Sitzbezugwechsel im A170 CDI

Diskutiere Sitzbezugwechsel im A170 CDI im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Elchfans, Dieses Forum hier sieht aus wie der richtige Anlaufplatz. Ich habe mir neue Original MB Sitzbezuege auf ebay ersteigert. Kann man...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dennis

    Dennis Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Elchfans,
    Dieses Forum hier sieht aus wie der richtige Anlaufplatz. Ich habe mir neue Original MB Sitzbezuege auf ebay ersteigert. Kann man die als Laie wechseln oder braucht man dafuer Spezialwerkzeug oder sehr viel Zeit ? Gruss und Danke,
    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 okoetter, 14.07.2003
    okoetter

    okoetter Guest

    wenn du Sitzbezüge ersteigert hast , kannste die einfach drüberher ziehen ... brauchst die alten nicht runter machen ... geht alles ohne Werkzeug !!
     
  4. Dennis

    Dennis Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ich habe mich evtl. unklar ausgedrueckt, es sind keine Schonbezuege sondern richtige Austauschbezuege fuer die Schiefergrauen Original-bezuege. Wenn man z.B. an der Rueckbank guckt, sieht man ja auch kleine Reissverschxluesse, etc.

    D
     
  5. #4 okoetter, 14.07.2003
    okoetter

    okoetter Guest

    da kann dir am besten Grosche weiterhelfen , der hat seine Bezüge vor kurzer Zeit mal zum reinigen abgemacht !!!
     
  6. #5 Wilder_Alex, 15.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Also Grosche hat es mal in einem ähnlichem Thema versucht zu erklären, aber für spezielle Fragen würde ich Ihn doch kontaktieren. Oder fahre doch bei Ihm vorbei, denn er braucht noch ein Opfer, wie er meinte für das DIY.
    Ich bekomme leider immer noch nicht die Avantgarde Sitzbezüge her.
    Gruß Alex ;D
     
  7. Dennis

    Dennis Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ich habe Grosche mal angemailt. Ich hoffe die Bezuege die ich bestellt habe sind vernuenftig. Ich habe zwar ne Classic aber der Ebayer hatte nur Elegancebezuege. Die sahen fuer mich farblich in schiefergrau aber gleich aus. Koennte es da Unterschiede geben ?

    Gruss,
    D
     
  8. #7 Wilder_Alex, 15.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Nein nur das Muster ist ein anderes.
    Sonst sind die Bezüge gleich.
    gruß Alex
     
  9. #8 Monaengel, 15.07.2003
    Monaengel

    Monaengel Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Ex W168 AMG CDI
    @ dennis:

    welche farbe haben deine "alten" sitzbezüge? wir suchen multicolor und sind auch grade dabei welche von schiefergrau zu wechseln.
     
  10. Dennis

    Dennis Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Meine alten Bezuege sind schiefergrau. Der gleiche Ebayer hat aber anscheinend reichlich 2. Wahl Ware (evtl. mit kleinen Stickfehlern). Laut seiner Versteigerung hat er auch Multicolor. Sobald mein Packet diese Woche kommt koennte ich Euch bescheid geben ob alles OK ist. Ich habe fuer nen 5er Satz Bezuege unter 100 Euro gezahlt (Neuware).

    Gruss,
    Dennis
     
  11. #10 Monaengel, 15.07.2003
    Monaengel

    Monaengel Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Ex W168 AMG CDI
    Hallo Dennis.

    Wir haben schon die Multicolorbezüge, allerdings fehlen uns die für die Vordersitze unten, also wo man drauf sitzt. sonst haben wir alle. ich glaube wir hatten den gleichen lieferanten ;) also ich kann dir sagen, die qualität ist 1A, brauchst dir keinen kopf machen.
     
  12. #11 Wilder_Alex, 15.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    @Monaengel
    Hast Du die Bezüge gut und unkompliziert runterbekommen?
    Erzähl mal
    Gruß Alex ;D
     
  13. Dennis

    Dennis Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,
    Ist Grosche normalerweise sehr beschaeftigt oder evtl. zZ nicht da ?
    Danke,
    Dennis
     
  14. #13 Wilder_Alex, 16.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Das weiß ich leider nicht, aber es kann bei dem Wetter sein, das er im Urlaub ist.
    Oder total im Prüfungsstress
    Gruß Alex ;D
     
  15. Dennis

    Dennis Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Sonst keiner hier der mir helfen koennte beim Wechsel ? Jemand der evtl. weiss ob man spezielles werkzeug braucht ?
    Danke
    D
     
  16. #15 Monaengel, 17.07.2003
    Monaengel

    Monaengel Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Ex W168 AMG CDI
    Hallo.

    Wir haben noch nicht angefangen damit, ich werde berichten sobald wir es erledigt haben.
     
  17. Dennis

    Dennis Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Auch ohne von bisher etwas gehoert zu haben mache ich mich mal einfach ans wechseln ran. Ich werde mich langsam von Sitzbezug zu Sitzbezug angeln und hoffen, dass ich nix zerstoere.
    D
     
  18. Dennis

    Dennis Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,
    Ich habe einen Sitz komplett fertig. Ist eigentlich ganz einfach. Hat hier aber wer ne Idee wie man normalerweise die Anschnaller hinten oeffnet ? Beim Bezugabnehmen passen die kleinen Plastikgehaeuse nicht durch die Oeffnung im Stoff.
    Dennis
     
  19. #18 Elchvater, 17.07.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ Dennis. Ich sage auch mal die anschnaller, du meinst bestimmt das Gurtschloß, geht nicht durch die Stofföffnung.

    Hast du schon mal geschaut, wo das Gurtschloss befestigt ist? Das du da das Gurtschloss abschraubst und dann nach oben aus dem Sitz nimmst.


    Dietmar


    Nachtrag:
    Dennis habe nachgeschaut. Hinten sind seitlich schrauben am Gurtschloss. die Rausschrauben und du kannst das Gurtschloss nach oben herausnehmen.
    Achtung da sind Unterlegscheiben. Wenn du den Mittleren Sicherheitsgurt ausbaust, dann achte auf die Lage der Unterlegscheibe und der Arretierung

    Dann sind die Selbstsichernden Muttern zu erneuern und so wie ich das sehe, sind die schrauben mit 23 Nm anzuziehen.

    Natürlich alles ohne Gewähr.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Monaengel, 22.07.2003
    Monaengel

    Monaengel Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Ex W168 AMG CDI
    @ Dennis:

    könntest du mir verraten wie du das gemacht hast? nur so n kleiner tip?
     
  22. Dennis

    Dennis Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ok mal zusammenfassend:
    Die Sitzbezuege sind gewechselt und die Sitze wieder eingebaut. Alles sieht prima aus und mir tun die Fingerkuppen so richtig mies weh :-)

    Folgendes Werkzeug fand ich sinnvoll:

    stumpfer Schraubenzieher (z.B. um die Bezuege in die und aus den Pfalzen am Sitz zu bekommen)
    stumpfe Zange
    Ratschenkasten (u.a. um die Vordersitze auszubauen)
    Maulschluessel (sehr flach und 13er Groesse um die Gurtschloesser unter dem Sitz zu oeffnen)
    Rohrzange (um Gurtschloss zu fixieren)

    kleiner Schraubenzieher (um die Metalstangen an den Sitzbezuegen aus den kleinen Plastiklaschen am Sitz zu ziehen)

    Lactite (um die Schrauben an den Vordersitzen und die Sitzschlossschrauben neu zu versiegeln)

    Wie bin ich vorgegangen:

    Zuerst habe ich den Einzelsitz hinten ausgebaut und neubezogen. Die Rueckenlehnen sind prinzipiell einfacher als die Sitzflächen. Man kann aber bei beiden nicht viel falsch machen. Alte Bezüge von den Sitzen loesen und nach und nach an Oesen/Laschen aushacken. Der erste Sitz hat sehr lange gedauert, nachher wurde ich viel schneller. Die Vordersitze sind einfacher als die hintersitze. Achtung: Airbaigfolien auf Beifahrersitz nicht beschädigen.

    Ich hatte mich auf die Aussage des DB Mannes verlassen und habe die Gurtschloesser geknackt. Er meinte man kriege die Kunststoffhuellen einzeln. Nachher als ich die Gurtschloesser wieder durchgezogen hatte sgate er mir , dass es nur das ganze Schloss a 16,50 zu kaufen gibt. Ich habe dann die Hülle mit Kunststoffkleber geklebt. Der Mechanismus der Gurtschloesser wird dadurch nicht beschaedigt.

    Die Schrauben fuer die Gurtschloesser unter dem Sitz sind kniffig. Die linke am besten mit Rohrzange fixieren und dann mit einem sehr flachen 13er Schluessel die rechts abdrehen. Der Schluessel muss aber griffig sein und vor allem eben flach, da er sonst nicht in den Holraum passt.

    Das war alles was ich so behalten habe, wenn ich jetzt zurueckdenke.

    Ach und kauft euch ne Handcreme, die Fingerkuppen tun echt weh wenn man alle Sitze neubezogen hat da man alles mit Kraft in die Pfalzen reindruecken muss.

    Gruss,
    Dennis
     
Thema: Sitzbezugwechsel im A170 CDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 sitzbezug www.elchfans.de

Die Seite wird geladen...

Sitzbezugwechsel im A170 CDI - Ähnliche Themen

  1. keilriemenwechsel A170 Benziner

    keilriemenwechsel A170 Benziner: Servus Gemeinde, bei meinem 170er ist der Keilriemen fällig. Jetzt hab ich gegenüber von der Arbeit son paar Frickler die das für 200 Euronen...
  2. Licht angelassen. A170 CDI startet auch beim anschleppen nicht

    Licht angelassen. A170 CDI startet auch beim anschleppen nicht: Habe heute versucht unseren Benz anzuschleppen. Hat leider nicht funktioniert. Was ist die Ursache?
  3. Wer weiß für was dieser Schlauch bei einem mercedes benz 170 cdi da ist??

    Wer weiß für was dieser Schlauch bei einem mercedes benz 170 cdi da ist??: Guten Tag Leute Habe folgendes Problem aus diesem schlauch tritt bei mir während der Fahrt Diesel aus ist auf jeden Fall am Tropfen nur würde...
  4. A170 Classic "etwas" aufmotzen

    A170 Classic "etwas" aufmotzen: Hi, ich habe vor mir eine silberne A-Klasse aus 2004 zu besorgen. Natürlich schon das Facelift. Nur mein Problem ist, dass die Classic-Ausführung...
  5. W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren

    W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren: Hallo zusammen, Ich habe hier sehr viel gelesen und bin weiter Ratlos.Bei meinem W169 180 CDI Schaltwagen KM 66ooo Km gelaufen habe Ich ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.