Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

Diskutiere Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Mir tut der auch leid, habe letztens die geschichte von Dir und dein Elch durchgelesen... Aber solche entscheidungen sind halt dann auch mal...

  1. #61 Dr.-Olsen, 23.02.2017
    Dr.-Olsen

    Dr.-Olsen Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    222
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin/Bamberg
    Ausstattung:
    Elegance, vormopf, Schaltung Manuell.
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi (W168) vormopf
    Mir tut der auch leid, habe letztens die geschichte von Dir und dein Elch durchgelesen...
    Aber solche entscheidungen sind halt dann auch mal dran....

    Ich finds jedenfalls toll das Schrott-Gott interesse an dein Elch angekündigt hat. *thumbup*
     
    Heisenberg, MadX und Tellursilber gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #62 Tellursilber, 25.02.2017
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Den Kleinen haben wir heute angeschleppt, zweiter Gang rein, Kupplung kommen lassen - an! Leider seine letzte Fahrt, der geht an die Werkstatt die den Anlasser eingebaut hat, ihm ist das wohl doch ziemlich unangenehm das der immer noch nicht richtig Funktioniert, so dass er meiner Frau einen annehmbaren Preis macht und vor allem die letzte Reparatur in jedem Fall gedeckelt ist.

    Interessant dabei ist, das der Kleine sich nach dem Anschleppen einwandfrei Starten lässt. Schlüssel rum, zack und da!
    Vermutung der Werkstatt geht nun in Richtung Nockenwelle, dass die eventuell eine Position hat die dann den Start verhindern kann, eventuell auch Zahnkranz am Schwungrad. Letztlich werde ich es wohl nicht mehr herausfinden, da meine Frau den Kleinen partout keine Chance mehr geben will. Irgendwie aus verständlich, wenn man täglich auf ein Auto angewiesen ist und damit vor allem sehr früh los muss.

    Schade! :(
     
  4. #63 DominikS66, 25.02.2017
    DominikS66

    DominikS66 Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Informatiker
    Ausstattung:
    Halbautomatik, Klima, Einzelsitze hinten
    Marke/Modell:
    W168 A160 AKS Classic
    Du beschreibt exakt das Verhalten dass auch unser A140 hatte. Das ging 8 Monate so, die zeitlichen Abstände der Anlasserausfälle wurden immer kürzer bis er letztendlich gar nicht mehr ging.
    Boah, ich hab selten einen größeren Stuss gehört!!! Das Drehen des Anlassers wird nie und nimmer durch die Position der Nockenwelle verhindert-was für ein Schwachsinn! Vor dieser Werkstatt sollte gewarnt werden!
     
  5. #64 displex, 25.02.2017
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    391
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    eben, da ist eher der Anlasser Schrott
     
    Heisenberg gefällt das.
  6. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    119
    Ausstattung:
    A160CDI SAs: AKS, Mittelarmlehne Leder, Polster Leder, Tachohutze Leder, Variobox, Zierblenden Klavierlack schwarz, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Geht es nur mir so, oder denken andere auch, dass die Werkstatt einen superguten Deal gemacht hat?
    Tellursilber, ihr habt echt mein volles Mitgefühl.

    Greetz
    MadX
     
    Heisenberg, Mooserunner23 und Tellursilber gefällt das.
  7. #66 reiry01, 25.02.2017
    reiry01

    reiry01 Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2016
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    50
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    RP
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    A140 W168
    Ich finde das spannend wenn Schrottgot den kauft und uns dann den Fehler präsentiert ich tippe auch auf Starter oder falsch angebrachte Leitungen am Starter oder Wegfs. defekt etc.
     
  8. #67 Schrott-Gott, 26.02.2017
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.838
    Zustimmungen:
    2.266
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Tja, würde ich ja gern - aber wie so oft. Das Schicksal spricht dagegen... .
     
    Heisenberg gefällt das.
  9. #68 Tellursilber, 26.02.2017
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Was soll Mann tun, wenn Frau der ganzen Sache nicht mehr traut und das Auto nicht mehr sehen will. Sich nun zu streiten bringt ja auch nichts. Er ist nun fort und ende der Woche kommt ein recht junger Peugeot 107 auf den Hof.

    Schrott-Gott danke ich in jedem Fall sehr für sein Angebot, das ehrt ihn sehr. Meine Frau wollte halt in jedem Fall die 900 € die sie letzten Monat für den (angeblichen?) Tausch des Anlasser ausgegeben hat wieder sehen. Das man sich da nicht unbedigt einig werden kann, ist sicher nachvollziehbar. Von der Werkstatt hat sie 1350 für den Wagen bekommen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  10. #69 Schrott-Gott, 26.02.2017
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.838
    Zustimmungen:
    2.266
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    DAS ist doch super !!!
    Guck mal, für wieviel die den dann REARIERT anbieten ... ! Bin ich gespannt.
     
    Heisenberg, Dr.-Olsen, reiry01 und einer weiteren Person gefällt das.
  11. #70 reiry01, 26.02.2017
    reiry01

    reiry01 Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2016
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    50
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    RP
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    A140 W168
    ich glaube dabei nicht an das gute, man man, Auto von der Werkstatt tot repariert, Auto quasi für 450 verkauft, eh ich empfehle weitere Besuche dieser Werkstatt. Und dann zum weiteren Unglück ein Peugeot 107 oh man, ...
     
    Mooserunner23, Dr.-Olsen und Schrott-Gott gefällt das.
  12. elcom

    elcom Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Ausstattung:
    E
    Marke/Modell:
    Mercedes A180
    Würde da einfach einen Fachmann fragen
     
  13. #72 Schrott-Gott, 28.02.2017
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.838
    Zustimmungen:
    2.266
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01

    ???
     
    Tellursilber und displex gefällt das.
  14. #73 displex, 28.02.2017
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    391
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Gibts hier einen neuen Troll ?? :-X
     
    Heisenberg, Belly und Schrott-Gott gefällt das.
  15. Belly

    Belly Elchfan

    Dabei seit:
    26.08.2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    114
    Beruf:
    Koch
    Ort:
    Essen
    Ausstattung:
    A190 Elegance Manuelles Getriebe
    Marke/Modell:
    SLK 200 R170, W168 A190 PreMopf
    Nein,
    das ist ein "Schläfer"*LOL*
    Wie man sieht würde Er erst am Montag gegen 17 Uhr "aktiviert"*biggrin* https://www.elchfans.de/members/elcom.23875/

    Grüß BellyB-)
     
    Heisenberg, Schrott-Gott und Dr.-Olsen gefällt das.
  16. #75 Bastel Hugo, 18.03.2017
    Bastel Hugo

    Bastel Hugo Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    W 168, A 160,BJ 2002
    Hallo Belly!
    Ich versuche seit Tagen eine Antwort von zwei Mitgliedern zum Motorabkippen zu bekommen. Ich habe natürlich das gleiche Anlasserproblem.

    Du schreibst hier "...er müsste mindestens die vorderen Motorhalter lösen..."

    Diese Methode meine ich. Ein andere beschreibt das als gute Möglichkeit den Anlasser verhältnismäßig leicht zu wechseln. Aber das mit dem Motorabkippen kapiere ich noch nicht so ganz:
    - werden die vorderen Motorlager abgebaut?
    - wenn dann der Motor nach vorne abgelassen wird / gekippt wird, ist dann nicht das Lenkgetriebe und Zündverteilung im Weg? Das Lenkgetriebe sitzt doch auf dem Motorträger.

    Grüße
    Andre
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  17. #76 Luddi78, 12.04.2017
    Luddi78

    Luddi78 Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Stromberg
    Ausstattung:
    Schaltgetriebe, Benziner, w168, lamellendach, klima, sitzheizung, war glaub ich mal ne amg liene.
    Marke/Modell:
    Außließlich den Elch
    Servus,
    Bin neu hier und habe seid 3 Wochen einen
    168 Bj. 2001.
    Anfangs null probleme.
    Jetzt geht er auch sporadisch mal an, mal nicht.
    Habe nur einen Schlüssel, daher kann ich nicht ausschließen das dieser eventuell defekt ist bzw. Ist dieser in einenem nicht so guten Zustand. Ersatzsschlüssel kommt diese Woche noch.Dachte auch erst an den Anlasser.
    Aber wenn er angeschoben ist und danach wieder ganz normal startet, da ist absolut kein problem zu hören. Sollte es der Schlüssel sein,
    Würde er überhaupt Startfreigabe geben , beim anschieben?
    Möchte ungern den Anlasser machen lassen, wenn ich das hier lese.
    Danke für die Antworten im vorraus ;)
     
  18. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    119
    Ausstattung:
    A160CDI SAs: AKS, Mittelarmlehne Leder, Polster Leder, Tachohutze Leder, Variobox, Zierblenden Klavierlack schwarz, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Welche der genannten Punkte hast du denn schon abgearbeitet?
     
    Heisenberg gefällt das.
  19. #78 Luddi78, 12.04.2017
    Luddi78

    Luddi78 Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Stromberg
    Ausstattung:
    Schaltgetriebe, Benziner, w168, lamellendach, klima, sitzheizung, war glaub ich mal ne amg liene.
    Marke/Modell:
    Außließlich den Elch
    Da ich noch sehr neu in mig dem Thema Elch, eigentlich noch nichts.Bis auf den Pannendienst gerufen, der navh 2,5 min. Meinte das es der Anlasser wäre.
    Danach stand der Elch 2 Tage ohne irgendwas zu probieren.
    Danach fachte ich, komm ich probiere
    nochmal...und ohne anschieben, ohne Mucken angesprungen. Deshalb bin ich auf den Schlüssel gekommen, das der ne Macke hat.
    Nur jetzt bin ich auf diesen Thread gestoßen und mir nicht mehr so Sicher.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 Bastel Hugo, 12.04.2017
    Bastel Hugo

    Bastel Hugo Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    W 168, A 160,BJ 2002
    Hallo!
    Ich war auch ratlos, wusste nicht genau was Sache war. Sprang sporadisch an, konnte aber angeschoben werden, sprang danach problemlos an. Dann wieder nicht...
    Ich habe dann den Anlasser selbst gewechselt, jetzt ist Ruhe (Klopf, klopf, klopf...)

    Deiner dürfte noch ein Starterrelais im Motorraum haben!

    Ich bin so vorgegangen:
    (meiner ist Bj 02 und hat kein Starterrelais mehr)
    - Batteriekasten öffnen
    - Richtung Tunnel ist ein dreiadriger Stecker. An dem weiß/violetten Kabel prüfen, ob bei Schalterstellung 3 (Starten) am Zündschoss, an diesem Kabel 12V anliegt.
    - wenn hier 12V anliegt, liegt es nicht am Starterrelais, sondern am Anlasser
    - wenn hier kein 12V anliegt, wirds am Relais liegen. Relais tauschen, Schwein gehabt...

    Der Wechsel:
    Eine Kombination aus Motorablassen und Ansaugbrücke abnehmen (Methode "von oben"). Klappte alles sehr gut!
    P3240020.JPG Stoßstange abnehmen (war einfach!)

    P3240027.JPG Lufi-Kasten / Ansaugbrücke abnehmen (kein Kühlwasser ablassen!!)
    P3240028.JPG Längere Bolzen besorgen (ich hatte noch welche von der Vorderachse vom Passat, passten perfekt) Die Bolzen habe ich gegen die vorderen und hinteren Bolzen vom Motorrahmen ausgetauscht, damit der Rahmen weiter abgelassen werden kann und er nicht wegrutscht, sozusagen eine Sicherung) und damit die Originalbolzen nicht verbiegen.

    P3240029.JPG P3240030.JPG P3240031.JPG ich habe dann drei Wagenheber (zwei hinten und einen zum Ablassen vorne benutzt). Wagenheber auf Druck bringen, dann die Bolzen austauschen. Die übrigen Bolzen (4) habe ich rausgenommen, konnte ja nichts mehr passieren. Dann habe ich langsam, Stück für Stück den Motor abgelassen. Erst hinten, dann vorne. Stück für Stück. Den Kühler mit einem Spanngurt oben festzurren, damit wer nicht runterrutscht. So konnte ich den Motor problemlos vorne 10cm absenken (letztes Bild), durch das Kippen nach vorne, ergibt sich der Platz beim Anlasser.

    P3240033.JPG P3240035.JPG
    So konnte ich problemlos, ohne Kühlwasser abzulassen den Anlasser rausbauen. Besonderes Spezialwerkzeug brauchte ich jetzt auch nicht mehr, weil genug Platz war. Hier haben wir nochmal das weiß/violette Kabel (Klemme 50) auf Widerstand und Durchgang geprüft.

    Die ganze Aktion habe ich so gut wie alleine gemacht, hat alles super geklappt.

    Besorge Dir die Original-E-Nr. für den Anlasser. Wenn der falsche eingebaut wird (meiner hat knapp 400 gekostet -gibt ja auch welche für unter 100 im Zubehör- aber wenns dann nicht klappt, beißt man sich in den A...)

    Also, viel Glück!!
     
    Belly und Schrott-Gott gefällt das.
  22. #80 Luddi78, 12.04.2017
    Luddi78

    Luddi78 Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Stromberg
    Ausstattung:
    Schaltgetriebe, Benziner, w168, lamellendach, klima, sitzheizung, war glaub ich mal ne amg liene.
    Marke/Modell:
    Außließlich den Elch
    Vielen Dank ;) für den Rat und die ausfürliche Beschreibung.
    Also das mit dem Relais werde ich probieren....
    An den Anlasser gehe ich selbst nicht drann :)
    Werde berichten wie es ausgegangen ist...
    Wünsche schöne Ostern.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema: Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 anlasser relais

    ,
  2. w168 kontaktplatte wechseln

    ,
  3. kontaktplatte zündschloss w168

    ,
  4. w168 startprobleme,
  5. funkfernbedienung w168,
  6. mercedes w168 startprobleme,
  7. mercedes a klasse w169 Anlasser Relais,
  8. a 170 w168 ahk E Satz einbau,
  9. w168 relais motorraum,
  10. wo ist beim mercedes a benzinpumpenrelais,
  11. startprobleme w168,
  12. w168 kontaktplatte zündschloß,
  13. a klasse 160 Batterie und Relais,
  14. wenn der schluessel bei a 160 w 168 nicht synchronisiert ist gibt es startprobleme,
  15. w168 zündschloss kontaktplatte,
  16. mercedes w168 Startproblemen a190
Die Seite wird geladen...

Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen? - Ähnliche Themen

  1. W168 W168 Evolution A210 AMG Fahrwerk kompl.

    W168 Evolution A210 AMG Fahrwerk kompl.: Hi, biete auf Ebay ( Elchfans werden bevorzugt ) ein W168 AMG Evo komplettFahrwerk an. https://www.ebay.de/itm/254327278698 ihr könnt gerne...
  2. Neuling benötigt Hilfe: Service/Bremsscheiben & Tipps für Mutters A-180

    Neuling benötigt Hilfe: Service/Bremsscheiben & Tipps für Mutters A-180: Hallo zusammen, Meine Mutter ist jetzt in einem Alter wo ich das Autohandling übernehmen muss - bis jetzt habe ich mich aber noch nie mit der...
  3. orig.Trenngitter von W168 B67659950

    orig.Trenngitter von W168 B67659950: Vielleicht kann mir jemand helfen. Würde original Mercedes W168 Trenngitter B67659950 in W169 passen? Vor allem ob es nicht zu groß ist? Ich finde...
  4. A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel

    A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel: A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel. Bei Mercedes wollte man mir ein neues Radio...
  5. Mercedes W168 Automatik Getriebe CAN Bus gestört.

    Mercedes W168 Automatik Getriebe CAN Bus gestört.: Mercedes W168 Automatik Getriebe CAN Bus gestört. Fehler wurden ausgelesen. P0600-3 Fehler im CAN Kommunikation mit Steuergerät Y3/7 ...FGS C1024...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden