Startschwierigkeiten nach Anlassertauschversuch

Diskutiere Startschwierigkeiten nach Anlassertauschversuch im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo! Ich habe ja kürzlich versucht, den Anlasser zu tauschen, vergeblich... Warum, habe ich ja geschrieben. Seit dem springt er noch schlechter...

  1. #1 Bastel Hugo, 05.01.2017
    Bastel Hugo

    Bastel Hugo Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    W 168, A 160,BJ 2002
    Hallo!
    Ich habe ja kürzlich versucht, den Anlasser zu tauschen, vergeblich... Warum, habe ich ja geschrieben.

    Seit dem springt er noch schlechter an. Motor scheint schwerfällig durchzudrehen, man braucht auch länger, bis er läuft, dann läuft er aber tadellos.

    Als ich eben getankt habe, hat es ordentlich gezischt, als ich den Tankdeckel aufmachte. Das hat er zwar schon immer gemacht, aber so wie eben noch nicht.

    Für den Anlassertauschversuch habe ich ja die Ansaugbrücke rausgebaut, also die Spritleitung geöffent.... Muss da was entlüftet werden?

    Danke und Grüße
    Andre
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    die Benzinleitung bzw. Einspritzdüsen entlüften sich selbst. Es kann allerdings beim ersten Start nach der Reparatur zu kurzen Rüttlern kommen. Das geht aber nach zwei Minzten weg.

    Das Zischen beim Öffnen des Tankdeckels ist normal. Falls man es nicht glaubt, einfach mal ohne bzw. leicht aufgedrehten Tankdeckel eine Runde fahren und den Unterschied bemerken.

    Wenn der Anlasser zu langsam / kraftlos dreht könnte der Anlasser selbst, die Stromverbindung zur Batterie oder die dicke Masseleitung neben der Ölablassschraube ( an der Ölwanne ) defekt oder vergammelt sein.

    Klaus
     
  4. #3 Bastel Hugo, 06.01.2017
    Bastel Hugo

    Bastel Hugo Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    W 168, A 160,BJ 2002
    Danke Klaus, für die Antwort.

    An dem Zuleitungsrohr zu den Einspritzdüsen ist doch , wenn man davorsteht, an der linken Seite, in dem Bereich, wo auch der Benzinschlauch angeschossen ist, son schwarzes Drehrad. Ist das nicht zum Entlüften?

    Mit dem schwerfälligen Durchdrehen ist das so ne komische Sache. An den Anschlüssen vom Anlasser habe ich ja gar nichts gemacht, weil die mir unerreichbar erschienen und vorher war das Durchdrehen irgendwie kraftvoller. Kann das Anlasserrelais was damit zu tun haben? Wo finde ich das noch?

    Grüße
     
  5. Markge

    Markge Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Elektrotechnik
    Ort:
    Gescher
    Ausstattung:
    Automatik, EFH, Tempomat, Klima, Schiebedach, Einparkhilfe, Fächerkrümmer, Chiptuning, Fahrwerksanpassung etc.
    Marke/Modell:
    A160 W168 Avantgarde by Brabus, EZ: 7/99, 128PS, 165.000Km
    - Massekbel an der Öhlwanne links neben den Klimakompressor sehr oft vergammelt bzw. hängt nur an ein paar Litzen. In diesen Fall neuen Ringkabelschuh 16qmm aufquetschen (Rundpressen oder mit ner Klauke Zange 6 eckig pressen.)

    - Kontakte am Magnetschalter am Anlaser verbrannt. (Anlaser tauschen)

    - Starterrelais verbrannt. (Tauschen)
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Startschwierigkeiten nach Anlassertauschversuch

Die Seite wird geladen...

Startschwierigkeiten nach Anlassertauschversuch - Ähnliche Themen

  1. "Startschwierigkeiten"

    "Startschwierigkeiten": Hallo ihr lieben! Ich habe etwas mysteriöses festgestellt! Und zwar hatten wir die letzten tage so um die 25/30°. Klima an Elch an und los!...
  2. W168 Startschwierigkeiten

    Startschwierigkeiten: Hallo Gemeinde, ich habe jetzt dreimal Startschwierigkeiten mit dem Elch gehabt (Letzten 14 Tage). Der Anlasser musste fast 10 Sekunden betätigt...
  3. Startschwierigkeiten im Winter

    Startschwierigkeiten im Winter: Hallo! Es ist zwar noch nicht so kalt, ich bin aber gerade heute über das Thema gestolpert. Mir ist schon mehrmals folgendermaßen ergangen:...