so viele Probleme!

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Matthias_20, 30.07.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Matthias_20, 30.07.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    Hallo!

    Bin ganz neu hier und leider ziemlich depremiert! habe mir vor 2 Wochen bei uns in Wien eine gebrauchte A-Klasse 160 - Bj 4/98 gekauft! Die ersten Tage alles ok. aber dann: die lenkung verzeiht beim bremsen! hat ein anderer user schon mal berichtet wie ich gelesen habe. es knarrt in der b-säule hinterm fahrer, es knarrt von der rechten hinteren tür(kanns nicht genau identifizieren), ein komisches metallisches geräusch vom kofferaum (oder auch von außen), eine kappe vom e-fensterheber auf der mittelkonsole ist abgebrochen gewesen. und wenn ich die fenster zur hälfte runterlass, macht das glas ganz komische geräusche! da muß ich dann gegen die scheibe drücken und dann hört das geräusch auf.

    bin ur angefressen auf den mb-händler, denn nach ihm war das auto voll ok! ach ja, und auf meinen neuen nebler warte ich schon seit dem kauf! da fehlte nämlich einer! ich befürchte jetzt immer mehr, dass das auto ein voller fehlkauf war! :( dabei war/bin ich ein richtig großer benz fan, sonst hätte ich mir ja keinen gekauft! in ur enttäuscht!!!

    vielleicht kann mir ja wer von euch helfen bezüglich meinen problemen! denn auf kulanz macht da fürcht ich keiner was! und alles blechen wird teuer! vielleicht kann ich ja mit eurer hilfe ein paar geräusche beseitigen!

    ich hoffe auf eure hilfe, grüße aus österreich

    mfg Matthias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter Hartmann, 30.07.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hi!

    Erstmal herzlich Willkommen bei den Elchfans :) Schade, dass Du soviele Probleme mit dem Elch hast :-/ Ich versuch mal nach besten Wissen Dir zu helfen:

    Knarren gehört bei den frühen Pre-MoPf zum Handwerk. Selbst in den MoPf-Modellen konnte es nicht vollständig abgestellt werden. Hier hast Du zwei Möglichkeiten: Damit zu leben oder es "manuell" nachzubearbeiten, sprich Dämmen, mit Moosgummi Verbindungsstellen bekleben, eventl. defekte Clips tauschen o.ä.

    Ich tippe auf die Stabilisatoren vorne. Auch ich hätte schwören können, dass das Geräusch ("klonk, klonk") von hinten kommt, nach einem Stabiswechsel war das Geräusch aber verschwunden. Dieses Problem ist bei MB bekannt und sollte in jedem Falle auf Kulanz/Gewährleistung repariert werden.

    Was das Verziehen beim Bremsen (Spur richtig eingestellt? Bremsen [Scheiben und Klötze] ok? Reifen in Ordnung?) und die Geräusche vom Fenster angeht, so würde ich mich ebenso an den Händler wenden. Soweit ich weiss gelten in A ähnliche Gewährleistungsbestimmungen wie in Deutschland, von daher MUSS Dir der Händler da weiterhelfen, sprich die Dinge auf SEINE Kosten reparieren, schliesslich hast Du das Auto erst vor zwei Wochen gekauft.

    Gruß nach A und viel Erfolg! :)
     
  4. #3 Matthias_20, 30.07.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    danke erstmal für das "herzlich willkommen"

    also ich hab mitn benzhändler telefoniert am anfang der woche! den nebler bekomm ich angeblich nächste woche! das knarzzen in der b-säule machen sie mir angeblich auch und die kaputte e-fensterheberkappe tauschen sie mir auch! nur das mit dem metallischen geräusch ist echt lästig! bei jedem muggl "klopft" da was herum! ich werd das dem benzhändler mal alles melden nächste woche! es ist halt ur lästig! da freu ich mich auf meinen ersten, selbstangesparten benz und dann klappert da was nach 2 wochen! das mitn lenkrad verziehen ist ur lästig! man kann keine sekunde die hand vom lenkrad nehmen, weil der sofort beim bremsen verzieht. und zwar nicht ein bissi, sondern gleich richtig um einen viertel lenkradeinschlag!
    bis auf diese sachen (sind halt ned wenig) bin ich ja zufrieden. er sieht niedlich aus und fährt sich auch gut. und die klima is super! hatte vorher keine! ;D
    ich hoffe jedenfalls, dass die mir das mit dem metallischen geräusch, und auch alle anderen probleme wie das knarrzen des glases in den türen und den verziehens machen! weil der typ dort hat mir gesagt: das auto ist super in schuß und da klappert garnix! den besuch ich nächste woche X(

    Mfg Matthias und Grüße nach D zurück *thumbup*
     
  5. desmo

    desmo Elchfan

    Dabei seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Branche
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    A 140 Classic blau
    Hi

    ich hatte auch so nen mettallisches Klopfen.
    Stabistangen getauscht,war es nicht
    Hinterachse war kompl. getauscht , wars auch nicht
    Weg war das Geräusch als ich die Heckklappenverkleidung neu befestigt habe,nicht mit den Clips sondern mit Blechschrauben!
    Kopfstützenführungen habe ich auch erneuert,die waren auch lose,dagibt es welche die eine längere Führung haben.
    Seitdem ist Ruhe im Elch,besonders bei den kleinen Bodenwellen.
    gruss
     
  6. #5 Matthias_20, 30.07.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    danke für die tipps! das mit der heckklappe werd ich heut noch machen nach der arbeit! hab gelesen, das die geräusche, die vom dach kommen, vielleicht damit zu tun haben, dass es zu wenig eingefettet ist! meine frage: was fürn fett nehm ich da?? schmieröl (sonax) oder gibts da ein spezielles??

    danke für alle hinweise

    Mfg Matthias
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also die geräusche klingen doch stark nach Stabis. Stell dich doch mal an die A-Säule und wackel an dem Auto kräftig. dann sollten deutliche Geräusche zu hören sein.
    Ein paar (Klapper)Geräusche wird das Auto immer machen.
    Für mich klingt nur das Problem mit dem verziehen beim bremsen beunruhigend. Da würde ich deutlich nachhaken beim Händler.

    gruß
     
  8. #7 Matthias_20, 30.07.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    also das mit der a-säule teste ich dann gleich! ich befürchte auch, dass ich alle geräusche ned wegbekomm! aber wenigstens minimieren will ich sie! sitzte ja schließlich in nem benz! mein alter mitsubishi colt 92iger bj hat weniger geräusche gemacht!
    aber mit was soll ich jetzt mein lammellendach schmieren :o ??
    jedenfalls hoff ich, dass ich nach der reparatursession bei meinem händler endlich ruhe von ein paar problems hab! :)
    laß mich ja von dem ned veräppeln! der hat mir ein gutes auto versprochen, was angeblich ned scheppert und einwandfrei ist!! *mecker*
    warum seh ich davon so wenig??? :-[

    Mfg Matthias
     
  9. desmo

    desmo Elchfan

    Dabei seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Branche
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    A 140 Classic blau
    Hi
    also das Schiebedach fette ich mit Fett aus der Sprühdose!
    Wie man das richtig macht findest Du in einem Betrag hier im Forum,einfach suchen unter "Lamellendach"
    Wenn Du nichts findest melde Dich bei mir,ich versuche dann eine Kopie der Anleitung aus dem WIS an Dich zu senden!
    Ach ja da fällt mir ein ,das es oft auch die Aufhängungen der Sitze am Boden sind die klappern,ein flickerl Gummi hilft da Wunder!
    gruss :P
     
  10. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem lamellendach macht dir sicher der meister schnell in der werkstatt mit silikonspray o.ä.
    ;)
     
  11. #10 Matthias_20, 30.07.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    Hi! Also, das mit der a-säule hab ich probiert! aber egal wie sehr ich den elch zum schaukeln bring, da kommen keine geräusche!!!!! und das dach fett ich halt mal ein! mag nimmer warten aufn mechaniker! ;D
    wie ich dc kenne, dauert des no 2 wochen, bis ich endlich hinkommen kann zum ansehen des elches!
    blöder verein!

    warum macht das auto so viele knackser? is das so billig verarbeitet worden?????


    Mfg Matthias
     
  12. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Billig verarbeitet würd ich nicht sagen, aber vielleicht an den falschen Stellen gespart bzw. nicht richtig nachgedacht. Btw, ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt Autos gibt, wo nichts knarrt oder klappert.
     
  13. ms610

    ms610 Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A190
    Hi,

    ich habe mein Lamellendach letzte Woche mal gefettet, habe sämtliche Führungsschienen eingefettet und ein paar mal auf und zu gemacht.
    Jetzt läuft es wieder wie geschmiert, und macht auch keine Geräusche mehr. Ich habe dafür weißes Teflonfett benutzt.

    Kann dir auch eine Anleitung schicken wo und wie das Fett hin muß, wenn du willst ??

    Also mir ist bekannt das der Elch gerne Spurrillen nachläuft, muss mein Lenkrad beim Bremsen auch gut festhalten bei Spurillen, sonst Steh ich gleich auf der anderen Spur.

    Zu den Geräuschen, ich glaube die gehören zu der A Klasse wie die Butter auf´s Brott. ;D ;D ;D ;D

    Bei mir klappert auch irgendwas hinten im Auto, werde mal am WE Sitbank rausschmeißen und die Reserveradmulde ausräumen und schauen ob es dann weg ist.
     
  14. #13 Matthias_20, 30.07.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    danke! ja eine anleitung wäre cool!
    hab jetzt die sitzbank ausgebaut und in die verankerungs-ösen filz reingegeben. jetzt sind einige geräusche weniger! konnte nur ein paar testkilometer fahren! spätestens am montag hör ich dann, obs weniger geräusche sind, wenn ich über die autobahn sause!
    ebenfalls hab ich mir die heckklappe vorgenommen! da hab ich die "filzstoff"-verkleidung mal runtergegeben! das teil war mit so lächerlichen weißen plastikdingern an den rahmen festgesteckt! ihr kennt die dinger sicher! voll billitsch! hab die rausgenommen und ein extrastarkes doppelseitiges klebeband hinten reingeklebt! hoffe das bringt was. wenn nicht schraub ich einfach ne schwarze schraube rein! immer noch besser als die plastikdinger!
    so, ich hoffe, ich konnte ein paar geräusche entfernen! bei der probefahrt hat praktisch nix mehr gescheppert! ich versteh aber ned, wie so kleinigkeiten so viel lärm machen können! *rolleyes*
    danke jedenfalls für eure tipps und bitte schick mir die anleitung an otto.winter@chello.at
    wäre dir echt dankbar! jedenfalls werd ich euch aufklären am montag, was der benz-händler wegen den fenstern und wegen der lenkung bzw des bremsproblem gesagt hat! danke euch, mfg matthias
     
  15. #14 Matthias_20, 02.08.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    hi! also ich hab das lamellendach mit sonax mal kräftig eingesrpüht, hilft aber nix, 2 tage hats gehalten, jetzt is des knaxen wieder da! diese woche fahr ich eh zu meinem benz-mechaniker, der soll mir das einfetten.
    ich dachte auch dass das mtallische klopfen endlich weg sei, aber siehe da, jetzt in der früh is es wieder da! waren es doch nicht die hinteren sitze!
    und ich weiß jetzt auch, warum die b-säule knaxt! die kanxt nur, wenn ich die fahrer tür zumache! wenn ich sie offen lasse, ist die b-säule ruhig! also muß da irgendwas mitn türschloss oder so sein! :]

    ich hoff, die bei dc bekommen das auto geräuschlos hin, hab keine lust, bei jedem muggel orten zu müßen, woher jetzt diverse geräusche kommen!! :(

    Mfg Matthias

    Ps.: danke für die schmieranleitung!!!!!
     
  16. #15 PIRAHNA, 02.08.2004
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    und soviel zum thema Camellendach...... ;D
    würde ich mir nie,nie,nie,nie... einen Elch mit nem loch
    im dach kaufen

    bei mir knaxt auch an der b-säule
    es ist der sicherheitsgurt (bei mir )
    wenn ich es beim fahren stramm ziehe und festhalte knaxt bzw.klappert nicht
    mehr . Es nervt zwar weil ohr höhe , aber mein radio beseitigt alle "knax und
    klapper" geräusche ... *thumbup*
     
  17. Oldman

    Oldman Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160L Eleg/Pica
    Hi,

    >> also ich hab das lamellendach mit sonax mal kräftig eingesrpüht, hilft aber nix, 2 tage hats gehalten, jetzt is des knaxen wieder da. <<

    das ist doch schon was, aber Sonax Sprühöl ist nun das Falscheste das man nehmen kann.
    Es gibt im Handel weisses Sprühfett für Scharniere und Schlösser. Das ist kein Öl sondern Fett.
    Öl ist gut zum Gangbar machen, zum Schmieren und Klappern dämpfen ist Fett wesendlich besser
    und vor Allem langlebiger.
    Oldman
     
  18. #17 Matthias_20, 02.08.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    ja das blöde war, das loch war ja schon drin!!! hätte mir einen neuen auch nie mit loch gekauft!! wieder etwas, was kaputt gehen kann ;D

    danke für den schmierfett-tipp!! ich hoff, der dc-mechaniker macht das gratis! das auto is ja erst 2,5 wochen in meinem besitz! die solln das jetzt machen! da muß ich eh gleich anrufen! bin gespannt ob mein nebler, auf den ich jetzt seit 3 wochen warte, schon da ist! ???

    Mfg Matthias
     
  19. #18 Matthias_20, 02.08.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    hab mein dc-händler jetzt angerufen!

    er hat gemeint, ich soll ihm ne liste schreiben, und er erledigt alles gratis! wenigstens was! leider wird des ne lange liste! aber ich hoff, die erledigen alles sonst muß ich wieder hin!!

    Mfg Matthias
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Flitzpieper, 02.08.2004
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Na, das hört sich doch erstmal positiv an *thumbup*.
    Ich bin echt gespannt wie es ausgeht.
    Ich drück Dir die Daumen ;)
     
  22. #20 Matthias_20, 02.08.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    dank dir!

    ich hoff, ich hab dann endlich ruhe! hab nicht lust, alle 2 wochen zum dc zu fahren wegen irgendwas!!
    aber ich hoff das beste, zumal die typen dort immer freundlich waren und deshalb hoff ich, dass sie auch wirklich alles machen! und nicht, dass ich erst nach 1 woche drauf komm, dass irgendwas fehlt! *hoff*

    Drückt mir die Daumen und ich informier euch natürlich! Morgen muß ich ihn zum dc hinstellen. bin gespannt, wann ich das auto dann wieder bekomm!
    na, hoffen wir das beste!

    Mfg Matthias
     
Thema:

so viele Probleme!

Die Seite wird geladen...

so viele Probleme! - Ähnliche Themen

  1. Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht

    Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht: Ich fahre seit 11/15 einen BMW X1 20d/A mit Vollausstattung für 30400 Euro gekauft. Der Wagen hat jetzt 31000km und noch nie eine Reparatur auch...
  2. Probleme mit den Gängen

    Probleme mit den Gängen: Hi! Pünktlich zum Beginn meiner Ausbildung ab Dienstag fängt mein Elch an, eine blöde Eigenart zu zeigen. (BJ 2003, Classic-Reihe, gekauft mit...
  3. W168 Automatikgetriebe Probleme

    W168 Automatikgetriebe Probleme: Hallo Community, undzwar suche ich schon sehr lange nach einer Lösung für mein problem. Ich habe ziemlich viele themen und beiträge gelesen wo...
  4. A-Klasse A170 CDI Diverse Probleme

    A-Klasse A170 CDI Diverse Probleme: Hallo zusammen, Ich habe mich mal spontan hier angemeldet in der Hoffnung das mir die Experten hier weiterhelfen können! Vor einiger Zeit musste...
  5. Probleme mit Elektrik bei A170 CDI (W168)

    Probleme mit Elektrik bei A170 CDI (W168): Hallo zusammen, ich bin hier neu und suche euren geschätzten Rat. Der A170 CDI meiner Mutter wurde 1999 gebaut und hat trotzdem gerade erst...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.