Sitzgarnitur ausbauen

Diskutiere Sitzgarnitur ausbauen im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hey Elchfans, Ich möchte die komplette Sitzgarnitur ausbauen, sprich: - Fahrersitz - Beifahrersitz - Rückbank Ich habe einen Vormopf und keinen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 BlackOne, 18.01.2009
    BlackOne

    BlackOne Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Hey Elchfans,

    Ich möchte die komplette Sitzgarnitur ausbauen, sprich:
    - Fahrersitz
    - Beifahrersitz
    - Rückbank

    Ich habe einen Vormopf und keinen herausnehmbaren Beifahrersitz.

    Was muss ich nun alles beachten und wo gibt es Probleme?

    Habe mir schon einiges durchgelesen und erfahren, dass es mit dem Airbag Probleme gibt?!

    Und wie und wo fange ich am besten an?

    Bitte helft mir, auch mit Bildbeschreibungen würd ihr mir sehr helfen *daumen*


    LG BlackOne
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Batterie abklemmen und der Airbag bekommt es nicht mit.
    Ich denk ja mal nicht, dass du ohne Sitze fahren willst ;).

    Ansonsten Schrauben lösen und gut ist. Ist eigentlich kein Problem.

    gruss
     
  4. #3 Sunshine-Live, 18.01.2009
    Sunshine-Live

    Sunshine-Live Elchfan

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler(Abi 06)
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 190
    dazu hab ich auch noch ne frage wie bekommt man bei dem beifahersitz di hintere plastickabdeckung ab? ich zieh da dran und hab schon nach schrauben gesucht aber nix gefunden. hat da wer en tipp?
     
  5. #4 BlackOne, 18.01.2009
    BlackOne

    BlackOne Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Hey,

    okay das hört sich ja schon mal gut an *daumen*

    Jez kommt vllt eine etwas lächerliche Frage, aber ich will nichts falsch /kaputt machen:

    Wie klemmt man die Batterie ab? ;D *kratz*
     
  6. #5 RavensRunner, 18.01.2009
    RavensRunner

    RavensRunner Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Augenoptiker
    Ort:
    Heidelberg/Karlsruhe
    Ausstattung:
    Tuning:
    Marke/Modell:
    W 168 BJ 99 Elegance
    batterieabklemmen? hab ich nie gemacht^^ einfahc den roten stecken vorsichtig abgezogen un das wars. die 4 schrauben gelöst un den sitzt herausgenommen.

    aufapssen solltest du auf die hintere sitzbank, wens geht überm kofferraum herausnehmen ;)

    sonst fällt mir nix ein woraum man ahcten sollte

    sunshine-live die hintere? meinst du nicht vorne UNTERM sitz die schublade *kratz*

    Blackone: einfach den minuspol der batterie wegklemmen(schraube lösen und vorsichtig rechts zwischen batterie und plastikabgeckung klemmen. vorsicht das sie nicht an + kommt ;)

    nach dem abklemmen bitte wieder fensterheber/lenkung neu anlernen;)

    mehr dazu siehe DIY
     
  7. #6 Sunshine-Live, 18.01.2009
    Sunshine-Live

    Sunshine-Live Elchfan

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler(Abi 06)
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 190
    nein nix unterm sitz. auf der rückseite sie abdeckcung die große.
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hi,

    also es ist wirklich nicht nötig, die Batterie abzuklemmen. Wenn man die Zündung so lange aus lässt, passiert rein gar nichts -- man kann aber auch problemlos ohne Beifahrersitz rumfahren, bekommt dann aber die SRS-Leuchte angezeigt und die Airbags abgeschaltet, so lange der Sitz fehlt, und einen Eintrag im Fehlerspeicher. Baut man den Sitz später wieder ein, gehen die Leuchten wieder aus, und den Fehlerspeicher lässt man beim nächsten Assyst einfach mal wieder löschen.

    Wie schon gesagt wurde, hintere Rücksitzbank wie im Handbuch beschrieben als erstes ausbauen. Dann den Beifahrersitz, der ist nur mit vier Torx-Schrauben befestigt. Sollte man keine passende Torx-Nuss haben (wobei man sich so nen Satz wirklich mal anschaffen sollte, wenn man am Elch schrauben will), kann man zur Not auch eine einfach 10er Nuss nehmen. Die Passt ebenfalls und macht auch die Schrauben nicht kaputt.

    Hat man die Schrauben raus (Sitz in die Mittelstellung bringen, damit man an alle vier rankommt), zieht man den roten Stecker für die Sitzbelegung raus (nur Beifahrerseite) und kippt den Sitz einfach nach hinten. Herausnehmen besser über Kofferraum oder hintere Seitentüren, vorne riskiert man sonst Kratzer an der Türverkleidung.

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 BlackElk, 19.01.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance

    UNTEN ganz links und rechts ist jeweils eine Schraube

    den ausgebauten Sitz umgedreht auf einen Tisch legen, Schrauben raus und dann kräftig ziehen
    dabei die seitlichen Abdeckungen etwas wegdrücken, die Lehnenabdeckung sitzt da drin

    oben am Sitz hat die Abdeckung Plastiklaschen, die ziemlich weit in den Sitz reingehen, dort also nicht hebeln
     
  11. #9 BlackOne, 20.01.2009
    BlackOne

    BlackOne Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Danke Cooper, das habe ich gebraucht :) *thumbup*
     
Thema:

Sitzgarnitur ausbauen

Die Seite wird geladen...

Sitzgarnitur ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht

    Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht: Hallo! Ich wollte euch, insbesondere denen, die überlegen "soll ich es wagen oder lieber machen lassen" mal meine Erfahrungen mitteilen: Ich habe...
  2. Ausbau Sitzbezug

    Ausbau Sitzbezug: Hallo zusammen, ich habe die sehr gut gemachte Anleitung zur Sitzheizungs Reparatur gelesen. Nun meine Frage zum Detail: Hat jemand von Euch...
  3. Rechte Getriebewelle ausbauen

    Rechte Getriebewelle ausbauen: Hallo! Ich habe gesucht, aber nichts passendes gefunden... Folgendes Problem: Vor ein paar Monaten habe ich das rechte Außengelenk gewechselt...
  4. Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999

    Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999: Hallo, da ich für den Einbau einer FFB mein Kombiinstrument ausbauen musste und ich leider nur die Version mit den Ausziehhaken hatte (selbst in...
  5. Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM

    Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM: Hallo liebes Forum, in meinem Vaneo 1.7 CDI Automatik 2002 ruckelt die Schaltung. Die Diagnose bei Mercedes ergab ein defektes...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.