W169 Sommerreifen 225/45 R17 statt 215/45 R17 möglich??

Diskutiere Sommerreifen 225/45 R17 statt 215/45 R17 möglich?? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, ich weiss das der Winter vor der Türe steht - aber dennoch muss man sich ja Gedanken machen was der Elch nächsten Sommer für Schuhe...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Landgraf, 15.11.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    ich weiss das der Winter vor der Türe steht - aber dennoch muss man sich ja Gedanken machen was der Elch nächsten Sommer für Schuhe bekommt.

    Ich finde die 215er Reifen "zu schmal"... und da meine Felgen ja nun auch so schön schwarz hochglänzend lackiert sind ist es sicher sinnvoll wenn man etwas mehr Gummi aussen hat.
    Ausserdem findet man in der "neuen" Größe viel mehr Reifenangebote vor.

    Deshalb meine Frage: jetzt sind 215/45 R17 auf der Felge 7Jx17 original Mercedes montiert, kann man da nun auch 225/45 R17 montieren!? Habe das Sportfahrwerk ab Werk in meinem Elch.

    Die Tachovoreilung liegt mit 1,45% IMHO im Rahmen (2% oder nicht?)...

    Haben doch manche hier sogar eingetragen!? Und das auch auf Modellen ohne Sportfahrwerk - was laut Mercedes nie erlaubt sei!

    Freue mich auf Tipps & Anregungen.

    Sternengruß.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Wuppertaler, 15.11.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moin,

    da es keine Freigabe seitens Mercedes gibt ( egal ob mit oder ohne Sportfahrwerk ) musst Du zum TÜV oder DEKRA um diese Reifengröße per Einzelabnahme eintragen zu lassen, das dürfte aber kein grosses Problem werden.
    *kratz*Hinweis => Vor dem Reifenlauf erst jemanden finden der es einträgt *thumbup*

    Gruss Uli
     
  4. #3 stabbed, 15.11.2009
    stabbed

    stabbed Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    W169-A200-CDI-Coupé
    Hum,
    ist zwar nur indirekt hilfreich zum thema aber egal muss das einfach mal fragen.

    ist es denn so einfach möglich auf einer felge "stumpf" breitere reifen als vorgesehen zu montieren?

    was wäre demnach bei
    7 J x 18”
    möglich?

    könnte ich ebenfalls
    z.B. 225/40 R18
    draufziehen ?

    --> hätte immer gedacht dann muss auch die felge größer sein ?

    gruß
     
  5. TomW

    TomW Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    zerlegt
    Ja, die Montage anderer Reifenbreiten ist - in gewissen Grenzen - stumpf möglich. Auf einer 7J Felge kann man zwischen 185 und 225 mm Reifenbreite jeden 17 Zoll Reifen montieren. Bei vergleichsweise schmalen Reifen auf breiten Felgen muss man gelegentlich mal ein paar Tricks anwenden.

    Wieso man sich die Tüv Rennerei - die ja auch Geld und manchmal Nerven kostet, wenn der Prüfer kein Verständnis für Dein Begehren hat - wegen dem einen Zentimeter machen will, versteh' ich allerdings nicht. In 215/45-17 gibts genug tolle Reifen und der Preisunterschied zum 225/45-17 ist irgendetwas zwischen nicht vorhanden und minimal.
     
  6. #5 Wuppertaler, 15.11.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    135er Reifen zulässig auf Felgenbreite 3,5 - 4,5 J
    145er Reifen zulässig auf Felgenbreite 3,5 - 5,0 J
    155er Reifen zulässig auf Felgenbreite 4,0 - 5,0 J
    165er Reifen zulässig auf Felgenbreite 4,0 - 5,5 J
    175er Reifen zulässig auf Felgenbreite 4,5 - 6,0 J
    185er Reifen zulässig auf Felgenbreite 4,5 - 6,5 J
    195er Reifen zulässig auf Felgenbreite 5,0 - 7,5 J
    205er Reifen zulässig auf Felgenbreite 5,0 - 8,5 J
    215er Reifen zulässig auf Felgenbreite 6,0 - 9,0 J
    225er Reifen zulässig auf Felgenbreite 6,0 - 9,0 J
    235er Reifen zulässig auf Felgenbreite 6,5 - 9,5 J
    245er Reifen zulässig auf Felgenbreite 8,0 - 10,0 J
    255er Reifen zulässig auf Felgenbreite 8,5 - 10,0 J
    265er Reifen zulässig auf Felgenbreite 10,0-11,0 J
    *kratz*Aber alles nur nach Freigabe laut entsprechenden Felgengutachten / ABE oder in Absprache mit dem eintragenden TÜV / DEKRA & Co.

    Gruss Uli
     
  7. #6 Mr. Bonk, 15.11.2009
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Gilt das für alle Reifenarten? Also Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen. ???

    Nützt ja alles nichts, wenn der eine Reifen, der es unbedingt werden soll, nicht in 215/45/R17 verfügbar ist.

    Habe auch Interesse an einem bestimmten Reifen, den es bisher leider nur in 225/45/R17 gibt. Die 215er Größe ist zwar schon angekündigt (seit Frühling 2009), aber wird immer wieder verschoben. Neuster Termin: Frühjahr 2010. :-/
     
  8. #7 stabbed, 15.11.2009
    stabbed

    stabbed Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    W169-A200-CDI-Coupé
    aha, gut danke für die info vielen dank.

    wie sieht das aus mit den freigaben wo kann man die herbekommen (ggf. online)?

    möchte kommenden sommer andere reifen draufziehen nur die gibts auch nur in 225/40 R18 und die sollten dann ja auf meine 7 J x 18” felge passen.
     
  9. #8 Mr. Bean, 15.11.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Freigaben gibt es durch das Gutachten des Felgenlieferanten ... oder durch bettelnde Worte beim TÜV ;D

    (Einzelabnahme. Die Traglasten müssen aber schon passen. Aber das sollte wohl kein Problem sein)
     
  10. #9 Wuppertaler, 15.11.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    @stabbed
    *kratz*hab ich doch geschrieben oder ;)
    " Freigabe laut entsprechendes Felgengutachten / ABE oder in Absprache mit dem eintragenden TÜV / DEKRA & Co. "


    @Mr. Bean

    ;) *thumbup*

    Gruss Uli
     
  11. #10 Mr. Bonk, 02.12.2009
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    EIN großes oder KEIN großes Problem? *kratz* ;D

    War gestern diesbezüglich mal in unserer TÜV-Station. Gut... der Mitarbeiter war wohl noch einer aus der alten Garde (die dem TÜV das dolle Image verpaßt haben... von wegen superfreundlich, hochmotiviert und kundenorientiert .... NICHT! *thumbup* ).

    Der "TÜV-Gardist" meinte dann, nachdem er mich nach dem Vortragen meines Anliegens gefühlte 2 Minuten ungläubig angeschaut hatte, oberlehrerhaft das "soetwas" generell nicht möglich wäre.

    Nach etwas Diskussion (als ich den Begriff Einzelabnahme einwarf) schlug er vor, daß man damit mal zu einer anderen TÜV-Station sollte. Vielleicht (!) findet sich dort ein TÜV-Ingenieur, der "soetwas" auf seine Kappe nimmt (O-Ton, mit negativem Unterton nach dem Motto: "NICHT").

    Verabschiedet wurde ich dann, schon im Türrahmen stehend, mit einem "eine Felgen-Reifen-Einzelabnahme kostet bei uns (gemeint mit uns war wohl der TÜV) 1000,- bis 5000,- Euro".

    *LOL* *LOL* *LOL*

    Also KEIN großes Problem sieht in meinen Augen anders aus. Aber jetzt weiß ich wieder, warum ich die AU und HU bei meiner Werkstatt machen und diese sich mit den TÜV-Menschen rumschlagen lasse. :-X



    Reifenlauf? Du meinst Reifenkauf oder? Aber den zu finden, wird wohl generell unmöglich sein?!? *LOL*



    War gerade noch einmal auf den Seiten der Dekra. Unter http://www.dekra.de/de/aenderungsabnahmen steht - Zitat:

    "Als Fahrzeughalter müssen Sie für eine erfolgreiche Änderungsabnahme entsprechende Prüfzeugnisse vorlegen, wie Teilegenehmigungen (ABE, ABG, EG, ECE) oder Teilegutachten eines akkreditierten Technischen Dienstes

    Fehlt ein Prüfzeugnis und ist die Betriebserlaubnis erloschen, so muss ein Gutachten zur Erteilung einer Einzelbetriebserlaubnis erstellt werden. Diese Prüfung kann nur von einem amtlich anerkannten Sachverständigen (aaS) der Technischen Prüfstelle (TP) für den Kraftfahrzeugverkehr abgenommen werden. Mit der Aufgabe der TP sind in Berlin und in den neuen Bundesländern unsere DEKRA Standorte beauftragt."


    D.h. bei der Dekra bekommt man eine Einzelabnahme nur in Berlin? *LOL*
     
  12. #11 Landgraf, 02.12.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    da bist Du ja wirklich an einen ganz schlauen Menschen geraten.. haha

    Kenne das aber leider auch - zu gut - seinerzeit bei dem W210 MOPF meines Vaters. Wir wollten statt der 215er Bereifung 225er auf den originalen 16 Zoll Felgen fahren. Schaut einfach besser aus und ist ja nebenbei auch die Größe des 211ers.
    Das wollte auch keiner Eintragen bis dann ein TÜV-Mensch meinte wo denn mein Auto wäre und er schaut es sich mal an... geschaut, dann im Laptop noch etwas wegen der Änderung des Abrollumfangs nachgesehen und alles bestens: "das trage ich Ihnen ein, fahre ja selbst 210er!"

    Hat dann ca. 45min gedauert (alles in allem) und gute 40-50 EURO gekostet. Fertig!

    Im Endeffekt ist es nur entscheidend dass beim einlenken und einfedern nirgends etwas schleift oder anstößt, der Abrollumfang sich nur ganz minimal ändert (Tachoabweichung und bei Euro4+ Fahrzeugen hat das auch auf die Abgaseinstufung Auswirkungen!).

    Mal sehen - werde mich dann damit mal im Frühjahr befassen wenn die Sommerreifen wieder in greifbare Nähe rücken! So eine lächerliche Änderung von einem Zentimeter wird schon gehen - zumal es einige hier in Fahrerverzeichnis auf ihren 169ern montiert haben!

    Sternengruß + Danke für ein Feedback.
     
  13. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    wenn man sich ganz unsicher ist geht man zu nem Reifenhändler, der bei sich gleich die TÜV eintragung vornimmt... war letztens erst bei einem und er meinte, welche Breite möchtest du eine deine zukunftigen 17er drauf packen? 205er oder 215er wir hauen rauf und tragens ein!
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mr. Bonk, 02.12.2009
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    @Landgraf:

    Ich bleibe natürlich auch am Ball (allein schon, da ich nicht bis zum Sommer Zeit habe). ;D Das Blöde ist halt nur, daß man nun nichts mehr vor Ort erledigen kann. Dekra Station haben wir hier nicht und die TÜV-Station in unserer Stadt fällt halt weg (siehe oben). Bleibt nur die nächstgrößere Stadt.

    Momentan habe ich mal eine Mail an die Dekra Niederlassung geschickt. Bei der anderen TÜV-Station werde ich vielleicht nocht mal anrufen (in der Hoffnung, daß da nicht auch gerade ein Altgardist Telefondienst hat).


    @Booma:

    Danke für die Idee. Werde ich auch mal ausprobieren. ;)
     
  16. #14 Mr. Bonk, 03.12.2009
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen:

    "Vielen Dank für Ihre Anfrage. Eine Einzelabnahme ist bei uns in der Dekra Niederlassung Braunschweig leider nicht möglich, diese Einzelabnahmen dürfen nur in den neuen Bundesländern von der DEKRA durchgeführt werden (z.B. Dekra Magdeburg) oder durch die technische Prüfstelle (TÜV) Braunschweig".

    Bleibt also nur der TÜV Braunschweig. *LOL*
     
Thema: Sommerreifen 225/45 R17 statt 215/45 R17 möglich??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w 245 reifen eintragen 225

    ,
  2. passen 225 reifen auf 215 felgen

    ,
  3. Mercedes Benz W169 225 18

    ,
  4. 225/45 r17 on w169,
  5. w169 225/45 r17,
  6. w169 225/45 r7,
  7. 225 auf 215 felgen,
  8. Von 225 Reifen auf 245 wechseln,
  9. 215/45 auf 7j,
  10. welche reifen kann ich auf meinem vaneo fahren,
  11. kann ich auf einer a-klasse w169 reifen mit der grösse 205/50 R17 ET49 fahren,
  12. 225 felge andere möglich,
  13. kann man 245er anstatt 225er Reifen auf eine Felge montieren,
  14. b klasse 245 reifen 225 statt 215,
  15. welche reifen statt 215 45,
  16. 215 reifeb darf man auch 225 fahren,
  17. 225 reifen statt 215,
  18. a klasse 215 45 17,
  19. a klasse passen 245er reifen ?,
  20. wechsel von 215 auf 225 reifen,
  21. kann man auf statt 225/45/r17 215/45r17,
  22. 225 45r17,
  23. kann man anstatt 215 auch 225 reifen fahren,
  24. reifen 225/45zr17 passt bei a klasse w169,
  25. R16 statt r17
Die Seite wird geladen...

Sommerreifen 225/45 R17 statt 215/45 R17 möglich?? - Ähnliche Themen

  1. Viele Fehlermeldungen. Nach Batterie abklemmen kein starten möglich

    Viele Fehlermeldungen. Nach Batterie abklemmen kein starten möglich: Hallo Leute, Wir sind gerade aus Schweden mit unserer B klasse 180 richtung Deutschland gefahren, haben nun ein riesen Problem und hocken in...
  2. W168 DIY: Grüne Cockpitanzeige für Abblendlicht statt Lichtsummer

    DIY: Grüne Cockpitanzeige für Abblendlicht statt Lichtsummer: Ist dein Lichtsummer/Licht angelassen Warnpiepser auch kaputt, oder nervt dich? Dann lies weiter. Also ich brauchte jetzt schon 5x Starthilfe,...
  3. Klappern links vorne zwischen 45 Km/h bis 48 km/h - Was könnte das sein ?

    Klappern links vorne zwischen 45 Km/h bis 48 km/h - Was könnte das sein ?: Hallo in die Runde, vor Kurzem gebraucht gekauft, einen guterhaltenen 160 L Bj 2001 mit 111.000 km. Bei der Geschwindigkeit 43 km/ h bis 48 km/h...
  4. A140 "kratzt" manchmal statt zu starten

    A140 "kratzt" manchmal statt zu starten: Hallo Leute, Es geht um die A Klasse meiner Oma, A140 w168 BJ 99. Manchmal, wenn man starten will, kommt statt dem vertrauten Motorstartgeräusch...
  5. VANEO Klimamittelverlust ... mögliche Ursachen ...

    VANEO Klimamittelverlust ... mögliche Ursachen ...: Hallo, ich fahre seit 2004 einen Vaneo Bj 2002. Die Klimaanlage habe ich selten genutzt, aber bis ca. 2009 hat sie funktioniert. Ca. 2010 musste...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden