W168 Spannrolle und Antriebsriemen

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von baddy, 03.05.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. baddy

    baddy Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,

    nun hats meinen Antriebsriemen und Spannrolle für Lima+Klima etc. auch erwischt. Laut DC muss dafür der Motor abgesenkt werden (50 AW). Ich habe allerdings irgendwo gelesen, daß das auch so geht (ohne Absenken). Könnt Ihr das bestätigen? So ca. 700 Euro ist schon ein Haufen Geld für einen Riemenwechsel.

    Ich werde berichten......Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -Tobias-, 03.05.2007
    -Tobias-

    -Tobias- Guest

    wer suche der finde ;)

    KLICK
     
  4. #3 stroker, 03.05.2007
    stroker

    stroker Guest

    700 Euro ?

    Bei Mercedes dürfte das rund 250€ kosten, in dem anderen Fred gibt es
    aber genauere Infos ... Und genau, die [​IMG] nutzen ... Dafür ist sie da *blumen*
     
  5. F-P

    F-P Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Angest.
    Ort:
    Kiel
    Marke/Modell:
    C230 V6
    Arbeits-Nr 13 1202 03 Keilriemen erneuern 8 AW
    ET - Nr .05 A 0139971492 Keilriemen Euro 15,82

    Stand 8/06

    Allerdings wurden dabei auch die Federn gewechselt ( 24 AW )
    und Spur/Sturz/ Scheinwerfer eingestellt ( 31 AW ).

    Der Freundliche kann es aber auf den Cent vorher ausrechnen.

    Nur Mut, Lamellendach ist teurer

    FP
    *thumbup*
     
  6. #5 Robiwan, 03.05.2007
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Keilriementausch kostet bei DC um die 150€ inkl. MwSt.
     
  7. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    baddy schreibt doch: Antriebsriemen und Spannrolle !


    Gruß Kipper
     
  8. baddy

    baddy Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Sorry, natürlich.....Suchfunktion!

    War gerade bei DC. Das Auto ist auf der Bühne und der alte Riemen ist ab. Kein Motor abgelassen, nix zu sehen. Auf meine Frage, da käme man ja doch an die Spannrolle.

    Antwort: da drüber wäre noch eine Rolle und an die käme man nicht so leicht ran.

    Ist auch eine, so etwas schräg oben drüber.

    Warum habe ich bloß das Gefühl, die werden gar nicht den Motor ablassen!
    Die haben mir gesagt, DC hat für das wechseln der Spannrolle 50 AW festgelegt. Das sind immerhin 5 Stunden.

    Morgen um ca. 10-11 Uhr werde ich nochmal hingehen und mir den Fortgang der Arbeit ansehen.

    Ich werde dann berichten..........
     
  9. #8 Tsunami, 03.05.2007
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Ich mach das für 100€, Rechnung auch dabei...
     
  10. #9 Robiwan, 03.05.2007
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich dachte Lima & Klima werder auch über den Keilriemen angetrieben?!?

    Ich hab mir jetzt mal die Rechnung rausgesucht:
    12 AW............66,96
    1x Keilriemen...19,70
    1x Spannrolle..18,70
    ----------------------
    105,36 => 126,43€ inkl. MwSt.
     
  11. #10 stroker, 03.05.2007
    stroker

    stroker Guest

    hm ... nur eine spannrolle?

    das original mercedes-geraffel kostet knapp 150 ocken
    und bei dir scheint nur eine einzelne rolle gewechselt worden zu sein
    (gibt bist zu 3 stück) ... und bei unger kostet eine rolle nur 16,xx incl 19%
    steuer ...

    die AW's sind für ungeübte okay ...
     
  12. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Das ist die obere Umlenkrolle. (Wie aus dem anderen Thread ersichtlich.)

    Jetzt ist die Frage, warum will DC immer auch noch die Umlenkrolle wechseln, warum belassen die es nicht bei der Spannrolle? Hat das einen technischen Grund oder ist es bloß Beutelschneiderei?

    taurus
     
  13. baddy

    baddy Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A 170 CDI

    Tja,wenn ich das wüsste!

    Ich will mal berichten, worum es geht.

    Seit einiger Zeit wird mein Motor im Leerlauf lauter. Er scheppert und läuft manchmal unrund. Gebe ich etwas Gas ist alles ok. Zuerst dacht ich, oh sch... Einspritzventile. Ich habe jetzt 78000km drauf und es wäre schon ein bisschen früh. Dann habe ich rechts im Fußraum nach dem Anlassen ein knistern und knacken gehört. Ist aber nach ein paar Sekunden weg. Ich war bei DC und der Meister hat gesagt hört sich nicht wirklich gut an. Auf die Spannrolle angesprochen meint er hört sich nicht so an. Also Termin heute. Gestern wieder knacken, ich habe im Leerlauf das Lenkrad bis zum Anschlag eingeschlagen und da hat’s heftig geknistert und geknackt. Heute Mittag haben sie mir dann gesagt Keilriemen verschlissen und Spannrolle defekt.......Motor absenken!!! 50 AW. Leider konnte ich die ganze Sache nicht stoppen sonst wäre einiges an AW für die Fehlersuche fällig. Nun war heute Abend weder die Spannrolle weg, noch der Motor runtergelassen. Nur der Riemen war ab. Ich habe dann am Generator, Spannrolle, Umlenkrolle gedreht aber nichts gemerkt. Lies sich alles einwandfrei drehen. Ich bin selbst Mechaniker (kein Automechaniker) und bin nicht ganz doof. Wenn geht mache ich vieles selber. Ich trau mich aber nicht an die Spannrolle, da das doch verdammt eng ist. Ist der Riemen erst mal runter ist nur noch abschleppen angesagt.

    Gruß
     
  14. #13 Tsunami, 03.05.2007
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Es gibt 2 Varianten:
    Jede Rolle einzeln verfügbar.
    Oder den TRäger mit den Rollen drauf, dieser wiederum erfordert ein Absenken, da er "aufgesetzt" wird!
     
  15. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Lass mich mal raten, Du bist zum Lueg?

    taurus
     
  16. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Also die Beschreibung hört sich 100%tig nach einem defekten Freilauf der Lichtmaschine an! Typisch dafür ist, dass die Geräusche und der unrunde Lauf nur im Leerlauf auftreten und lauter werden, wenn man elektrische Verbraucher (Servopumpe) zuschaltet.

    Such mal nach Freilaufrolle, da wirst du einige Threads finden, u.a. von mir. Da ist dann auch beschrieben, wie sich das anhört.

    Viele Grüße, Mirko
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. baddy

    baddy Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Antwort: Nein!

    So das Auto habe ich wieder. Rechnung 660€ peng!

    Allerdings hat DC die ganze Spanneinheit gewechselt 148€ und dafür muss der Motor abgesenkt werden. Jedenfalls ist das Geräusch weg und mein Elch läuft im Leerlauf wieder ganz ruhig. Aber.......

    Fahr ich doch heute Abend auf eine Schnellstraße und gebe so richtig Vollgas.....und ich dachte mich trifft der Schlag. Das Auto nimmt gar nicht so richtig Gas an. Ich habe das Gefühl der Turbo springt nicht an. *scheisse*!! Ich glaub ich spinne, was haben die denn gemacht. Darf ich also am Montag wieder hin. Das kommt davon, wenn die Ingenieure so ne Sch....... Konstruktion machen bei der man bei jeder Kleinigkeit gleich die ganze Motoreinheit demontieren muss. Da wird die ganze Sache in drei Stunden durch gehauen und das ist dann das Ergebnis. Ich werde berichten.

    Viele Grüße......Georg
     
  19. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Jetzt hat es meinen Elch auch erwischt. (80Tkm, Bj. 05/2002) Er machte 2-3 Tage so komische Geräusche aus dem Motorraum. War insbesondere im Leerlauf, wenn er mal ein paar Minuten an war, gut zu hören. Drehzahl blieb eigentlich stabil, auch kein Schütteln, aber tiefere Frequenzen, schabendes Geräusch, zusätzlich zum normalen nageln.
    Da ich in Kürze eine längere Fahrt machen will, bin ich schnell zum Freundlichen. Erse Diagnose nach 1 Miunte: Evt. etwas mit den Riemen. Einen freien Termin hätte ich frühestens Ende der Woche bekommen können, habe aber das Angebot angenommen, Auto den ganzen Tag stehen zu lassen, und wenn Zeit ist schauen sie danach. Hat auch direkt am ersten Tag (gestern) geklappt.
    So, das Geräusch ist weg, alles wieder normal. Laut Meister waren einige der Spannrollen defekt, Keilriemen und Riemenscheibe vom Generator mussten auch getauscht werden. Rechnung wird mir noch zugestellt. Ich rechne mal mit um die 700€. Er sagte Teile im Wert von ca. 240 Euro und dann rechnen Sie nochmal ungefähr das doppelte an Arbeitslohn. Nach Rückfrage sagte er, dass der Motor nicht komplett abgesenkt werden musste, aber viel im Weg war (ab- und anmontiert werden musste) - wenn ich das richtig verstanden habe.
    Naja, ist die erste außerplanmäßige Rep. bei meinem Elch, aber trotzdem finde ich das schon heftig, daß diese Spannrollen nicht mal 80Tkm halten, und ich jetzt knapp (?) 700€ zahlen darf. So schön das Sandwich-Konzept bezüglich Raumgewinn ist, so teuer müssen wir es wohl mit der Zeit bezahlen... Auch der Meister sagte, daß bei diesem Motor leider vieles so arbeitsintensiv ist, und deshalb teuer wird...
     
Thema: Spannrolle und Antriebsriemen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 riemenspanner wechseln

    ,
  2. Spanneinheit feder umlenkrolle

    ,
  3. w168 170 cdi umlenkrolle geräusche

Die Seite wird geladen...

Spannrolle und Antriebsriemen - Ähnliche Themen

  1. Nach ca. 200km Spannrolle usw tausch...Geräusche Beifahrerseite unten....Lichtmaschine?

    Nach ca. 200km Spannrolle usw tausch...Geräusche Beifahrerseite unten....Lichtmaschine?: Hallo zusammen Ist meine erste A- Klasse und bin noch nicht so ganz Vertraut mit der Materie von der A- Klasse. Mein Problem ist dass Sie seit...
  2. Quietschende Spannrolle

    Quietschende Spannrolle: Herrschaften ich bin seit neustem glücklicher Besitzer eines 2004er Vaneo Der Wagen läuft sehr gut ,aber seit die Temperaturen etwas hoch...
  3. Spannrollen machen Geräusche! Was ist zu beachten? Und Klima Problem!

    Spannrollen machen Geräusche! Was ist zu beachten? Und Klima Problem!: Hi Leute. Bei meinem 2001er 170 CDI machen die Spannrollen extreme Geräusche. Ich würde sie gerne am Weekend mit einem Freund wechseln. Gibt es...
  4. Defekte Spannrolle(nlager) - Wie dringend ist die Reparatur?

    Defekte Spannrolle(nlager) - Wie dringend ist die Reparatur?: Hallo zusammen, bin seit einigen Stunden nun auch überzeugter W168 fahrer und hab nach meinem Kauf bereits die erste böse Überraschung erlebt....
  5. W168 Neue Spannrollen/Anlasser, neue Geräusche

    Neue Spannrollen/Anlasser, neue Geräusche: Nach Studium vieler Beiträge aus diesem Forum und nach Beratung einer befreundeten freien Werkstatt wurde dem Elch eine neue Spannvorrichtung samt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.