"Stabis"

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Harry, 23.03.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Harry

    Harry Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn.Angestellter
    Ort:
    Taunus
    Marke/Modell:
    A190L
    Hallo zusammen, ;)

    nur ganz kurz zum Thema Stabis :-/
    Leider hat es mich jetzt auch erwicht!
    Neue Stabis sind fällig, A190, ~ 2,5 J, 33000km.
    Kann mir bitte jemand sagen, was das in der Werkstatt kostet :-/
    Vielen Dank im voraus :D

    Gruß
    Harry ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hüpfburg74, 23.03.2004
    Hüpfburg74

    Hüpfburg74 Elchfan

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    müsste auf kulanz gehen. frag mal bei deinem örtlichen dc - händler
     
  4. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @ Harry

    müsste, wie Hüpfburg schon schreibt, noch auf Kulanz gehen.

    Gruß
    Über
     
  5. Georg

    Georg Guest

    Müsste nicht ,sondern es geht voll auf Kulanz,da Konstruktionsfehler!!Bei meiner Tochter wurden sie im November letzten Jahres zu 100% auf Kulanz erneuert.Sind mitlerweilen die fünften bei 48.000Km.
    Gruß Georg *thumbdown*
     
  6. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    wie lange geht das eigentlich auf kulanz?

    also kann ich nachher mit nem '99er elch auch noch in 10 jahren da auftauchen (nur als Beispiel) oder muss ich das nachher irgendwann selbst blechen?



    mfg,
    moose 8)
     
  7. Georg

    Georg Guest

    wie lange DC das Spiel mitmacht weis ich leider auch nicht,aber bis jetzt gings halt.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Tja leider hat man auf Kulanz keinen Anspruch, auch nicht bei Konstruktionsfehlern. Dafür gibt es eine Gewährleistungszeit.
    Man kann nur hoffen, dass es noch lange auf Kulanz geht, wobei ich schon von Fällen gehört habe, bei denen die Stabis nicht mehr auf Kulanz gemacht wurden. Bei mir (3 Jahre und 55000 km) wurden sie vor 2 Wochen noch auf Kulanz gemacht.

    gruß
     
  9. #8 Wilder_Alex, 23.03.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Hallo,
    ich habe auch einen A190 mit Baujahr 8/2000 mit 40248 km drauf. Die Vertragswerkstatt in Esslingen hat heute mit die Stabis auf Kulanz erneuert!

    Gruss Alex *thumbup*
     
  10. #9 Stefan.2000, 23.03.2004
    Stefan.2000

    Stefan.2000 Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Oberwössen
    Marke/Modell:
    E 220 CDI (W210 MoPf) / Renault Clio / Suzuki GSX 600 F
    Bei mir wurden sie letztes Jahr auf Kulanz gewechselt incl. Querlenker. Bj.04/99 und damals ca 60000 km.

    Gruß Stefan
     
  11. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    dann werde ich mit meinen 31000 und BJ 99 (ja, man glaubt es kaum) wohl nochmal die stabis bekommen, wenn die mal wieder kaputt gehen sollten, was ich nicht hoffe, nochmal bekommen, oder?!
     
  12. #11 Webking, 23.03.2004
    Webking

    Webking Guest

    Die Ersten gingen voll auf Kulanz. *thumbup* ;D
    Die Zweiten nicht mehr. *thumbdown*
    Die Dritten gingen wieder voll auf Kulanz, da die vom Zweiten Wechsel,
    also die insgesamt Dritten am Fahrzeug überhaupt nicht lange hielten.
    Doch die jetzigen halten schon ewig. Toi Toi Toi. ;D
    81.400km
     
  13. #12 Belinea, 31.03.2004
    Belinea

    Belinea Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    150 Euro sagte der mir heute, würde es "so" kosten.
    Meine werden auf Kulanz gewechselt. (bei 13TKM)
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Da hat er keine Ahnung. Ein Stabi kostet ca. 17€. Für die Arbeit ungefähr noch mal das selbe (ist bei Mercedes festgelegt!). Zwei Stück wechseln zu lassen kostet also 70-80€.

    gruß
     
  15. Harry

    Harry Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn.Angestellter
    Ort:
    Taunus
    Marke/Modell:
    A190L
    Hallo,

    nochmals kurz zu den Stabi-Kosten!
    Ich habe eine Rechnung erhalten, auf der wurden die Kosten
    für Material und Lohn aufgeführt!
    Der Gesamtbetrag war ~ 150 €!! (Rechnung vom 04.2004)
    War allerdings auf Kulanz. *thumbup*

    Gruß
    Harry ;)
     
  16. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    150 Euronen?
    Das Material wird wohl überall gleich kosten, daher denk ich, daß Deine Werkstatt etwas länge als dafür vorgesehen gebraucht hat um die Teiler einzubauen? - aber soweit ich weiß ist das doch ein Pauschalbetrag bei den Stabies? - wieso können die dann mehr berechnen!?
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Es kann leichte Schwankungen geben, da der Preis für jede AW durchaus ein wenig unterschiedlich sind, jedoch bestimmt nicht so stark. Die Anzahl der AW´s und der Teilepreis müsste aber überall gleich sein.
    So wie ich das jetzt aber verstanden habe, hat keiner wirklich eine Rechnung darüber und kann mal defintiv sagen wieviel AW´s so ein Stabi-wechsel braucht?

    gruß
     
  18. #17 henningbremen, 03.05.2004
    henningbremen

    henningbremen Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,6 Trend
    150 € kann ich bestätigen: ich hatte nur mal bei DC angefragt, weil ich wegen des Klapperns nicht ganz sicher war. Nach der Probefahrt des Werkstattmeisters sprach der auch von 150€ und keine Kulanz möglich. Auch in der Mercedes Gebrauchtwagen-Garantie sind Stabilisatoren ausdrücklich ausgeschlossen. Ich frage mich, was das für eine tolle Garantie ist, die genau das ausschließt, wofür sie eigentlich sein soll *mecker* *mecker*

    Habe die Dinger dann selber gewechselt. War zwar 1,5 h, da die Alufelgen etwas an den Bremsscheiben angegammelt waren, aber hat sehr gut geklappt. Jetzt herrscht wieder sakrale Stille im Innenraum - bin wieder glücklich!!!
     
  19. helge

    helge Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    BMW 120 dA
    ok, woran erkenn ich nochmal genau, dass meine stabis übern jordan gegangen sind?

    besten dank :-)
    helge
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ulrikus99, 09.08.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    seitlich neben den Wagen stellen und gegen die A-Säule drücken, so daß der Wagen wackelt. Wenns knackt sind die Stabis hin. ;)
     
  22. helge

    helge Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    BMW 120 dA
    danke :-)

    *zitter* ich trau mich irgendwie kaum ;)

    werd das nachher mal ausprobieren. knackt es dann während der fahrt beim lenken auch oder wenn man im stand das lenkrad bewegt?

    beste grüße,
    helge
     
Thema:

"Stabis"

Die Seite wird geladen...

"Stabis" - Ähnliche Themen

  1. W168 Stabis der A-Klasse

    Stabis der A-Klasse: Hallo aus Mainz, weiß jemand wie man bei der A-Klasse die Stabis wechselt? Bin für jede Antwort dankbar. Gruß *elch*
  2. W168 Stabis gefekt oder Domlager ?

    Stabis gefekt oder Domlager ?: Hallo, mein Elch macht seit letzter Woche immer lautere Geräusche von der Vorderachse. Es hört sich so an, als ob etwas dumpfes fällt, wie eine...
  3. W168 Stabis

    Stabis: Was kostet es eigentlich die Stabis zu erneuern? In welchem Rahmen bewegen wir uns da?
  4. W168 Kosten für Stabis..normal?

    Kosten für Stabis..normal?: Hallo, nun hats mich auch erwischt *heul* War gerade beim "Freundlichen", wegen undefinierbarer "Poltergeräuschen". Wären die Stabis, einer defekt...
  5. stabis???

    stabis???: hallo, wie erkenne ich, dass die stabis kaputt sind? bei mir knackt es neulich ziemlich laut aus dem vorderbereich rechts bei langsamer fahrt auf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.