Steuergerät, Sensoren, Servopumpe...alles defekt

Diskutiere Steuergerät, Sensoren, Servopumpe...alles defekt im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; (Essay für Elch Liebhaber und Bastler) Nachdem ich meinen W168 im neutralen Gang mit 120 km/h die Autobahnausfahrt angepeilt hatte, rumpelte der...

  1. dippy

    dippy Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    17
    Marke/Modell:
    Elch w168 1999 / A-160
    (Essay für Elch Liebhaber und Bastler)

    Nachdem ich meinen W168 im neutralen Gang mit 120 km/h die Autobahnausfahrt angepeilt hatte, rumpelte der Fahrbahnbelag mein Fahrwerk samt Wagen gehörig durch und blockierte im selben Zug meine Servolenkung. Im Display leuchteten Batterie, ABS sowie BAS/ESP Lampen auf, der Wagen fuhr ohne funktionstüchtige Servolenkung und aber ohne Stottern o.ä. bis vor die Haustüre. Am nächsten Morgen wollte ich wegfahren doch fehlte dem Wagen die Kraft zum Gasgeben - aber, die Zündung sowie Anlasser funktionierten jungfräulich. Der PW bewegte sich keinen Schritt mehr weiter ... die totale Aufgabe, wie ich es mit meinem A-Klasse Benz 99 Jg. noch nie erlebt habe.

    Der Abschleppdienst tat sein bestes und lieferte das Biest bei Mercedes-Benz zum Check-Up ab.

    Nun gut, das Resultat ergab, dass das Steuergerät sowie andere Kleinteile ersetzt werden sollten um den Elch wieder fahrtüchtig zu kriegen, schade, dachte ich! Kostenvoranschlag weit mehr wie Euro 2500.- ohne Mwst.

    Die aktuellst Reparatur war die Steuerkette und einen Service zum TÜV vor 7 Tagen. Kosten: Euro 1050.- mit Mwst. auch sind Bremssystem sowie die Servopumpe währen den verflossenen 5 Jahren erneuert oder ausgetauscht worden.

    Das war`s, so nicht mit mir (ich lache! bin aber enttäuscht von der Situation) Fazit: PW Neuanschaffung mit Blick nach vorne...
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 14.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.899
    Zustimmungen:
    9.060
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Welches Auto will schon 20 Jahre halten?
    Das hatte nie und nimmer ein Hersteller 1999 im Auge, daher ist es gut das du nun ein anderes Fahrzeug wählst.

    Bekommst du Geld für den Schrott? oder musst du noch welches mitbringen??
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 Benzina2, 14.05.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Da fällt mir was ein:
    Wenn die Erschütterungen durch den Fahrbahnbelag ursächlich für die Fehler/defekte sind, dann könnte es sein, daß das Steuergerät
    Kontakt zu Bausteinen verloren hat.
    Es gibt im Netz viele Anleitungen wie Leute ihre Elektronik wieder gesund backen.
    Dazu werden die defekten Geräte in einen haushaltsüblichen Backofen bei bestimmter Temperatur für bestimmte Zeit gelegt.
    Bei einer hohen Erfolgsquote.
    Bis jetzt habe ich das aber nur im Bereich Grafikkarten und Motherboards gesehen.
    Natürlich nicht im Ofen backen, in dem man die Pizza zum Verzehr macht.

    Nur ein Gedanke von mir.
    Sag mal welche anderen Kleinteile aufgezählt wurden.
    Und eventuell ist es ein Kontaktproblem (ich kenne das Elch-Steuergerät nicht)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. dippy

    dippy Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    17
    Marke/Modell:
    Elch w168 1999 / A-160
    Werde gerade zur Benz Garage gehen und den Vertrag für den neuen unterzeichen. Der W168 hat bei Eur 7000.- Unterhalt während 10 Jahren inkl. Kaufpreis Euro 3.500.- gut gehalten und mir viel Leid erspart, was ich ggf. mit anderen Mittelklasse Wagen wie VW o.ä. gehabt hätte.Teilchen wegen Kontaktproblemen, die ersetzt werden sollten gibt`s bei meinem Bastelinstinkt nicht. Ich habe davon (Baselinstinkt) zu wenig! Die Platine zum Ansteuern anderer Geräte sollte ersetzt werden was so um die Euro 2500.- inkl. Arbeitszeit kosten täte, wenn. Dabei ist mir aber aufgefallen, dass Dichtungen, Stossdämpfer, Steuerrad usw. auch noch zu ersetzten sind...
    .... Tja, mein neuer wird mir über die Runden helfen so wie es der Elch jahrelang tat und ohne Kompromisse. Lg.
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 Gunter123, 17.05.2019
    Gunter123

    Gunter123 Elchfan

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Eine vielleicht naive Frage:
    Warum kein Steuergerät von ebay oder Schrott?
    Der Einbau müsste doch für nen guten Schraube wenig Probleme machen.
     
Thema:

Steuergerät, Sensoren, Servopumpe...alles defekt

Die Seite wird geladen...

Steuergerät, Sensoren, Servopumpe...alles defekt - Ähnliche Themen

  1. Steuergerät hinter Vorwiderstand vom Lüfter

    Steuergerät hinter Vorwiderstand vom Lüfter: Hallo zusammen, Brauch bitte dringend Hilfe für meinen W169! Lüfter lief nur auf Stufe 5 - Vorwiderstand erneuert - nach 5 Min wieder hin Neuen...
  2. Steuergerät kann nicht angesteuert werden

    Steuergerät kann nicht angesteuert werden: Hallo zusammen , Ich habe ein W168 Baujahr 2002 und habe ein Problem . Der Tacho war ausgebaut und nach dem Einbau zeigte der Tacho nicht mehr an...
  3. Cvt Steuergerät repariert und jetzt Fehler 2722?

    Cvt Steuergerät repariert und jetzt Fehler 2722?: Hallo Elch Gemeinde, Nachdem das Steuergerät des CVT-Getriebe ist meiner Frau A200 defekt war habe ich dieses ausgebaut und zur Reparatur gegeben....
  4. FFB-Steuergerät oder Tacho defekt

    FFB-Steuergerät oder Tacho defekt: Hallo liebe Elchfans, habe mir einen Elch (W168 A160 Bj. 1999) gekauft, an welchem die (Original-)Funkfernbedienung einen Defekt hat: Bei...
  5. Fahrzeug startet nicht mehr B1000 Wegfahrsperre-Steuergerät

    Fahrzeug startet nicht mehr B1000 Wegfahrsperre-Steuergerät: Hallo, Wir haben ein Problem mit dem Fahrzeug meiner Frau. Das Fahrzeug startet nicht, der Anlasser dreht und der Motor dreht sich ebenfalls,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden