Stabilisator wechseln

Diskutiere Stabilisator wechseln im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, Habe leider in der Suchfunktion nichts gefunden!! Daher benötige ich Hilfe!! Habe beim Stabil (Koppelstange rechts) wechseln leider diesen...

  1. #1 Burghoff04, 12.09.2014
    Burghoff04

    Burghoff04 Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Handelsvertreter
    Ort:
    Thüringen / Weimar
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A 140 W168
    Hallo,
    Habe leider in der Suchfunktion nichts gefunden!!
    Daher benötige ich Hilfe!!

    Habe beim Stabil (Koppelstange rechts) wechseln leider diesen nicht mehr am lösen können und musste mit der Flex ran.
    Dabei bin ich leider mit der Flex in den Stabi abgerutscht, und habe einen kleinen Schnitt in diesen gemacht.

    Jetzt meine Frage, kann mir einer sagen wie ich den Stabi wechseln kann bzw. oder kann ich diesen kleinen Anriss zuschweißen ?

    Gruß Burghoff
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 12.09.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du mußt die Schellen des Lagers entfernen:

    [​IMG]


    Aber ob man den dann herausziehen kann ... *kratz*



    Wie sehr ist er denn beschädigt? Kannst du mal ein Bild einstellen?
     
    Burghoff04 gefällt das.
  4. #3 Burghoff04, 12.09.2014
    Burghoff04

    Burghoff04 Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Handelsvertreter
    Ort:
    Thüringen / Weimar
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A 140 W168
    Beschädigung kann ich morgen mal Posten!!

    Wenn man den Stabi nicht rausziehen kann?
     
  5. #4 Speedy_1304, 12.09.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Dann wird es entweder ein teurer oder ein aufwändiger Fehler ... Motorträger absenken ... :(
     
  6. #5 flockmann, 13.09.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Wenn ich mich recht erinnere ist da nicht ausreichend Platz um den Stabi einfach so herauszubekommen.
    Grüsse vom F.
     
  7. 183.4

    183.4 Elchfan

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    CNC Dreher
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 140 7/98
    Habe beim letztem Koppelstangenwechsel auch Stabibuchsen mit gewechselt,einfach die je 2 Schrauben am Stabibuchsenlager entfernen und so ist der Stabi dann frei,müßte so auch rauszufummeln sein,aber wie alles beim Elchi ne Fummelei.....
     
    Burghoff04 gefällt das.
  8. #7 flockmann, 13.09.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Gummilager am Stabi ist eine einfache Sache......den verbogenen Stabi aus dem Motorraum zu befördern eine andere Welt.....
    Grüsse vom F.
     
  9. thei

    thei Guest

    Hi,

    Ich denke man hat 2 Möglichkeiten:

    Entweder den Motor samt Vorderachsträger absenken, besser ausbauen.

    Oder eine Motorbrücke besorgen und "nur" den Vorderachsträger abbauen, Lenkgetriebe und Stabi verbleiben dabei am Vorderachsträger.
     
  10. #9 Burghoff04, 15.09.2014
    Burghoff04

    Burghoff04 Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Handelsvertreter
    Ort:
    Thüringen / Weimar
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A 140 W168
    Hallo Elchgemeinde,

    Habe heute meine Grenze erreicht
     
  11. #10 Burghoff04, 15.09.2014
    Burghoff04

    Burghoff04 Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Handelsvertreter
    Ort:
    Thüringen / Weimar
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A 140 W168
    Habe heute den alten Stabi ausgebaut.


    Motor mit Motorträger gesichert und Motor Halter gelöst und Motor leicht angehoben. Alten Stabi mit viel viel Gefühl raus gezogen. :wacko:
    Nun muss der neue Stabi rein und genau das ist das Problem, es will nicht klappen, bleibe immer am Behälter vom Getriebe bzw an den Schläuchen die in den Motor vom Getriebe gehen hängen.

    Kann ich diese Schläuche abschrauben bzw was kann da passieren?

    Da ich derzeit in meiner neuen Schrauberhalle noch keine Bühne habe musste ich den Wagen vorne aufbocken.

    Bin mit meinem Latein am Ende , wer kann mir helfen.

    Gruß Burghoff
     
  12. #11 Schrott-Gott, 15.09.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    837
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Ohne die Verhältnisse jetzt genau zu kennen:
    Wenn Du den alten Stabi ohne zu zerflexxen raus gekriegt hast, dann geht der neue auch so wieder rein! Jedoch kann es sein, dass Du ihn ein wenig biegen musst und am allerwichtigsten - Du musst voll ruhig bleiben, sonst kannst du nicht alle Möglichkeiten voll austesten.
    Ich habe das schon oft gehabt, dass es an einem Tag absolut nicht ging, gerade, weil ich fertig werden wollte und am nächsten hat es plötzlich geklappt (oder mit einem Kumpel, der andere Ideen brachte).
    Manchmal auch nach ner Stunde Probiererei, bei der ich sicher war, schon ALLES probiert zu haben...
    Nur Mut!!!
     
    Burghoff04 und Speedy_1304 gefällt das.
  13. #12 Speedy_1304, 15.09.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Genau, ich hatte solche Erlebnisse auch schon oft. Meist reicht eine simple Kaffeepause auf, um den Nervfaktor so weit runterzufahren, dass es (und dann meist beim ersten Versuch) klappt. *thumbup*
     
    Burghoff04 und Schrott-Gott gefällt das.
  14. #13 Burghoff04, 16.09.2014
    Burghoff04

    Burghoff04 Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Handelsvertreter
    Ort:
    Thüringen / Weimar
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A 140 W168
    Was ist den Schläuchen, kann und darf ich die abschrauben?

    Gruß Burghoff


    PS: danke für eure Hilfe!!!
     
  15. #14 flockmann, 16.09.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Kannst Du ein Foto von den Dingen machen die im Weg sind?
    Grüsse vom F.
     
  16. #15 Burghoff04, 16.09.2014
    Burghoff04

    Burghoff04 Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Handelsvertreter
    Ort:
    Thüringen / Weimar
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A 140 W168
    [​IMG]
     
  17. Baumi

    Baumi Regionalmoderator Süddeutschland

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Industriemechaniker bei Daimler
    Ort:
    Sachsenheim
    Marke/Modell:
    A190 Turbo + Alltagsschüssel A210L & Punto 1,2 16v
    Falls du ein Bild posten wolltest. Ich seh nix :D
     
  18. #17 Burghoff04, 16.09.2014
    Burghoff04

    Burghoff04 Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Handelsvertreter
    Ort:
    Thüringen / Weimar
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A 140 W168
    Komisch ich seh es
     
  19. #18 Schrott-Gott, 16.09.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    837
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Speedy_1304, 16.09.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Weisser Adler auf weissem Grund ... ich seh' auch nix ... :D
    Im Quelltext ist das Bild aber eingebunden - ein Fall für die Forumsadministration. Wahrscheinlich falsche Berechtigungen ...
     
  22. #20 Burghoff04, 16.09.2014
    Burghoff04

    Burghoff04 Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Handelsvertreter
    Ort:
    Thüringen / Weimar
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A 140 W168
    Hallo Leute,

    Nun ist es vollbracht.

    Zuerst ein super Dank an alle hier.
    Es war wirklich so, mit viel Ruhe geht alles auch einen Stabi einsetzen ohne die Achse abzusenken bzw den Motor auszubauen.
    In der Ruhe liegt die Kraft :thumbsup:
    Auch das Instand setzen der Achsmanschette (Getriebeseite) war nach etwas Fummelei machbar.
    Danke hier auch an die mir mit Tipps zur Seite gestanden haben.
    Nur diese sche..... Schellen ohne Spezialwerkzeug nicht zu bewältigen.
    Habe jetzt Schlauchschellen genommen aber als ich das Rad im aufgebockten Zustand gedreht habe waren die Schellen zu groß und haben geschliffen.
    Werde also morgen mal so eine Zange kaufen und die anderen Schellen befestigen.
    Gruß Burghoff


    PS: mit dem Bild, Sorry bei mir wird es angezeigt!!
     
Thema: Stabilisator wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www a180 cdi stabielisator vorn darf man diese einfetten

    ,
  2. w 168 kohlebürsten wechseln

    ,
  3. w168 stabilisator wechseln

Die Seite wird geladen...

Stabilisator wechseln - Ähnliche Themen

  1. Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...)

    Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...): Servus zusammen!!! Ich stehe gerade kurz vorm Nervenzusammenbruch...bin gerade dabei - bzw. versuche es den Anlasser beim VANEO 1.6 von oben...
  2. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: So liebe Elchgemeinde!:D Werde mich jetzt an das wechseln der Steuerkette selber ran machen.Muss man für das Kettenschloss unbedingt ein...
  3. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: Hallo Elchfahrer! Habe vorgestern einen neuen Kettenspanner ohne Probleme eingebaut. Leider ist dieses Wup wup wup geräusch immer noch. Gibt es in...
  4. Federn HA wechseln

    Federn HA wechseln: Hallo zusammen, wegen Federbruch (darf ja wohl noch 300 000 km mal vorkommen ;-) ) muss ich mittelfristig die Federn wechseln. Jetzt ist die...
  5. Glühbirne wechseln, bin ich zu blöd?

    Glühbirne wechseln, bin ich zu blöd?: Bei meinem Mopf ist die Birne fürs linke Abblendlicht durchgebrannt. Kein Problem eigentlich, Wasserbehälter ausm Weg, Deckel ab,...