W168 Sterugerät Probleme

Diskutiere Sterugerät Probleme im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Ich bin neu hier und eigentlich nur wegen einem Problem zu Euch gekommen. Mein Elch leif bis vor kurzem schön und normal. Doch sein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 BlueElch, 21.05.2007
    BlueElch

    BlueElch Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Renter
    Ort:
    Bruaneberg an der Mosel
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo

    Ich bin neu hier und eigentlich nur wegen einem Problem zu Euch gekommen.

    Mein Elch leif bis vor kurzem schön und normal.

    Doch sein einigen Wochen brennt eine die rote Leuchte auf der (muss ich noch nachschauen)
    Aufjedefall hat es was mit dem Sterugerät zu tun.
    War damit auch schon beim MB und habe da ca. 600 bezahlt jedoch hat sich nichts geändert.
    Die wissen leider auch nicht was das sein kann!!! TOLLE LEUTE!!!

    Mein Auto zieht nicht mehr und verbrauch wie ein 3.2 liter v8.
    Ich habe schon überlegt mir ein neues Stergerät zukaufe wollte aber noch vorher fragen ob es da andere Wege gibt?

    Gruss

    Heinrich
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Forthright, 21.05.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Hallo, kann dir zwar nicht bei deinem Problem weiterhelfen, aber eine kleine Bitte:

    Schreib mal etwas genauer über dein Problem, d.h. welche Lampe leuchtet (Symbol, soundsovielte von links/rechts o.ä) und vielleicht für was genau du die 600,--€ bei MB ausgegeben hast!

    Das hilft das Problem etwas einzugrenzen und die Anderen können dir besser helfen. Danke :)
     
  4. #3 cryonix, 21.05.2007
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    wenn er keinen Hering mehr vom Teller zieht und dabei irrsinnig verbraucht, müsste er unglaubliche Mengen an Schwarzrauch produzieren.

    Bevor Steuergeräte getauscht werden, würde ich einmal alle luftrelevanten Teile untersuchen. Fehler in der Ladeluftstrecke, LuFi, LMM, Turbo + Regelung, AGR, Abgasgegendruck...
    Als nächstes die Injektoren. Leckmenge

    Auf jeden Fall würde ich nicht so ohne weiteres länger damit herumfahren. Wenn die Einspritzmenge nicht stimmt, kann es sein, dass der ( zu große ) Flammstrahl die Kolbenböden trifft und aufschmilzt.

    Cryonix
     
  5. #4 BlueElch, 21.05.2007
    BlueElch

    BlueElch Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Renter
    Ort:
    Bruaneberg an der Mosel
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hi
    Ja so habe geguckt und es ist die EPC Leuchte die Leuchtet.
    Kwalmen tut er nicht.
    Mir wurde gesagt es wäre das kleine Sterugerät kaput hat man mir gesagt.
    Luftlassmesser und Kraftstoffabschaltfentil sind auch neu. Alle leitung wurden überprüft und viele neu gemacht. Das Problem ist aber halt immer noch da.
    Dafür habe ich halt unteranderem nie 600€ bezahlt.


    Gruss
    Heinrich
     
  6. #5 Bass-Elch, 21.05.2007
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Hast du nicht, da das nur noch innerhalb 1 Stunde nach Erstellen möglich ist! ;)
     
  7. #6 BlueElch, 21.05.2007
    BlueElch

    BlueElch Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Renter
    Ort:
    Bruaneberg an der Mosel
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo

    ja jetzt weis ich es ja :-)
    ;) ;)
    ;D
    Gruss
    Heinrich
     
  8. #7 Mr. Bean, 21.05.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    :o

    Und warum stehst du mit Garantieansprüchen nicht schon längst wieder bei denen auf der Matte ?
     
  9. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    schön wäre auch mal nen blick auf die rechnung *kratz* *kratz* *kratz*
    das neu das neu und der elch macht die lampe an :o :o :o :o
    DU als kunde gibst einen arbeitsauftrag von-bis- *keks*und das endergebnis
    sollten keine vermutungen sein sonder ergebnisse *daumen*
    kannst du an den ausdruck vom fehlerspeicher kommen und mal reinsetzen
    nicht das die in deinere werkstatt immer nur federweiser saufen *mecker*
    mfg NRW Vandale Brutus
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 BlueElch, 21.05.2007
    BlueElch

    BlueElch Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Renter
    Ort:
    Bruaneberg an der Mosel
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo

    nun der Elch war ja schon mehrmals in der Werkstatt und bsiher hat es nicht viel gebracht.

    Auf meine Frage, ob ich den nun mein Geld wieder kriegen oder zumindesten einen Teil davon erstattet kriegen würde. Hat man mir gesagt, dass dieser Preis für die Anstehenden Reperaturen sei und das diese ebenfalls hätten sein müssen.

    Also sehe ich das Geld halt net wieder.

    Nun Zurzeit weis ich halt durch einen netten Ex-MB-Meister aus meiner nähe das ich aufjedefall das kleine Steuergerät tauschen müssten.

    Ich war nun auch schon vor gut mehr als 4 wochen beim MB und habe nach einem gefragt und die haben mir gesagt(Rattet mal):"HE??? So was gibt es bei der A-Klasse net!"
    Toll denke ich mir da.
    Wieder wurde mir auch eine Untersuchung angeboten welche ich aber ausgeschlagen habe, weil die sowieso keine Ahnung haben.

    Nun würde ich halt gerne mal wissen wo ich selber so ein Steuergerät herbekommen kann und was das kosten soll?


    Gruss

    HEINRICH
     
  12. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Eieieieiei. Was ein Thread.

    Kaum brauchbare Informationen, schon gar keine gesicherten, geschweige denn dass wir mal erfahren würden, was bisher getauscht oder gemacht wurde. Müsste man ja nur mal die 600-Euro-Rechnung in die Hand nehmen und draufgucken bzw. abtippen.

    Achja, wenn du mit "kleines Steuergerät" das Motorsteuergerät deiner A-Klasse meinst: das dürfte ich so um die 1200 Euro kosten, wenn ich das richtig im Kopf habe, und du kannst es weder kaufen noch selbst einbauen (diebstahlrelevantes Teil, Programmierung erforderlich).

    Was die Bezahlung der bisherigen Rechnungen der erfolglosen Reparaturversuche angeht: Wenn du ne Rechtschutzversicherung hast, könnte eine anwaltliche Beratung sinnvoll sein. Falls nicht, verbuch es als Lehrgeld.

    So lange wir nicht mehr Fakten und detaillierte Beschreibungen bekommen, wird's aber beim Stochern im Nebel bleiben.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

Sterugerät Probleme

Die Seite wird geladen...

Sterugerät Probleme - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  2. Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme

    Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme: Hallo, eigentlich sollte es gar nicht so schwierig sein aber nun habe ich mich eifrig durch die verschiedenen Internnetseiten und Forenseiten mit...
  3. Servopumpe Probleme

    Servopumpe Probleme: W168 A160 Ich verzweifle an der Servopumpe Jetzt habe ich eine neue drin und geht wieder nicht mehr bzw immer nur 3-4 Einschläge dann ist die...
  4. W168 bj 98 Zentralveriegelung macht Probleme

    W168 bj 98 Zentralveriegelung macht Probleme: Guten Morgen zusammen, Ich habe folgendes Problem ,nachdem ich die meine Batterie neu aufgeladen und wieder verbaut habe spinnt meine ZV rum....
  5. Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln

    Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln: Hallo. Vor ein paar Monaten habe ich einen A 168 gekauft, gebraucht von 1999, der Werkstattinhaber hatte den für sich selbst erneuert ("große...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.