Allgemeines Steuergerätereset nach LMM-Reparatur W168

Diskutiere Steuergerätereset nach LMM-Reparatur W168 im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, nach einer Reparatur des LMMs wird der Fehler nicht mehr angezeigt, doch Motor ruckelt immer noch, allerdings nicht mehr so schlimm wie...

  1. MMM

    MMM Elchfan

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach einer Reparatur des LMMs wird der Fehler nicht mehr angezeigt, doch Motor ruckelt immer noch, allerdings nicht mehr so schlimm wie vorher.
    Ich bin auch schon den Hinweisen hier gefolgt und mehr als 100 km gefahren, um das Steuergerät neu "anzulernen", aber es ändert sich nichts.

    Könnte ein Reset des Steuergeräts durch MB noch weiterhelfen? Eigentlich müsste es sich doch schon resettet haben, als es eine Woche ausgebaut war oder merkt es sich die Einstellungen trotzdem es völlig abgeklemmt war?
    Hat hier vielleicht schon jemand Erfahrungen mit einem Steuergerätereset nach einer LMM-Reparatur?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. heppo

    heppo Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A160 11/99
    Moin,

    möglicherweise hat das Steuergerät ein paar Daten verloren, z.B. die Position der Drosselklappe.
    Ich würde den Versuch wagen, bei MB das Steuergerät neu zu programmieren.

    Grüße!
     
  4. MMM

    MMM Elchfan

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke für die Antwort. Dann werde ich es mal probieren und hier, wenn ich dran denke, das Ergebnis präsentieren.
     
  5. MMM

    MMM Elchfan

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich reiche mal den versprochen Nachtrag nach, für alle die das Problem in Zukunft vielleicht auch noch haben werden:

    Das Ruckeln wurde weniger. Ich ließ dann das Steuergerät noch bei MB resetten - da wurde es dann wieder mehr. Die 35 Euro hätte ich mir sparen können. Glücklicherweise setze sich der vorherige Trend trotzdem fort und es wurde weiterhin besser und das Ruckeln seltener. Nach ca. einem Monat war es ganz verschwunden.
    Anscheinend musste das Steuergerät wirklich sehr viel lernen, aber das ist mir egal. Das Auto läuft und ich hoffe, dass das Ruckeln nicht nur deswegen verschwand, weil es wärmer wurde und das Problem im Winter wieder auftaucht. Aber ich bin da guter Dinge.

    Fazit: Nach LMM-Reparatur länger als 100 km geduldig bleiben. Es waren bei mir fast 1000 km bis alles wieder okay war.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Steuergerätereset nach LMM-Reparatur W168

Die Seite wird geladen...

Steuergerätereset nach LMM-Reparatur W168 - Ähnliche Themen

  1. W168 Reperaturbuch A klasse W168 so wirds Gemacht

    Reperaturbuch A klasse W168 so wirds Gemacht: Hallo, ich habe noch Reperaturbuch für A klasse 18€ inkl Lieferung Paypal zahlung möglich LG Lukas
  2. W168 ZV Funkfernbedienung nachrüsten

    W168 ZV Funkfernbedienung nachrüsten: Hallo Elchfans, bin seit 1 Woche A 140 Baujahr 1999 Besitzer. Ich habe leider nur 2 Schlüssel ohne Funkfernbedienung bekommen. Da ich leider...
  3. W168 A140 geht während der Fahrt aus

    W168 A140 geht während der Fahrt aus: Hallo liebe Leute, ich fahre normalerweise einen C63 AMG und habe mich jetzt dem Auto einer befreundeten 81 jährigen Dame angenommen. Es handelt...
  4. W168 springt nicht an

    W168 springt nicht an: Hallo, W168 Bj. 2002 springt nicht immer an. Ich Versuche mal die Startschwierigkeiten zu erläutern. Das Auto springt ohne orgeln sofort an,...
  5. w168 A140 Antriebswelle wechseln

    w168 A140 Antriebswelle wechseln: Hallo, Schraubergemeinde. Ich werde mich wohl bei Gelegenheit mal mit dem Thema "Antriebswellen" beschäftigen müssen ... habe ich auch schomma...