Starterproblem - die warhscheinlich unendlichste Geschichte

Diskutiere Starterproblem - die warhscheinlich unendlichste Geschichte im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Also, ich hab mich durch einen Wust von Beiträgen gewühlt. Folgende Situation: A140 Automatik, (also ein 160iger) EZ 9/02, 64.000 km. - Startet...

  1. #1 Opa Sausack, 26.01.2016
    Opa Sausack

    Opa Sausack Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Goldelund
    Ausstattung:
    Classic, Automatik,
    Marke/Modell:
    A 140
    Also, ich hab mich durch einen Wust von Beiträgen gewühlt.
    Folgende Situation: A140 Automatik, (also ein 160iger) EZ 9/02, 64.000 km. - Startet nicht. Angefangen hat es mit Wartezeit, ca 5 min, nun gar nicht mehr.
    Im Kasten im Motorraum - gar keine Relais, nur ein Steuergerät ?( .
    Im Batteriekasten auch kein K3.
    Versuche mit den violetten Kabel auch keine Reaktion.
    Ach so, Zündschloss scheint ok zu sein, alle Lampen leuchten, andere Relais klicken und irgend welche Pumpen surren.
    Dann hab ich also den Jackpott, oder hab ich etwas übersehen?
    Und da das der Elch meiner Frau ist, macht´s auch nicht grad einfacher ;-( .
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Na Opa, laß' hier 'mal nicht die Sau 'raus!
    Deine Frau ist sicher sehr nett . . .
    Nun aber zum Elch-Problem:
    Dreht der Anlasser?
    Du hörst eine Pumpe surren - ist das die Benzinpumpe?

    Standard-Tip hier:
    Fehlerspeicher auslesen . . .
    Wenn's der Kurbelwellen-Sensor ist, erscheint das allerdings dort nicht . . .

    Sollte der KW-Sensor noch nie gewechselt worden sein, würde ich das jetzt tun, nachdem gecheckt wurde:
    1-ist Benzindruck vorhanden(ca. 3bar am Benzin-Rail-Ventil)
    2-funktioniert die Zündung(Kerzen rausdrehen, checken ev. erneuern; arbeitet das Zündmodul korrekt - da gibt allerdings der Fehlerspeicher Auskunft . . .)
    3-dreht der Anlasser: ev. hört man zwar den Anlasser-E-Motor, allerdings könnte die Verzahnung des Schwungrades ausgebrochen sein, so daß die Kurbelwelle gar nicht gedreht wird - leider habt Ihr ein autom. Getriebe, somit fällt ein testweises Anschieben Eures Lieblings aus. ;-(
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 Schrott-Gott, 27.01.2016
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    975
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    DAS könnte ein Hinweis auf schlechte / kaputte Masseverbindung sein.


    Test:
    Anlasser bzw. Motorgehäuse Nähe Anlasser mit einer Hilfsmasse verbinden und dann Startversuch.
    Hilfsmasse: Starthilfekabel zwischen Batterie-Minuspol und Anlassergehäuse/Motorgehäuse (blanke Stelle!).
    -
    Möglicherweise wird aber auch P oder N nicht erkannt. Dann werden Startversuche verhindert.
    Also mehrfach "durchschalten". Und in beiden möglichen Anlassstellungen testen.
    -
    AUF EIGENE GEFAHR !! :

    Oder auf das violette Kabel kurz Strom geben -- mit Plus antippen.

    :!: Sowas kann den CAN-Bus zerschießen - sprich das Steuergerät.


    Ich halte das zwar für unwahrscheinlich, aber ich lehne jede Verantwortung für jegliche Folgen ab :!:
     
  5. #4 monster, 27.01.2016
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    44
    Marke/Modell:
    ungewaschen

    Moin, moin


    ich tippe mal so ganz frei auf die Lesespule der Wegfahrsperre.
    (Wenn es dieses Teil wäre, dann wäre die Rep einigermaßen günstig.)
    Kommt denn eine Meldung "Start Error"?

    Frage:
    Gibt es irgendwelche Unterschiede beim Verhalten des Autos zwischen den beiden Schlüsseln?
    Setze jetzt mal einfach voraus, daß Du es mit beiden Schlüsseln versucht hast. ;-)

    Viel Erfolg!
    monster
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Starterproblem - die warhscheinlich unendlichste Geschichte

Die Seite wird geladen...

Starterproblem - die warhscheinlich unendlichste Geschichte - Ähnliche Themen

  1. Unendliche Geschichte

    Unendliche Geschichte: Hallo an alle. Habe eine seit Mai andauernde Unendliche Geschichte unseres A150 Bj 2004 95 Ps mit 7 Tronicgetriebe. In stichworten das Erlebnis...
  2. a210 Ruckelt Geschichte einer Reparatur fersuch

    a210 Ruckelt Geschichte einer Reparatur fersuch: Hallo alle hier im Forum, Erstmal schönen dank das Forum und für die Möglichkeit sich hier auszutauschen. Nun zu mein Problem, ich fahre seit 1...
  3. Ur-Elch Probleme. Meine Geschichte.

    Ur-Elch Probleme. Meine Geschichte.: Hallo meine lieben Elchfans! Ich bin ganz neu im Forum und möchte euch gerne mal meine Geschichte erzählen und vielleicht erhalte ich auch den...
  4. W169 Meine Kleine Geschichte zu RückFahrKamera

    Meine Kleine Geschichte zu RückFahrKamera: Hallo Elchfreunde Meine Kleine Geschichte zu RFK Ich hab mir, vor paar Monaten, ein Elch BJ ende 2008 gekauft mit facelift weil das vor...