Sind diese Felgen erlaubt

Diskutiere Sind diese Felgen erlaubt im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hi, hätte mal ne Frage ;D und zwar ob ich folgende Felgen auf meinen Mopf W168 montieren darf: 205/45 R16 Et 58 Geht eigentlich "nur" um die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 elch 937, 11.08.2009
    elch 937

    elch 937 Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hätte mal ne Frage ;D und zwar ob ich folgende Felgen auf meinen Mopf W168 montieren darf: 205/45 R16 Et 58

    Geht eigentlich "nur" um die ET. Hab bei MB mal auf der Homepage geguckt und da stehen die in dieser Größe nur mit ner Einpresstiefe von 56 drin.
    Die Felgen oben sollen aber original MB sein *elch*
    Kann ich die überhaupt montieren? Muss ich dann zum TÜV oder geht es einfach so?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TomW

    TomW Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    zerlegt
    205/45R16 ist keine Felgen-, sondern eine Reifengrösse. Diese fährt man auf dem w168 typischerweise mit Felgen im Format 6,5Jx16 ET56. Wenn es originale Mercedesfelgen sind, muss man damit nicht extra zum Tüv, bei Zubehörfelgen, die auch 7 oder 7,5 Zoll breit sein können ergibt sich der Umstand, ob man das von einer Prüfstelle abnehmen lassen muss, aus den Begleitpapieren.
     
  4. #3 Wuppertaler, 11.08.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moin,

    :onee, nicht GANZ RICHTIG.
    Denn nur wenn die Felgen für den Wagentyp ( z.B. W168 ) von Mercedes freigegeben sind dann brauchst Du die NICHT eintragen lassen.
    Siehe hierzu u.a. http://www.mercedes-benz.de/content...lgen/zulaessige_rad-_reifenkombinationen.html

    *kratz*Du könntest Dir doch sonst irgeneine Mercedesfelge ( Wxxx ) mit irgendwelchen Abmessung montieren und das ist NICHT erlaubt.

    Gruss Uli
     
  5. #4 elch 937, 11.08.2009
    elch 937

    elch 937 Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ok, erwischt bin Amateur *heul*

    Sind 16 Zoll Felgen. Felgenbreite ist6.5J, Alu
    Et 58. Geht aber Hauptsächlich um die ET.
     
  6. #5 Wuppertaler, 11.08.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    *kratz*Sind zwar nicht zulässig, sollten aber ohne Probleme passen.

    ;) Wenn die " Grünen " ( haben meist so wie so nicht viel Ahnung ) Dich anhalten sollten dann mach auf DOOF*ulk*, so nach dem Motto dat ganse Auto so bei Mercedes gekauft. *heul*

    Gruss Uli

    PS Denk an die RICHTIGEN Radschrauben !!!!!!!!!!!!!!!
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Die Grünen sind nicht wirklich ein Problem -- der KFZ-Gutachter, der nach einem Unfall feststellt, dass man mit unzulässigen Felgen unterwegs war, deshalb die ABE erloschen ist und daher auch der Versicherungsschutz nicht greift, schon eher.

    Insbesondere, wenn es dann um Schmerzensgeld, Invalidenrente, Zahlungen für den behindertengerechten Umbau von Haus und Auto usw. geht. Da kann man dann von vornherein mindestens 50% mit schwarzer Kreide in den Schornstein schreiben. Denn nach gängiger Rechtsprechung hat man, völlig unabhängig vom Unfallhergang, schonmal eine 50-prozentige Teilschuld, weil man eben ohne ABE unterwegs war.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. #7 westberliner, 12.08.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Naaa..ich glaub die nächsten 40€ werden für die Eintragung des Fahrwerks investiert....
     
  9. #8 elch 937, 19.08.2009
    elch 937

    elch 937 Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab da noch mal ne Frage, die für die meisten vermutlich relativ dusselig klingt ;)
    Bei der Liste der freigegebenen Felgen von Mercedes, sind damit nur original MB Felgen gemeint oder ist der Hersteller dann vollkommen egal?
    Und Felgen die nicht in der Liste stehen, wie läuft das bei denen mit dem eintragen? Fahr ich einfach zum TÜV o.ä. und die tragen die dann einfach nur ein nachdem sie kurz mal draufgeguckt haben?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mr. Bean, 19.08.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Natürlich kann Mercedes nur Aussagen zu Mercedes Produkten machen.

    Anderer Hersteller, anderes Glück, neue Abnahme ;)


    Du benötigst ein Gutachten des Herstellers mit der Freigabe der Felgen. Diese enthält auch Auflagen. Die Werden Begutachtet und der Wagen dann einem Einfedertest unterzogen!
     
  12. #10 Forthright, 19.08.2009
    Forthright

    Forthright Guest

    ... der nach neuer Vorgehensweise das Abstellen des Fahrzeugs auf zwei diagonal zur Fahrzeuglängsachse (z.B.vorne links/hinten rechts) unter den Rädern angebrachten Holzklötzen, Rampen o.ä. erfolgt (Höhe ca. 10 cm).

    Hintergrund ist, dass bei dieser Anordnung die max. Einfederung des "Radpaars" erfolgt, somit kann die Freigängigkeit bis in die Radkästen hinein einwandfrei überprüft werden.

    ... seltener ist die "alte" Methode mit der obligatorischen Heizerrunde über das Betriebsgelände mit Fahren von lauter Achtern.
     
Thema:

Sind diese Felgen erlaubt

Die Seite wird geladen...

Sind diese Felgen erlaubt - Ähnliche Themen

  1. Suche ABE für Carlsson 1/6 Felgen

    Suche ABE für Carlsson 1/6 Felgen: Hab nun nach unfall den 2. 170cdi. Diesmal in lang. Hab mir nette felgen dazu geholt wofür ich ne ABE brauche. Wer hat das ding und schickt mir...
  2. W169 AMG-Felge

    AMG-Felge: Verkaufe eine!!.. 1x AMG Felge 7 J x 17 H2 ET 54 MB Teilenummer: A169 401 05 02 Die Felge verfügt über normale Gebrauchsspuren und liegt als...
  3. 18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?

    18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?: Hallo Ist es eigtl auch ohne Sportfahrwerk möglich, die originalen 18 Zoll AMG Felgen legal zu fahren? In der Anleitung wird ja auf das...
  4. BBS Felgen

    BBS Felgen: Habe BBS SR Felgen Brilliantsilber Sonderedetion in der Grösse 7x16 ET48 gekauft. Leider passen die nicht auf den A210/A190 wegen der...
  5. W168 Carlsson 1/6 Felgen

    Carlsson 1/6 Felgen: Zustand egal Einfach mal alles Anbieten Danke und Gruß
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.