Sitzheizung fernsteuern

Diskutiere Sitzheizung fernsteuern im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Leute, nur ganz auf die Schnelle und ohne in die Tiefe zu gehen angefragt (mir kam die Idee grad eben, deshalb hab ich noch keine...

  1. #1 Gast14383, 10.01.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Hallo Leute,

    nur ganz auf die Schnelle und ohne in die Tiefe zu gehen angefragt (mir kam die Idee grad eben, deshalb hab ich noch keine Schaltpläne gewälzt): Hat das (also die Fernsteuerung der Sitzheizung, bzw. Einschalten über externen Schaltkontakt) schon mal jemand von Euch ohne großen Aufwand verwirklichen können?

    Sehr wahrscheinlich ist die SH in die komplette Elektrik + Elektronik eingebunden, und ich müsste zusammen mit der SH auch diverse Steuergeräte anschalten, was wahrscheinlich ohne Zündschlüssel im Schloss zur Jahresbaustelle ausarten dürfte. Aber vielleicht, vielleicht, nobody knows it, muss ich ja das Rad erst gar nicht neu erfinden...

    Wohlgemerkt, ich rede von der Sitzheizung (SH, 873) und nicht von der Standheizung (SH, keine Ahnung, welchen Code die im 168er hat).
     
    Heisenberg und Rudi_56... gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: Sitzheizung fernsteuern. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    146
    Ausstattung:
    A160CDI SAs: AKS, Mittelarmlehne Leder, Polster Leder, Tachohutze Leder, Variobox, Zierblenden Klavierlack schwarz, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Hi,

    Die "Steuerung" der Sitzheizung ist in der Schalterleiste integriert. Dahinter ist nur Leitung. Das "en passant" umzurüsten dürfte schwierig werden. Zumal Sitzheizung, ähnlich wie Heckscheibenheizung gut Strom zieht. Dieser sollte eigentlich vollständig fürs Starten zur Verfügung stehen.
    Standheizung konnte nur als Zubehör geordert werden, nicht ab Werk. Ich habe, als ich meinen A140 aus Rastatt geholt habe, am nächsten Tag zum Freundlichen zur Nachrüstung gebracht.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 10.01.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    9.496
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Grundsätzlich ist alles Möglich, gerade bei den alten Elchen und auch Vaneo's :rolleyes:
    Alles was du Brauchst ist ein wenig Zubehör aus Kinesien.
    1. Funkfernbedienung (12 V DC) die gute 20 - 80m weit Funktioniert.
    2. Eine extra Relais
    3. Eine Timer Modul (du willst ja nicht auf dauer einschalten)

    Ich Denke das du den Popo Toaster kurz vor der Fahrt über die Fernbedienung aus dem Wohnbereich einschalten möchtest?
    Hier währe dann eine max. Vorglühzeit von 5 - 7 min. ausreichend?
    Sobald die Fahrertür geöffnet wird, schaltet sie ab und geht in den Normalbetrieb!? bzw. nach der "Timer zeit" ist sie auch wieder aus!?

    Eine gute Batterie ist Voraussetzung!
    Da kann ich mir gerne mal die Pläne um die Ohren hauen und dir eine Schaltung Kreieren :D
    (Brauche dazu den genauen Fahrzeug Typ - VIN von vorteil)

    Gruß
     
    Schrott-Gott, MadX und KielerElch gefällt das.
  5. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    146
    Ausstattung:
    A160CDI SAs: AKS, Mittelarmlehne Leder, Polster Leder, Tachohutze Leder, Variobox, Zierblenden Klavierlack schwarz, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Stimmt. Wenn man diese Versorgung parallel dazu anschließt, klappt das natürlich.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  6. #5 Gast14383, 10.01.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Ich dank Euch für Eure konstruktiven Anmerkungen; es zeigt sich dabei mal wieder: Man muss so eine halbgare Idee nur mit anderen teilen, und nach deren (Euren) Antworten spuken einem schon recht konkrete Lösungsansätze im Kopf rum.

    Eigentlich dürfte es das eher einfacher machen.

    Echt? Deshalb also finde diese ich in der Datenkarte meines "mit ab Werk mit Standheizung ausgerüsteten" Vaneos nicht! Wieder was dazugelernt.

    Das ist ja das Schöne an Fahrzeugen, bei denen die Elektronik noch halb mechanisch funktioniert :-)

    Rechteck!

    Einfach einen guten alten NE555? Das wäre zu profan! ;-) Wenn schon, dann gleich richtig: Einen kleinen Mikrocontroller, welcher sowohl die Einschaltzeit als auch die Sitztemperatur überwacht und bei Erreichen einstellbarer Grenzwerte abschält. Und bei _erheblicher_ Übertemperatur per Telematikmodul gleich die Feuerwehr alarmiert.

    Of course! Aber selbst wenn die im Laufe des Winters irgendwann den Geist aufgeben würde, wäre das eben der Preis, den ich für einen gewärmten Hintern der besseren Hälfte gerne zu zahlen bereit bin :D

    Das ist lieb von Dir, aber wenn Du mir diese Aufgabe abnehmtest (abnähmtest?), dann würde ich zu faul und würde selber nix machen. Falls Du mir aber sagen kannst, ob die 168er sowas wie eine negierte Klemme 15r haben, würde mir das einiges an Blätterarbeit ersparen.


    Mein sich im Moment herauskristallisierender Realisierungsansatz:

    Ein entsprechend dimensioniertes Relais mit Umschaltkontakten an der Zuleitung zur Heizmatte ist entweder "nicht angezogen", dann sind die Zuleitungen von der Fahrzeugschalterleiste bzw. vom fahrzeugeigenen Relais durchgeschaltet: Also praktisch Originalzustand. Und wenn geschaltet (per Fernsteuerung), dann liegt Spannung über eine fliegende Sicherung an der/den Sitzheizungen an. Damit das Umschaltrelais nur bei nicht eingestecktem bzw. nicht mindestens in "Radiostellung" gedrehtem Zündschlüssel ermöglicht sein soll, müsste ich dessen Spule noch über eine "negierte Klemme 15r(so hiess die Radiostellung zumindest früher mal)" verschalten - auch das sollte keine große Sache sein.

    Wie von Heisenberg angemerkt, wäre eine zeitgesteuerte Zwangsabschaltung nach einstellbarer Zeit sicher nicht verkehrt. Realisiert entweder tatsächlich mit einem 555er oder aber, etwas aufwändiger, dafür interessanter, mit einem noch zu erwerbendem IBM System/360 auf separat mitzuführendem Anhänger :-)

    Zuerst muss ich aber noch kurz beim aktuellen Projekt das mit der Auswertung der pin-change-interrupts beim ATMEGA 328P hinbekommen. Irgendwie haut die von mir verwendete Maske nicht hin.

    Kommt Zeit, kommt Lösung. Und mit etwas Glück ist dann der strenge Winter vorbei und das Thema "Sitzheizung" ist für 11 Monate vergessen :-)
     
  7. #6 Gast14383, 10.01.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Eher "dran vorbei" als "parallel", sonst hab ich beim ferngesteuerten Einschalten Spannung auf den Ausgängen der fahrzeugeigenen Steuerung (bzw. auf dessen Relais).
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  8. #7 Gast14383, 10.01.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Das hier:
    klingt zwar gut und wäre wohl auch relativ einfach zu realisieren, aber Frau lädt Ihren Wagen mit diversem Frauzubehör, während die SIH (ich schrub gestern abend SH, aber Mercedes bezeicht die SH als SIH) in Betrieb sein soll, und erst mit dem Einstecken bzw. Drehen des Zündschlüssels auf Normalbetrieb umschalten soll.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Heisenberg, 10.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    9.496
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Etwas ähnliches habe ich bei meinem 2.Elch gemacht, da kann ich nun bei geöffneter Fahrer Tür die Fensterheber Bedienen ....
    Sobald die Zündung aus ist geht ja normal nichts mehr :S
    Und (nur) bei eingeschaltetem Zuheizer mit "P" Stellung kann ich sogar mein Fahrzeug aus der Ferne Starten :D



    Sobald der Schalter des Zuheizers auf AUS steht (Sommerbetrieb) funktioniert der Fernsehstart nicht mehr!
    (Wird aber noch geändert für den Sommer, damit die Klima .... vorkühlt!) Dazu muss ich mir nur noch was einfallen lassen B-)
    Auch werden während des Fernstarts die Türen nicht geöffnet, sondern verschlossen (falls offen).
     
    Schrott-Gott und MadX gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 10.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    9.496
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Auch das ist Möglich :D

    Nachtrag:
    Spinn dir dir mal zurecht wie es Ablaufen soll!
    Ich kann dir da was passables zurecht fummeln.

    Nachtrag 2:
    Sowas Regt mein Gehirn wieder mal an und holt mich aus dem Dummschlaf :-)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  11. #10 Gast14383, 10.01.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Können Elch & Vaneo das nicht noch für eine kurze Zeit nach dem Abziehen des Zündschlüssels? Da hab ich noch gar nicht drauf geachtet, wahrscheinlich auch noch nie benötigt. Mein Toyota erlaubt noch für ca. 30 Sekunden nach dem Abziehen des Schlüssels das Öffnen/Schliessen der Fenster.

    Ich weiß zwar nicht, wofür das bei vorhandenem (und eingeschaltetem) Zuheizer (Du meinst die Standheizung oder den bei den Dieseln verbauten PTC-Zuheizer?) gut ist; war aber sicher einiges an Kabelfummelei, um der Elektrik das Einschalten der Zündung und Drehen des Schlüssels in die Anlassstellung vorzutäuschen. Prüft hier kein Transponder das Vorhandensein des Zündschlüssels an der richtigen Stelle und unterbindet jeden Startvorgang, wenn kein Schlüssel vorhanden? Ich muss mir tatsächlich mal die Elch-Verkabelungspläne anschauen (ich mag die von Mercedes nicht, sind in einer für mich irgendwie ungewohnten Art gezeichnet. Citroen (zumindest bei den von mir früher gefahrenen CX) und Toyota können das besser.)



    Daß man den gemeinhin als Gott der Liebe bekannten Eros auch als "Extra"-Version in Schachteln bekommt, hab ich bei 1:06 gesehen:

    extra-eros.jpg


    Falls Du beim Zuheizer tatsächlich von der Standheizung sprichst, dann könnte diese eventuell eine "Lüften-Funktion" haben, muss man nur aktivieren. Meine alte aber sehr gute Webasto DBW46, die ich schon seit dem Neukauf 1990 in diverse Fahrzeuge ein- und wieder ausgebaut habe, kann durch einfaches Auf-Masse-legen eines Steuergerätekontakts in den Lüftbetrieb geschaltet werden; dann springt bei der programmierten Startzeit oder bei Fernstart nur das Fahrzeuggebläse an, ohne Aktivierung der Heizung. Kann durchaus nützlich sein, um beim sommerlichen Strandbesuch auf dem Rückweg zum Wagen die heisse Luft aus dem Auto zu vertreiben. Ob das die bei MB verbauten Eberspächer auch können, weiß ich nicht, es lässt sich aber sicher einfach herausfinden.

    Und mit einem im Video nicht gezeigten Knopf lässt sich der Auspuff derart umschalten, daß das Abgas in den Wagen gelangt, anstatt in den Auspuff. Nur für den Fall, daß man vorher beobachtet hat, wie ein ungebetener Gast sich durch das ferngesteuert geöffnete Fenster in den Wagen gesetzt hat :-)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  12. #11 Gast14383, 10.01.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Wie gesagt, sobald ich das mit den Interrupts gelöst habe, die haben Priorität. Und noch irgendwo einen Eingang für den Encoder-Tastknopf hergezaubert habe :-)

    Geht mir doch genauso; und vor allem ist die Freude riesengroß wenn man nach dem ersten Probelauf feststellt, daß man doch nicht all das gelernte vergessen, und trotz uraltem 220V-Magnastat mit Lötspitze dicker als ein Finger aber dank der Lupenleuchte mal wieder einen Transistor ohne ihn komplett zu verglühen, eingelötet bekommen hat.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  13. #12 Heisenberg, 10.01.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    9.496
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Das Fahrzeug soll nur im Winter (bei eingeschalteter Diesel Zuheizung) sich aus der Ferne Starten lassen.
    Also, meine Nicht ;-(
    :D :D :D Erös / Erösi bedeute "extra Fest, Scharf oder Kräftig .."
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  14. #13 Gast14383, 10.01.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Das ist ja in unserem Alter nie von Nachteil! Schickst mir ´ne Schachtel? :-P
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  15. #14 Gast14383, 14.01.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Welches System empfiehlt der freundliche Chinese für solche Fernsteuerungen, bei denen eher auf den Preis geschielt als ein verstärkrtes Augenmerk auf Zuverlässigkeit und Sicherheit geworfen wird? Es gibt ja verschiedene Modulationsarten (AM/FM), Frequenzen und auch Codes.

    Ich habe für zwei andere Anwendungen Sender und Empfänger des deutschen Herstellers Dickert im Gebrauch, beide mit 868MHz und Keeloq-Codierung (rolling codes); diese sind hochwertig und zuverlässig, aber preislich im oberen Segment angesiedelt.

    Für das Einschalten der Sitzheizung würde es wohl was ganz Simples tun, die Entfernung zum Auto beträgt max. 25m; und falls je ein Gauner den Code erraten sollte, dann kann er mir damit maximal die Batterie leeren, mehr aber auch nicht.
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  16. #15 Heisenberg, 14.01.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    9.496
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ich hätte da noch was!
    DSC09045.JPG

    Hatte eine ähnliche Funktion, ich mach gleich mal ein Video dazu :D
    Das hatte ich mir mal gebaut um die "Standheizung" aus der Ferne einzuschalten ....
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  17. #16 Gast14383, 14.01.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

     
    Heisenberg gefällt das.
  18. #17 Heisenberg, 14.01.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    9.496
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    So, hier hätte ich das Video ......
     
    Gast14383 und Schrott-Gott gefällt das.
  19. #18 Heisenberg, 14.01.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    9.496
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Zitat von @tabarca :
    "Ha! Eine black box dieser Art hab ich auch noch rumliegen, ist nur 3 Nummern kleiner. Auch vor Jahren zum gleichen Zweck (Standheizung) gebastelt. Funktionierte aber über GSM, einfach durch einen Anruf auf die Telefonnummer der Standheizung konnte ich das Ding ein- oder Ausschalten. Das Telefon brauchte dazu noch nicht mal "abheben", also Anruf für umsonst. Nachteil: Man benötigt halt eine extra SIM-Karte für das Ding."

    So was habe ich auch noch :D
    DSC09046.JPG

    Hat sogar 3 Schalt Ausgänge 8o
    1: Motor aus
    2: Nebelgranate ein
    3: Schleudersitz :D

    Ist aber perfekt zum Auffinden des Autos auf einem Parkplatz in einer unbekannten Stadt/Gegend.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gast14383, 15.01.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Besten Dank für das Video, Sascha! Ich hab die ganze Zeit drauf gewartet, daß Du irgendwann den Deckel der blackbox hebst, die Kamera zwar nicht reinschauen kann, aber so eine Art güldener Lichtschein herausschimmert. So wie bei dem geheimnisvollen Koffer in "Pulp Fiction" :-)

    Na, Dein Teil ist aber Jahre moderner; meins stammt glaub noch aus der vor-GPS-Zeit. Dieses griff eine am Mobiltelefon eingebaute LED ab, welche bei eingehendem Anrauf aufleuchtete. Die dafür passenden Mobiltelefone werden aber seit ca. 20 Jahren nicht mehr hergestellt.

    Geht mit der Sitzheizungsfernsteuerung auch, wenn ich den Ausschalttimer weglass´. Die aufsteigende Raucsäule markiert den Standort des Wagens.

    Hast noch einen Vorschlag zu meiner gestrigen Anfrage bezüglich der Funktechnik? Oder ist das Jacke wie Hose?
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  22. #20 Marwolf, 15.01.2020
    Marwolf

    Marwolf Elchfan

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    NRW nähe Düsseldorf
    Marke/Modell:
    W168 preMopf A170 CDI classic AT aus 2000 mit Standheizungsupgrade 230tkm - W169 A200CDI CVT
    Sitzheizung.. also meine hat imho einen Sitzkontaktschalter. Ohne Gewicht im Sitz, also Person, heizt da gar nix. Da müßte man wohl für eine FB den Schalter im Sitz überbrücken und kann sich dann irgendwann mal über einen brennenden Stern freuen, vermute ich..
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Sitzheizung fernsteuern

Die Seite wird geladen...

Sitzheizung fernsteuern - Ähnliche Themen

  1. Nachrüst Sitzheizung an original Modul

    Nachrüst Sitzheizung an original Modul: Hallo leute , Ich habe folgende Idee und zwar will ich in meinen 1999'er Elch Eine Sitzheizung einbauen. Nun Frage ich mich ob ich ein Kit aus...
  2. Sitzheizung beidseitig ohne Funktion

    Sitzheizung beidseitig ohne Funktion: Hallo! Meine Heizplatiene des Sitzes auf der Fahrerseite hab ich "durchgeohmt"... Sieht gut aus. Die Schalter sind beide ohne Funktion. Sicherung...
  3. Totalausfall Sitzheizung

    Totalausfall Sitzheizung: Ich habe folgendes Problem mit meiner Sitzheizung: keine Funktion bei Fahrer + Beifahrer. LED´s in den Schaltern leuchten ebenfalls nicht. In der...
  4. Kabelsätze für Sitzheizung Nachrüstung

    Kabelsätze für Sitzheizung Nachrüstung: Moin, Ich möchte in meiner B-Klasse die Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer nachrüsten. Dazu möchte ich das Bedienteil A 1698208510...
  5. Sitzheizung geht nur beim Fahrer nicht ?

    Sitzheizung geht nur beim Fahrer nicht ?: Sitzheizung geht nur beim Fahrer nicht aber Beifahrer Sitzheizung. Was könnte die Uhrsache sein Sicherung ja eher nicht da es verscheinlich nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden