Allgemeines Steuergerät defekt

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von nockie007, 24.05.2011.

  1. #1 nockie007, 24.05.2011
    nockie007

    nockie007 Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Bielefeld
    Marke/Modell:
    Lady
    Ich war letzten Freitag in der Werkstatt, hatte ich ja schon in einem anderen Beitrag geschrieben und der Fehlerspeicher wurde ausgelesen! Darauf hin wurde die Zündspule ausgestauscht und das lief Auto... bis gestern, da ging er mir wieder ständig aus, die in der Werkstatt sagten mir aber schon im vorfeld das es aber auch das Steuergerät sein kann. *heul*. Und seit gestern steht nun fest Steuergerät ist im Arsch *heul* *heul* *heul* *heul* *heul*

    Was soll ich jetzt machen die Reparatur kostet mich 1500€! Das Auto haben wir im Februar für 3000€ gekauft, wenn ich es jetzt verkaufe bekomme ich im Besten falls noch 1000€! Ein neues Auto können wir uns nicht wirklich noch leisten. Dazu kommt das beim Auto kauf der Bordcomputer Manipuliert wurde (so die aussage der Werkstatt), so das die Motorkontrolllampe nicht angegangen ist, was sie eigentlich machen müsste!

    Jetzt bin ich natürlich auf 180 und meinte gestern zu meinem Mann, das ich den Verkaufer darauf noch ansprechen werde, und ihn gegebenenfalls anzeigen werde wegen vorsetzigen Betruges. Der Typ wusste das wir das Auto nur gekauft haben, damit ich mit meinen Kindern mobil bin, was hat der für ein Gewissen seine Kinder sitzen nicht in dem Auto sondern meine. Werde noch mal in die Werstatt fahren um mir die Bestätigung zu holen, das der Bordcomputer manipuliert wurde und da es nur einen Vorbesitzer gibt ist ja wohl klar wer es gemacht hat. Den ich bringe mich nicht selbst in gewahr und schon gar nicht meine Kinder!!!!!!

    Was habe ich daraus gelernt nie wieder Privat ein Auto kaufen lieber spare ich mein leben lang und kaufe mir ein Auto beim Händler...

    Conny
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 24.05.2011
    General

    General Guest

    :-X Hat er von Beginn an gezickt?
    Wenn ja könnte man dem Verkäufer unterstellen er habe den Defekt verschwiegen.
    Wenn du nachweisen kannst, dass der Tacho manipuliert wurde, würde ich
    den Verkäufer auf jeden Fall anzeigen, ansonsten hast du eben von Privat auch die Gefahr, dass am Fahrzeug etwas defekt ist und etwas defekt wird.
    Daher sind die Fahrzeuge ja meist auch günstiger zu bekommen als vom Händler,
    nicht umsonst klakulieren die Reparaturen ein.

    Bei nem ursprünglichen Wert von 3000€ puh...
    Es gibt auch Firmen, die Steuergeräte instandsetzen, vielleicht mal dahingehend informieren.
     
  4. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    und mal die suchfunktion benützen *kratz*

    das thema motorsteuergerät kommt hier ab und zu vor. es gibt firmen die diese meist reparieren können. google ist da auch recht hilfreich.

    ansonsten verkäufer um rückabwicklung aufforderung sonst anzeige wegen manipulation undsoweiter
     
  5. #4 nockie007, 24.05.2011
    nockie007

    nockie007 Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Bielefeld
    Marke/Modell:
    Lady
    ja hat er. Ist aber am anfang nicht so schlimm gewesen, das es zu diesem Zeitpunkt noch recht Kalt war und schnee lag. Also haben wirs aufs Wetter geschoben, aber es hörte ja nicht auf, sondern wurde mit der Zeit immer schlimmer!
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja das bedeutet, dass dir der Mangel beim Kauf durchaus bewusst war.
    Ein Mangel, gern auch versteckter Mangel genannt, ist dann aber kein Mangel mehr, wenn du Kenntnis davon hast.

    Sprich eine arglistige Täuschung liegt nur vor, wenn dir Mängel verschwiegen werden.
    Weisst du aber davon, dann bist du auch nicht getäuscht worden.

    An sich würde ich in deinem Fall versuchen den Kauf wieder rückgängig zu machen. Damit hättest du sicher am meisten gewonnen. Der "offizielle" Weg dauert lang und der Ausgang ist doch ungewiss.

    An sich wäre aber noch interessant, was am Kombiinstrument gemacht wurde.

    gruss
     
  7. #6 Landgraf, 24.05.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    vergesst Ihr aber gerade nicht dass der Wagen von PRIVAT gekauft wurde!?

    Da muss man erstmal den Mangel nachweisen können, dann hätte man eine Chance vor Gericht auf sein Recht zu klagen.

    Aber das alles muss der Verkäufer gar nicht gewusst haben... andernfalls würde man ihm ja Betrug unterstellen und das ist eine schwere Anschuldigung.

    Jedenfalls ist eine gelbe Motorkontrollleuchte die aufglimmt ja noch keine Gefahr für die Kinder die im Wagen befördert werden - oder sehe ich da gerade etwas nicht?

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
  8. thei

    thei Guest

    Naja... wenn aber der Elch ständig ausgeht, KANN das schon zur Gefahr werden, kommt drauf an wie und wo man unterwegs ist...

    Edit:
    @nockie007 Das die gelbe Motorkontrollleuchte nicht ausgeht, bzw. nicht gelöscht werden kann, kann auch daran liegen das der Fehler der das aufleuchten der Motorkontrollleuchte verursacht, einfach noch nicht behoben ist. ;) Wo hast du denn den Fehlerspeicher auslesen lassen? Und was stand überhaupt im Fehlerspeicher?
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Stimmt, aber wenn beispielsweise im KI die Birne hinten entfernt wurde, dann kann das nicht ohne Kenntnis geschehen sein.
    Und das wäre dann wohl ein vorsätzlich verschwiegener Mangel.
    Darum wäre es ja interessant zu erfahren, was am KI manipuliert wurde.

    Ansonsten sehe ich es auch so, dass wohl ein stottender Motor an sich erst mal keine Gefahr dastellt.

    gruss
     
  10. #9 nockie007, 24.05.2011
    nockie007

    nockie007 Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Bielefeld
    Marke/Modell:
    Lady
    Ist nicht gerade witzig wenn dir das Auto mitten auf der Kreuzung aus geht und du ihn nicht gerade wieder an bekommst, oder gerade bei einem bahnübergang, hatte ich auch schon.

    Ich wusste nicht das was am Auto nicht stimmt, ich bin kein Kfz-Mechaniker. Aber wenn mir das Auto am anfang nur nach dem Starten und etwar 20 Meter ausgeht denke ich nicht gleich das was kaputt ist, hätte ja auch an dem kalten Winter liegen können. Jetzt geht mir das Auto mitten beim fahren aus, bezw. wenn er warm ist und nicht nach dem Starten. Und wenn du mitten im Berufsverkehr steckst, gerade noch 50-60 Kmh fährst und plötzlich stehst du, ist das schon ein risiko!
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Sorry, aber wenn ein Auto ausgeht ohne dass man am Schlüssel gedreht hat, dann ist da was faul, sprich defekt!
    Um das zu wissen, muss man kein KFZ-Mechaniker sein. Das sollte jeder mit Führerschein erkennen und das hat nichts mit Winter oder Sommer zu tun.

    Wenn dir das Ausgehen vor dem Kauf bekannt war, dann ist nicht der Verkäufer schuld, sondern ganz allein du selbst, dass du so etwas gekauft hast.

    gruss
     
  12. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    162
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Was war den beim Kauf fest zu stellen?

    Unruhiger lauf des Motors oder ging er da schon aus?
    Ich denke mal nicht das er da schon ausgeganege ist, sonst hätet ihr ihn wohl nicht gekauft!

    Ich kenn das von meinem Vater, der hat aber nen 2,8l V6, gleiches Spiel.
    Ab und zu muckte der Motor mal, lief weiter, Motorkontrollleuchte leuchtet bestimmt 8tkm. Danach lief der Motor nur noch ca. 20 Minuten, nach 10-15 Minuten konnte man wieder starten.

    Hatte das selbe Problem, stand auf der Straße und konnte das Auto keinen Meter bewegen, weil ich sonst sofort nach hintne gerollt wäre. Sehr unangenehme Situation! Kann dich gut verstehen, wenn man auf einer Kreuzung steht.

    Was sagt der Fehlerspeicher genau, bei meinem Vater war es nur der Kurbelwellensenor.

    Gruß
    Base
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    bei einer a klasse ist es nicht normal das der er mal eben ausgeht weil er kalt ist. das war bei alten vergasermotoren so von vor 30 jahren aber nicht bei modernen einspitzmotoren. sowas sollte stutzig machen und man sollte sich schon jemand kundigen mitnehmen beim kauf.
     
  15. thei

    thei Guest

    Kann man soo nicht sagen! ;D Mein Elch ist im Winter 2008 oder 2009 auch einfach so mal ausgegangen (hatte früh um 4:30 -20°C), konnte Ihn dann aber sofort wieder starten, allerdings leuchtete auch die MIL - Leuchte und ich brauchte für eine strecke von ca. 40 km fast 1/4 vom Tank. Am abend bin ich damals gleich in die Werkstatt, kam allerdings nichts weiter als 2 Fehlercodes raus, die hatten was mit der Gemischaufbereitung und Einspritzung zu tun glaub ich. War wohl irgendwas eingefrohren oder so, jedenfalls lief dann mein Elch wieder wie gewohnt.
     
Thema: Steuergerät defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a160 motorkontrolllampe www.elchfans.de

Die Seite wird geladen...

Steuergerät defekt - Ähnliche Themen

  1. MB100 Garantie bei Thermostat defekt

    MB100 Garantie bei Thermostat defekt: Hallo zusammen, bei meiner B Klasse leuchtet seit Mittwoch abend die Motorleuchte. Daher bin ich Donnerstag umgehend zur MB Werkstatt. Nach...
  2. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  3. Gebrauchtes Steuergerät installiert

    Gebrauchtes Steuergerät installiert: Hallo liebe Elchfans, ich habe mich bereits durch das Forum durchgelesen und konnte leider kein geeigneten Beitrag finden. Ich habe erfolgreich...
  4. Nochmal zum Steuergerät Zentralverriegelung

    Nochmal zum Steuergerät Zentralverriegelung: Hallo Leute, nachdem ich seit Jahren dankbarer und stummer Leser des Forums bin, habe ich mich nun doch angemeldet, da ich für ein spezielles...
  5. Steuergerät Regensensor

    Steuergerät Regensensor: Hallo zusammen, Habe einen A170 CDI Bj. 2001 mit 130000 Km. Da funktioniert der Scheibenwischer vorne nicht (in keiner Stellkung der Schalter)....