Sonnenblendstreifen-Rechtsfrage/n

Diskutiere Sonnenblendstreifen-Rechtsfrage/n im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hi, wollte mich mla kurz informieren was bzw. wie es laut deutschen gesetzt erlaubt ist. Was ich vorhabe: Silbener Sonnenblendstreifen mit...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 RavensRunner, 04.01.2009
    RavensRunner

    RavensRunner Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    Augenoptiker
    Ort:
    Heidelberg/Karlsruhe
    Ausstattung:
    Tuning:
    Marke/Modell:
    W 168 BJ 99 Elegance
    Hi,

    wollte mich mla kurz informieren was bzw. wie es laut deutschen gesetzt erlaubt ist.

    Was ich vorhabe: Silbener Sonnenblendstreifen mit Schriftzug anbrigen.

    [ Wie breit darf er sein?]
    [Eintragunspflichtig oder muss man nur eine mindestbreite einhalten?]

    gerne würde ich auch an der unteren windschutzscheibe einen schriftzug anbringen.

    [ist dies legal da unten?]
    [sind die 2 sachen - oben blendstreifen mit schrift und unten schfitzug- zusammen erlaubt oder kan mur nur 1 sache machen]

    Desweiteren habe ich meine hinteren scheiben mit folie getönt. leider hatt es nicht ganz gereicht und somit ist auf der heckscheibe die ID Nr/ABE Nr. nicht drauf. Dafür aber auf jeder der anderen scheiben.

    [könnte mir ein fruendlicher und eifrieger hilfscheriff deswegen stress machen]


    anruf beim tüv bruchsal hatte ich auch vor jedoch wollte ich mich erstmal hier shclau machen bevor ich nen teuren auftrag ner firma erteile

    lg benny
     
  2. Anzeige

  3. #2 Basileus, 04.01.2009
    Basileus

    Basileus Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 160
    ACHTUNG!!
    Gefährliches halbwissen!!!

    ich MEINE,
    1. Die frontfolie muss mindestens 25% durchlässigkeit haben/ max 75% Tönung

    2. Darf die scheibe nicht mehr als 1 dm²= 0,10 m² abgeklebt werden bzw max 10cm breit

    3. Das sichtfeld darf nicht eingeschränkt werden. es gibt da irgend eine meßmethode/wert vom sitzfäche + X? ab welcher höhe die Windschutzscheibenfolie / Grünkeil eingeklebt werden darf

    und natürlich müssen alle logos & Prüfzeichen sichtbar sein

    All das sollte aber auch in einem Gutachten stehen (z.B. Foliatec).
    ich hab nur leider keines mehr zur hand da mein Elch Serienmäßig einen Grün(Blau)keil hat und ich den ganzen kram vom letzten Auto entsorgt hab...

    mfg, Basileus
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Zum Fall Heckscheibenfolie: Da keine Ident/KBA-Nummer aufgebracht sind, kannst du Stress bekommen, weil somit nicht mehr zu erkennen ist, dass es sich um eine zugelassenen Folie handelt.

    Könnte ja sein, dass du hinten ne andere Folie als an den Seiten eingesetzt hast.

    Manche versuchen sich damit zu behelfen, dass sie in einer Ecke einfach das Prüfzeichen "mit drauf" kleben. Das wird aber durchaus ebenfalls beanstandet, da das Prüfzeichen auf die Folie direkt aufgedruckt sein muss, um sicherstellen zu können, dass es sich tatsächlich um eine zugelassene Folie handelt.

    Du kannst also Stress bekommen, auch später mal mit der Rennleitung, wenn du geflizt wirst -- muss aber nicht so sein. Jetzt, wo die Folie schon verklebt und nichts mehr zu ändern ist, würde ich es erst einmal drauf ankommen lassen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. #4 BlackElk, 04.01.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... also ICH meine, daß man für die hinteren Scheiben überhaupt kein Papier braucht .... solange ein rechter Außenspiegel vorhanden ist, DARF man auch ein Stück Blech anstelle der Scheiben drin haben, also dürfte wohl die Frage der Durchsichtigkeit (für die hinteren Scheiben) hier nebensächlich sein .... und da die Folie nicht AUSSEN angebracht ist, fällt sie auch nicht in den Bereich der STVZO

    das Einzige, worum sich die Rennleitung kümmert, sind die Frontscheibe und die vorderen Seitenscheiben
     
  6. #5 Wuppertaler, 05.01.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moin zusammen,

    Auszugsweise
    Frontscheibe ( inkl. Blendstreifen ) :
    Zu beachten sind die landesspezifischen Zulassungsbedingungen!
    BRD: Rechtliche Grundlage für eine Zulassung ist die ECE-Regelung 43. Zulässig sind Folien, wenn sie zusammen mit der Fahrzeugfrontscheibe eine Lichtdurchlässigkeit von mindestens 75% aufweisen. TÜV-Abnahme nach §21 StVZO ist für jedes einzelne Fahrzeug erforderlich.

    Info: Serienmäßige Wärmeschutzverglasungen weisen eine Lichtdurchlässigkeit von circa 70 bis 76% auf. Zu verwenden sind folglich an der Frontscheibe nur noch klare, farblose ( Sicherheits- ) Folien.

    Seiten - / Heckscheibe :
    Zu beachten sind die landesspezifischen Zulassungsbedingungen!
    BRD: Rechtliche Grundlage für eine Zulassung ist die ECE-Regelung 43. Zulässig sind Folien, wenn sie zusammen mit der Fahrzeugscheibe eine Lichtdurchlässigkeit von mindestens 70% aufweisen. TÜV-Abnahme nach §21 StVZO ist für jedes einzelne Fahrzeug erforderlich.

    Gruss Uli


    Edit
    Zitat BlackElk : " und da die Folie nicht AUSSEN angebracht ist, fällt sie auch nicht in den Bereich der STVZO "

    Die Aussage ist Blödsinn denn ob Innen oder Aussen angebracht hat NICHTS mit dem Bereich der StZVo zu tun. Für die StZVO gilt das GESAMTE Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr. Deiner Logik folgend wäre dann auch die Frontscheibenfolie Innen und dürfte dann auch nicht in den Bereich der StVZo gelten. Sehe dies nur so als Hinweis, nicht als Kritik............
     
  7. #6 Wuppertaler, 05.01.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Interne Anweisung eines Prüforgans nach " alter / nicht mehr gültigen " Deutschen Norm ( Oben die gültige ECE43 )

    §§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§

    Rechtlichen Grundlagen zur Scheibentönung:

    1. § 22a Absatz 1 Nr.3 StVZO
    fordert eine allgemeine Bauartgenehmigung für Scheiben aus Sicherheitsglas und Folien auf Scheiben.
    Anmerkung : Die ABG-Zulassungsnummer muss auf den verwendeten Folien prüfbar / sichtbar sein. Die Bescheinigung dieser ABG ist mit den Fahrzeugpapieren stets mitzuführen.

    2. § 35b Absatz 2 StVZO
    fordert ein ausreichendes Sichtfeld unter allen Betriebs- und Witterungsbedingungen
    Anmerkung : 180 ° Winkel um den Fahrer herum; auch bei Nacht. Das verbietet die Verlegung von Folien vor der sog. B-Säule. Áusnahme: 'Blendstreifen' im oberen Teil der Windschutzscheibe.

    3. § 40 Absatz 1 StVZO
    fordert, dass Scheiben aus Sicherheitsglas, die für die Sicht des Fahrzeugführers von Bedeutung sind (vgl. Punkt 2.), klar, lichtdurchlässig und verzerrungsfrei sein müssen.
    Anmerkung : Nur Original-Scheiben und herstellerseitig freigegebene Ersatzteile erfüllen diese Auflagen. Uns und auch den Herstellern der Tönungsfolien sind derzeit keine Scheibentönungsfolien, nachträgliche Beschichtungs- oder Bedampfungstechniken bekannt, die für die meist werksseitig leicht getönten vorderen Seitenscheiben und für die Frontscheibe vollflächig zugelassen sind.
    Nur völlig ungetönte Scheiben können mit einigen wenigen hochwertigen Splitterschutzfolien versehen werden.
    Das heißt grundsätzlich: Wenn einem normalen Fahrzeug im Geltungsbereich der StVZo die vorderen Scheiben verklebt, beschichtet oder bedampft werden, erlischt damit für dieses Fahrzeug die Betriebserlaubnis und damit auch der Versicherungsschutz!
    Einzige denkbare Möglichkeit: eine Einzel-Abnahme gemäß § 19 StVZo, bei der auch photometrische Messungen durchgeführt werden.

    §§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§

    *kratz*Persönliche Anmerkung :
    Es lebe die EU, ein Hoch auf unsere Volksvertreter in Brüssel .... *heul*.....

    Gruss Uli
     
  8. -T-

    -T- Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    demnächst Cockpit-Manager; BA Piloting and Airline
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A140 Avantgarde
    sag ma kann sich brüssel eigentlich auch ma aus was raushalten!?
    volli... *mecker*
     
  9. #8 BlackElk, 05.01.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance

    ... wenn die Sicht nach hinten (durch eine Heckscheibe) zwingend vorgeschrieben wäre, dürften eigentlich keine Kleintransporter und LKW (Kasten, Plane) auf den deutschen Straßen zu finden sein .....

    die STVZO sagt: "Scheiben aus Sicherheitsglas, die für die Sicht des Fahrzeugführers von Bedeutung sind, müssen klar, lichtdurchlässig und verzerrungsfrei sein. " .... und das sind nunmal nur die Frontscheibe und die vorderen Seitenscheiben .... ergo kann man mit den übrigen Scheiben treiben, was man will, z.B. sind auch diverse Sonnenschutzrollos o.ä. zulässig, die wohl auch keine ABE benötigen
     
  10. #9 Matthias, 05.01.2009
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Dagegen *aetsch*


    Und weils so schön ist:


    Nebenbei... aus § 40 Abs 2 KÖNNTE man schließen, dass das Sichtfeld dem Wischerfeld entspricht...
     
  11. #10 Wuppertaler, 05.01.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Das waren / sind keine NACHTRÄGLICHEN Umbauten sondern waren / sind werksmäßige Ausführungen ( z.B. Sonderfahrzeug 2.Sitz Transporter von VW für Post oder OPEL Combo usw. ) von KFZ Herstellern………

    Hallo Matthias,

    *daumen* ;D

    *daumen* rischtisch, den dem ist nicht so............. *aetsch*

    Gruss Uli

    PS *kratz*Meinst Du das die Anderen das noch verstehen ? Wetten das nicht ;)
     
  12. #11 Matthias, 05.01.2009
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Hab aber noch keine Legaldefinition für das sichtfeld gefunden..

    von "A4 quer überm Lenkrad" über "Augenhöhe Fahrer - davon 20cm hoch und runter - das 180°" bis ""70cm überm Sitzposter" hab ich viel gelesen - aber was is denn nun das Sichtfeld?
    Und wo stehts?
     
  13. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Kein Problem, die Definition des Sichtfelds findet sich z.B. im Anhang dieser EU-Richtlinien:
    http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=CELEX:31974L0347:DE:HTML
    http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=CELEX:31990L0630:DE:NOT

    Diese Definitionen sind allgemeiner Natur, also nicht auf diese Richtlinie beschränkt sondern allgemeinverbindlich.

    Viele Grüße, Mirko
     
  14. #13 Basileus, 06.01.2009
    Basileus

    Basileus Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 160
    Wenn aber alle Folien innen wie aussen verboten wären würde man ja auch schon mit seinem Herz für kinder aufkleber oder der 1986-2008 ich war jedes jahr da Freizeitpark weis der teufel wo sammlung die die halbe heckscheibe zupflastert im illegalen bereich.

    Ich gehe da wieder auf meine halbseiden modus:
    Heckscheibe und hintere Seitenscheiben,
    mein kenntniss stand ist das von innen geklebte Folien Abnahmepflichtig sind weil man die scheiben auch schnell in Spiegel, oder mit effektfolien in Blendobjekte 1.Klasse verwandeln kann. Das soll bei dunkelheit ja schlecht für den nachfolgenden verkehr sein ;).
    Von aussen hingegen kann ich meine z.B. Firmenwerbung ohne weiteres aufbringen solange ich nicht grade Spiegelfolie verwende.

    Ich dachte nähmlich auch das deshalb so Heckaufkleber 'a Lá Kennwood,TOYO oder was der gepflegte NFS fan sonst so toll findet, auch stink normale aufkleber sind die von aussen aufgebracht werden müssen.

    Oder ist das jetzt ein denkfehler? (und wie verhält es sich dann mit dem ELCHFAN aufkleber?)
     
  15. #14 Matthias, 06.01.2009
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Es gibt wohl Richtlinien, dass Aufkleber bis 0,1m² geduldet werden....
     
  16. #15 BlackElk, 06.01.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance

    aber 10 Stück davon sind auch schon ein ganzer Quadratmeter ..... *LOL*
     
  17. #16 Wuppertaler, 06.01.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    ;) wie gibt es für - fast - alles was passendes ....... *heul*.........


    Auszug StVZo :
    Aufbringen von Aufklebern auf Scheiben von Fz. (§ 19 Abs 2, § 35b Abs 2 Satz 1, § 40). BMV/StV 13/36.16.03 vom 2. 10. 1986, VkBl S 557:

    Nach der VkBl-Verlautbarung Nr 129 vom 27. 5. 1986 (VkBl S 306) ist die Bauartgenehmigung für Folien auf Scheiben ab 1. 10. 1986 erforderlich. Werden auf Scheiben von Fz nachträglich Folien aufgeklebt oder auf andereWeise aufgebracht, so erlischt nach § 19 Abs 2 die BE des Fz, es sei denn, für die Folie ist eine BG nach § 22a Abs 1 Nr 3 erteilt, die das Aufbringen an der betreffenden Scheibe zuläßt u die hinsichtlich ihrer Wirksamkeit nicht von einer Abnahme abhängt.

    Nicht betroffen von dieser VkBl-Verlautbarung sind kleinere Aufkleber (zB Plaketten,Reklameaufschriften, Fahrgastinformationen in Bussen), deren Fläche kleiner als 10 dm2 ist. Für diese Aufkleber ist keine BG erforderlich. Es darf aber keinesfalls mehr als 1/4 der Gesamtflächen der Scheiben mit Aufklebern versehen werden. Die Scheibeneinfassung muß von Aufklebern frei bleiben ........... Eine Sichteinschränkung ist nicht zulässig ………… Blah ……… Blah ……. Blah ..... *rolleyes*

    *kratz*Den kompl. Text könnt Ihr ja selber im www lesen. ;)
    Aber ACHTUNG : Die ECE-Regelung 43 hat VORRANG
    also nix mit Folie auf Scheiben, nur " Aufkleber *aetsch*

    Gruss Uli
     
  18. #17 Matthias, 06.01.2009
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    interessant... also mehrere (nicht zusammenhängende) aufkleber à max. 0,1m² bis max. 1/4 der Scheibe... oder versteh ich das falsch?
     
  19. #18 Wuppertaler, 06.01.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6

    @ BlackElk

    Religion = Sehr Gut
    Mathe = Mangelhaft


    *kratz*Du bist wohl von Beruf Fliesenleger oder ?
    Seit wann sind 10 x 10dm² = 1m² *rolleyes*


    Edit :
    @Matthias
    So wie es Deine Brieftasche zulässt.................... ;)

    Wie immer alles eine Frage von Nerven, Geld, Auslegung und sehr flexibel.
    Ist doch Deine Knete, Dein Auto, Deine Anzeige, usw *LOL*
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 marcsen, 06.01.2009
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Seit wann sind 0,1m² = 10cm²? ;)
     
  22. #20 BlackElk, 07.01.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    .... ich habe NIE behauptet, daß 10dm²=0,1m² sind ....

    10 x 0,1m² ist immer noch 1m²

    aber 10dm² sind 0,01m²


    ....noch Fragen?
     
Thema: Sonnenblendstreifen-Rechtsfrage/n
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonnenblendstreifen gelb

    ,
  2. sonnenblendstreifen w168

    ,
  3. sonnenkeil erlaubt

    ,
  4. sonnenblendstreifen,
  5. sonnenblendstreifen mercedes a klasse,
  6. wie breit darf ein sonnenkeil sein,
  7. sonnenkeil lkw
Die Seite wird geladen...

Sonnenblendstreifen-Rechtsfrage/n - Ähnliche Themen

  1. W168 Automatik springt nur in N an

    W168 Automatik springt nur in N an: Moin, Schon länger lese ich hier unangemeldet mit. Tolles Forum. Viel Kompetenz, interessanter Humor und besondere Hilfsbereitschaft :thumbsup:...
  2. Multifunktionsdisplay Anzeige N plus Pfeil nach rechts....was bedeutet das??

    Multifunktionsdisplay Anzeige N plus Pfeil nach rechts....was bedeutet das??: Hey....ich hab eine Frage, in meinem Multifunktionsdisplay, taucht manchmal die Anzeige, ein N und ein Pfeil nach rechts auf...nicht immer, aber...
  3. Erste Erfahungen mit´n Elch. KM Anzeige Display, ZV und Rechtskurven

    Erste Erfahungen mit´n Elch. KM Anzeige Display, ZV und Rechtskurven: Hallo, seit ein paar Tagen bin nun Elch Besitzer. Besitzer Stolz kommt nicht wirklich auf, aber er hat EIGENLEBEN. Gut, das die ZV nicht geht,...
  4. W169 A180 CDI mit guter Ausstattung im Juni abzugeben an liebevolle(n) Neueigentümer(in)

    A180 CDI mit guter Ausstattung im Juni abzugeben an liebevolle(n) Neueigentümer(in): Ich wünsche allen Elch-Foristi ein schönes Osterfest! Ab Juni bekommen wir einen neuen Golf, wir brauchten etwas Bezahlbares mit kleinem Diesel...
  5. W169 Verkaufe gereinigten und frisch geölten K&N Tauschfilter 33-2914 passend für alle Benziner W169 und

    Verkaufe gereinigten und frisch geölten K&N Tauschfilter 33-2914 passend für alle Benziner W169 und : Hallo, ich verkaufe wegen Wechsel einen frisch gereinigten und neu eingeölten K&N Tauschfilter passend für alle A-/B-Klasse (W169 und T245)...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden