Sportluftfilter für Diesel?

Dieses Thema im Forum "W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von Elske, 21.01.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Elske

    Elske Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister für Veranstaltungstechnik
    Ort:
    Bad Segeberg
    Marke/Modell:
    Vito 120 CDI Deluxe by HG
    Ahoi.

    So,hab mal wieder ne nette frage parat ;D

    Das mit dem Branus hat sich ja erstmal geklärt.Warte bis der angekommen ist.

    Nun würd mich interessieren, ob es denn bissl was bringt, nen Sportluftfilter anzubringen.
    Luft saugen tut der Diesel ja genauso wie ein Benziner, oder täusch ich mich da?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eddi@AMG, 22.01.2003
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    Es gibt bloß einen Austauschfilter einsatz von K&N den habe ich drin kostet ca.80 Euro soll angeblich 50% mehr luft durchgehen habe aber bis jetzt nichts davon gemerkt. Einen offenen Luftfilter denke ich wird schwierig wenn du aber den luftfilter rausmachst und dann mal gas gibst dann hört sich der elch gelich anders an aber ist nicht im dauerbetrieb zu empfehlen. verkaufe evtl. meinen Luftfilter ich sag dir dann bescheid.
     
  4. Rally

    Rally Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi Elske,

    wollte nur eine kurze Korrektur anbringen, der Benziner saugt seine Luft
    selber und der CDI kriegt sie per Turbolader verabreicht, das ist der kleine
    Unterschied ;) deswegen auch der gute druchzug des Diesels schon bei niedrigen Drehzahlen.

    Viele Grüße
    Rally 8)
     
  5. Elske

    Elske Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister für Veranstaltungstechnik
    Ort:
    Bad Segeberg
    Marke/Modell:
    Vito 120 CDI Deluxe by HG
    mein diesel hat nen turbolader ??? ...... *thumbup* ;D
    ahja. das is dann auch bestimmt dieses VR6 ähnliche geräusch,oder?
    hmm...ich könnt ja mal probieren dieses teil,welches luft ansaugt abzunehmen....das schien mit aber schonmal komisch. is ja richtig angepasstes plastik,oder seh ich dat falsch?
     
  6. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    ääähhhh, wie ist das nochmal mit dem Turbolader? Ich hab gehört die gehen beim Elch170CDI erst ab so 2500 U/min los. Stimmt das?
     
  7. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo Beni ,

    nee das stimmt net bei mir geht das schon bei ca. 1800 los.

    Gruss JOJO
     
  8. Elske

    Elske Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister für Veranstaltungstechnik
    Ort:
    Bad Segeberg
    Marke/Modell:
    Vito 120 CDI Deluxe by HG
    jo.
    da hat jojo recht. so um den dreh geht das bei mir auch los
     
  9. BiZz

    BiZz Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170cdi PM
    Deswegen is so ein Sportluftfilter auch sinnlos, oder?!
     
  10. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Feedback:
    Rally: Benziner saugt und CDI kriegt Luft vom Lader
    Jojo: Lader geht bei 1800 U/min los

    Ok, was geschieht bevor er die 1800 U/min erreicht ?
    Auch saugen?
     
  11. Rally

    Rally Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also direkt vorneweg gesagt ich bin leider kein Diesel Experte und mit
    Turbos hab ich mich zwar mal beschäftig, aber alles nur Theorie ;)
    Also wenn es jemand genauer weiss dann bitte nicht hauen wenn ich was
    falsches schreibe, ok *g*
    Also dann, der Turbo läuft sobald der Motor gestartet wird, da er durch die Abgase des Motors in Bewegung gesetzt wird. Sprich unter den 1800 saugt auch schon der Turbo die Luft an. Allerdings komprimiert er die Luft noch nicht sehr stark/gar nicht, weil der Motor noch nicht genug Drehzahl hat und somit der Abgasausstoss noch zu gering ist. Bis wohin das sog. Turboloch beim Elch geht weiss ich leider nicht, aber ihr sagt ja das er so ab 1800 U/min abgeht. Dann wird da wohl der Turbo den vollen Ladedruck aufgebaut haben. Ich denke mal ein Sportluftfilter bzw. ein offener Luftfilter bringt bei einem CDI nicht allzuviel. Aber Fakt ist, wie bei jedem anderen Motor auch, er braucht viel Luft zum verbrennen und je einfacher er sich diese beschaffen kann umso weniger Leistung wird verschwendet um eben diese zu beschaffen. Also schaden kann dieser Filter nicht. Nur mit dem Einbau eines 57i Kits wär ich Vorsichtig. Da müsste man sich vorher genau erkundigen wo und wie man den verbauen müsste.
    Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.

    Viele Grüße
    Rally 8)
     
  12. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    also das was Rally geschrieben hat stimmt soweit der Turbo laueft immer mit nur erst ab einer gewissen Drehzahl beim Elch ca. 1800 ist die Drehzahl des Turbo so hoch das er genuegend Luft bringt , also sprich er dreuckt mehr Luft in den Ansaug als der Motor brauechte somit entsteht ein Ueberdruck.
    Ein Arbeitskollege von mir hat einen normalen K&N Luftfilter in seinen 1.9 VW TDI gemacht brint weder an Sound viel noch an Leistung. Bei www.Dieselschrauber.de haben sie mal mit Messung einen Vergleich zwischen Sportlufi und normalen gemacht. Einziger Vorteil ist mann kann ihn immer wieder auswaschen aber der is nicht gerade billig ich glaube so um die 80€ fuern K&N und 17€fuer den Standard.

    Gruss JOJO
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Danke Rally und Jojo,
    war halt allgemein interessiert.

    Gruß Beni
     
  15. AMG A1

    AMG A1 Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BRD
    Marke/Modell:
    A200
    ich habe den k&N luftfilter-einsatz im 170er
    Motorshow-Angebot ca. 60€

    Empfielt sich in Verbindung mit Chiptuning, wobei ich keine Unterschied merke, nicht mal beim Klang..

    spar das Geld
     
Thema:

Sportluftfilter für Diesel?

Die Seite wird geladen...

Sportluftfilter für Diesel? - Ähnliche Themen

  1. Öl-Filter Diesel/Benziner identisch?

    Öl-Filter Diesel/Benziner identisch?: Hallo gaanz kurze frage. nach einem Oel-wechsel bei der RegionaL UEberGreifenden Mercedes-Niederlassung in meiner nähe habe ich im A140 einen...
  2. Thermostat wechseln beim Diesel? (A180)

    Thermostat wechseln beim Diesel? (A180): Hallo Leute, natürlich hat man bei einem 10 Jahre alten Auto auch ein Problem: Schön betriebswarm wird meiner neuer Elch leider nie, auch nicht...
  3. B-Klasse: Motortypen von Diesel- und Benzinerfahrzeugen und Fragen zum Aufbau

    B-Klasse: Motortypen von Diesel- und Benzinerfahrzeugen und Fragen zum Aufbau: Hallo liebe Leute. 1. Ich habe eine erste kurze Frage: Die Dieselfahrzeuge der B-Klasse haben den Motor OM 640. Wie sieht es mit den Benzinern...
  4. KAufberatung W169 Diesel

    KAufberatung W169 Diesel: Hallo Mein bisheriger W168 A170 Diesel habe ich ausgefahren. Die Automatik macht Probleme, sodass ich auf der Suche nach einem neuen...
  5. Erfahrungen mit W168 A170 CDI Automatik Diesel MoPf F-Fehler und viel mehr

    Erfahrungen mit W168 A170 CDI Automatik Diesel MoPf F-Fehler und viel mehr: so moin, ich bin neu hier und bitte um nachsicht, wenn ich noch nicht genau weiß, was ich wie wo warum frage und antworte :-) meine alter...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.