W168 Springt nicht an HILFE

Diskutiere Springt nicht an HILFE im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Hallo. Mein w168 springt alle 2 Tage nicht an. Zündung geht an, macht aber keine startversuche. (Anlasser macht nichts) Anlasser wurde erneuert....

  1. #1 Domi19997, 19.11.2022
    Domi19997

    Domi19997 Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Mein w168 springt alle 2 Tage nicht an.
    Zündung geht an, macht aber keine startversuche. (Anlasser macht nichts)
    Anlasser wurde erneuert. kontaktplatte vom Zündschloss auch.
    Was könnte hier noch der Fehler sein ? im Diagnosebericht steht nur was vom Nockenwellensensor defekt.
    das kann aber nicht der Fehler sein ?
    Vieleicht kennt hier jemand das Problem
    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Springt nicht an HILFE. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MBA170

    MBA170 Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2021
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    584
    Ort:
    Kreis Altenkirchen
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A170 Coupé (M266.940) (C169) BJ 2005 VorMoPf Mercedes-Benz A170 CDi Lang (OM 668 DE 17 LA) (V168) BJ 2004 MoPf
    Wenn der Anlasser gar nichts macht, würde ich mal (falls noch nicht geschehen) erstmal Sicherung 8 kontrollieren.
     

    Anhänge:

    Domi19997 gefällt das.
  4. #3 Domi19997, 21.11.2022
    Domi19997

    Domi19997 Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke aber er funktioniert ja zwischendurch… der Anlasser funktioniert nur sporadisch.
     
  5. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    4.589
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    dein Problem kenne ich, ein Bekannter von mir hat auch so einen W168 mit derselben " Krankheit ". Nur der Anlasser funktioniert nicht, aber alle anderen elektrischen Verbraucher arbeiten.

    Nach langem suchen und probieren stellte sich heraus, das er und seine Frau teilweise nur zwei Kilometer zum einkaufen fahren und sonst keine Fahrt unternehmen. Nach einiger Zeit machte der Anlasser nichts mehr, auch kein Klick oder Klack. Nachdem die Batterie per Ladegerät wieder ausreichend Spannung hat springt er wieder immer an.

    Jetzt fahren sie etwas weiter zum einkaufen und haben kein Problem mehr damit.

    Unsere alte C-Klasse hatte das auch mal. Bei Unterspannung funktioniert das Anspringen nicht mehr.

    Klaus
     
    Rico74, monster und Heisenberg gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 21.11.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.932
    Zustimmungen:
    17.856
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    :D ist auch eine Lösung :rolleyes:

    Ich habe im Selbstversuch mal fast 5 Wochen lang die Batterie nicht Nachgeladen (Fahre nur noch Kurzstrecke) ... und nach diesen 5 Wochen fing er das erste mal an zu Spinnen, nicht der Anlasser aber dafür das Getriebe und die Kristbaumbeleuchtung im KI ... dann habe ich mal den Fehlerspeicher ausgelesen und dort stand jede menge mist drin ...
    alles Unterspannungsfehler beim Startvorgang.

    Nach der erforderlichen Fahrt von rund 3 Km (Es hatte geregnet) :D habe ich ihn dann mal wieder ans Ladegerät gehangen, nun kommt er wieder Regelmäßig alle 2 Wochen über Nacht an die Ladung.
    Habe ja doch so den ein oder anderen Verbraucher der Strom Verbraucht.
    Auch nur das Kurze Tür Öffnen weil man mal eben was rausholen möchte verbraucht wieder Energie.
     
  7. #6 Domi19997, 22.11.2022
    Domi19997

    Domi19997 Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für deine Antwort!
    Das Auto wird täglich zur Arbeit auf einer Strecke ca 16km bewegt. Wenn ich auf das violette Kabel im Batteriekasten diereckt an die Batterie gehe(Kabel zum Anlasser), springt er an. Somit kann ich doch eine unterspannung der Batterie ausschließen, oder habe ich einen Denkfehler ?

    deine Beschreibung passt aber sonst genau, alles funktioniert nur der Anlasser dreht nicht beim Schlüssel umdrehen…

    Denn Fehler habe ich schon paar mal hier Gelesen aber nie eine enddiagnose grrr
     
  8. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    4.589
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    wenn uns noch verraten würdest, wieviel Kilometer dein W168 gelaufen hat würde es bei dem Einkreisen des Fehlers helfen. Deine Quizfrage enthält auch keine Fahrzeugdaten.
    Ist es ein Benziner oder Diesel oder was? Soll man alles raten ?

    Bei über 200tkm könnte auch die Lichtmaschine schwächeln.

    Klaus
     
  9. #8 Domi19997, 22.11.2022
    Domi19997

    Domi19997 Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. es handelt sich um einen Benziner mit knapp 230.000 km.
    bei Zündung aus hat die Batterie Spannung knapp 12v. Bei laufenden Motor geht sie hoch auf 14,3 v.
    Anlasser, zündschalter wurde bereits erneuert. der kabelbaum wurde auch schon durchgemessen i.o

    beim anschieben springt der Wagen dann immer sofort an, als wäre nichts gewesen.
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    4.589
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    das sind doch mal brauchbare Angaben.

    So etwas gehört idealerweise schon in die erste Anfrage.

    Die 12 Volt ohne Motorlauf sind schon grenzwertig, die normale Spannung einer 12V Batterie ohne Verbraucher sollte bei 12,6 Volt liegen.
    Wurden schon die Masseverbindungen ( Ölwanne und Motorraum links und rechts ) zum Motor geprüft. Dies muß mechanisch und optisch geschehen, da ein normales Multimeter solche Defekte an " dicken " Kabeln nicht feststellen kann.
    Man kann auch für eine schnelle Prüfung ein Überbrückungskabel vom Minuspol der Batterie direkt an den Motor ( Wichtig: an blankes Metallteil legen ) legen und eine Veränderung des Startverhaltes prüfen.

    Klaus
     
    Rico74 gefällt das.
  12. #10 Christian Martens, 22.11.2022
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    750
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    Dann bitte das Profil ausfüllen, siehe meine Fußzeile.

    vielen Dank,
    Christian
     
Thema:

Springt nicht an HILFE

Die Seite wird geladen...

Springt nicht an HILFE - Ähnliche Themen

  1. W168 HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. W168 HILFE mein mb a klasse w168 a160 springt nicht an

    HILFE mein mb a klasse w168 a160 springt nicht an: [IMG] ilyas27 Mein Elch ist ein a klasse w168 bj: 1998 KM 218.000 KM hallo alle zusammen ich brauche eure hilfe mein Elch startet...
  3. W168 Hilfe, springt nicht mehr an

    Hilfe, springt nicht mehr an: Hallo, nachdem ich die Kupplung gewechselt habe und alles wieder zusammen gebaut habe, springt der Wagen nicht mehr an. ;-( CDi, bei Zündung...
  4. W168 Springt nicht an DRINGEND HILFE!!!

    Springt nicht an DRINGEND HILFE!!!: moin moin zusammen bin neu hier im forum bitte verzeiht mir iwelche anfänger fehler ^^ benötige dringend schnelle hilfe da ich bei der feuerwehr...
  5. W169 Hilfe!!! Kupplung defekt Elch springt nicht mehr an

    Hilfe!!! Kupplung defekt Elch springt nicht mehr an: Hallo Zusammen, mein Opa ist gestern mit unserm Elch ( A160 CDI Bhj. 06 ca. 65tkm ) liegen geblieben. Laut seiner Aussage wurde das Auto immer...