W168 Standheizung Scheibe läuft an

Diskutiere Standheizung Scheibe läuft an im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; hi, Ich habe mal eine frage und nix in der Suche gefunden: Läuft bei euch wenn ihr die Standheizung so ne viertel Stunde laufen lasst die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 TimoA170CDI, 22.10.2007
    TimoA170CDI

    TimoA170CDI Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Karosseriebauer
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    demnächst B200cdi
    hi,

    Ich habe mal eine frage und nix in der Suche gefunden:

    Läuft bei euch wenn ihr die Standheizung so ne viertel Stunde laufen lasst die Windschutzscheibe von innen stark an?

    Wenn ja was habt ihr dagegen gemacht?


    Gruß Timo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BiNGO

    BiNGO Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    A3 sportback 2.0TDI
    Klingt komisch: Laub entfernt und Innenraumfilter getauscht.
    Zudem die Windschutzscheibe von innen geputzt - Microfaser und warmes Wasser, kein Glasreiniger. ;)
     
  4. #3 Dobermann03, 22.10.2007
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Scheint so, als ob die Aktivkohleschicht im Filter das zeitliche gesegnet hat.

    Ausbau:
    Motorhaube auf
    Lüftungsgitter oberhalb der Motorhaube ist mit 4 Schrauben gesichert. Diese entfernen.
    Motorhaube halb schliessen
    Lüftungsgitter herausziehen
    Motorhaube wieder auf
    Nun das unter dem Gitter liegende Kunststoffteil ebenfalls ausbauen und Filter wird sichtbar
    Filter herausnehmen, tauschen (kann nicht ausgeblasen werden) und neuen Filter mit Pfeilrichtung an der Seite nach unten wieder einbauen.
    Sonstige Teile wieder einbauen.
    Fertisch.
     
  5. berg2

    berg2 Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L, Bj:2001
    Hi,
    da ich selbst im Elch keine Standheizung habe, weiß ich leider nicht, ob deine Standheizung die Luft direkt heizt. Falls jedoch noch ein Wasserkreislauf im Spiel sein sollte: An einem anderen Auto hatte mal der Wärmeaustauscher ein ganz kleines Leck, sodass die warme Luft auch immer noch mit angefeuchtet wurde und diese Feuchtigkeit dann an der Scheibe wieder kondensiert ist.
    Gruß
     
  6. #5 BlackElk, 22.10.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Die STH heizt das Kühlwasser und wälzt es um.

    Nebenbei wird dann auch noch das Gebläse zugeschaltet, welches dann den Innenraum heizt. Die Luftansaugung und -mischung steht dabei genau so, wie sie beim Ausschalten der Zündung war.
    (Wer es dann morgens richtig warm haben will, sollte also vor dem Abstellen auf Umluft schalten und die Temperatur auf "subtropisch" stellen.)

    Falls nun im Luftansaugtrakt noch Kondenswasser ist, wird dieses mit der warmen Luft auf die kalte Scheibe geblasen, wo es natürlich wieder kondensiert.
     
  7. #6 TimoA170CDI, 22.10.2007
    TimoA170CDI

    TimoA170CDI Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Karosseriebauer
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    demnächst B200cdi
    Also Filter ist neu Temperatur steht auf Max. Aber mit der Temperatur hab ich keine Probleme.

    Kann man das Mit dem Kondenswasser irgendwie abstellen?

    Wärmetauscher ist in Ordnung hab ich schon nachgeschaut.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Falk

    Falk Guest

    Unser A140 hat seit 6 Jahren eine Webasto FunkStandheizung und mir ist seitdem noch nie ne angelaufene Scheibe vorgekommen. Kann eigentl. nur an zuviel Feuchtigkeit im Auto liegen oder es kommt von aussen keine Frischluft über die Lüftung.

    Evtl. hängt die Umluft Einstellung ? Sprich das immer Umluft vom Innenraum genommen wird.
     
  10. #8 TimoA170CDI, 28.10.2007
    TimoA170CDI

    TimoA170CDI Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Karosseriebauer
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    demnächst B200cdi
    Hab ich grad geprüft umluft funktioniert. Ich habe aber Festgestellt das das nur passiert wenn es neblig ist.
     
Thema:

Standheizung Scheibe läuft an

Die Seite wird geladen...

Standheizung Scheibe läuft an - Ähnliche Themen

  1. Elch läuft zu fett - Fehlercodedeutung

    Elch läuft zu fett - Fehlercodedeutung: Hallo liebe Elchfreunde, ich bin neu hier im Forum und wollte mich kurz vorstellen - ich bin Daniel, 28 Jahre alt und fahre seit kurzem einen A...
  2. W169 AUX-IN läuft nicht (PIN Belegung?)

    AUX-IN läuft nicht (PIN Belegung?): Hallo, ich habe vor einem Jahr meinen W169 aufgerüstet und das Audio5 gegen das Audio 20 getauscht, hierbei habe ich das interne BT aktiviert. Es...
  3. Kühlerlüfter läuft dauerhaft.

    Kühlerlüfter läuft dauerhaft.: Hallo, am Samstag abend auf ner längeren Fahrt habe ich etwas mit meiner Klimaanlage gespielt. Also an und aus geschalten in jeweiligen Zuhstand...
  4. Gebläse läuft in keiner Stellung

    Gebläse läuft in keiner Stellung: Hallo Liebe Elchfans, Vor ein paar Jahren waren schon einmal die Vorwiederstände defekt. Da lief der Lüfter aber noch auf einigen Stellungen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.