Sitzbelegungsmatte mal wieder

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Shaky79, 16.08.2012.

  1. #1 Shaky79, 16.08.2012
    Shaky79

    Shaky79 Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    will mich kurz vorstellen:
    Bin zwar neu im Forum
    registriert habe aber anonymerweise schon diverse Hilfestellungen in
    diesem Forum angenommen, z.B. Thema Vorgebläsewiderstand wechseln usw.
    Ich habe eine alte A-Klasse Baujahr 2001 A170 CDI (also die modellpflege version).
    So
    jetzt muss ich sagen, dass ich totaler Anfänger im Bereich "Auto
    rumschrauben" bin. Hab mein erstes Auto (die A-Klasse) mit 25 bekommen
    und die zeit wo man 7 Tage die Woche unter seinem ersten Auto hängt ist
    ja eher zwischen 18 und 22 Jahren.
    Da ich aber eigentlich nicht ganz
    ungeschickt bin und die Preise und die Firmenpolitik von diversen KFZ
    Werkstätten unseriös sind (Letzte Werkstatt hat mir 400 Euro für
    Bremsbeläge in Rechnung gestellt; davor wurde ein Gurtschloss hinten
    ausgewechselt. (Also Sitz ausbauen (2Min), Schraube lösen (1min),
    Gurtschloss einhängen (0,1 Minuten) Schraube anziehen (1min), Sitz
    einbauen 2 min) mit einer Stunde Arbeitszeit berechnet), versuch ich
    mich derzeit an der ein oder anderen Reparatur selbst.

    Ich war gestern mit dem Wagen bei der Inspektion. Da ich schon seit
    langer Zeit die SRS Leuchte und Airbag Off Leuchte leuchten hatte,
    konnte ich mir nach durchforsten des Forums schon denken, dass im
    Fehlerspeicher

    "Sitzbelegungsmatte
    defekt" zu finden ist. Austausch soll 180-240 Euro kosten. Das ist mir
    zuviel, zumal bei Ebay teilweise Sitze für unter 50 Euro weggehen.

    Meine Vorgehensweise wäre entweder:
    1) Sitz bei Ebay kaufen in der gleichen Farbe...Fertig!

    oder:
    1) Sitz bei Ebay kaufen,
    2) Sitzbelegungsmatte ausbauen
    3) In aktuellen Sitz einbauen
    4) Fertig

    Jetzt kurz einige Fragen an die Experten:
    1)
    Gibte es noch etwas was ich vorher probieren könnte? Hab im Forum
    einiges über Kabelbruch vor der Sitzbelegungsmatte im Forum gelesen,
    sprich eigentlich nicht die Sitzbelebungsmatte defekt, sondern irgendein
    Kabel davor.
    Kann man das irgendwie entspannt vorher checken, bevor ich einen neuen Sitz kaufe.
    2.)
    Wenn ich den Beifahrersitz ausbaue, muss ich da auf irgendwas achten?
    Heulen dann beim nächsten Mal Zündung anmachen alle Singnallampen auf
    und ich muss wieder in die Werkstatt den Fehlerspeicher löschen?
    3.)
    Wenn ich die Sitzbelegungsmatte getauscht habe und alles wäre in
    Ordnung, müsste ich dann nochmal den Fehlerspeicher löschen, damit die
    SRS Leuchte ausgeht oder prüft der das bei jedem Mal Zündung anmachen
    aufs neue?
    4.) Sind die Sitze von 1997-2004 kompatibel oder wurde durch die Modellpflege irgendwas geändert?
    5.) Gibt es sonst irgendwas wichtiges zu beachten für einen Anfänger im "Rumschrauben?"

    Vielen Dank schonmal und ich hoffe das Forum lebt noch ;-)

    Beste Grüsse
    Shaky
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudi_Rennsau, 16.08.2012
    Rudi_Rennsau

    Rudi_Rennsau Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI/W168 Bj. 1999
    Zum Ausbau des Sitzes:
    Zündung aus (nicht, dass der Airbag losgeht), einige raten auch zum Batterieabklemmen.
    Stecker ziehen, Sitz ausbauen.

    Solange der Sitz nicht eingebaut, bzw. der Stecker nicht steckt, leuchtet das SRS-Signal. Es wurde hier schon spekuliert, dass du dadurch deine ABE einbüßt, solltest du so fahren, da wohl dann das komplette SRS ausfällt (im Falle eines Unfalles also auch der Fahrerairbag nicht kommt). Was dran ist, weiß ich nicht. Solche Sachen wird man wohl erst mit Gewissheit erfahren, wenn es zu spät ist *ulk* ...

    Nach dem Einbau geht die Leuchte wieder aus und alles sollte sein wie vorher, irgendwo wird sich das bestimmt im Fehlerspeicher finden lassen (wenn du im ausgebauten Zustand die Zündung betätigt hast), aber das stört ja nicht...

    Die Fragen zur Sitzbelegungmatte kann jetzt jemand beantworten, der sich damit auskennt 8)

    Gruß
     
  4. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Hi!

    Zunächst einmal eine Anleitung zum Wechsel der Matte, vielleicht kannst du sie ja gebrauchen:
    http://showbenz.de/?page_id=103

    Ansonsten zu den bisher nicht beantworteten Fragen:
    Was da kaputt geht, sind die Leitungen der Matte selbst. Kann schnell mal bei alten Matten vorkommen, wenn man sich ungünstig auf den Sitz kniet oder etwas unförmiges drauf abstellt.
    Kann aber durchaus auch bei normaler Benutzung passieren.

    Was ich damals beim Wechsel meiner Matte noch mitbekommen habe, dass sich diese durchaus unterscheiden kann. Meine wurde damals direkt auf Fahrgestellnummer bestellt. Ein später eingebauter, wagenfremder Sitz mit anderer Matte hat aber zu keinem Fehler geführt. Fragt sich, obs Glück war oder Mercedes da einfach wieder Geschichten erfindet, damit sich die Leute nicht beim Schrottplatz bedienen.

    Woran ich denken würde: Baust du eine alte Matte ein, die du ja auch nicht umsonst bekommst, kann diese schon beim Einbau durch Einfädeln und Knicken wieder kaputt gehen. Das passiert dir bei einer frischen Matte natürlich nicht. Mal ganz davon abgesehen, wie lange dann die gebrauchte Matte noch hält, wenn sie heil in den Sitz gekommen ist. Mit einer neuen hast du eventuell länger Ruhe.

    mfg,
    moose
     
  5. #4 Shaky79, 16.08.2012
    Shaky79

    Shaky79 Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi vielen Dank schonmal für die Antworten:
    Werde dann wohl die Batterie abklemmen, wobei ich nicht ganz nachvollziehen kann wie der Airbag losgehen soll wenn ich an dem Sensor für die An und Abschaltung des Airbags (also nicht dem Auslöser des Airbags) rumspiele. Aber sicher ist sicher.
    Zum Thema neue oder alte Sitzbelegungsmatte spricht für mich wenig für eine ganz neue (Die kann beim Einbau ja schließlich auch kaputt gehen) Dazu der Preis beim Mercedes Händler für die Matte von 130!!! Euro. Da kann ich mir ja 3 gebrauchte vollständige Sitze bei Ebay schießen.
    Hat noch einer eine Ahnung bezüglich der Kompatibilität der Sitze zwischen alte A-Klasse und alte A-Klasse Modellpflege?
    Die Anleitung ist im übrigen Klasse, hatte die aber im Forum schon irgendwo gefunden.

    Vielen Dank noch einmal

    Gruss Shaky
     
  6. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Die Sitze aus dem MoPf passen ohne Probleme in einen Vor-Mopf, jedoch unterscheidet sich der Schnitt der Sitzfläche etwas.

    Ob man einen Unterschied sieht, wenn man einen Vor-MoPf-Sitz und einen MoPf-Sitz eingebaut hat, weiss ich nicht.
     
  7. #6 w168012002, 17.08.2012
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002

    Den Unterschied sieht man, da sich die Polsterstoffe (Muster) beim Mopf auch geändert haben.



    @shaky79 dann kauf halt 3 vollständige Sitze in der Bucht, vieleicht hat ja einer davon eine funktionsfähige Matte und passt vom Muster zu den restlichen Sitzen. *ironie*

    wie die Suche zeigt gibt es mindestens 3 verschiedene Matten... *rolleyes*



    Ne mal im Ernst, es gibt "paar Teile", wo es wesentlich sinnvoller ist, beim Freundlichen "richtig Geld auf den Tresen zu legen" und die Arbeit nur einmal zu machen *thumbup*

    z.B. Sitzbelegungsmatte, PDC Sensoren, Heckwischermotor.... aber muss letztendlich jeder selbst wissen
     
    moose gefällt das.
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Sitzbelegungsmatte mal wieder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 sitzbelegungsmatte

    ,
  2. w168 sitzbelegungsmatte überbrücken

    ,
  3. sitzbelegungsmatte vaneo

    ,
  4. sitzbelegungsmatte mercedes reparieren,
  5. teilenummer sitzbelegungsmatte w168,
  6. sitzbelegung abklemmen ,
  7. a 140 bj 2004 beifahrer sitzmatte
Die Seite wird geladen...

Sitzbelegungsmatte mal wieder - Ähnliche Themen

  1. wieder mal neuer TÜV Fazit ...

    wieder mal neuer TÜV Fazit ...: Nach vergessen / Wiederauffinden des Paassworts mal wieder eine Rückmeldung. 1.) Für den Vaneo CDI gab es gerade neuen TüV *elch* *thumbup* mit...
  2. Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht

    Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht: Ich fahre seit 11/15 einen BMW X1 20d/A mit Vollausstattung für 30400 Euro gekauft. Der Wagen hat jetzt 31000km und noch nie eine Reparatur auch...
  3. Fensterhebermotor knistert 2 mal, dann hängt das Teil

    Fensterhebermotor knistert 2 mal, dann hängt das Teil: Also: Parkhaus Siuation. Reinfahren, Fenster runter ...es knistert was in der Tür, aber es geht. Rausfahren Fenster runter, es knistert , aber...
  4. A170 CDI läuft auf mal nicht mehr

    A170 CDI läuft auf mal nicht mehr: Moin, mein Elch will nicht mehr anspringen... Ich bin vor 2 Tagen ganz normal gefahren, habe den Wagen abgestellt, da ich einen Termin...
  5. Mein Elch hat jetzt auch mal neue Felgen

    Mein Elch hat jetzt auch mal neue Felgen: Heute war ich meine neuen (gebrauchten) 16-Zoll Felgen holen, original MB, Typ Shaula in 6 1/2J16 mit 205/45R16 Bereifung. Ich würde sagen, sie...