusätzlichen Kontakten zum nachrüsten des Sicherungskasten für extra Verbraucher im w168. Gebraucht...
  2. Handbremshebel liegt an Radnabe an

    Handbremshebel liegt an Radnabe an: Hallo, Leute! Ich war am Freitag zur AU/HU und hab keine HU bekommen weil die Feststellbremse einseitig zieht. Zunächst die Messwerte für die...
  3. W168 Hacken für Sicherungskasten

    Hacken für Sicherungskasten: Hallo Leute, möchte die freien Steckplätze in meinem Sicherungskasten des Elchs für andere Sachen nutzen. Kann mir einer sagen welche Steckhacken...
  4. Keine Spannungsversorgung vom Sicherungskasten zum Anlasser

    Keine Spannungsversorgung vom Sicherungskasten zum Anlasser: Hallo, ich brauche dringend Hilfe. Und zwar habe ich vor gut 6-7 Wochen bei dem A160 (Bj.97) meines Vaters den Anlasser gewechselt. Bis zum...
  5. Kabel im Sicherungskasten anschließen

    Kabel im Sicherungskasten anschließen: Hey Leute! Ich hab seit einiger Zeit schon gebrauchte Einstigsleisten(beleuchtet) hier rum liegen. Die wollte ich die gerne morgen einbauen,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden