Steuerkette/ Spanner oder was?

Diskutiere Steuerkette/ Spanner oder was? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen... Ich habe nen W169 Bj. 2007 mit 5-Gang Schaltgetriebe. Hab ihn vor etwa 7 Wochen gekauft. Ab und an hat er morgens kurz...

  1. #1 Wolfsherz, 14.06.2018
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 114tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Hallo zusammen...

    Ich habe nen W169 Bj. 2007 mit 5-Gang Schaltgetriebe.

    Hab ihn vor etwa 7 Wochen gekauft. Ab und an hat er morgens kurz getickert, aber nicht sehr laut. Das war dann aber meistens nach wenigen Sekunden quasi weg.

    Jetzt hatte ich vor ein paar Tagen ne Autobahnfahrt von 2x160km (bei etwa 120-130kmh).

    Seitdem hört man das tickern recht deutlich im Stand. Mit nem Motor-Stethoskop höre ich am Motor das tickern eig. überall. Aber recht deutlich am Steuerkettenspanner. Kann der quasi aufgegeben haben? (man hört es eig. eh nur im Stand oder wenn man langsam fährt (Tunnel/Hauswand usw.)

    Verbrauch und Motorlauf sind 1a. Nur das Geräusch geht mir sehr auf den Sack...
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Steuerkette/ Spanner oder was?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jakob-andre, 15.06.2018
    jakob-andre

    jakob-andre Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Studi
    Marke/Modell:
    A150
    Moin,
    Das tickern der hydros gehört beim w169 direkt nach dem Start zum guten Ton würde ich sagen . Hatte meiner schon ab Werk und jetzt hat er fast 150tkm auf der Uhr .
    Kettengeräusche sind aber eher untypisch .
    Ist das Geräusch drehzahlabhängig ?
    Wenn nicht schau dir mal das regenerierventil (Purge Valve) an . Gibts auf YouTube auch ein paar Videos . Hab schon unzählige damit rumfahren gesehen .
    Lg
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 jakob-andre, 15.06.2018
    jakob-andre

    jakob-andre Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Studi
    Marke/Modell:
    A150
    Da hört mans z.B. ganz gut was ich meine :

     
  5. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    1.662
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    ich habe mir gerade das Video angesehen. Da läuft mein alter A190 mit 240 tkm ja noch leiser.

    Um dem Geräusch auf die Spur zu kommen muß m.M. nach auf jeden Fall der Ventildeckel runter. Wahrscheinlich sind einer oder mehrere Hydrostößel defekt.
    Auf jeden Fall sollten auch die Kipphebel ( Schlepphebel ) mit überprüft werden. Diese laufen gern auf der Kipphebelwelle ein. Dadurch vergrößert sich das Ventilspiel und die Hydros können es nicht mehr ausgleichen und schlagen kaputt. ( eigene Erfahrung bei mehreren W168 Benzinern ) .

    Ich würde aber zu allererst den Öldruck prüfen ( lassen ). Meistens sind Schäden am Ventiltrieb auf mangelnde ( schlechte ) Ölversorgung ( altes Öl , alter Filter, verstopftes Ölsieb vor der Pumpe ) zurück zu führen. Dann bringt eine Reparatur nur am Ventiltrieb nur kurzzeitig Besserung.

    Um spätere Schäden vorzusorgen unbedingt das Motoröl einmal im Jahr oder nach 15.000 km je nachdem was zu erst eintrifft wechseln.
    Der ganze Longlife-Blödsinn hat diese Schäden ( auch Steuerkette + Spanner Defekte ) erst hervorgerufen.

    Ein ( mehrere ) Ölwechsel ist ( sind ) deutlich billiger als die spätere Reparatur.

    Klaus
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 Wolfsherz, 15.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2018
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 114tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Also.... heut in der Werkstatt:

    Wir haben hier in der Nähe einen "Sterne"-Spezialisten.

    Er meinte: "Ganz eindeutig Steuerkette". Also müsste die Steuerkette nebst Spanner neu. Kosten etwa 500€. Ist das ok? Ist ja billiger alsn Zahnriemenwechsel bei Oppel oder Vauweh... Das tickern ist ziemlich wie im Video. Vielleicht nicht ganz so heftig. Im kalten Zustand aber sehr deutlich zu hören und im warmen Zustand meistens gar nicht, oder nur gaaanz leise.
    Zudem meinte er, daß alle W169 das um etwa 100tkm haben, oder bekommen, weil Mercedes nur eine "einfach" Kette verbaut hat (auf Dauer zu schwach und längt sich dann).
    Das Geräusch ist nicht drehzahlabhängig.

    Habe den Wagen erst ein paar Wochen, aber ich werde/würde das Öl einmal im Jahr wechseln. N Ölwechsel mit gutem Öl inkl. Filter kostet kaum 40€.
    Lt. Heft hat der jährl. Ölwechsel bekommen. Immer mit 5w30.
     
  7. #6 Heisenberg, 16.06.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    3.625
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Balaton - Ungarn
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Mit oder ohne Lohnkosten?
    Das ist Lobenswert! Sollte auch so beibehalten werden.
     
  8. #7 Wolfsherz, 16.06.2018
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 114tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Mit Lohnkosten... also "all inclusive" quasi. ;-)
    Ist zwar ne etwas rumpelige Werkstatt und duster wie im Bärena***, aber der Mann weiss was er tut.

    Klar behalt ich das bei. Kostet nicht die Welt und der Motor verschlammt nicht (so schnell). Einmal im Jahr ne Inspektion tut dem Auto gut und kostet nicht die Welt. Dafür dankts mir mein Elch (hoffentlich) mit nem langen Leben und geringem Verbrauch.
    Auf der Bahn bei etwa 130 braucht er etwa 6,2L
    Landstrasse und Stadt im Mix etwa 6,5L

    Das find ich schon recht sparsam für 8V-Technik und 1699ccm Hubraum.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  9. #8 Heisenberg, 17.06.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    3.625
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Balaton - Ungarn
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Hört sich Fair an! Nix wie hin.

    Nachtrag: An rumpeligen Werkstätten sieht man das gearbeitet wird :D
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  10. #9 Wolfsherz, 17.06.2018
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 114tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Na, da gibts nur einen Haken... Man wartet gut 3 Wochen aufn Termin. Hat eben nen wirklich guten und fairen Ruf.

    Wenn Du wegen nem Termin den Wagen abends abgiebst, sieht der Kerl immer aus, als würd der untertage arbeiten. :-D

    Werd einfach warten und hoffen. Und vielleicht weniger fahren.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  11. #10 jakob-andre, 18.06.2018
    jakob-andre

    jakob-andre Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Studi
    Marke/Modell:
    A150
    Wenns wirklich nicht drehzahlabhängig ist , kann’s eigentlich nicht die Kette sein !! Schmeiß nicht unnötig Geld für ne kettenreperatur raus und prüfe besser vorher das regenerierventil . Die tickern wirklich gerne mal bei den Autos .
     
  12. #11 Physiknerd, 18.06.2018
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    101
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Naja bei der Laufleistung über 100kkm würd ich auch 500€ ausgeben wenn da jemand eine qualitativ hochwertige neue Kette Sammt spanner einsetzt. Material bekommt man für ~ 150€ 350€ fürr die Arbeit, samt Garantie...das wäre es mir wert. Wenn bei der Gelegenheit noch der Riementrieb erneuet wird, dann läuft der Elch doch fast wie frisch ausm ei...
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  13. #12 Wolfsherz, 18.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2018
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 114tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Was ist oder wo ist das Regenerierventil? Das schwarze "Töpfchen" das am Saugrohr sitzt?Ahhhh! GEFUNDEN!
    Ich habs ja selbst mitm Motor-Stethoskop geprüft und das tickern ist am Kettenspanner am deutlichsten zu hören. Klingt auch sehr metallisch... nicht so "ploppend" wie im Video.
    Ich habe aber auch gelesen, daß das Regenerierventil im Kaltlauf noch gar nicht arbeitet... wie kann also was tickern, wenns noch nicht arbeiten sollte?

    Heut morgen beim Kaltstart tickerte gar nix.
     
    Heisenberg gefällt das.
  14. #13 Wolfsherz, 19.06.2018
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 114tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    So... hab an dem Ventil sowohl bei kalten als auch warmen Zustand mal den 2poligen Strömestecker abgezogen... Null Änderung.

    Das merkwürdige ist auch, daß der Motor seit 3 Tagen nicht mehr tickert. Weder bei kalten noch warmen Motor...

    Ich versteh die Welt nicht mehr. Entweder ist was kaputt oder eben nicht.

    Aber villeicht ists bei meinem Auto nur Mittwochs bis Sonntags kaputt. :-D
     
  15. #14 Wolfsherz, 01.07.2018
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 114tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Natürlich war das tickern plötzlich wieder da. Und diesmal regelmässig. Motor gestartet: kein tickern... hebt man bei kaltem Motor aber die Drehzahl auf 1500- bis etwa 2.200 Umdrehungen an... hörte man das tickern deutlich. Auch während der Fahrt. Aber nur, die ersten 500-600m. Dann war Ruhe.

    Ich habe jetzt erstmal nur den Steuerkettenspanner gewechselt und seitdem ist wirklich Ruhe. Offenbar hat sich die Kette noch nicht (wesentlich) gelängt.
    Der Steuerkettenspanner funktioniert ja ähnlich wie ein Hydrostössel. Ich vermute, das der Spanner aufgrund der/des ausgeleierten Feder/Ventils das Öl nicht mehr halten kann.

    Werde aber zeitnah doch die Kette noch wechseln lassen. Sicher ist sicher.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  16. #15 Bosancero, 01.07.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    64
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    Auf der Bahn bei etwa 130 braucht er etwa 6,2L
    Landstrasse und Stadt im Mix etwa 6,5L

    Das find ich schon recht sparsam für 8V-Technik und 1699ccm Hubraum.[/QUOTE]

    Finde cool das du damit zufrieden bist,nur mal so am Rande.
    Damals mein Vaters Ford Mondeo 1.8i 16V mit 115 PS bei der Fahrweise auf der Bahn incl Klimaanlage Tankfüllung 1000Km Vollgetankt 62-63 Liter..Urlaubsfahrt bin ich selbst damit gefahren..
     
    Wolfsherz gefällt das.
  17. #16 Wolfsherz, 01.07.2018
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 114tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Ist ja auch ein prima Auto... deshalb versuch ich auch den Wagen in möglichst gutem Zustand zu halten, damit er lange Spass macht. Wenn ich weiss, das etwas kaputt ist (oder nicht ganz i.O.) versuch ichs schnell zu richten oder richten zu lassen.
    Naja neulich hatte ich auf der Landstrasse sogar 5,9L geschafft,... :-) Bin durch die Gegend gefahren und hatte 6,2L Durchschnittsverbrauch... das weckte dann den Ergeiz unter 6L zu kommen... da bin ich dann auf der Bundesstrasse im Windschatten von nem LKW dahingedümpelt... Aber ich hab die 5,9L geschafft. :-D

    Das einzigste, was mir wirklich fehlt ist Tempomat und Easy Vario... :-( Aber ich hab wen gefunden, der den Tempomat OHNE Limiterfunktion einbaut und programmiert. Für den halben Preis den Mercedes mit Limiter haben will (Knapp 650€)

    Wenn ich das hinter mir hab, werd ich das hier mal posten. Es gibt ja immer wieder Anfragen über Nachrüstungen vom Tempomat.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  18. #17 Passauf02, 03.07.2018
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    160
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 340 000 km
    So halte ich das auch mit unserem Elch. Letzte Woche hat mir das KI nur 3.9l/100km angezeigt, allerdings auch mit LKW Hilfe.
    Die Easy Vario Sitze nachzurüsten halte ich für zu sportlich. Wir haben sie selbst. Da ist zu viel drum herum.
    Der Tempomat sollte gehen.
    Bitte unbedingt die Ergebnisse posten. Ich habe meinen Tempomaten mit Limiterfunktion noch selber eingebaut und bei Mercedes codieren lassen können.
    Was ich nicht verstehe: Wieso ohne Limiterfunktion? Geht das separat zu codieren?
    Ich würde allerdings den Limiter mit dazu nehmen. Dazu sollte jedoch das Gaspedal noch gegen das mit Kick Down Schalter wechseln. Ich hab einfach mal eine Zeit nach einem gebrauchten Pedal gesucht und dann günstig gefunden.
    Sowohl der Tempomathebel wie auch das Gaspedal sind praktisch pug and play. Keine besonderen Verdrahtungen, alles ist bereits für den Maximalausbau vorbereitet aufgrund der Can Bus Technik.
    Mich hats damals gekostet: Codierung 50€, Tempomathebel ca 100€, Fahrpedal 50€
    Gerd
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  19. #18 Wolfsherz, 04.07.2018
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 114tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Dann hätte ich auch alles nachgerüstet, aber Fa. xy (Mercedes-Händler hier in Münster will allein fürs Fahrpedal 150€ .... Insgesamt wollen die fürs Nachrüsten 660€. (Das verfress, versauf und verh... ich dann lieber ;-) )
    Und was haben die sich erst geziert... als wollten die, das man bettelt. Erst wollten die nich, dann konnten se es nicht und dann gings dann doch...

    Und meine ehrliche Meinung zum Limiter/Kickdown-Sache... Ich halte das für lebensgefährlich.Wenn ich sehe, das mir jemand beim überholen entgegen kommt und ich merke, daß es knapp werden könnte, benutze ich einfach das Pedal neben dem Gas, auch bekannt als Bremse!
    Wie bekloppt ist das denn, wenns eng wird noch extra Gas geben??
    Erfahrungsgemäß bringt überholen eh nix. Und mit ner A-Klasse wird nicht gebrettert. Man geniesst die Reise... ;-)
     
    Bosancero gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heisenberg, 04.07.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    3.625
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Balaton - Ungarn
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Doch! Du stehst schneller an der Roten Ampel und der Überholte hinter dir freut sich wie ein König :D
     
    Wolfsherz und Bosancero gefällt das.
  22. #20 Bosancero, 04.07.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    64
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    Man sollte definieren was man überholt
     
Thema: Steuerkette/ Spanner oder was?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuerkette defekt drehzahlabhängig

Die Seite wird geladen...

Steuerkette/ Spanner oder was? - Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopf Ventile einschleifen und Steuerkette erneuern? A140

    Zylinderkopf Ventile einschleifen und Steuerkette erneuern? A140: Hallo, Ich wolltei bei meinem A140 die Ventile neu einzuschleifen! Ich habe auf dem ersten Zylinder Druckverlust beim Außlaßventil!, (...
  2. Spann-rolle Keilriemen // Anspruch auf Gewährleistung

    Spann-rolle Keilriemen // Anspruch auf Gewährleistung: Moin zusammen, ich habe vor zwei Monaten eine gebrauchte A Klasse w 168 gekauft. Nun ist mir letzte Woche der Keilriemen abgerissen. Meine...
  3. Steuerkette, Kettenspanner oder was anderes?

    Steuerkette, Kettenspanner oder was anderes?: Hallo Community, habe leider seit kurzem einRasseln an meinem A140. Hören tut man das Rasseln nur bei warmen Motor. Hab mal ein Video vom...
  4. Steuerkette übersprungen?

    Steuerkette übersprungen?: Moin moin, Ich habe bei meiner vorletzten Fahrt den Motor (bei getretener Bremse) im 2. Gang abgewürgt. Seitdem hat mein A 140 kaum Leistung und...
  5. Steuerkett

    Steuerkett: Ich habe seid kurzem eine A140 W168 ich habe gehört das die Steuerkette da oft reisen sollen soll ich vorsichtshalber eine neue Raufmachen lassen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden