W168 Sorge um Elektrik?!

Diskutiere Sorge um Elektrik?! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo an Alle! Mein A190 macht komische Sachen und vielleicht hat bereits jemand Erfahrungen gemacht, die er/sie mir/uns mitteilen kann....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 AndreA190, 24.11.2006
    AndreA190

    AndreA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versuchstechniker
    Ort:
    Frankenberg/Sachsen
    Marke/Modell:
    A 190 AMG Paket
    Hallo an Alle!

    Mein A190 macht komische Sachen und vielleicht hat bereits jemand Erfahrungen gemacht, die er/sie mir/uns mitteilen kann. Folgendes Phänomen:
    in unregelmäßigen Abständen verdunkelt sich das Licht wärend der Fahrt für einen Bruchteil einer Sekunde. Man könnte es "Flackern" nennen, aber dafür sind die Abstände zu groß. Letzte Nacht habe ich auf ca. 5km Wegstrecke mitgezählt und kam auf 28 "Aussetzer". Nur eine leichte Verdunkelung und sonst ist alles wie es sein soll. Meine Vermutung: Regler Lichtmaschine oder Batterie??

    Vielleicht weiß hier jemand Rat!

    Danke im Vorraus! Gruß AndreA190
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sorge um Elektrik?!. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erich

    Erich Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Passiert das genau in dem Moment wo du lenkst? Wenn ja dann ist das normal weil die elektr. Servolenkung kurzzeitig soviel Strom aufnimmt. Ist mir auch sofort aufgefallen.... ;)
     
  4. pacini

    pacini Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Call-Boy
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Marke/Modell:
    170 CDI / 2001
    Könnte das evtl. auch ein Verbraucher sein, der nur abundzu Strom benötigt ( regelt ) - beim CDI hätte ich den el.Zuheizer in Vedacht - Servopumpe könnte auch sein - was haben wir denn noch im *elch* !?

    #Wo sind die Elchperten !?

    Gruß Pacini
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Erste wahrscheinlichste Ursache ist die Batterie. Die ist dafür gemacht den kurzzeitig hohen Strom der Servolenkung zu puffern. Ist die Batterie nicht mehr Fit, dann bricht die Spannung ein und es flackert.
    Wie alt ist die Batterie?

    Ansonsten kann natürlich auch die Servopumpe selbst defekt sein.

    Aber kontrolliere erst einmal die Batterie.

    gruss
     
  6. #5 schnudel6, 24.11.2006
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Sitzheizung?
    Sie schaltet sich ständig ein und aus (Wärmeregelung) und verbraucht auch nicht gerade wenig.

    Klaus
     
  7. #6 elchtuner, 24.11.2006
    elchtuner

    elchtuner Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    VW Polo 6R
    hallo,
    bei mir flackert es auch im KI und sogar beim Abblendlicht, wenn ich im Stand lenke. Und die Drehzahl schwankt dann auch ziemlich; durch die Servolenkung.
    Batterie ist bei mir erst neu gekommen, ich denke mal die Lichtmaschine ist unterdimensioniert und hat dann im Stand dann arg zu tun mit den großen Stromverbrauchern. Tritt auch auf wenn ich den Schalter für die Heckscheibenheizung betätige. Ahh mir fällt noch was ein, wenn ich den Heckwischer betätige, rauscht mein Radio, also der Empfang wird schlechter!

    mfg elchtuner
     
  8. ms610

    ms610 Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A190
    Ich hatte ein ähnliches Problem. Nur hatte ich dauernd Flackern an allen Beleuchtungen des Autos.

    Bei mir war die Plusklemme an der Batterie locker
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Elchtuner
    Bei dir klingt es definitiv nach einem Problem des Stromflusses von der Batterie.
    Denn selbst wenn der Generator ein Problem hat, dürfte das nicht passieren, denn der Akku müsste es ausgleichen (bis er leer ist).

    gruss
     
  10. #9 elchtuner, 24.11.2006
    elchtuner

    elchtuner Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    VW Polo 6R
    Dann werde ich mal die "Leitungen" überprüfen, oder kann es am Generator liegen, also der Keilrippenriemen wurde auch erst vor einem Jahr erneuert, der hat doch indirekt auch mit dem ganzen zu tun, oder?
    @Jupp was meinst du mit "Akku", die Autobatterie?

    mfg elchtuner
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Klar.
    Batterie = Nichtwiederauflabar
    Akku(mulator) = Wiederaufladbar

    Eigentlich stimmt die Bezeichnung Autobatterie nicht wirklich ;).

    gruss
     
  12. #11 Mr. Bonk, 24.11.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Das habe ich auch seit ich den Elch habe (2002). Seit einiger Zeit ja auch mit nagelneuer (Marken-)Batterie. Tritt halt immer auf, wenn sehr viele Verbraucher gleichzeitig aktiviert sind.

    Das Problem wurde hier auch schon mal vor Jahren diskutiert (2003 ?!). Damals war sogar jemand mal bei DC und hat da genau das als Antwort erhalten, was auch elchtuner hier vermutet hat.


    Edit: und die 3 (alten) Elche, die in meinem Leben bisher gefahren habe, hatten auch allesamt dieses "Problem". Wobei man dazu sagen muß, daß dieses Flackern meist nur für den Bruchteil einer Sekunde auftritt und wirklich nicht auffällt, wenn man nicht genau darauf achtet.
     
  13. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Das flackern habe/hatte ich auch, aber nur ganz selten.
    Ist mir aber schon seit ein paar Monaten nicht mehr aufgefallen. *rolleyes*
     
  14. Tom160

    Tom160 Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    monteur
    Ort:
    oö-linz
    Marke/Modell:
    a-160 avantgarde
    Kommt von der Servopumpe die braucht mit zunehmenden alter
    mehr strom.
     
  15. #14 Vaneo freund, 25.11.2006
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Ja, das ist schon schade, das mit den komischen Spannungsproblemen. Genau das ist mir auch aufgefallen. habs gerad gestern der Werkstatt gezeigt. "Alles völlig normal" *LOL*Die wollen uns doch nur loswerden. Dann meinte der Meister, "evtl der Freilauf der Lima." Aber den habe ja nur der Diesel, (ich 1,9 Benziner). Was der Freilauf macht?! "er funktioniert wie eine Rätsche" Also bei starkem Drehzahlabfall kann die Lima noch etwas freilauf haben und langsam Langsamer werden ;DAlso mir sind meine Spannungsschwankungen im Stand aufgefallen. Ich habe nur Licht und Radio (APS 30) und Gebläse auf 2 oder 3 an. Was ich nicht mache: Lenken. Ob eine Fahrstufe im AG eingelegt ist oder nicht ist egal. "Leider" parke ich frontal zu einer Wand. Also das flackern ist in allen Lämpchen und dem (Abblend-)Licht zu sehen. Wenn ich lenke wirds Extremer. In der Werkstatt hatt dann der Meister alles angemacht. Hechscheibenheizung, Sitzheizung, Nebel/ Fernlicht. Dann wars ruhig. Ich dachte nur, komisch. Binn dann mal ans Gas und habe einen kurzen Gasstoß gegeben. Was glaubt Ihr? "UND ES WERDE LICHT" der ganze sch... begann genau für die Länge des Gasstoßes deutlich heller zu werden. Dabei war alles schlecht zu sehen, es war ein Tag ohne Bewölkung in einer sehr hellen Halle. Jetzt kommt also der LIMA Regler und die Leistung der Lima mal unter die Lupe. ich brauche aber erst noch einen Termin. Ich habe übrigens eine 76 AH Orig. Batterie drinn. Die ist 3 Jahre alt. Die will ich auch noch Testen lassen.
     
  16. #15 BlackElk, 25.11.2006
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    *dipl* KLUGSCHEISS EIN

    Es gibt genau genommen

    - Primärzellen (nicht wieder aufladbar), z.B. Zink-Kohle-Zellen
    - Akkumulatoren (aufladbar), wie z.B. die Blei-Akkumulatoren-Zellen im Auto

    Eine Zusammenschaltung von mehreren Einzelzellen ist dann eine BATTERIE.

    KLUGSCHEISS AUS
     
  17. #16 AndreA190, 27.11.2006
    AndreA190

    AndreA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versuchstechniker
    Ort:
    Frankenberg/Sachsen
    Marke/Modell:
    A 190 AMG Paket
    Vielen Dank für die Tipps und Erfahrungen. Bei mir passiert genau das wahllos von Lenkung oder Sitzheizung. Habe es am Wochende ausgibig getestet. Ein guter Tip ist der Akkumulator. Das gute Stück hat jetzt die 5 Jahre erreicht und daher könnte es schon sein, dass sie trotz perfekter Energiespeicherung ( Messung bei stillstehendem Motor 12,4V mit Leerlaufdrehzahl Ladeleistung Lima 14,2V )
    Alle Verbraucher an, dann tritt das beschriebene Phänomen des Drehzahl erhöhen=helleres Licht ein. Ich werde es mal weiter beobachten und euch auf dem Laufenden halten!! Werkstatt hat heute gemeint--> A-Klasse? ---> völlig normal! :)

    Bis denne! AndreA190
     
  18. #17 Mr. Bean, 27.11.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Da solltest du den Massekontkt der Antenne und des Heckwischers überprüfen.
     
  19. #18 fussfit-Lady, 27.11.2006
    fussfit-Lady

    fussfit-Lady Elchfan

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo,

    bei uns passiert das auch, ohne Lenkkorrektur, nach ca 2 km Fahrstrecke.

    Mein Mann meint, es ist dann wenn der Regler von Nachladung auf Erhaltungsladung schaltet. Ob dem wirklich so ist ...

    Aber vielleicht hilft es ja

    Gruß
    fussfit-Lady
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bonk, 27.11.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Oder Betätigung der Fensterheber, während man mit eingeschaltetem Licht fährt. Oder... oder... oder...

    Wie ich oben schon schrieb: Das habe ich auch seit ich den Elch habe (2002). Seit einiger Zeit ja auch mit nagelneuer (Marken-)Batterie.

    Also Problem ist geblieben... aber berichte mal, falls Du wechseln solltest und das Problem danach gänzlich weg ist. ;)
     
  22. fossi1

    fossi1 Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Österreich
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo AndreA190

    ..diese Fragen kommen alle Jahre wieder
    ..durch die Hohe Stromaunahme der Lenkhelfpumpe = (elektrische Servopumpe für die Lenkung) kommt es beim Pumpenanlauf zu kurzzeitigen Belastungsspitzen
    ..diese können nicht sofort von der Lichtmaschine ausgeregelt werden
    ..meist ist dieses "Flackern" bei älteren Batterien zu beobachten

    ..mit einer "Neuen" Batterie ist das kaum zu beobachten - hab' auch schon von "Versuchen" mit großen Kondensatoren (wie für Verstärker verwendet) gehört - da diese ja auch für die Pufferung der sogen. SPIKES eingebaut werden.

    ..aber das alles stört mich nicht besonders - bald ist meine Batterie 5 Jahre alt (und das mit nachgerüsteter Standheizung , Sitzheizung, Kurzstrecken ,Stadtverkehr und ständig eingeschalteter Beleuchtung !!) und sie lebt noch immer !!

    ..Du findest noch mehr zum Thema mit der Suche unter "Lenkhelfpumpe"
    ..hab' das mal am 03.06.2002 in einem anderem Forum geschrieben
    ..hier Auzug davon Scheinwerferflackern beim lenken!

    gruß fossi1
     
Thema: Sorge um Elektrik?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sensing-leitung des generator

Die Seite wird geladen...

Sorge um Elektrik?! - Ähnliche Themen

  1. Elektrischer Zuheizer ?

    Elektrischer Zuheizer ?: Hallo, man hat uns einen A170 aus 11/2002 angeboten. Theoretisch müsste der einen elektrischen Zuheizer haben ? Kann man den auf...
  2. W168 Elektrische Baugruppen & Sensoren

    Elektrische Baugruppen & Sensoren: Hier möchte ich in Zukunft gerne die mehr oder weniger ausführlichen Beschreibungen (Sammelmappen) zu den Elektrischen Komponenten und ihrer...
  3. Getriebeproblem Elektrik ?

    Getriebeproblem Elektrik ?: Hallo Elch-Forum, ich habe schon seit längerem ein Getriebe Problem. Bj 2006 Automatik. Ich fahre seit langem nur Manuell, da Getriebeölwechsel...
  4. Probleme mit Motor, Elektrik und Schaltung

    Probleme mit Motor, Elektrik und Schaltung: Hallo! Ich bin neu hier im Forum und hab seit längerem ein paar größere Problemchen mit meinem Elch. Zudem muss ich sagen, es handelt sich um ein...
  5. Elektrik spinnt, Blinker geht an wenn Hupe betätigt wird

    Elektrik spinnt, Blinker geht an wenn Hupe betätigt wird: Hallo liebe Elchfans, Ich habe 2016 meinen A190 W168 gekauft. Wie sich kurz nach dem Kauf heraus stellte, wurde der Arme wohl nicht sehr geliebt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden