Startprobleme - mit Video :D

Diskutiere Startprobleme - mit Video :D im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Beim Wagen meiner Mutter kommt es vor dass der Motor so startet: https://photos.app.goo.gl/Bm9BP3RaxybFPUkd6 Zugegeben, es wirkt für mich...

  1. #1 dawnstorm, 28.08.2019
    dawnstorm

    dawnstorm Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W169 A200 Turbo - 2005 - 170000km - 6-Gang Handrührgerät
    Beim Wagen meiner Mutter kommt es vor dass der Motor so startet:

    https://photos.app.goo.gl/Bm9BP3RaxybFPUkd6

    Zugegeben, es wirkt für mich mittlerweile im Video sehr normal.
    Ich versuche es trotzdem zu beschreiben.

    In seltenen Fällen (ich bin noch dabei herauszufinden ob es nur vorkommt wenn man die Kupplung drückt) orgelt der Motor und kommt an einer Stelle ins Stocken, als würde er kurz die Luft anhalten, um dann zu starten.

    Habt ihr da eine Idee?
    Beim Wagen handel es sich um einen A150 aus 2005 mit 65.000km mit noch der ersten Batterie

    Vielen Dank
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: Startprobleme - mit Video :D. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 miraculix, 29.08.2019
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 162Tkm PreMopf
    Bei einer 14 Jahre alten Batterie hätte ich schon eine Idee...vielleicht mal über eine neue nachdenken *aha*
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 dawnstorm, 29.08.2019
    dawnstorm

    dawnstorm Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W169 A200 Turbo - 2005 - 170000km - 6-Gang Handrührgerät
    Dann müsste ich aber meinem Vater Recht geben :D
    Und da es auch, manchmal passiert wenn man 2 Stunden am Stück gefahren ist dachte ich an eine andere Ursache.
     
    miraculix gefällt das.
  5. #4 miraculix, 29.08.2019
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 162Tkm PreMopf
    Punkt für Dich...Wo kommen wir denn da hin...Wär ja noch schöner...:D
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 29.08.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    9.595
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Väter haben meistens Recht!
    Nicht immer, aber immer öfter :D
     
    miraculix gefällt das.
  7. elchle

    elchle Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Wilnsdorf
    Marke/Modell:
    W414 1,9 aus 2005, Mini Countryman Cooper S
    Batterie platt, da retten die 2 Stunden Fahrt auch nicht (möglichst mit Licht und Klima und Radio, dann kommt vom Ladestrom der LiMa in der Batterie nämlich nichts an).
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  8. #7 miraculix, 29.08.2019
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 162Tkm PreMopf
    Wir haben ja noch gar nicht DIE Frage gestellt: Bordspannung bei stehendem und bei laufendem Motor?
    (Ich bin auch überzeugt, dass die Batterie platt ist, aber trotzdem...:whistling:)
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Schrott-Gott, 29.08.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.266
    Zustimmungen:
    2.957
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
  10. #9 Heisenberg, 29.08.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    9.595
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ich befasse mich gerade mit Solar (als Insel Anlage) auf dem Dach und der Nutzung von Auto Akkumulatoren zum Speichern ... dabei wurde immer wieder in den unterschiedlichen Foren auf den Sogenannten "Mega Pulser" zur Regeneration von Blei Akkus hingewiesen, ja sogar Heilig gesprochen wurde das Teil.
    Das mit dem schütteln, den Tipp hatte ich von @Schrott-Gott hatte mir ja schon eine Batterie wieder ins Leben zurück geholt :D war ein Guter Tipp und der Akkumulator Funktioniert bis heute noch.
    Manchmal sind es eben die einfachen Dinge im Leben die es auch einem Einfacher machen :rolleyes:

    Erfolg und Misserfolg ....


    Schön das es heute noch Jugend gibt die Forschen und Erfahrungen sammeln möchten.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  11. #10 Heisenberg, 29.08.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    9.595
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Habe gerade erst das Video gesehen ...... Die Batterie ist *beten*
    Laut deiner Anzeige im Display geht unter 10 V ..... da ist eine Zelle kurz vorm Totalen Exitus.
     
    Schrott-Gott und miraculix gefällt das.
  12. #11 dawnstorm, 08.09.2019
    dawnstorm

    dawnstorm Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W169 A200 Turbo - 2005 - 170000km - 6-Gang Handrührgerät
    Spannung ohne Zündung: 12,5V
    Spannung stehender Motor: 12,1V - wenn man leicht gas gibt und dann vom gas geht und etwas wartet 14,3V
    Während der Fahrt 14,4V

    Heute ist der Wagen dann angesprungen und direkt wieder ausgegangen.
    Dann erneut gestartet und alles lief.

    Wir wechseln jetzt "demnächst" die Batterie und ich werde berichten :)
     
  13. #12 Passauf02, 09.09.2019
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    247
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 373 000 km
    Das Video habe ich angesehen, da kann ich nichts hören. Die Spannungsanzeige habe ich gesehen.
    Ich bin gespannt auf das Ergebnis des Batterietauschs.
    An eine defekte Batterie glaube ich nicht. Der Versuch wird es aber zeigen. Wenn das die Lösung ist wäre das gut investiertes Geld.
    Na klar dass ich bei dem Alter die erst mal tauschen würde.
    Ich habe an unserem Fzg den Effekt, dass beim Starten manchmal auch die Boardspannung unter 9V geht und dann div Steuergeräte Unterspannung haben und dann zb. das Innenlicht angeht.
    Um dem Herr zu werden habe ich schon zwei mal erfolglos die Batterie getauscht, Fehler blieb. Scheint, dass der Anlasser einfach mehr Strom braucht??
    Was ich parallel dabei auch habe: Manchmal geht die Freigabe vom Zündschloss mittendrin weg und der Anlassvorgang ist nicht erfolgreich.
    Sowohl das Zündschloss wie auch den Anlasser habe ich bisher nicht getauscht wegen dem Aufwand bzw der Kosten.
    Gerd
     
  14. #13 Peter54, 10.09.2019
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    320i - e46 - M52/TU - 06.05.2000- 200.000 km
    Das kann eine schlechte Klemmverbindung sein, Batterie oder ein Masseanschluss.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  15. #14 Metengo, 10.09.2019
    Metengo

    Metengo Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nähe Kaiserslautern
    Ausstattung:
    W169 180 CDI Autotronic Avantgarde 2007er
    Marke/Modell:
    Auch da: W203 und A208. Und für die Arbeit einen Firmenwagen von Opel.
    Bissel reingegrätscht, ich weiss.... welchen Batterietester empfehlen die Experten mir? Möchte mir da was zulegen. Danke.
     
  16. #15 Heisenberg, 11.09.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    9.595
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
  17. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Schrott-Gott, 11.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.266
    Zustimmungen:
    2.957
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    Heisenberg und Passauf02 gefällt das.
  19. #17 dawnstorm, 05.11.2019
    dawnstorm

    dawnstorm Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W169 A200 Turbo - 2005 - 170000km - 6-Gang Handrührgerät
    Nachdem jetzt die Scheinwerfer alleine aus und an gegangen sind nach dem wir den Wagen gestartet haben, wollen wir nun wirklich eine neue Batterie kaufen :D
    Es kann sich nur noch um wenige Monate halten, bis wir es dann auch geschafft haben :D
    Ich werde berichten :)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Startprobleme - mit Video :D

Die Seite wird geladen...

Startprobleme - mit Video :D - Ähnliche Themen

  1. A170 CDI sporadische Startprobleme

    A170 CDI sporadische Startprobleme: Moin, der A170 Automatik meiner Frau zeigt seine etwa einem halben Jahr seltsame Symptome, die ich nicht gezielt reproduzieren kann und auch nur...
  2. Startprobleme (nur) bei kalten Temperaturen

    Startprobleme (nur) bei kalten Temperaturen: Moin Gemeinde. Wie auch schon im letzten Winter (zum Glück waren die Temperaturen nur selten unter null Grad), habe ich auch jetzt bei kälteren...
  3. A140 Startprobleme

    A140 Startprobleme: Hallöchen, habe seit geraumer Zeit folgendes Phänomen an meinem Elch. Und zwar spinnt dieser in der Kaltstartphase. Ich drehe den Schlüssel...
  4. Startprobleme nach Öl/Ölfilterwechsel

    Startprobleme nach Öl/Ölfilterwechsel: Hallo erstmal von einem neuen Forummitglied. Ich bin seit etwa einem Jahr ein recht freudiger Besitzer eines Vaneo's (1.7, bj 2004, Diesel,...
  5. Startprobleme nach einigen Tagen Standzeit - dann normales Fahrverhalten [VIDEO!]

    Startprobleme nach einigen Tagen Standzeit - dann normales Fahrverhalten [VIDEO!]: Hallo Fans, ich weiß, dass es hunderte Threads zu Startproblemen gibt. Ich habe auch viele gelesen, bin aber immer noch nicht sicher, was meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden