Sitzhebel: Probleme mit der DC-Gebrauchtwagengarantie

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von MA-rtin A160, 19.07.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 MA-rtin A160, 19.07.2003
    MA-rtin A160

    MA-rtin A160 Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vor etwa drei Wochen war unser Elch bei der 30000er Inspektion bei einem DC-Händler.

    Dabei habe ich darum gebeten, auf Garantie (Mercedes-Europagarantie für Gebrauchtwagen) den kaputten Hebel für die Fahrersitzhöhenverstellung auszutauschen.

    Man reparierte es und wollte mit der Garantieversicherung alles abwickeln.

    Heute kommt auf einmal eine Rechnung über 17 EUR, da die Garantie nicht greift.

    Hier im Forum habe ich von einigen schon gelesen, dass DC den Hebel auf Garantie ausgetauscht hat.

    Könnt Ihr mir bitte Eure Geschichte mailen?

    Das ist übrigens schon die zweite Sache, die von der Garantieversicherung abgelehnt wurde. Wir blieben am 2. Weihnachtstag abends auf der A3 liegen, weil ein Teil der Unterbodenverkleidung abgerissen war. Einen Tag später musste ich dafür 90 EUR bei DC bezahlen. Die Garantie lehnte jede Übernahme ab.

    Soviel von meinen Erfahrungen als outgesourcter Mercedes-Entwickler.

    Ciao,
    Martin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter Hartmann, 19.07.2003
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hmm, das kanns wirklich nicht sein. Der Sitzhebel ist ein oft auftretendes Problem und ein Konstruktionsfehler seitens DCX, habe schon einige neue gebraucht und das jedes Mal auf Garantie. Wie alt ist denn Dein Elch?
     
  4. #3 Elchvater, 19.07.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    Prüfe mal, ob diese Mercedes-Europagarantie für Gebrauchtwagen was schreibt von Garantie und Gewährleistung. Wenn ja ist im ersten halben Jahr Garantie angesagt und im zweiten halben Jahr Gewährleistung, was man fast mit Kurlanz gleichsetzen kann.


    Dietmar
     
  5. #4 Moose2GetLoose, 19.07.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Ich kann Peter nur zustimmen! Der Hebel sollte eigentlich keine Ursache für eine Kulanzablehnung darstellen! Außer, das Auto ist zu alt!
    Aber bei meinem Elch hat die Werkstatt sogar ohne Auftrag,... mal einen neuen Sitzhöhenverstellhebel eingebaut!
    Das war in dem Fall ganz nett, andererseits wurden auch andere Dinge ohne konkreten Auftrag ausgetauscht, dann allerdings in Rechnung gestellt...
    Aber wegen so einem Hebelchen Unzufriedenheit beim Kunden zu riskieren, da muss die Werkstatt ja sehr viele Kunden haben (und auch problemlos mal auf einen verzichten können...).
    Schreckliche Zustände!
     
  6. #5 MA-rtin A160, 19.07.2003
    MA-rtin A160

    MA-rtin A160 Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Unser Elch ist Bj 05/2000 und scheckheftgepflegt.

    Es ist die Original Mercedes Gebrauchtwagengarantie, die alle mechanischen und elektrischen Teile beinhaltet, die nicht explizit ausgeschlossen sind. Und da habe ich nicht von Bedienelementen gelesen.

    Hat jemand von Euch über die GW-Garantie Ersatz bekommen?

    Gruß,
    Martin
     
  7. #6 Elchvater, 19.07.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    @ MA-rtin A160

    Persönlich nicht, aber mein Bruder brauchte einen neuen Funk - Schlüssel und da gab es auch Probleme.


    Mit deiner gebrauchtwagengarantie und der Rechnung zu mercedes und bitte darum, man möge dir anhand der Unterlagen erklären, und die
    § zeigen, wonach diese Dinge von der Garantie ausgeschlossen sind.

    IN DEINEN UNTERLAGEN ZEIGEN LASSSEN WO DAS STEHT

    Du kanst dann immer noch nett sagen mist, und zahlst die Rechnung oder du gibst denen die Rechnung zu deiner Entlastung zurück und gehst ganz fröhlich.

    Dietmar
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na also in aller Regel gelten Garantien nur für Sachen die man weder mutwillig noch fahrlässig kaputt macht und von allein wird der Sitzhebel ja nicht abgebrochen sein. Genauso der Unterbodenfahrschutz, der sich nicht durch den Fahrtwind verabschiedet haben wird. Daher kann in solchem Fall wohl nur auf Kulanz hoffen, weil bekannt ist dass das entsprechende Teil schnell kaputt gehen kann, wenn man eine falsche Bewegung macht.

    gruß
     
  9. #8 Mr. Bonk, 20.07.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    @ MA-rtin A160:

    Jupp hat Recht! Die Gebrauchtwagen**garantie** greift nicht bei fahrlässigen oder mutwilligen Beschädigungen und auch nicht bei Verschleißteilen! Der Sitzhebel ist dabei ein 100%iges Verschleißteil!

    Hier hättest Du bei Deinem Auftrag nicht das Wort "Garantie" benutzen sollen, sondern eher das Wort "Kulanz". Denn auf Verschleißteile kann es höchstens Kulanz geben.

    Und bei Kulanz wird (meiner Meinung nach) immer anders verfahren. Selbst in der gleichen Niederlassung bekommt der eine volle Kulanz, der andere nur Teilkulanz und wieder ein anderer (dessen Nase dem Meister gerade nicht paßt) vielleicht überhaupt keine Kulanz.


    Mein Tipp: fahr noch einmal zur DC-NL und weise darauf hin, daß der Hebel *nicht* auf Garantie, sondern auf Kulanz getauscht werden sollte. Ebenfalls kannst Du auch erwähnen, daß dieser Hebel geradezu berüchtigt dafür ist, schnell einmal abzubrechen. *thumbdown*

    Wenn man Dich als Kunden schätzt, wird man Dir zumindest Teilkulanz auf den Hebel geben... da bin ich mir eigentlich sicher! ;D
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na ein Verschleißteil ist der Hebel nicht. Oder kann man sagen, dass er Regelmäßig nach einer bestimmten Lastspielanzahl abbricht? Es ist eine fährlässige Beschädigung, aber ich kann mich nur anschließen: einfach mal nach Kulanz fragen.

    gruß
     
  11. #10 Elchvater, 20.07.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    Es ist ja bei mir schon elch nummer 3 bzw. 4

    Mit 2 Elchen in über 3 Jahren und über 100 000 Km zurückgelegt. Bei 2 Elchen ist mir kein Sitzverstellhebel abgebrochen. Beim jetzigen elch sind sowohl beim Fahrersitz und Beifahrersitz die hebel Abgebrochen. d.h. die haltelaschen sind gebrochen. Da war elchi 3 Monate alt und hatte
    ca. 10 000 km gelaufen. Der Meister meinte nur, das ist Garantie, wenn die so ein Mist bauen. Und jetzt, ein Jahr und 30 000 Km später ist immer noch der Hebel ohne Probleme in betrieb.

    Grade bei dem Hebel zur Sitzhöhenverstellung ist es kein Verschleiß
    ( Abnutzung ) aber auch kein Gewaltschaden,. ( Fahrlässig oder Vorsatz )
    Die Konstruktion ist schlicht und einfach nicht gut.

    Dietmar
     
  12. #11 Moose2GetLoose, 20.07.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Vielleicht ist es auch so, daß die Hebel im Werk irgendwie "schlampig" eingesetzt werden.
    Denn mein erster Hebel brach bei km-Stand 12000 ab, seither habe ich mit dem Ersatzhebel keinerlei Probleme!
    Oder wurde/wird im Werk eher Schrott eingesetzt und die Werkstätten bekommen die 1a-Ware zur Reparatur?
     
  13. #12 Michael, 20.07.2003
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Hallo zusammen, nach lesen des Threads frage ich mich ob so ein Aufstand sich für 17 € lohnt?? Wenn es was teureres wäre versteh ich das ja (wollte ich auch bezahlt haben) , aber für so,n Pups? Bezahl es und vergiss die Geschichte. ;)

    Grüsse,Michael. :D
     
  14. #13 Moose2GetLoose, 20.07.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Es geht eben - wie so oft und nicht nur mir - um's Prinzip der Sache!
    Und nicht nur ich bin der Meinung, daß man sich als Kunde nicht alles gefallen lassen sollte!
     
  15. #14 Elchvater, 20.07.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    @ Michael

    17 Euro ist auch schon was. nach Alter Rechnung sind das 33.25 DM und
    dafür muss der eine mehr, der andere weniger stunden arbeiten.

    Viele setzen doch darauf, ( nicht nur Werkstätten) das der Kunde das sagt, was du gesagt hast. Sind doch nur 17 Euro.
    So ist es auch in den Urlaubsorten. Viele Urlauber sagen; Was solls, ich habe nur einmal im Jahr Urlaub, da ist es mir egal was das Kostet.

    Nee nee, dazu müssen meine Frau und ich zu hart für die Paar euros arbeiten.


    Dietmar
     
  16. #15 Michael, 20.07.2003
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Mein gott und alles ! Schaltet wegen 17 € den Bundesgerichtshof ein wenn ihr wollt , ich würde deswegen keinen Aufstand machen . Ich hätte auch den Hebel gekauft (für 3,25€) und selber draufgesteckt. Aber bitte : Jeder wie er mag. :-X :-X ???

    Grüsse,Michael. :o
     
  17. #16 Moose2GetLoose, 20.07.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    @ Michael:

    sicherlich geht es mir wie vielen im Forum, wenn sie dir gerne eigene Kontonummer mitteilen möchten!
    Denn ich glaube, du hast zuviel Geld! Ich dagegen zu wenig, also gleicht es sich ja aus, wenn... na du weißt schon...

    Sorry, ich konnt's mir nicht verkneifen, auch, wenn's offtopic, provokativ usw. war!
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich glaub nicht, dass 17€ hier im Forum jemand wirklich schmerzen zudem ein abgebrochener Hebel nun eine nicht wesendliche Mitschuld mitbringt. Ich kann aber auch die verstehen denen es hier ums Prinzip geht und denen selbst 3,25€ zu viel wären.

    gruß
     
  19. #18 Matthias, 20.07.2003
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Je nach dem wo ich arbeite muss ich dafür bis zu 3h arbeiten.... demnach...kleinfieh macht auch mist...und für 17€ bekommt man schon wieder 15l Sprit ;-)

    Gruß, Matthias
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Michael, 20.07.2003
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Also lieber Michael "Moose to get Loose" um dir in deinem "höflichen" Stil zu antworten : Wenn du dir keine solch geringen Kosten leisten kannst , dann geh besser zu fuß oder benutze den ÖPNV!" Ansonsten kann ich mich nur Jupp anschliessen und finde das ganze lächerlich! Und noch etwas zu meinen deiner unmassgeblichen ansicht zu folge zu hohen finanzmöglichkeiten: Ich hab keinem seinen Beruf vorgeschrieben, und bin nicht schuld daran wenn du nicht angemessen bezahlt wirst und daher zu wenig geld hast.

    Sorry, ich konnt's mir nicht verkneifen, auch, wenn's offtopic, provokativ usw. war!(Zitat Ende)

    Grüsse , ein grinsender Michael (Leider heisse ich auch so) :D :D :D :D
     
  22. #20 Matthias, 20.07.2003
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Also jetzt muss ich nochmal was zum Thema "nicht leisten können" loswerden:

    Nurn paar zahlen zum Nachdenken:

    Durchschnittsverdienst in D liegt irgendwo zwischen 2 und 3000 € netto im Monat

    Also der Durchschnittstyp:
    Brutto: 2500 € im Monat
    Abzgl. Steuern, KV... (40%) = 1500 € / Monat

    macht bei 22 Arbeitstagen im Monat 68,18 € / Tag

    7,58h / Tag (37,9h / Woche) macht nen durchschnittlichen Nettoverdienst von 9 € / Stunde

    Davon müssen aber auch noch Miete, Essen etc. gezahlt werden.

    Nun - Durchschnitt bedeutet es gibt leute die verdienen Mehr - aber auch viele, die weniger verdienen...

    Also muss Mann für die 17 € durchschnittlich knapp 2h arbeiten (Frau übrigens länger, die verdient durchschnittlich weniger) - da lohnt es sich doch nachzufragen...


    Nochwas zum Thema garantie:
    wenn man bei Mercedes im Internet ein gebrauchtes Auto kauft steht folgendes in den Bedingungen:

    § 1 Garantie auf alle mechanischen und elektrischen Teile
    1. Die Garantie bezieht sich auf den im Kaufvertrag näher
    bezeichneten Personenkraftwagen oder Geländewagen (bis 3,5 t
    zulässiges Gesamtgewicht) mit allen mechanischen und
    elektrischen Teilen, soweit sie nicht durch die folgenden Ziffern 2, 3
    oder 4 ausgeschlossen sind.
    2. Es wird kein Ersatz von Material- und Lohnkosten geleistet für:
    a) Verschleissteile wie Bremsklötze, Bremsscheiben, Bremstrommeln,
    Bremsleitungen, Scheibenwischer- Blätter,- Düsen, -Arme und
    Profilgummis, Kupplungsscheibe sowie Einstellarbeiten der
    Kupplung, Bremsenwartung, Verschleissteile des Fahrwerkes wie
    Fahrwerkstoßdämpfer, Federbeine, Spurstangen, Stabilisatoren,
    Fahrwerkeinstellung/Vermessung (wohl aber die Niveauregulierung)
    b) Teile die bei Wartungs- oder Pflegearbeiten regelmäßig ausgetauscht
    werden
    c) Einstellarbeiten der Ventile, der Einspritzpumpe, des Vergasers
    des Motormanagements ohne schadenverursachendes Teil sowie
    an Scheinwerfer/Nebelscheinwerfer
    d) Filter/Dichtungen des Kraftstoffsystems, Reinigung/Einstellung
    der Kraftstoffförderung
    e) Starterbatterien/Pflege/Nachladen/Tausch
    f) Kontrolle von Flüssigkeitsständen sowie Betriebs- und Hilfsstoffe
    wie Kraftstoffe, Chemikalien (wohl aber die Befüllung der Klimaanlage
    im Garantiefall), Kühl- und Frostschutzmittel, Hydraulikflüssigkeit,
    Öle, Fette und sonstige Schmiermittel; Filter,
    Dichtungen (Ausnahme: Zylinderkopfdichtung)
    g) Kühl- und Heizwasserschläuche
    h) Keilriemen-, Keilrippenriemen-Austausch
    i) Auspuffkrümmer, sämtliche Auspuffschalldämpfer mit Rohren
    sowie deren Halterungen und Aufhängungen
    j) Fahrzeugschlüssel, Funkfernbedienung/-Sender, Batterien der
    Fernbedienung, Glühlampen, Leuchtdioden innen und außen am
    Fahrzeug, Xenonbrenner
    k) Reifen/Räder, Stahl- u. Alufelgen, Radzierdeckel, Auswuchten
    1) Dichtungen sowie Einstellarbeiten an Kofferraum, Schiebe- und
    Lamellendach, Verdeck, Fahrzeugtüren, Motorhaube sowie
    Ursachenbeseitigung des Wassereintrittes
    m) Nachziehen von Schrauben und Muttern am gesamten Fahrzeug,
    Rahmen-, Karrosserie und Zierteile, Kratzer, Lackbeschädigungen,
    Lackoberfläche komplett, Rost von außen nach innen, Scharniere,
    Türhaltebänder, Verdecke, Verdeckscheiben, Spiegel und Gläser,
    Fahrzeugscheiben, Gepäckhalterungen, Kofferraumabdeckungen
    n) Feuerlöscher, Verbandkasten, Bordwerkzeug, Warndreieck, Zubehör
    o) Freisprecheinrichtungen und Freisprechanlage, Unterhaltungselektronik
    anderer Hersteller, Geräte der Unterhaltungselektronik
    die nicht durch den Hersteller/lmporteur bzw. deren Servicenetze
    bezogen wurden, selbst wenn sie durch selbige eingebaut wurden
    p) Probefahrten, Funktionskontrollen
    q) Bezüge (Leder/Stoff), Polsterungen, Dämm- und Fußmatten,
    Armaturenbrett, Dachhimmel, Innenverkleidungen (auch Koffer-
    Motorraum), Kunststoff-, Leder-, Holz-, Oberflächenmaterialien des
    Innenraumes, Ziernähte, gesamtes Interieur
    3. Abdichtarbeiten aufgrund von Betriebsmittelverlust
    4. Sicherungen, Zünd- und Glühkerzen fallen nur dann unter die
    Garantie, wenn sie im Zusammenhang mit einem anderen
    entschädigungspflichtigen Schaden ersetzt werden müssen.



    Die frage ist halt, ob die Sitzverstellung als "Interieur" zu bezeichnen ist???

    Also da würd ich Nachhaken..

    PS: Alle Zahlen stammen von: http://www.destatis.de

    Gruß, Matthias
     
Thema: Sitzhebel: Probleme mit der DC-Gebrauchtwagengarantie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie wird der sitzverstellhebel bei mercedes b klasse ausgewechselt

Die Seite wird geladen...

Sitzhebel: Probleme mit der DC-Gebrauchtwagengarantie - Ähnliche Themen

  1. Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln

    Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln: Hallo. Vor ein paar Monaten habe ich einen A 168 gekauft, gebraucht von 1999, der Werkstattinhaber hatte den für sich selbst erneuert ("große...
  2. Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht

    Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht: Ich fahre seit 11/15 einen BMW X1 20d/A mit Vollausstattung für 30400 Euro gekauft. Der Wagen hat jetzt 31000km und noch nie eine Reparatur auch...
  3. Probleme mit den Gängen

    Probleme mit den Gängen: Hi! Pünktlich zum Beginn meiner Ausbildung ab Dienstag fängt mein Elch an, eine blöde Eigenart zu zeigen. (BJ 2003, Classic-Reihe, gekauft mit...
  4. W168 Automatikgetriebe Probleme

    W168 Automatikgetriebe Probleme: Hallo Community, undzwar suche ich schon sehr lange nach einer Lösung für mein problem. Ich habe ziemlich viele themen und beiträge gelesen wo...
  5. A-Klasse A170 CDI Diverse Probleme

    A-Klasse A170 CDI Diverse Probleme: Hallo zusammen, Ich habe mich mal spontan hier angemeldet in der Hoffnung das mir die Experten hier weiterhelfen können! Vor einiger Zeit musste...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.