Standlüftung

Diskutiere Standlüftung im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Moin, weiss jemand wie man das Gebläse ans Laufen bekommt, wenn die Zündung aus ist? Würde mir gerne eine solarbetriebene Standlüftung einbauen,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Peter W., 05.07.2009
    Peter W.

    Peter W. Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Irgendwas mit Medien
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Moin,

    weiss jemand wie man das Gebläse ans Laufen bekommt, wenn die Zündung aus ist? Würde mir gerne eine solarbetriebene Standlüftung einbauen, dazu müsste man aber das Gebläse ansteuern können? Bei Standheizungen ist sowas doch oft integriert, kann man da evtl. ein Bauteil übernehmen?

    Greets,
    Peter.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackElk, 06.07.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    das ist nur ein (handelsübliches) Relais, welches (Dauer-)Plus auf den entsprechenden Anschluß des Vorwiderstandes des Luftgebläse-Motors schaltet
     
  4. #3 Peter W., 06.07.2009
    Peter W.

    Peter W. Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Irgendwas mit Medien
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Hast Du da genauere Infos, oder eine Bezugsquelle? Wie muss man das anschließen?

    Hab mal gerade draußen nachgemessen, die Lüfterstufe 2 zieht laut Zangenamperemeter ca. 20-25mA also um die 240-300mW Leistung. Da es für Wohnmobile schon fertig verdrahtete Panels gibt, die rund 1-1,5W liefern, dürfte das ziemlich problemlos zu machen sein. Mir ist nur unklar, wie ich das Gebläse ohne Zündung mit Strom versorgen kann.
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ganz ehrlich:
    Viel Arbeit für so gut wie keinen Nutzen.

    Ich hatte so etwas bei der Standheizung, aber der Effekt war nahe Null. Ich habe das zwei oder drei mal ausprobiert und dann nie wieder genutzt.

    Das Auto aufmachen (beide Türen) und 20 Sekunden warten bevor man einsteigt bringt deutlich mehr.
    (jetzt rechne mal aus wie oft du 20 Sekunden warten kannst, bis du die Zeit für dieses Projekt, welches auch noch deutlich schlechtere Ergebnisse bringt, wieder raus hast ;)).

    gruss
     
  6. #5 Peter W., 06.07.2009
    Peter W.

    Peter W. Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Irgendwas mit Medien
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Da bin ich mir nicht so sicher. Die meiste Hitze im Auto stammt gar nicht von der heißen Luft, die sich staut sondern von den erhitzten Einbauten, z.B. Lenkrad und Armaturenbrett. Die lassen sich mit einer Standlüftung schon sehr effektiv kühlen. Mit dem Lüften vor dem Einsteigen lässt Du nur die heiße Luft aus dem Auto, die ganzen Einbauten sind aber nach wie vor so heiß wie vorher. Und kühlen nur sehr langsam runter, schlimmer noch, sie heizen quasi "nach". Daher die Idee mit der Standlüftung. Bei Audi fand ich die immer höchst effektiv.
     
  7. #6 backfisch, 06.07.2009
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Das der Lüfter 20-25mA Strom zieht bezweifle ich stark ... nicht mal in Stufe 1 wird er da hin kommen .
    2,5 A schätze ich ehr würden passen da er bei Vollast an die 30 A geht .

    gruss Meinhard
     
  8. #7 funkenmeister, 06.07.2009
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Und wer öffnet die Umluftklappe im Standlüftbetrieb.

    Nur warme Luft umwälzen bringt nichts. Siehe den Komentar von Kernkraft Jupp.


    Beim W 211 mit Panoramadach bringt die Standlüftung max 5-7 Grad bei 60-70 Grad Inneraumtemperatur

    Gruß Funki
     
  9. #8 BlackElk, 06.07.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    .... hab mal fix was gemalt .....

    Bei Zündung ein geht das Gebläse normal über den Schalter, bei ausgeschalteter Zündung ist das Solarpanel direkt draufgeschaltet (Stufe1).
    Wenn dann also Sonne scheint, geht das Gebläse an .....


    [​IMG]
     
  10. #9 Mr. Bean, 07.07.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hmmmmm *kratz*

    ich sehe da eine 30A Sicherung für den Motor. Das sind bei 12V immerhin 360W bis die durchbrennt. Ok, man hat natürlich Reserven eingerechnet, aber bei nur 20A hätte man auch eine 25A Sicherung nehmen können. Die Kabel sind mit 2,5mm² auch entsprechend ausgelegt ....

    Wie will man also die Energie für einen Motor hernehmen? Ein Modul dieser größe:

    [​IMG]

    http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=11276&flv=1

    macht gerade einmal 1,5W :-/


    Auch würde ich die Vorwiderstände nicht mit in Reihe schalten. an denen fällt ja auch noch mal Spannung ab bzw. die machen die Spannungsversorgung noch mal hochohmiger:

    [​IMG]


    Wenn du da Restdach hinter deinem Lamellendach wegschneidest, könntest du so ein Modul einsetzen:

    http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=18148&flv=1

    http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=22166&flv=1



    Mit einem oben gezeigten kleinen SolarModul recht es nur zu so einem Lüfterchen: http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=1321&flv=1



    Wenn das mit der Solarenergie sooooo einfach wäre, würden im Süden die Autos schon lange mit Solarenergie fahren ;) Aber leider sehen die immer noch so aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Solarfahrzeug . Man schaue sich mal das Verhältnis Oberfläche zu Antriebsleistung an ;)
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 BlackElk, 07.07.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    @Mr.Bean:

    bei deiner Schaltungsmodifikation müßten aber die beiden Anschlüsse am Relaiskontakt getauscht werden (30-87)
    ..... oder so wie gezeichnet in die Leitung links daneben rein


    Die Spannung am Solarmodul wird aber mit Sicherheit zusammenbrechen, wenn nur der Motor ohne Vorwiderstände dranhängt.
     
  13. #11 Peter W., 08.07.2009
    Peter W.

    Peter W. Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Irgendwas mit Medien
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Also danke erstmal für die Antworten. Ich hab nochmal ein bisschen Temperaturen gemessen, und zwar zu unterschiedlichen Tageszeiten und an unterschiedlichen Standorten - wegen Lichteinfall von vorne, hinten, von der Seite. Die Temperaturen sind (erwartungsgemäß) ziemlich unterschiedlich. Zum einen wegen der Tageszeit und zum anderen wegen der weiteren Faktoren wie z.B. Wind. Der kühlt doch ganz ordentlich. Gestern hatte ich deutlich niedrigere Temperaturen als die Tage davor. Ich vermute, dass der Wind die Scheiben kühlt und diese dann nicht so extrem viel Wärme in den Innenraum abstrahlen.

    Das eigentliche Problem ist aber das Armaturenbrett, denn wie ich oben schon beschrieben habe ist nicht die Lufttemperatur im Innenraum das Problem (deshalb bringt einmal Durchlüften vor dem Losfahren aus nur kurzzeitig was) sondern die aufgeheizten Flächen. Vor allem das Armaturenbrett glüht regelrecht und gerade das bekommt man nicht gekühlt mit den normalen Lüfterpositionen. Insofern kommt man dem auch mit einer Standlüftung nicht bei.

    Ein Versuch mit einem Sonnenschutz (Silberfolie von außen angebracht) über der Windschutzscheibe brachte glatte 5 Grad Unterschied innerhalb einer Stunde. Über den Tag gesehen bin ich mir sicher, dass die Innenraumtemperatir um 10-15 Grad niedriger ausfallen kann, wenn man die Windschutzscheibe von außen abdeckt. Und die Wirksamkeit der Klimaanlage ist dann auch deutlich verbessert, was wiederum eine Menge Sprit spart.

    Also danke nochmal für die Antworten ;)
     
Thema: Standlüftung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnmobil standlüftung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.