Sitzbezüge

Diskutiere Sitzbezüge im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, ich dachte ich versuche es mal wieder hier die nötige Hilfe zu finden. Es haben zwar schon ein paar Leute um Tipps zum Wechsel der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 lastbacio, 25.05.2003
    lastbacio

    lastbacio Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau für Bürokommunikation
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo zusammen, ich dachte ich versuche es mal wieder hier die nötige Hilfe zu finden. Es haben zwar schon ein paar Leute um Tipps zum Wechsel der Sitztbezüge gesucht aber so richtig habe ich die passende Antwort nicht gefunden. So versuche ich es mal erneut. Ich benötige eure Hilfe in Sachen "Tauschen der Sitzbezüge"! Bin da total unerfahren und habe die Hoffnung, dass dies hier schon mal jemand getan hat! Vielen Dank für eure Tipps oder gar eine Anleitung! Muß alle tauschen ,hinten und vorne (hinten keine Einzelsitze) Merci vorab!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wilder_Alex, 25.05.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Hallo!
    Also für die Vordersitze:
    Jeder Sitz ist nochmals geteilt. Die Lehne und der Sitz!
    Erstmal unter dem Sitz die Gummibänder entfernen, die mit Hacken festgemacht sind.
    Dann zwischen Lehne und Sitz tiiieef hineiengreifen und einen Klippverschluss öffnen(ISt ein wenig fummelei!
    Dann hast Du schon einmal den Sitz in der Hand.
    Die Sitzlehne so weit rückstellen, dass die Kopfstützen heraus gehen.
    Dann beim Kopststützenlöchern den Bezug herausdrüchen. Keine Sorge der Bezug ist sehr flexibel.
    Dann den Bezug-Lehne übersatülpen und fertig.

    Ich hoffe geholfen zu haben.
    Für die Rücksitzen habe ich leider keine Ahnung.
    Gruß Alex :D
     
  4. #3 lastbacio, 27.05.2003
    lastbacio

    lastbacio Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau für Bürokommunikation
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Alex, danke für den Tipp. Ich werde es am Wochenende mal vorsichtig mit dem Beifahrersitz versuchen. Bin echt schon am überlegen, ob ich die Bezüge überhaupt wechseln soll. Scheint mir nicht so easy. Schonbezüge wären evtl besser gewesen. Wollte eigentlich auch nur einen Schutz für meine chiliroten Sitze. Tja wohl ein bissel Fehlkauf. Naja.....Danke dir Grüßli
     
  5. #4 Moose2GetLoose, 27.05.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Gibt doch von DC Sitzbezüge im originalen Sitzstoff und dessen Design! Sind zwar nicht billig, aber bei Flecken problemlos in der Waschmaschine zu waschen! Vielleicht solltest dich vor dem Zerlegen mal bei DC erkundigen, was genau der Spass kostet... oder hat hier jemand Preise parat? Würde mich nämlich auch interessieren, was solche Bezüge in Avantgarde kosten ;D ;)
     
  6. #5 Wilder_Alex, 27.05.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Hallo!
    Also meine Beschreibung gilt den Schonbezügen, da für mich Sitzbezüge und Schonbezüge das gleiche sind.
    Um den ganzen Sitz auseinander zu reisen habe ich keine Anhnung, aber auf den Tipp von Micha würde ich zurückgreifen.

    In Ebay kann man komplette Schonbezüge 2.Wahl für 99.-Euro kaufen.

    Aber leider nur Classic und Elegance.

    Die richtigen Preise dafür sind:
    Vordersitz je 69.- Euro
    Komplette Rückbank 150.- Euro ohne Kindersitz
    Kopfstützenbezug je 14 Euro

    Für Avantgarde gibt es meines Wissens keine Schonbezüge bei DC

    Das sind schon Preise!
    Grüßle Alexander
     
  7. #6 lastbacio, 28.05.2003
    lastbacio

    lastbacio Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau für Bürokommunikation
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    genau das war ja auch meine Unwissenheit. Für mich waren Schon- und Sitzbezüge ein und das selbe. Daher habe ich mir über den benannten ebay Kontakt die komplette Sitzbezugsgarnitur gekauft. Eigentlich darf ich das hier gar nicht erzählen aber gut lacht ruhig: Als die Bezüge dann kamen versuchte ich mühvoll diese Bezüge über die jetzigen zu wurschteln und verlor dabei schon meine gute Laune. Denn irgendwie ging das nicht. Dann fragte ich beim Verkäufer nach der Anleitung, weil mir kam so der Gedanke, daß hier was nicht stimmt. Naja und promt sagte er (übrigens ein sehr netter Mensch) es seien doch "Sitzbezüge" die "alten" (sind bei mir keineswegs alt) müssen runter, die neuen drauf. Eben "original Sitzbezüge". Jo, und nun stand ich da mit meinen kurzem Hemd.....daher vorsicht....Sitzbezüge sind also keine Schonbezüge. Nun habe ich wieder was dazu gelernt. Aber meine schönen roten Sitze sind immer noch gnadenlos meinen 4-Beiner ausgesetzt. Im Moment behelfe ich mir mit einer Decke aber das ist eben nicht so prall.......
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja ist doch aber auch gut --- da kannste doch wenns irgendwann nötig wird die Sitzbezuge wechseln. Und wenn sie aus Stoff sind kann man sie bestimmt auch waschen.

    gruß
     
  10. #8 Wilder_Alex, 28.05.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Das versteh ich aber net, wie soll man den die Sitze endkleiden?
    Naja ohne die Sitze vorher zu zerstören.
    Ich kann mir vorstellen, daß es dann viel zu kleben und nähen gibt und danach sieht es nicht toll aus, weil es dann Falten wirft oder ähnliches.
    Gruß Alex
     
Thema: Sitzbezüge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 sitzbezüge waschen www.elchfans.de

Die Seite wird geladen...

Sitzbezüge - Ähnliche Themen

  1. Ausbau Sitzbezug

    Ausbau Sitzbezug: Hallo zusammen, ich habe die sehr gut gemachte Anleitung zur Sitzheizungs Reparatur gelesen. Nun meine Frage zum Detail: Hat jemand von Euch...
  2. Sitzbezug W 169

    Sitzbezug W 169: Hallo Ich habe bei meinem W169 den Bezug (Sitzfläsche, Teilleder) getauscht. Der neue Bezug ist leicht faltig. Ich habe den Eindruck, das dieser...
  3. Sitzbezüge aus Stoff gegen Lederbezüge tauschen möglich ????

    Sitzbezüge aus Stoff gegen Lederbezüge tauschen möglich ????: Hallo, ich hätte da mal eine Frage an euch. Ich würde gerne bei unserer A-Klasse Ledersitze nachrüsten und habe aktuell ein super Angebot für...
  4. Sitzbezug für W245

    Sitzbezug für W245: Hallo Gemeinde, es wurde schon in vielen Beiträgen über den Wechsel von Sitzbezügen bzw Hantieren an diesen geschrieben. Leider habe ich...
  5. Sitzbezug von Sitzbank hat sich gelöst

    Sitzbezug von Sitzbank hat sich gelöst: Guten Tag, ich habe redlich die Suche bedient jedoch nichts hierzu gefunden. Scheint so als wäre ich der erste Trop der dieses Problem hat oder...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.