Spurlauf mangelhaft

Diskutiere Spurlauf mangelhaft im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, habe mir einen gebrauchten W168, A140, Bj. 2002 gekauft. Bereift ist der mit Alus und 195/50/15 Reifen. Ich war damit jetzt erstmals auf...

  1. #1 Paulaner85, 19.02.2014
    Paulaner85

    Paulaner85 Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahr
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo,
    habe mir einen gebrauchten W168, A140, Bj. 2002 gekauft. Bereift ist der mit Alus und 195/50/15 Reifen.
    Ich war damit jetzt erstmals auf der Autobahn und bin heftig über die Spurhaltung erschrocken. Das Ding läuft ja jeder Rille nach, da wird man ja seekrank.
    Schneller wie 12o km/h traue ich mich damit nicht zu fahren.
    Was meint ihr, wie ist das bei Euch, ist das normal oder stimmt bei meiner AKlasse mit dem Fahrwerk was nicht.
    Oder habt Ihr Reifenmarken-Empfehlungen, welche spurtreuer sind.
    Danke für Eure Tips.
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homer_MCSM, 19.02.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Naja, ich habe mit der gleichen Reifengröße ansich keine Probleme, von der Seitenwindempfindlichkeit, bedingt durch den hohen Aufbau mal abgesehen.

    Ich hatte aber ähnliche Probleme, als eines der Hinterachsschwingenlager ausgeschlagen war. Das könnte vielleicht ein Ansatzpunkt sein.
     
  4. #3 Big_Boss, 19.02.2014
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

    Hey,

    Mich würde mal interessieren was für eine Reifenmarke momentan montiert ist? Hat das Lenkrad Spiel? Also ich würde sagen, der Elch hat zwar schon Tendenz Spurrillen nachzulaufen, aber als problematisch hab ich das bei meinem noch nie angesehen.. Auch auf der Bahn halte ich - sofern es möglich ist - die Tachonadel jenseits der 200 km/h, ist fahrwerktechnisch gar kein Problem.. :)

    Montiert sind Dunlop Reifen.. Kann mich wirklich nicht beklagen.

    Gruß Julian
     
  5. #4 ultranalog, 19.02.2014
    ultranalog

    ultranalog Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Automotive Elektronik Entwickler
    Ort:
    Niederbayern
    Marke/Modell:
    168008 A170CDI 275tkm
    Ist diese Reifengröße überhaupt erlaubt?

    Wie Homer sagt - Hinterachsschwingenlager könnte hinüber sein. Hinterrad anheben und schauen ob da Spiel ist.

    Hinterradlenkung ist besonders effektiv.
     
  6. #5 Big_Boss, 19.02.2014
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

    Yes ist für Sommerreifen bei allen Elchen bis 102 PS zugelassen.. :)
     
  7. #6 Mr. Bean, 19.02.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bei meinem auch nicht. Ich fahre aber auch ein Eibach Eibachtieferlegungsfedern und Spurverbreiterungen mit 205/16".

    Im Winer mit den 195ern, die ja logischerweise höher sind, merkt man aber schon das er etwas schwammiger ist.


    Mangelnde Spurtreue ist aber auch das Resultat aus dem kurzen Radstand. Aber wie gesagt: Ich habe damit keine Probleme
     
  8. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    199
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Lassen wir die Reifen mal raus.
    Das mit der hinteren Schwinge kann eigentlich nicht sein, da der Wagen nach dem cleanpoint ist. Trotzdem prüfen (lassen), da Einzelfälle nicht auszuschließen sind. An der Vorderachse könnten Schäden an Gummilagern oder Spurstangen, sowie Vorspurfehler, die auch nicht zu den Highlights gehören für einen mangelhaften Geradeauslauf führen. Zuletzt muss man wissen: Je höher man in einem ohnehin hohen Auto sitzt, umso mehr kommt im Magen des Fahrers von Querbeschleunigungen durch Wankwinkel an. Deshalb die Sitzhöhe auf das mögliche Minimum stellen. Zudem sollte man das Lenkrad nicht verkrampft halten, weil sonst jede Querbeschleunigung in das Lenkrad zurückgespielt wird. Lieber bei schneller Geradeausfahrt den linken Arm aufstützen und den rechten, wenn eine Lehne da ist, auch und mit 2 Fingern das Lenkrad anfassen. Das beruhigt den Geradeauslauf enorm und vermeidet Rückkopplungen des Fahrers auf die Lenkung.
    Und...Ja, ein SLK liegt geradeaus bei 250 wie ein Brett.
    Regards
    Rei97
     
  9. #8 Homer_MCSM, 19.02.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    @rei

    Meiner ist ein 2003er und war vom Hinterachsschwingenlagerproblem (was ein cooles Wort :D ) betroffen.

    Vor allem auf der Autobahn hab ich schon ein sehr instabiles Fahrverhalten festgestellt, welches der Beschreibung des TE gleicht.

    195/50R15 ist übrigens nicht nur zugelassen, sondern die Standard-Sommerreifen-Größe bei den Elchen, zumindest mal bei 140/160 und den CDIs
     
  10. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    199
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    sachichdoch.
    Die erneuerte HA-Buchse nach cleanpoint hatte auch, aber sehr selten Macken. Da gab es Monate wo irgend ein Werker (Ferienarbeiter?) Teile mit Graten laufen liess und das hat auch die neuen Dichtlippen zerstört. Das kann man erkennen. MB sollte da kulant sein, wenn man nicht einfach selber tauscht und den Fehler übersieht. Darf ja jeder machen, aber es könnte zum erneuten Schaden am Grat führen.
    Support your local MB-Dealer.
    Die sind meist preisgünstiger, kulanter und kompetenter als ein Internethöker.
    Regards
    Rei97
     
  11. #10 ultranalog, 19.02.2014
    ultranalog

    ultranalog Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Automotive Elektronik Entwickler
    Ort:
    Niederbayern
    Marke/Modell:
    168008 A170CDI 275tkm
    Habt ihr dann alle schon die Sommerreifen drauf?

    Hier haben wir noch winter...
     
  12. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    199
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    genaudeshalb hab ich die Reifen rausgelassen.
    Wenn es mit Sommereifen Ärger gibt, dann sollte das mit den corneringstiffness weicheren Winterreifen erst recht Ärger machen und umgekehrt.
    Aber wie gesagt...
    Regards
    Rei97
     
  13. #12 Hochstapler, 19.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Hallo Paulaner.........ist der Name Programm?? Ich hoffe nicht. Spass beiseite........Spureinstellung bitte nur bei Mercedes........alle anderen (meine wirklich alle) murksen nur an der Spur rum, ohne wirklich Ahnung zu haben. Dann kannst auch du getrost "Vollgas" bzw. "Volldiesel" geben. V-Max ist mit richtiger Spur kein Problem :D :D
     
  14. #13 Paulaner85, 20.02.2014
    Paulaner85

    Paulaner85 Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahr
    Marke/Modell:
    A140
    Vielen Dank für die diversen Vorschläge.
    Speziell der Hinweis mit der Hinterachsschwinge scheint mir recht logisch. Ich werde das mal prüfen lassen.
    Würde Spur/Sturz nicht stimmen, müssten doch die Vorderreifen einseitig ablaufen, was nicht der Fall ist.
    Ich
    meinte in einem anderen Forum gelesen zu haben, dass die AKlasse auf
    Reifenmarken unterschiedlich reagieren soll, also z.B. Dunlop
    empfehlenswert und Conti eher weniger (Bsp.).
    Da ich in nächster Zeit neue Sommerreifen aufziehen muß, meine Frage nach empfehlenswerten Gummis.

    @Hochstapler
    was denkst Du denn. Natürlich ist ein Paulaner (oder zwei), bei Sonnenschein im Biergarten eine super Sache die ich nicht verachte.
    Natürlich nur mit dem Radl aufm Radweg.
    Bin ich jetzt als Alki verdächtigt?
     
  15. #14 Mr. Bean, 20.02.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich habe Contis, Pirellis, Michelin und Hankook gefahren. Keiner hatte diese Probleme. Ob 205er oder 195er
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. aequi

    aequi Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    C320 S203, Ex: A 190 W168
    Ich hatte auf meinem A190 auch nur Conti und die sind top gelaufen. ;)
     
  18. #16 Hochstapler, 20.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Bleib mal ganz ruhig. Paulaner ist OK. Wir beide raufen uns auch noch zusammen. Ich bin eher der "Oettinger-Typ"

    Gruß

    Philipp
     
Thema:

Spurlauf mangelhaft