Steuerkette gerissen!!!

Diskutiere Steuerkette gerissen!!! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin wollte mich nur nochmal lautstark über diesen zustand beschweren das eine angeblich "Wartungsfreie" Steuerkette an meim A 160 nach 156000 km...

  1. Benzer

    Benzer Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Logistiker
    Marke/Modell:
    A Klasse A160 (W168)
    Moin wollte mich nur nochmal lautstark über diesen zustand beschweren das eine angeblich "Wartungsfreie" Steuerkette an meim A 160 nach 156000 km gerissen ist und das bei humaner fahrweise und schonenden drehzahlen... empfehle jedem verkauft oder verschrottet eure a klasse und kauft euch ein richtiges auto! für mich ist das theme kleinwagen von mercedes für immer durch ... ansonsten allen eine gute nacht das war das wort zum sonntag!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Steuerkette gerissen!!!. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flockmann, 19.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Tut mir wirklich leid für Dich. Nachdem man ja doch öfters über Probleme mit gelängten und auch gerissenen Steuerketten lesen kann habe ich bei meinem Elch wie auch beim Vaneo die Kette samt Spanner getauscht. Beide Fzge haben im übrigen schon lange die 200tkm überschritten. Der Tausch ist eine gute Investition in die Haltbarkeit der Elchmotoren.
    Grüsse vom F.
     
  4. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    243
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Mein Beileid!

    Danke für die Warnung. Ist der Tausch von Kette und Spanner aufwendig?
     
  5. #4 flockmann, 19.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    "Aufwendig" iat ein relatives Wort. Der Ventildeckel muss runter. Die Zündkerzen sollten auch raus damit man den Motor nicht gegen die Verdichtung durchdrehen muss. An die 2 Schrauben vom Spanner kommt man eigentlich ganz gut ran auch wenn der Motor eingebaut ist. Gutes und passendes Werkzeug für die Kettenmontage ist zwingend notwendig. Und eine zweite Person (evtl kurzfristig zum Einziehen der neuen Kette auch eine dritte) muss auch mit dabei sein. Einer dreht den Motor langsam durch und der/die andere/n fädelt/n die alte Kette aus und gleichzeitig die neue ein. Vorsicht ist geboten denn wenn einem die Kette ins Steuergehäuse fällt ist fürs erste mal richtig viel zu Schrauben. Wenn die Kette dann getauscht ist, vernietet wurde und der Spanner erneuert wurde den Motor wieder komplettieren. Die ersten Sekunden beim Motorlauf nicht erschrecken. Der Spanner muss sich est mit Öl füllen. Das rattert die ersten Sekunden ganz ordentlich....
    Grüsse vom F.
     
    McDell, tds und Schrott-Gott gefällt das.
  6. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    243
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Danke für die Info! Dann ist wohl eine Werkstatt mit langjähriger Elch-Erfahrung die beste Wahl. Immerhin gut zu wissen, dass der Motor nicht ausgebaut werden muss, sprich: Es ist noch finanzierbar :-)
     
  7. #6 Mr. Bean, 19.05.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wiki Steuerkette: http://de.wikipedia.org/wiki/Steuerkette

    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=413657

    So sieht deine Steuerkette aus:

    [​IMG]

    Einfachrollenkette ...

    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?form=Search&searchID=847740&highlight=steuerkette
     
    tds gefällt das.
  8. #7 backfisch, 19.05.2013
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    130
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin benzer

    Deine Kritik ist nicht grad objektiv ...

    Viele Nutzer der A-Klasse haben kein Problem mit einer gerissenen Steuerkette - wenn es so wäre hätte man davon gelesen/gehört - und Ausnahmen gibt immer auch bei Mercedes wie auch bei allen anderen Herstellern.

    Deine Aussage
    beweist garnix ...

    Ich nehme an Du hast die A-Klasse gebraucht gekauft ... wer sagt Dir das der Vorbesitzer den Wagen "angemessen" bewegt hat ?

    OK Du bist sauer ... aber allen A-Klasse Fahrer die Verschrottung ihrer Fahrzeuge nahzulegen ... :-X nene

    Manch einer hat Glück und bewegt viele KFZ ohne grössere Schäden ... andere kaufen einmal ein KFZ und haben Pech ohne Ende ...


    Wer weiss ob dein nächstes Fahrzeug länger "lebt" ?

    gruss Meinhard
     
  9. Falk

    Falk Guest

    wie lange und wieviel kilometer hast du den elch gefahren ? ist schon etwas auffällig dieses steuerketten thema und daher kein rumreiches für den elch. aber hat sich die sache nicht mit dem bekannten "wupwup" geräusch angekündigt ?
     
  10. #9 Mr. Bean, 20.05.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Frage ist: Kommt das Geräusch wirklich daher?
     
  11. #10 crogermane, 20.05.2013
    crogermane

    crogermane Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Zagreb/Kroatien
    Marke/Modell:
    160
    Wenn ich manche Komentare lese dann muss ich sagen dass sich diese in die eigene Tasche luegen!Liebe Leute schoenfaerberei bringt doch nichts ..der Elch ist eine Fehlkonstruktion wobei wir die Versuchskaninchen waren!Wenn bei einem Wagen {Preis seinerseits fast 21 000 Euro} beim km-Stand 150 000 zB.der Kombihebel nicht mehr funktioniert dann sagt das viel!Ich will jetzt nicht alles{auch die Steuerkette...Domlager mittlerweile schon 4X} aufzaehlen was mittlerwile getauscht wurde was bei anderen Fahrzeugen in dieser Preisklasse ein Autoleben lang haelt!


    Fazit ...ein symphatisches Auto mit sehr vielen Macken ...... zum Glueck wohne ich in Kroatien wo die Stundensaetze noch bezahlbar sind!
     
  12. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    243
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Du kannst überall Bauteile erwischen, die bereits ab Werk fehlerbehaftet sind. Bei meinem Toyota Offroader war der erste Turbolader schon nach 110.000 KM durchgeblasen. 2.800 Euro plus Steuer plus Einbau. Kulanz? Ha, ha, bei Toyota doch nicht. Oder die Radlager hinten, die total unterdimensioniert waren und alle 30.000 KM hinüber waren, obwohl es FAG-Teile waren. Andere passten leider nicht. Oder noch etwas weiter zurück. Mein Citroen DS 21, bei dem die Hydraulik einfach wegplatzte - schon nach 40.000 KM. Kulanz? Fremdwort!

    Ich habe immer Murphy's Law im Kopf: If something can go wrong, it will. Wenn etwas schiefgehen kann, wird es das.

    Mag sein, dass der Elch etwas mehr Problemzonen hat, aber er ist halt kein normales Auto. Man kann ihn lieben oder hassen - dazwischen gibt es nichts...
     
  13. #12 flockmann, 20.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Menschen die denken dass bei 150tkm nichts an einem Fzg kaputt gehen darf sollten sich einen Esel anschaffen und hoffen dass der nicht krank wird!!!! Meine Meinung!!!!!
    Grüsse vom F.
     
    Brummer, Homer_MCSM, Falk und einer weiteren Person gefällt das.
  14. Falk

    Falk Guest

    Der war wirklich super :D
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Aha, wie lange fährt denn dieser 20-jährige dieses 14 Jahre alte Fahrzeug bereits "bei humaner fahrweise und schonenden drehzahlen"?

    Weiß dieser Mensch sicher, dass sein Elch nicht statt 156tkm vielleicht schon 356tkm auf der Uhr hat?

    Ich denke, er hat keinen blassen Dunst!


    Vergleichsfahrzeug wäre ein Golf IV. Nicht mehr, nicht weniger!
    Jetzt schau dir mal an, was da alles kaputt geht! Das als das gelbe vom Ei darzustellen, wäre Hohn pur!
    Wie oft darfst du da das Pondon zur Steuerkette tauschen? Na viel Glück beim Kostenvergleich!!!
    Klar, der hat andere Schwachstellen, diese hat er aber min. genauso, ob du es wahrhaben willst oder nicht.

    Kaufe so billig wie möglich, wenn du so billig wie möglich fahren willst, Das funktioniert tatsächlich. Billig bedeutet aber auf deutsch nicht günstig (ich hoffe du kennst den Unterschied!).

    gruss
     
  16. Benzer

    Benzer Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Logistiker
    Marke/Modell:
    A Klasse A160 (W168)
    danke für die zahlreichen kommentare und ja ihr habt NICHT recht habe das auto von einem rentner gekauft,bin also der 2. besitzer dieses fahrzeugs gewesen. er hat ihn bis 2009 immer bei mercedes gewartet die habens endweder nicht für nötig gehalten mal an dem spielzeug motor den ventildeckel abzuschreauben und nachzusehen wies der kette geht ( habe 30 min gebraucht ca um den abzumachen ) und dehalb sage ich das dieses fahrzeug mist ist. schaut euch mal die richtigen modelle vom mercedes an und dann nehmt die a und b klasse!!! ist doch kein richtiger mercedes ohne hinterradantrieb und mit diesewr miesen verarbeitung... habe vorher einen c220 gehabt von meinem opa zum 18. den hingegen hat mein bruder eines winters auf der autobahn zerlegt also dachte ich kleinwagen her aber von mercedes habe für meine a klasse 1800 euro hingelegt und war der meinung wenns vom rentner ist und bis 2009 scheckheftgepflegt dann kann ich nich viel falsch machen. und nein die kette hjat sich nich mit irgendeinem geräusch bemerkbar gemacht wenn man sie mal anschaut dann sieht man das sie nicht ausgelegt ist für einen motor mit 102 ps die kette an meiner cagiva mito 125er ist dicker deshalb sage ich das die a und b klasse drecksautos sind davon abgesehen meinermeinung nach grottenhässlich aber geschmackssache man kann nicht scheiße nehmen und nen schonen lack drauf machen und davon ausgehen das jem andres nicht erkennt das es immernoch scheiße ist... löscht mich dann doch lieber aus diesem lachhaften forum und hofft das eure fahhradketten in euren kisten länger halten...
     
  17. #16 flockmann, 21.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    @benzer: Ich glaube so langsam wirklich Du hast ein Problem. Lass doch mal wieder von Dir hören mit Deinem neuen anderen Fzg und wie es Dir damit geht.
    Grüsse vom F.
     
  18. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    243
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Wenn es nur perfekte Autos gäbe, hätten wir keine Internetforen. Schau mal in den motortalk.de rein, was da bei anderen Marken los ist. Ich kann mich noch sehr gut an einen Volvo V40 erinnern und an einen Golf III - oh Mann, dagegen ist der Baby-Benz ein Top-Auto...
     
  19. MrX

    MrX Guest

    @Benzer

    Wenn Du sagst: bis 2009 bei Mercedes gewarted. Und dann??? Hast Du erstmal das Service Buch geprueft? Hast Du alle Rechnungen gesehen , was da so ueber die Zeit an Deinem Sorgenkind gemacht wurde? Wie schon oben alle sagten...Ich versteh Dich nicht, wieso kaufst Du einen W168 160 mit 156000km oder was auch immer hohen km's als Du ihn kauftest? Das ist doch wohl klar, dass bei dem Kilometerstand einige Sachen zum Nachbessern anstehen. Ja die Kette auch, wie schon oben erwaehnt. Hier sind hunderte von Beitraegen von Meisterschrauben, welche meiner Meinung super sind. Wenn eine Kette im Elch krank wird, hoert man das. Das faengt an sehr, sehr leise. Ich hab das an meinem verkauften A210 gehoert und sofort die Kette erneuert. Das war schon bei 50.000 Miles. Darf ich Dich erinnern was ein cambelt bei anderen Automarken kosted und der ja auch alle 40 -50.000km raus muss und was das kosted? Ich kann gut verstehen, dass Du entaeuscht bist, aber das Spielgut aus dem Korrb zu schmeissen in English: to throw the toys out of the cot, is wohl von Dir sehr uebertrieben. Jede grosse Reparatur kosted Geld.

    Beispiel bei mir: An meinem SLK ist der Aircon Kompressor in die Binsen gegangen, weil der Vorgaenger das Ding weiter benutzt hat und nicht auf die Gasfuellung aufgepasst hat. Bei richtigem und preventativem Service waere das nicht passiert. So es war teuer! Ist deswegen das ganze Mercedes Produkt , was immer Du auch faehrst, schlecht? Absolute Nein. Ich habe auch so den Eindruck, dass Du mehr auf den Verkaufsreis des Autos geschaut hast und dachtest , das ist ein Schnaepchen. Das passiert wirklich selten, das Schnaepchen Ein paar tausend Scheine drauf und Du haettest ein weit aus juengeren Elch kaufen koennen. "Alles" ueber 80.000 km in meiner Ansicht, Finger weg. Die sehr grossen Kosten kommen unweigerlich danach...mehr oder weniger. Wenn man sich mit dem Elchkauf nicht auskennt, nimmt man einen Menschen mit, der sich besten mit der A Serie auskennt, waere es W168 oder W169. Du must wissen, dass alles beim Elch teuer wird, wenn die "angeflanschten" Aggregate, wie Starter, Kupplung, Wasserpumpe usw usw kaputt gehen. Das haettest Du schon vorher wissen sollen und muessen. Warum ist das so teuer? Weil der Motor unter dem Auto ist und sich nicht in einer normalen Position befindet. Absenken des Motors usw kosted schon alleine Geld an Stundenlohn.

    Wuensche Dir weiterhin gute Fahrt und hoffentlich erholst Du Dich von dieser fuer Dich neuen lehrreichen Erfahrung.

    Tschuess
    MrX
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 CarstenE, 21.05.2013
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Ich bin schon ein bischen ratlos zu diesem Thema...

    Gerade Steuerkette ist ein Punkt der einen recht grossen Schaden (=Kosten) anrichten kann.

    Trotzdem bin ich von höheren Laufleistungen der SK überzeugt- allerdings werde ich mich mal erkundigen wie und ob der Umbau tatsächlich so einfach ist... dann kann man ja mal drüber nachdenken


    Was mich allerdings sehr ärgert ist die Tatsache das man,jemand, oder sonstwer direkt sowas auf die gesamte Serie und vielleicht noch viel mehr verallgemeinert. *thumbdown* *thumbdown* *thumbdown*

    Fakt ist das diese Fahrzeuge aus einem Baujahr stammen wo die Fahrzeughersteller ALLE versucht haben billichbillich zu produzieren. Bei dem einen sind es Radlager, bei dem Anderen der Rostschutz und und und

    Diese Foren sollen eine "Selbsthilfegruppe" sein und nicht Sammelstelle für "alle Hersteller bauen Mist"

    Natürlich würd es mich ank**** wenn ich selbst davon betroffen bin. Ich würde auch rumjammern- ABER noch im gleichen Thread um Hilfestellung bitten.

    Diese frage ich jetzt hier an !!

    Was wird alles genau gebraucht?
    Steuerkette ist klar, Spanner auch, Ventildeckeldichtung bei bedarf- was noch?

    Steuerkette einziehen ok... aber wie ist das mit dem Nieten?
    Gibt es keine Ketten mit einem Kettenschloss?

    Wer macht sich die Mühe und hängt hier mal eine kleine Fotoserie von einem Umbau dran?

    Grüsse
    Carsten
     
    Andy1 gefällt das.
  22. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Schlage vor, Du loggst Dich hier einfach nicht mehr ein. Wie ich schon woanders bemerkte, sind mir KONSTRUKTIVE, kritische Kommentare stets willkommen, wobei ich Nockenwellen-Kettenantrieb einem Riemenantrieb vorziehe.
    Es gibt übrigends STEUERKETTEN aus besserem Material, die haltbarer wären als die Original-DC-Ketten:

    http://www.iwis.de/antriebssysteme/marken-produkte/jwis/rollenketten/

    Bei Interesse einfach einmal z.B. hier nach IWIS-Ketten fragen, gute Kettenschlösser dazu haben die auch . . .

    http://heitmann-und-bruun.de ;-)

    P.S.
    Die W168-Steuerkette hat 108 Glieder.
    Wer kennt die Ketten-Teilung für die Elche ?
     
Thema: Steuerkette gerissen!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuerkette gerissen

    ,
  2. steuerkette a klasse

    ,
  3. a-klasse 125 ooo steuerkette defekt baujahr 2010

    ,
  4. a klasse steuerkette gerissen,
  5. steuerkette a-klasse,
  6. a klasse steuerkette a140 lebensdauer,
  7. mercedes a140 steuerkette gerissen,
  8. steuerkette b200,
  9. steuerkette slk teilung,
  10. mercedes steuerkette gerissen,
  11. steuerkette mercedes b klasse,
  12. Mercedes A 170 W169 Steuerkette Ventile,
  13. vaneo steuerkette gerissen kosten,
  14. vaneo steuerkette gerissen,
  15. w169 kettenspanner unterschied,
  16. steuerkette mercedes 160 nach wieviel km erneuern,
  17. w169 steuerkette spannen,
  18. steuerkette b klasse mercedes,
  19. hat die a klasse steuerkette mit 102 ps,
  20. w168 steuerkette tauschen,
  21. mito dreht auf tausend Umdrehungen und ruckelt,
  22. motorschaden kette gerissen beim mercedes.,
  23. steuerkette vaneo verschleiß,
  24. kulanz steuerkette citroen,
  25. Mercedes steuerungskette kaputt automatik
Die Seite wird geladen...

Steuerkette gerissen!!! - Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopf Ventile einschleifen und Steuerkette erneuern? A140

    Zylinderkopf Ventile einschleifen und Steuerkette erneuern? A140: Hallo, Ich wolltei bei meinem A140 die Ventile neu einzuschleifen! Ich habe auf dem ersten Zylinder Druckverlust beim Außlaßventil!, (...
  2. Stoßstange gerissen

    Stoßstange gerissen: Nachdem ich neulich bei Tageslicht ums Auto ging, war die Freude beim Anblick der Front nicht groß. Da ist wohl einer beim Zurücksetzen unserem...
  3. Steuerkette, Kettenspanner oder was anderes?

    Steuerkette, Kettenspanner oder was anderes?: Hallo Community, habe leider seit kurzem einRasseln an meinem A140. Hören tut man das Rasseln nur bei warmen Motor. Hab mal ein Video vom...
  4. Steuerkette/ Spanner oder was?

    Steuerkette/ Spanner oder was?: Hallo zusammen... Ich habe nen W169 Bj. 2007 mit 5-Gang Schaltgetriebe. Hab ihn vor etwa 7 Wochen gekauft. Ab und an hat er morgens kurz...
  5. Steuerkette übersprungen?

    Steuerkette übersprungen?: Moin moin, Ich habe bei meiner vorletzten Fahrt den Motor (bei getretener Bremse) im 2. Gang abgewürgt. Seitdem hat mein A 140 kaum Leistung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden