Startproblem - bei der zweiten Fahrt

Diskutiere Startproblem - bei der zweiten Fahrt im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin, zuerst mal Hallo ans Forum, ich bin (wie man erkennen kann) neu hier. Ich habe mir am Freitag einen A190 Bj.2000 mit ~146TKM gekauft. Das...

  1. Nim

    Nim Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    zuerst mal Hallo ans Forum, ich bin (wie man erkennen kann) neu hier. Ich habe mir am Freitag einen A190 Bj.2000 mit ~146TKM gekauft. Das Fahrzeug ist Scheckheftgepflegt, und die letzte Inspektion war erst vor 3TKM.
    Heute morgen bei der Fahrt zur Arbeit ist mir bereits aufgefallen, dass der Anlasser etwas sehr geächtzt hat nach dem Start (klang irgendwie ein wenig als würde ein Riemen rutschen).

    Nach der Arbeit eben wars noch besser: Das Auto startete nicht. Man konnte nur ein leisses "Klack" im Motorraum hören. Nach ettlichen Versuch, spran er dann doch an, wieder gefolgt von dem komischen Sound. Danach lief eigentlich alles einwandfrei.
    Da hier ja Profis am Werk sind auch shcon direkt meine Frage: Lieg ich da mit dem Anlasser richtig? Oder könnte es ein Problem mit der Wegfahrsperre sein? Oder äussert sich das anders?

    Ferndiagnosen sind zwar immer Problematisch, aber ich versusch einfach mal mein Glück. Ich habe beim Kauf eine Premium Gebrauchtwagen Garantie dazu bekommen, will aber natürlich nichtmal anteilsmässig Arbeitsstunden bezahlen, immerhin ist das Auto
    erst ganz frisch in meinem Besitz :/

    Gruß,
    Nim
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 06.02.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Der Anlasser ist schon nach 3 Tagen defekt. Somit sollte eindeutig der Verkäufer einen neuen Einbauen. Und zwar zu seinen Lasten ...

    Siehe: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=26727


     
  4. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo NIM,
    das wird wohl der Anlasser sein, falls Du Startrelais (wenn vorhanden) oder Batterie ausschließen kannst. Wenn Du das Auto im Frühjahr gekauft hättest, wäre der Fehler wahrscheinlich erst beim nächsten Frost aufgetreten und mit Gewährleistung wäre es vorbei.
    Grüße
    syscab
     
  5. Nim

    Nim Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    erstmal Danke für die Antworten. Wie gesagt, das mit dem Anlasser ist nur eine Vermutung. Ich hab das Auto ja erst gekauft, und kenne mich mit dem Modell und etwaigen Fehlern (noch) nicht so aus. Batterie schliess ich aber aus, da er ja irgendwann dann mal anging und auch nicht schwerfällig ging, sondern direkt gestartet hat. Also nicht erst rumgeorgelt. Wegfahrsperre kann man ausschliessen? Für den Anlasser würde ggf. noch das Geräucsh unmittelbar nach dem Start sprechen.

    Ich werde morgen auf jedenfall den Händler anrufen wo ich das Auto herhabe und mal gucken was der meint.

    Gruß,
    Nim
     
  6. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hi,
    bei Wegfahrsperre dreht der Anlasser nicht und im Display erscheint Start Error.
    Grüße
    syscab
     
  7. Nim

    Nim Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Naja, bei mir hat der Anlasser ja auch nicht gedreht, sondern man hörte nur ein leises "Klack" wie oben schon erwähnt. Das ganze auch nur ein mal. Im Display hab ich allerdings nichts sehen können. Hab allerdings auch nicht wirklich explizit darauf geachtet.
    Das würde dann da stehen wo auch die Temperaturanzeige/KM-Stand etc. steht?

    Gruß,
    Nim
     
  8. Nim

    Nim Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Heute morgen trat das Problem wieder auf und ich habe diesmal auf das Display geachtet: Da stand nichts. Schlüssel rumgedreht, nix passiert, nur ein mal leise dieses "Klack". Nach ca. 10mins rumprobieren ging das Auto dann doch an.
    Also kann ich die WFS & Batterie definitiv ausschliessen.

    Gruß,
    Nim
     
  9. #8 surveyor, 07.02.2012
    surveyor

    surveyor Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    35
    Marke/Modell:
    ML270CDI
    WFS ausschliessen ja, Batterie nicht zwingend...

    Was du gehört hast, dürfte der Magnetschalter (oder auch Startrelais) des Anlassers gewesen sein.
    Da jedoch jede Batterie mit sinkender Umgebungstemperatur schwächer wird und sie infolgedessen durchaus Ursache deiner Startschwierigkeiten sein kann, solltest du ihr (weil das am billigsten ist, bevor man zu weiteren Taten schreitet) vielleicht mal eine Auffrischung mittels Ladegerät in wärmender Umgebung gönnen... *thumbup*
     
  10. #9 Scanner, 07.02.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    sind zweifel da, hat der haendler sicher eine frische batterie die er mal kurz anklemmen kann.

    sollte er dann sofort anspringen, war es das.


    springt er mit einer frischen batterie auch nicht an (am besten vorm haendler) muss er instandsetzen.
    und zwar ohne anteil von arbeitsstunden von dir, denn er ist in der gewaehrleistung als haendler.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Nim

    Nim Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vorhin mit dem Händler telefoniert. Morgen früh bringe ich das Auto zu ihm, er hat einen Mechaniker von Mercedes einbestellt. Er hat auch einen Anlasser von Bosch auf Verdacht bestellt.
    Der Mechaniker wird sich das ganze direkt nochmal angucken, und falls es der Anlasser ist, den dann tauschen. Mit etwas Glück ist das Auto Abends dann wieder fertig. In der Zeit bekomme ich einen Leihwagen.

    Baterie ist halt immer so ne Sache. Ganz ausschliessen kann ich es natürlich nicht, aber dagegen spricht für mich, dass alle Verbraucher geleuchtet haben wie ein Weihnachtsbaum. Und als er dann mal endlich ansprang auch nicht leierte, sondern direkt gestartet ist. Nur halt mit dem komischen Folgegeräusch. Ich hab nur ein bissel Bedenken, dass das Problem nicht auftritt wenn ich das Auto dort hin gefahren hab, weil es dann ja schonmal gestartet ist. Es scheint immer nur nach längerer Standzeit bei Minusgraden zu passieren.

    Morgen Abend weiss ich hoffentlich mehr.

    Gruß,
    Nim
     
  13. Nim

    Nim Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Update: Es wurde nun auf Kulanz ein neuer Anlasser eingebaut: Resultat: Heute morgen sprang er bei -12°C sofort und ohne irgendwelche Nachlaufgeräusche an! Der alte Anlasser sah schon ein klein wenig gammelig aus, nicht so schlimm eigentlich, aber man konnte schon dieses weisse Zeit daran sehen was manchmal auftritt.
    Ich hoffe es bleibt jetzt so, hab aber ein gutes Gefühl :)

    Gruß,
    Nim
     
Thema:

Startproblem - bei der zweiten Fahrt

Die Seite wird geladen...

Startproblem - bei der zweiten Fahrt - Ähnliche Themen

  1. Zweit-Batterie wie geschaltet?

    Zweit-Batterie wie geschaltet?: Hallo, wie ist die Zweit-Batterie für Start/Stop im Kofferraum eigentlich angeschaltet und wie wird die Hauptbatterie mit Anlasser beim Anlassen...
  2. A140 W168 geht unvermittelt während der Fahrt aus

    A140 W168 geht unvermittelt während der Fahrt aus: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Meine A-Klasse (A140, W168, BJ 1999, Benziner mit Halbautomatik) geht sporadisch aus. Meistens wenn...
  3. A190 Automatik Fährt nicht.

    A190 Automatik Fährt nicht.: Hallo Leute, habe ein kleines Problem meine A-Klasse von 2001 springt an Automatik lässt sich schalten aber er fährt nicht kann ir vielleicht...
  4. Elch fährt nur noch rückwärts

    Elch fährt nur noch rückwärts: Liebe Elchfans, nach einiger Zeit der Ruhe muss ich mich leider wieder wegen einer Frage an Euch wenden. Seit Freitag fährt mein Elch nur noch...
  5. Rasselndes Geräusch nur während der Fahrt.

    Rasselndes Geräusch nur während der Fahrt.: Hallo Ihr Lieben. Ich fahre einen W169 (EZ 5/2005)150, Automatik, Benziner. Habe ihn vor ca. 1,5 Jahren von privat gekauft, zu dem Zeitpunkt...