Sporadische Startproblem - kein Fehler im Speicher hinterlegt

Diskutiere Sporadische Startproblem - kein Fehler im Speicher hinterlegt im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, seit wenigen Wochen hat mein A200 (93.000 km, Automatik, Baujahr 2006) sporadische Startprobleme. Beim Drehen des Zündschlüssels passiert...

  1. *rael*

    *rael* Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    seit wenigen Wochen hat mein A200 (93.000 km, Automatik, Baujahr 2006) sporadische Startprobleme. Beim Drehen des Zündschlüssels passiert dann gar nichts. Erst nach mehrmaligen Versuchen springt er dann normal an. Hatte ihn schon in der Werkstatt, im Fehlerspeicher war nichts hinterlegt. Und dort ist er natürlich auch jedesmal angesprungen (bei 15 Versuchen). Habt ihr vielleicht noch ne Idee, woran das liegen könnte? Oder habt das auch schon mal gehabt? Vielen Dank im voraus für die Hilfe.

    rael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hulla-Elsdorf, 27.04.2013
    Hulla-Elsdorf

    Hulla-Elsdorf Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160 CDI (W169)
    Ich würde als erstes Prüfen ob beim missglückten Startversuch Strom am Anlasser ankommt. Leider hat man nicht immer einen Beifahrer dabei der das in dem Moment prüfen kann. :-)
    Also einen Samstag zu 2 Leuten und eine Kiste Bier und 200 Startversuchen. :D


    Wenn Strom da, Anlasser defekt.
    Wenn keiner da, Zündschloß/Zündanlassschalter prüfen


    Grüße und viel Spaß
     
  4. *rael*

    *rael* Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    3
    Danke, für die Info. Wie prüft man das denn? Bin quasi Technik-Laie.
     
  5. #4 insasse, 01.05.2013
    insasse

    insasse Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A200
    Hallo,

    die Sicherung gegen Startversuche bei laufendem Motor meinst Du aber nicht? Wenn der Motor ausgemacht wurde oder ein Fehlversuch beim Starten war, dann muss der Zündschlüssel bei mir vor dem neuen Startversuch auf die Stellung "Motor aus" gedreht werden. Dann kann erst der neue Versuch erfolgen, sonst passiert eben - nichts.

    Schönen Tag noch

    I.
     
  6. #5 Fuzzy200, 01.05.2013
    Fuzzy200

    Fuzzy200 Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Qualitäter
    Ort:
    Erlangen
    Marke/Modell:
    W169 A200 Avantgarde Coupe
    Hallo rael

    wenn sich beim Starten gar nichts mehr tut, dann kann es natürlich am Anlasser
    selbst liegen bzw. an dessen angebauten Magnetschalter. (Bei Automatik Grundstellung "P" beachten!)
    Bevor Du jedoch diese teure Einheit austauschen lässt, empfehle ich Dir d r i n g e n d das
    vorgeschaltete „Starterrelais“ im Fußraum einfach mal auf groben Verdacht hin, zu tauschen.
    Dieses Relais sitzt im Beifahrer-Fußraum direkt unterm Handschuhfach und schaltet mit den Jahren
    unzuverlässig. Es ist m.W das dritte von links (grün) in der unteren Reihe.
    Arbeitsaufwand: ca 45 Min. Es müssen 2 Schrauben TX 20 unterm Handschuhfach gelöst werden.
    Dann Türgummi in der unteren Biegung etwas anheben und die kleine A-Säulen Plastikverkleidung (1 Schraube hinter Plastiknippel u. 2 Klammern) vorsichtig entfernen. Fußteppich mit Schaumstoff ca 45° Richtung Beifahrersitz mit sanfter Gewalt zurückklappen. Nun sind alle Relais in der sw. Relais-Box an der Spritzwand sichtbar und das grüne Starter- Relais kann herausgezogen werden. Die 4 Schrauben der Relais-Box müssen nicht heraus gedreht werden, sondern bleiben fest! Es muß lediglich nur der Haltebügel (27 Löcher) entriegelt werden. Hierzu drück man mit einem Schraubendreher den Schnappverschluß (Schlitz) , der schlecht sichbar ca 2cm unter der linken Torx-Schraube befindet in Richtung Relaisreihe. Der Haltebügel kann dann nach rechts Richtung Beifahrertüre aufgeklappt werden. Hört sich schlimmer an als es ist!

    Denke der "Relais-Tausch" ist dem "teueren Anlassertausch" erst mal vorzuziehen!

    Hinweis: Wenn du den Relais-Kasten schonn mal offen hast , dann würde ich an Deiner Stelle (habs auch selbst gemacht) das erste sw Relais (K) von links = Kraftstoffpumpen Relais gleich mit austauschen. Dieses hat zB. meinen Elch nicht mehr anspringen lassen. grr!

    MB Nr. A002 542 23 19 Starter-Relais grün mit Diode / Made in Portugal
    MB Nr. A002 542 13 19 Kraftstoffpumpen Relais schwarz / Made in Porugal od. Spain


    Gruß und noch schönen Feiertag
     
    *rael* gefällt das.
  7. *rael*

    *rael* Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    3
    Danke für eure Hilfe. In den letzten Tagen ist er ganz normal angesprungen. Werde das weiter beobachten und dann gegebenenfalls den Relaistausch vornehmen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Sporadische Startproblem - kein Fehler im Speicher hinterlegt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. texa zylinderausgleich 1

Die Seite wird geladen...

Sporadische Startproblem - kein Fehler im Speicher hinterlegt - Ähnliche Themen

  1. Agr Motor startproblem usw....

    Agr Motor startproblem usw....: Hallo also nachdem mein AGR gestorben ist habe ich mir das gleiche AGR besorgt und eingebaut. Nachdem es erfolgreich drinnen war wollte ich den...
  2. Wer den Fehler findet überweise ich 20 Euro

    Wer den Fehler findet überweise ich 20 Euro: Hi ich bin echt verzweifelt. Erstmal zum Fahrzeug. ich habe mir vor ein Jahr eine A-klasse A170 CDI w168 Automatik gekauft. Dieser hatte einen...
  3. Motorkontrolleuchte und Fehler P0120

    Motorkontrolleuchte und Fehler P0120: Hallo, sind grad 200km von zuhause entfernt und jetzt leuchtet die Motorkontrolleuchte orange und mein billig obd gerät sagt Fehler P0120. Die...
  4. Irrer Fehler

    Irrer Fehler: Hallo Ich bräuchte eure Einschätzung was das sein könnte. Von jetzt auf gleich, ging bei meinem a 140 das kombiinstrument aus, Blinker geht dann...
  5. Motorkontrolleuchte leuchtet, Fehler P0272 Zylinderausgleich

    Motorkontrolleuchte leuchtet, Fehler P0272 Zylinderausgleich: an meinem 180cdi (Baujahr 2006, 112.000km) ging auf der Urlaubsheimfahrt die Motorkontrollleuchte an. In einer Füssener Werkstatt wurde der Fehler...