Sporadisches Kupplung Rutschen

Diskutiere Sporadisches Kupplung Rutschen im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Hallo und guten Abend! Ich habe mir vor einer Woche einen Vaneo Diesel 1.7 CDI mit 90PS Schaltgetriebe 125000Km zugelegt. Es ist mir schon beim...

  1. #1 raga321, 30.01.2014
    raga321

    raga321 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fussach
    Ausstattung:
    Clima
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI Diesel Schaltgetriebe
    Hallo und guten Abend! Ich habe mir vor einer Woche einen Vaneo Diesel 1.7 CDI mit 90PS Schaltgetriebe 125000Km zugelegt. Es ist mir schon beim Kauf aufgefallen, daß die Kupplung wohl nicht mehr der Hit ist. Aber sie funktioniert noch. Bzw. Im 5 Gang losfahren...keine Chance, stirbt ab. Ebenso im Dritten.
    Naja, wenn ich ehrlich bin...Wenn ich natürlich während der Fahrt vom 4. in den 5. im Turboberreich aggressiv auskupple, dann schleift sie so das sie sich nur schwer wieder erfängt.
    Was mir aber heute aufgefallen ist: Ich fuhr auf die Autobahn und beschleunigte im Vierten Gang ganz nomal. Dann schaltete ich in den 5. und ließ die Kupplung los (nicht aggressiv)...auch alles Normal. Als ich dann aber voll aufs Gas stieg, ging der Drehzahlmesser 2x kurz auf 3500u/min. hoch und hat sich dann aber sofort wieder erfangen und normal weiter beschleunigt. Als ich das ganze nochmal versuchte war es weg und es war kein Rutschen mehr.
    Was ist das? Kupplung zu Ende oder kann es an was anderem auch liegen?
    Bin um jede Anwort froh.
    Danke und Gruß Markus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 30.01.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Es kann nur an der Kupplung liegen. Oder zumindest ist sie der Auslöser dessen, das sie durch keinen 100% Kraftschluss den Motor nicht mehr an das Getriebe koppeln kann.

    Kann auch das Ausdrücklager oder dessen Betätigung sein.
     
  4. #3 raga321, 30.01.2014
    raga321

    raga321 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fussach
    Ausstattung:
    Clima
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI Diesel Schaltgetriebe
    Hallo und vielen Dank für die schnelle Anwort!
    Enlüften wird nichts bringen oder? Kann ich überhaupt was machen?
    Gruß Markus
     
  5. #4 Mr. Bean, 30.01.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Kupplungslamellen drücken durch eigene Kraft die beiden Scheiben zusammen. Entlüften bringt also gar nichts.
     
  6. #5 raga321, 30.01.2014
    raga321

    raga321 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fussach
    Ausstattung:
    Clima
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI Diesel Schaltgetriebe
    Also neue Kupplung?
     
  7. #6 Mr. Bean, 30.01.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    125000 sind eigentlich ein wenig wenig das sie schon runter ist. Allerdings hält sie je nach Fahrstil bei jedem anders lange. Meine in meinem Audi 80 hat knapp 250000 gehalten bevor es so losging ...

    Kommt halt darauf an, wie lange man sie schleifen lässt!
     
  8. #7 Perlitgrau, 30.01.2014
    Perlitgrau

    Perlitgrau Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen-Sondelfingen
    Ausstattung:
    Imagination, Handschaltung, MB30, Kein Schiebedach und PDC, sonst fast komplett
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI
    Hallo raga321,

    etwas anfahrschwach ist der 1.7 CDI schon, bei niedrigen Drehzahlen hat ihn die Kupplung ganz gut im Griff...
    Ich würde an Deiner Stelle so vorgehen: erstmal drunterschauen und Motorabdeckung weg: Schlabbert er Öl zwischen Motor und Getriebe, hat es entweder der Kurbelwellensimmerring (schwarzes Öl) oder die Getriebedichtung (helles Öl) hinter sich. Das Getriebe muss dann auf jeden Fall raus, die Geschichte muss neu abgedichtet werden und die Kupplung selber ist dann noch das Wenigste.

    Ist die Sache trocken, kann die Kupplung runter sein. Bis vor ein paar Jahren hätte ich das jetzt auch steif und fest behauptet. Der SLK meiner Frau hatte dasselbe Symptom bei km 50.000. Daraufhin zeigte ich ihr die etwas elegantere Form der Kupplungsprüfung: Tempo 50, großen Gang rein, Gaspedal aufs Bodenblech und Kupplung loslassen. Kommt der Motor schnell wieder auf ca. 1200 1/min (Vaneo 1.7 CDI, bei anderen Fahrzeugen eben die Drehzahl, die normal bei 50 anliegt) oder nimmt das Fahrzeug zügig Fahrt auf, ist alles OK, ansonsten ist Kupplungsblues angesagt. Ergebnis in diesem Fall: Kupplung packt nicht mehr.

    Daraufhin probierte sie das auch mal, vergaß aber, gleich wieder vom Gas zu gehen. Ergebnis jetzt: Eine Rauchwolke aus dem Motorraum und eine Kupplung, die auch heute noch (km 98.500) wie eine Rohrzange packt. Was mit ihr los war, weiß ich bis heute nicht.

    Fazit: Eine Rosskur für eine kranke Kupplung (einer gesunden tut das auch nicht wirklich gut!). Ist der Belag tatsächlich runter, kann das die Kupplung vollends killen! Also sei bitte nicht allzu weit weg von der Werkstatt, wenn Du das probierst! Hat sie aber nur irgendeinen Dreck swischen Belag und Druckscheibe, spart diese "Behandlung" vierstellige Beträge oder stundenlanges Schrauben. Alternativmöglichkeit: Fahren, als ob die Antriebswellen kurz vor dem Durchbrechen wären, denn eine Kupplung, die immer wieder durchrutscht, radiert sich irgendwann selber vollends weg und fällt dann meistens im dümmsten Moment aus

    Übrigens: 125.000 km kommt mir auch etwas wenig vor: Im 300D der Baureihe W123 habe ich die Kupplung mal bei km 442.000 nachgemessen: Rechnerisch wären 2,6 Mio km zu erwarten gewesen. Meinen 300D der Baureihe W124 (km 479.000) hatte ich bisher noch nicht offen...
     
  9. #8 raga321, 30.01.2014
    raga321

    raga321 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fussach
    Ausstattung:
    Clima
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI Diesel Schaltgetriebe
    Danke für diese sehr ausführliche und Hilfreiche Antwort. Ich glaube ich versuchs. Gruß Markus
     
  10. #9 Perlitgrau, 30.01.2014
    Perlitgrau

    Perlitgrau Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen-Sondelfingen
    Ausstattung:
    Imagination, Handschaltung, MB30, Kein Schiebedach und PDC, sonst fast komplett
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI
    Viel Glück! Gruß Gerd
     
  11. #10 raga321, 05.02.2014
    raga321

    raga321 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fussach
    Ausstattung:
    Clima
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI Diesel Schaltgetriebe
    Hallo Perlitgrau! Habe nun deinen tip befolgt. 50 km/h, 5 Gang, vollgas und raus. Geht ca. 2-3 secunden bis der motor wieder auf 1200 u/min. ist. Mache ich das aber bei 80Km\h, würde er sich wahrscheinlich nicht mehr erfangen. Was mir auch auffällt ist das das schleifen bei 50 bei längerem abstand zwischen dem versuch schlimmer ist. Kurz nach dem versuch war es besser. Habe das ganze etwa 5 x probiert und lass es jetzt. Mal sehen ob es wieder schlimmer wird. Danke nochmal und grüße Markus
     
  12. #11 Mr. Bean, 05.02.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Kupplung schleift halt bzw. hat keinen 100% Kraftschluss mehr.
     
  13. #12 Schrott-Gott, 05.02.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Aua !
    Ich denk, ein Mal hätte dicke gereicht ...
    Das ist eigentlich die ultimative Anleitung, um die Kupplung zu zerstören ...
     
  14. #13 Homer_MCSM, 06.02.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Einfach 10 Mal machen, dann kann man sich sicher sein, dass die Kupplung dann wirklich kaputt ist :D
     
  15. #14 Mr. Bean, 06.02.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Wenn bei 125000 die Kupplung runter ist hat man sich aber reichlich Mühe gegeben , das hinzubekommen.

    Wie wurde denn Eingekuppelt? Reichlich schleifen gelassen?
     
  16. #15 Gast010, 06.02.2014
    Gast010

    Gast010 Guest

    Naja....
    Meine ehemalige Nachbarin hat das schon mit 30.000 hin bekommen.
    Die hatte immer den Fuss auf der Kupplung liegen, fuhr immer im 2. Gang an, weil sie dann 1x weniger schalten müsste. :-X

    Ende vom Lied: Ausrücklager kaputt, Kupplung verglast.
     
  17. #16 Perlitgrau, 11.02.2014
    Perlitgrau

    Perlitgrau Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen-Sondelfingen
    Ausstattung:
    Imagination, Handschaltung, MB30, Kein Schiebedach und PDC, sonst fast komplett
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI
    Hallo raga 321,

    dann scheint die Kupplung wirklich runter zu sein (greift warm, also etwas ausgedehnt, deutlich besser als kalt; nach den verschleißträchtigen Versuchen schlimmer, richtig?). Also doch bei nächster Gelegenheit tauschen, so bedauerlich -und teuer- das auch ist. Was vielleicht eine Überlegung wert wäre: Wenn der Motor schon abgesenkt ist (das allein kostet beim Freundlichen vierstellig): Die Lichtmaschine hält offensichtlich so um 150.000 km (lese ich aus vielen Kleinanzeigen heraus, kann ich aber (noch) nicht aus persönlicher Erfahrung sagen) und auch die Wasserpumpe hat scheinbar nicht das ewige Leben. Beides ließe sich bei der Gelegenheit relativ preisgünstig nebenbei tauschen, da auch dazu der Treibsatz abgesenkt werden muss.

    Frage an die restlichen Elchfans: Was meint ihr dazu? Vor allem: Welche Lebensdauer kann von Lichtmaschine bzw. Wasserpumpe eurer Erfahrung nach erwartet werden?
     
  18. #17 flockmann, 12.02.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Meine Wasserpumpe hat 225Tkm geschafft. Der Generator ist noch original...
    Grüsse vom F.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 raga321, 12.02.2014
    raga321

    raga321 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fussach
    Ausstattung:
    Clima
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI Diesel Schaltgetriebe
    Woher soll ich das wissen? Hab ihn ja so gekauft...
     
  21. #19 raga321, 12.02.2014
    raga321

    raga321 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fussach
    Ausstattung:
    Clima
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI Diesel Schaltgetriebe
    Was man vorher mit der Kupplung gemacht hat, weis ich nicht. Hab Ihn ja so gekauft. Denn Tipp mit der wasserpumpe werde ich auf jeden Fall befolgen. Die Lichtmaschine ist schon neu. Trotzdem danke für die Infos. Gruß Markus
     
Thema: Sporadisches Kupplung Rutschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse w168 kupplung rutscht

    ,
  2. vaneo 1.7 cdi kupplung rutscht

Die Seite wird geladen...

Sporadisches Kupplung Rutschen - Ähnliche Themen

  1. kupplung auf einmal ganz weich

    kupplung auf einmal ganz weich: Hallo A-Klassen gemeinde, ich habe seit heute auf einmal das Problem das die Kupplung sich butter weich drücken lässt. - Gänge lassen sich...
  2. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  3. Kupplung Pedalspiel zu groß ? W168

    Kupplung Pedalspiel zu groß ? W168: Bei meinem "Stubsi" trennt seit einer Weile die Kupplung erst, wenn das Pedal fast schon am Bodenblech ist. Meine Frau fährt den Wagen meißt, kann...
  4. W 168 190 er Springt sporadisch nicht an

    W 168 190 er Springt sporadisch nicht an: Hallo liebe Elch Fans. Ich fahre seit kurzem einen Elch 190 er aus 2003 Schaltgetriebe mit 170 tsd. Leider habe ich nun das Problem das er...
  5. Schleifendes Geräusch im 5. Gang. Kupplung? Getriebe? Hilfe!

    Schleifendes Geräusch im 5. Gang. Kupplung? Getriebe? Hilfe!: Hallo zusammen. Ich weiß, ich habe heute schon einmal ein Thema erstellt, das allerdings sehr allgemein gehalten und dementsprechend vom Titel...