W168 Sternchen gekauft, was hätte er euer Einschätzung nach kosten dürfen?

Diskutiere Sternchen gekauft, was hätte er euer Einschätzung nach kosten dürfen? im Kaufinteresse / Kaufberatung Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo Zusammen, meine Freundin (Studentin) hat ein neues Auto gebraucht, der ein paar Jahre halten sollte, aber nciht zu viel kosten sollte. Im...

  1. #1 Vashta Nerada, 01.02.2015
    Vashta Nerada

    Vashta Nerada Elchfan

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Marke/Modell:
    w168
    Hallo Zusammen,

    meine Freundin (Studentin) hat ein neues Auto gebraucht, der ein paar Jahre halten sollte, aber nciht zu viel kosten sollte.
    Im Netz hat man natürlich das eine oder andere verglichen und vor ein paar Tagen tatsächlich von privat zugeschlagen.

    Ihr gefällt der Wagen total, aber rein aus Interesse, was hätte er euer Meinung nach kosten dürfen?

    Das Fahrzeug ist:
    Modell: W168 (Sportedition, wenn der Aufkleber kein Fake ist)
    Erstzulassung: 08/2000
    Laufleistung 204.000km
    TÜV bis 11/2014 (kein TÜV-Bericht vorhanden)


    Seitenairbags
    Vermutlich hat er Klima...
    Abgesehen von der Fahrgestellnummer habe ich nun keine weiteren Daten zur Hand.


    Zum Zustand:
    Die Bremsscheiben war noch gut, die Klötze relativ neu.
    Die Reifen waren halb runter gefahren, aber gleichmäßig.
    Stoßdämpfer machten einen guten Eindruck.
    Das Öl war recht dunkel, und dafür dass es ein halbes Jahr alt war, authentisch.
    Der Motor lief ruhig.
    Unten an den Türen war kein Rost zu erkennen, ein "wenig" Rost am Radlauf
    In der Probefahrt lief der Motor ruhig, zog in allen Gängen gut durch und die Kupplung ließ ich auch sauber schalten.
    ABS und ESP reagierten auch gut. (Parkplatz)
    Unterboden war verkleidet, und der Auspuff war auch dicht.
    Am Heckscheibenwischer-Arm war die Feder defekt

    Nach dem Kauf ist uns aufgefallen, dass das Pannenset fehlt.
    Die Stoßdämpfer am Kofferraumdeckel sind durch
    Scheibenwaschanlage zur Heckklappe leckt, es tropft aus der Fahrzeugdecke.
    Die Kofferraummulde ist von innen nass/schmierig (Foto vom Verbandskasten)
    Türgriff-Schlösser klemmen (bleibt manchmal in geöffneter Stellung stehen)


    Ich denke das sollte bis jetzt alles gewesen sein......


    Was hätte der Wagen ungefähr kosten dürfen??



    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homer_MCSM, 01.02.2015
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Hallo,

    Na denn Grüße an die Freundin und Glückwunsch zum Elch :-)

    es handelt sich um einen Vormopf in Elegance-Ausstattung. In Sachen Ausstattung also schonmal sehr gut. Er hat Klimaautomatik.

    Heckklappendämpfer kosten 15€ und sind in 5 Minuten gewechselt, der fehlende Hebel der Sitzhöhenverstellung kostet knapp 10€, auch kein Problen. Die Türgriffe kannst du mit etwas WD40 schmieren, dann fluppen die wieder.

    Das Wasser in der Reserveradmulde gehört da nicht hin, voelleicht eine defekte Heckklappendichtung.

    Der Rost macht mir Gedanken, wenn der da aussen zu sehen ist siehts an der Stelle innen meist nicht gut aus, leider...

    Ich sag mal nen aktuellen Vergleichspreis: Mein Paps hat sich grad nen A140 geholt: 2001 Mopf Classic, 177000 gelaufen, Klima, Scheckheft, neuwertige Reifen, Regensensor, HU 04/16, sehr guter Zustand:1750€

    Bei der Suche hab ich auch viel teuren Kernschrott gesehen.

    Wie siehts mit HU aus?

    Vielleicht kann noch jemand was zum Rost sagen, da hab ich meine Bedenken...

    Ansonsten würde ich mal, auch mit meinen Such-Erfahrungen der letzten Tage so grob irgendwas um 1000-1500€ in den Raum stellen, je nach Region.
     
  4. thei

    thei Guest

    Damits beim Heckwischen nicht mehr Nass wird schau mal hier, ich hab die Kupplung mit ein paar Kabelbindern zusammen gerattelt, hält jetzt schon ungefähr 4 Jahre sonst ist die immer im Winter auseinander geflogen!

    Die Feuchtigkeit am Verbandskasten kommt wohl auch vom Scheibenwasser.
     
  5. #4 ihringer, 01.02.2015
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Sicher ?
    Sieht nach Classic Fun aus für mich.
    Die Sportaufkleber sind ein Fake....
    Ansonsten mit den vielen kleinen Macken für ein Bastler 1000 €
    Für jemanden mit wenig bis gar keine Selbstschraubermöglichkeit ein Fehlkauf.
    Insgesamt trotz des Alter ein ungeflegtes Fahrzeug, der zum Verkauf was
    aufpoliert wurde. Kein Blender, dafür sind die Macken halt offensichtlich und
    für den Käufer selber einzuschätzen, ob es sich lohnt.
    Auch ein Mercedes ist mit 15 Jahren Alter und über 200.000 Km Laufleistung ein
    altes Auto.
    Meine Meinung.... ;-)
     
    Tellursilber gefällt das.
  6. #5 Homer_MCSM, 01.02.2015
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Ich hatte anhand der Rückleuchten auf Elegance getippt. Die unlackierten Seitenspiegel sprechen dagegen...

    Sport gibts auf jeden Fall nicht.

    Klar ist ein Auto mit über 200000 und Baujahr 2000 alt, was nicht heisst, dass es deswegen auch schlecht sein muss.

    Der gezahlte Preis würde mich interessieren.
     
  7. #6 Mattes-Bo, 01.02.2015
    Mattes-Bo

    Mattes-Bo Elchfan

    Dabei seit:
    10.05.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bochum, tief im Westen
    Ausstattung:
    4*EFH, AHK abn. Parktronik v+h 5 Gang Schaltung
    Marke/Modell:
    W168 A190L
    Hallo, eigentlich doch egal, oder? Vorher recherchieren und gut Verhandeln. Ist er erstmal gekauft, dann war es das doch eh...
    Wenn ich schon das Panzerband im Motorraum sehe.... Wann der wohl das letzte mal einen offiziellen Service hatte? Wer lebt denn mit ner Heckklappe die nicht oben bleibt??
    Oh Gott!
    Wer schon so Kleinigkeiten nicht fixen läßt, der hat auch sonst nichts investiert. Und Ölwechsel gibts bei MRWash für 29,90€ incl. filter.
    Ich Vermute mal, er hat knapp 2000,- gekostet, weils ja ein Mercedes ist und gerade erst eingefahren, oder? Übrigens- Die Feder am Heckwischer ist nicht defekt. Der ist im Gelenk festgegammelt. Abmontieren, WD40 und gängig machen... dann wieder montieren.....
    Realistisch wären mMn auch eher 1000,- gewesen, aber nur mit mindestens 1 Jahr Rest-Tüv.... dieser hat vermutlich nur noch 3 Monate, aber kein Problem :-)

    Also: Gezahlt hat Sie.... Und TÜV hat er noch bis...
     
  8. #7 Homer_MCSM, 01.02.2015
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Naja, das Argument mit der Heckklappe ist schon richtig, allerdings musste ich an beiden bisher gekauften Elchen die Dinger erstmal erneuern, bei Kaufpreisen von 3500 und 1750 €. Die zwei Jahre alten damaligen Neuteile sind jetzt auch schon deutlich weicher. Ich weiss, dass die Dinger incl. Versand 15€ kosten und in zwei Minuten montiert sind, das weiss aber nicht jeder. Andere denken vielleicht, dass sie damit leben können, weil sie von viel höheren Preisen ausgehen.
     
  9. #8 Homer_MCSM, 01.02.2015
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Oha, ich lese gerade: Tüv 11/14...somit würde ich ihn tief im dreistelligen Bereich ansetzen...vielleicht 700-800€, sorry. Allerdings hab ich bei der Recherche zu Daddys Elch auch welche für 1500 gesehen, sie schlechter dastanden als dieser, zumindest anhand der Fotos.

    Der ATU-Ölzettel ist jetzt auch nicht unbedingt ein gutes Zeichen, andererseits lieber billige Wartung, als gar keine.

    Schonma versucht, einen Elch unter 1500 zu finden, dbei dem einen nicht gleich der assyst mit nem Minus-Kilometerstand anpiepst? ;-)

    Das Panzertape am Ansaugtrakt find ich nicht so wild, an der Stelle reisst gern mal was aus oder ab. Als Notbehelf sichr ok, das so zu fixen, man sollte aber schon für die Dauer das gerissene Teil erneuern.

    Wundert mich, das ATU bei dem Panzertape nicht direkt nen Austauschmotor verkauft hat :D
     
  10. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    194
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    bevor ich da 500€ ausgegeben hätte wäre ich mit dem Wagen zum TÜV oder zum Freundlichen gefahren.
    Die kennen die Macken bzgl. Rost und Verschleiß an den 168ern.
    Wenn da die Schwellen durch sind und dann noch Längslenkerspiel oder gar Lenkungsspiel, wird aus dem Schätzchen schnell ein bodenloses Groschengrab.
    Regards
    Rei97
     
  11. #10 sambaelch, 01.02.2015
    sambaelch

    sambaelch Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hast ne PN MfG Sambaelch
     
  12. #11 ihringer, 01.02.2015
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Schaut Euch mal die Bilder in Big Size grad hinten links mal genauer.
    Der Wagen hat einen "Drauf" bekommen, die hintere linke Tür sieht oben rum grusselig aus.
    Die Dichtung an der Hecköffnung sieht noch ganz gut aus.
    Meine Vermutung wegen Wassereinbruch liegt wohl an schlecht reparierten Unfallschaden im hinterem
    linken Bereich.
    Okay, meine altersschwachen Augen könne auch täuschen ;-)

    aber in dem Fall, das meine Vermutung richtig sein könnte, ist der Wagen keine 500 Euro wert.
     
  13. #12 Homer_MCSM, 01.02.2015
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Ist da an der von dir beschriebenen Stelle Rost? Also Tür hinten Fahrerseite oben? Die Dekorfolie ist da abgeschrabbelt, das ist nicht weiter wild. Ich meine dort aber auch Rost zu erkennen.

    Apropos Reserveradmulde: ich nehme an tirefit, da fehlt aber irgendwas, oder?

    Eigentlich will ich den Elch doch gar nicht schlecht reden :(
     
  14. #13 Gast010, 01.02.2015
    Gast010

    Gast010 Guest

    Die Tür hat nur Folienfraß, das kann man preiswert beheben...

    Ansonsten sehen die Spaltmaße nicht danach aus, als ob er hinten einen drauf bekommen hätte, lediglich die Schürze ist ein wenig in den Radausschnitt "gerutscht". Das kann auch von nem Parkrempler kommen.
    Jedenfalls sind die Linien und Spaltmaße m.E. in Ordnung.

    Das Wasser in der Radmulde kann auch von der defekten Wasch-Anlage kommen. Der TE schreibt ja, dass der Himmel da hinten nass ist.

    Aufgrund des Fahrzeug-Zustandes (auch innen) sehe ich das Auto unter 1.000 Euro, ohne den näher gesehen zu haben. Zu viele Baustellen und fraglicher Wartungs-Zustand.
     
  15. #14 Homer_MCSM, 01.02.2015
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Ein aktueller TÜV-Bericht wäre auch interessant.
     
  16. #15 Mattes-Bo, 01.02.2015
    Mattes-Bo

    Mattes-Bo Elchfan

    Dabei seit:
    10.05.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bochum, tief im Westen
    Ausstattung:
    4*EFH, AHK abn. Parktronik v+h 5 Gang Schaltung
    Marke/Modell:
    W168 A190L
    kein weiterer Text
     
  17. #16 Vashta Nerada, 02.02.2015
    Vashta Nerada

    Vashta Nerada Elchfan

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Marke/Modell:
    w168
    Wow!

    vielen lieben Dank für die vielen Antworten!
    Details führe ich morgen weiter aus, da es schon so spät ist und sehr viel Feedback gegeben hat


    Danke *thumbup*
     
  18. #17 w168012002, 02.02.2015
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002


    Viel Spaß den über den TüV zu bekommen, dafür braucht man nochmal ein Kurzeitkennzeichen oder eine rote Nummer, denn ohne gültige HU/AU keine Zulassung möglich !

    Das Auto ist eine typischer Blender, wenn man den Plastikunterboden abschraubt sieht man das Grauen... es sollten doch spätestens die Alarmglocken schrillen, wenn der Verkäufer nicht mal preiswert zu tauschende Kleinteile wie abgebrochene Sitzhöhenverstellhebel oder Heckklappendämpfer ersetzt. Und wer ein Auto ohne gültigen (Rest-) TÜV kauft, sollte genau wissen was er da tut.

    AU/HU neu ist doch das Verkaufs- und Preisfindungs-Argument, obwohl beides nichts über den wahren technischen Zustand aussagt :!:

    So wie er das steht Wert 50 € :!: , das zahlt der Schrotti, mit (nicht vorhandenem ) Rest-TÜV von z.B. 6 Monaten wären es 500 €



    Ich frage mich immer wieder, warum hier erst gefragt wird, wenn es schon zu spät ist :?:
     
  19. #18 Homer_MCSM, 02.02.2015
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Naja, 50 ist jetzt schon extrem weit nach unten gegriffen.

    Ich habe in der letzten Zeit einiges an wirklich schlechten Elchen gesehen. Mein Vater wollte unbedingt einen haben (zwei künstliche Hüften, da macht das einfach Sinn), aber nicht mehr als 1500 ausgeben. Da gabs welche bei Händlern, die mir schon am Telefon ein *nur Export* an den Kopf warfen, welche, bei denen die hinteren Radläufe nur aus Spachtel und Zinkspray bestanden, welche bei denen man das Bremspedal bis zum Bodenblech drücken konnte und weitere Spassigkeiten, surchaus alle mit mindestens ein üaar Monaten TÜV.

    Gefunden haben wir seinen neuen A140 dann im der tiefsten Moselprovinz, gerade erst einen Tag online. Sein Budget musste er auch erweitern. Unter guten 1500 braucht man eigentlich keinen halbwegs ordentlichen W168 zu erwarten, es sei denn, man hat wahnwitziges Glück.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ihringer, 02.02.2015
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Also für mich sieht es so aus, als wenn der Wagen hinten einen "Drauf"
    bekommen hat. Nicht nur wegen der grusseligen Folie an der linken Hecktür.

    Egal welcher Marke, aber wenn ein Tankdeckel und Stutzen drum herum so aussieht.... :thumbdown:
    Genaueres sieht man nur, wenn als an Verkleidungsgedöns runter geschraubt ist.
    Je öfter man sich die Bilder betrachtet, um so negativer kommt der Wagen rüber.
    Ja selbst nüchtern und sachlich betrachtet.

    Steht der Wagen immer noch dort wo die Bilders gemacht wurden ?
    Dann sollte der schnell mit rote Nummer wech.....

    Jetzt "druff kloppe" weil man sich vorher nicht sich infomiert, bringt nichts.
    Wird der TE unter Erfahrungen ablegen müssen.
    ...und schauen wie es nun weiter oder auch nicht mit dem Wagen weiter geht.
     
    Vashta Nerada gefällt das.
  22. #20 Homer_MCSM, 02.02.2015
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Vorwürfe bringen wirklich nix, das ist richtig. Ich hoffe einfach mal, dass der Elch nicht allzu teuer war, denn die Bilder lassen nichts allzu gutes hoffen.
     
Thema: Sternchen gekauft, was hätte er euer Einschätzung nach kosten dürfen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. im zulassungschein 1 Kennzeichen zwischen sternchen

Die Seite wird geladen...

Sternchen gekauft, was hätte er euer Einschätzung nach kosten dürfen? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit neu gekauftem T245

    Probleme mit neu gekauftem T245: Hallo, ich bräuchte mal bitte Eure Einschätzung: neu (gebraucht) gekaufter T245 | B180CDI, Laufleistung 118 TKm mit folgenden Schäden:...
  2. Was darf die Reperatur kosten?

    Was darf die Reperatur kosten?: Servus und Hallo erstmal, bin eigentlich schon seit ewigen Zeiten hier aktiv, allerdings scheint mein Konto gelöscht worden zu sein. Wie dem auch...
  3. Kosten für den Einbau eines Anlasser

    Kosten für den Einbau eines Anlasser: Hallo Leute, Mein A169 sprang heute morgen nicht an,erst dachte ich die Batterie,aber mit Starthilfekabel geht es auch nicht. Hinterher haben wir...
  4. Instandsetzung Klimaanlage / hohe Kosten

    Instandsetzung Klimaanlage / hohe Kosten: hallo zusammen, der kleine stern meiner frau war diese woche in mannheim / nl . Anlass war die schlechte kühlleistung der klimaanlage. An der...
  5. Elch läuft so, als hätte er Steine gefressen

    Elch läuft so, als hätte er Steine gefressen: Moin, habe heute bei meinem Elch Luftfilter und Innerraumfilter gewechselt und habe die Drosselklappe ausgebaut, weil sie verdreckt war. Nach der...