Steuerkette übersprungen?

Diskutiere Steuerkette übersprungen? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin moin, Ich habe bei meiner vorletzten Fahrt den Motor (bei getretener Bremse) im 2. Gang abgewürgt. Seitdem hat mein A 140 kaum Leistung und...

  1. #1 mondman, 19.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    Moin moin,

    Ich habe bei meiner vorletzten Fahrt den Motor (bei getretener Bremse) im 2. Gang abgewürgt. Seitdem hat mein A 140 kaum Leistung und fährt sich wie ein Trecker...
    Die Steuerkette klackert beim Kaltstart schon länger und ich vermute ziemlich stark, dass sie nun ein oder mehrere Ritzel übersprungen hat durch die Abwürge Aktion.

    Ich bin heute 300km gefahren, alles gut keine Folgeschäden, lediglich erhöhter Kraftstoffverbrauch und eben kaum Leistung.

    Nun zu meiner Frage, kann man die Steuerkette "von oben" wieder entsprechend zurücksetzen, sodass die Ventile wieder richtig öffnen und schließen?

    Schöne Grüße
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Steuerkette übersprungen?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    1.510
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS, S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    man kann die Steuerkette / die Steuerzeiten wieder einstellen. Dazu muß der Ventildeckel ( und weitere Teile ) ab und der Spanner ausgebaut werden. Dann hat die Kette genügend Spiel um sie Zahn für Zahn zu verstellen. Dies sollte unbedingt von jemanden gemacht werden, der Ahnung von der Materie hat.

    Das wird aber nicht wirklich viel bringen. Die Frage ist, warum springt sie über. Da muß in ihrem Motor mindestens ein neuer Spanner rein und am besten auch eine neue Steuerkette.

    Klaus
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 mondman, 20.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    Da der Motor schon seit längerer Zeit klackert beim Kaltstart, liegt der Verdacht nahe, dass die Kette schon etwas gelängt ist. Das Überspringen wird durch das Abwürgen zustande gekommen sein.

    Ich möchte deshalb erstmal nur die Steuerkette wieder korrekt anpassen. Ich bin zur Zeit nämlich im Rostock und muss am Freitag wieder zurück nach Hause (260km). Dort möchte ich dann mit meinem Bruder die Steuerkette, Spanner und Ritzel tauschen, damit da wieder Ruhe ist.

    Was benötige ich denn, um den Spanner zu demontieren und das Zahnras richtig zu positionieren, damit der Wagen vorerst wieder normal fährt?
    Dafür würde ich heute dann in eine Selbsthilfe Werkstatt fahren.

    Danke schon mal im Voraus.

    Schöne Grüße
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    1.510
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS, S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 mondman, 20.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    Ich bin kein KFZ-Mechaniker. aber ich verfüge über zwei gesunde Hände, technisches Verständnis und weiß mir zu helfen.
    Ich war heute in einer Selbsthilfewerkstatt und habe es jedoch nicht rechtzeitig geschafft, bis zur Steuerkette zu gelangen, da ich insgesamt nur 2h bis Ladenschluss hatte, sodass ich nach einer dreiviertel Stunde abgebrochen und alles zurückgebaut habe.

    Bis Freitag werde ich also noch so weiterfahren müssen, und mich dann noch mal ranwagen.

    Reicht es, die Kette und den Spanner zu tauschen, oder sollte man bei 120.000km auch die Ritzel mitwechseln?


    Schöne Grüße
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    1.510
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS, S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    die Kettenräder habe ich noch nie mit gewechselt, die waren immer noch ok. An das untere kommt man sowieso erst nach dem Motorausbau ran.

    Was sie aber tun sollten, bei dem Baujahr ihres Wagens wird noch ein Plastikring am Nockenwellenrad sitzen. Diesen sollten sie vor dem Zusammenbau entfernen. Der Ring war in der Vergangenheit mehrmals der Grund von Motorschäden. Er zerbröselt mit den Jahren und die Bruchstücke verstopfen das Ansaugsieb der Ölpumpe.

    Ein neues Kettenrad wird nur ohne Ring geliefert. Er fehlt also nicht wirklich.

    Klaus
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Wenn Du PLASTIK am Nockenwellenrad findest, solltest Du das tun . . . *thumbdown*

    https://www.elchfans.de/threads/steuerkette-von-oben-durchziehen.50012/#post-547872

    Ein neues Zahnrad sieht z.B. so aus:
    https://profiteile.de/zahnrad-nockenwelle-3451053-23?tid=8386

    Ev. auch gleich noch die Hydrostößel erneuern . . .

    .
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 mondman, 20.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    Okay, danke für den Tipp, da werde ich drauf achten.

    Es gibt bei ebay Sets mit Ritzel für 89€:

    https://www.ebay.de/itm/Steuerkette...m:W168&hash=item3f6ae48f45:g:GSAAAOSwtfhYpZWK

    und welche ohne für 116€

    http://www.ebay.de/itm/Steuerketten...m:W168&hash=item5423e0c422:g:hQ0AAOSwqv9V5sKV

    Kann man an Hand der Preisunterschiede Rückschlüsse auf die Qualität ziehen?

    Wie groß ist der Mehraufwand beim Tausch der Hydrostößel? Da kommt man doch eigentlich auch gut ran, wenn man schon bei der Steuerkette bei ist, oder?
     
  10. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Nur die Kosten für die 8 Stößel.

    So isses! Deshalb ja die Empfehlung.

    .
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  11. #10 mondman, 22.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    Kann mir jemand sagen, in welchem Buch eine Anleitung enthalten ist, wie man die Ansaugbrücke ausbaut?
    Also mit wie vielen Schrauben diese befestigt ist, und vor allem wo diese Schrauben sind? Man kann das ganze von oben nur recht schwer einsehen.

    Für den W168 gibt es ja verschiedene Werkstatt/Selbsthilfe Bücher.
     
  12. #11 displex, 22.02.2018
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    267
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Besorgt dir die WIS CD's, da kann man die offiziellen Arbeitsanweisungen einsehen/ausdrucken.
     
  13. #12 allesmeins, 22.02.2018
    allesmeins

    allesmeins Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Niedernwöhren
    Ausstattung:
    A140, Benzin, Schaltung, Bj: 1999 "Elegance"
    Marke/Modell:
    W168
    guckst Du -> https://www.elchfans.de/threads/anl...bsenkung-beim-a140-a160-automatik-mopf.42429/
     
    displex und mondman gefällt das.
  14. #13 mondman, 24.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    Moin,

    Die Steuerkette ist gewechselt und alles ist wieder zusammengebaut.
    Jetzt möchte der Motor jedoch nicht starten, der Anlasser dreht ganz normal.

    Fehlerdiagnose meldet einen Fehler im MSG bezüglich der Wegfahrsperre (B1000)
    Ich muss dazu sagen, dass während des Ausbaus die Batterie weiterhin angeschlossen war.

    Habt ihr Ideen, wie man das beheben kann? Fehler wurde schon gelöscht, taucht aber wieder auf.

    Schöne Grüße
     
  15. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
  16. #15 mondman, 24.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    Ja, das wäre auch mein nächster Schritt, Raucherpause und weitere Recherche im Internet, dann probiere ich das.
    Ich melde mich in Kürze.

    Ansonsten scheint der Wechsel der Ssteuerkette erfolgreich gewesen zu sein, hinsichtlich einstellen von OT etc.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  17. #16 mondman, 24.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    Das einsprühen der Steckverbindung des MSG hat nichts gebracht... Ach sonst sitzen alle Stecker fest drauf.
    Weitere Ideen oder Ansätze?
     
  18. #17 mondman, 24.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    So, wir haben mal das Zündmodul ausgebaut und einzeln geprüft mit einer Zündkerze, die lediglich umgesteckt wurde.

    Ergebnis: keine Zündfunke beim 1 Zylinder (Beifahrerseite, am Zündmodul der kürzeste Zapfen)
    Die beiden mittleren sind recht schwach, und der 4 ist der Funke gut zu sehen
     
  19. #18 mondman, 24.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    Nächster Schritt: Kompression messen und gucken, ob die Ventile beim manuellen drehen der Nockenwelle beschädigt wurden.

    Jetzt ist Daumendrücken angesagt...
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mondman, 24.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    Ergebnis der Kompressionsmessung:

    Zylinder 1 - 16 bar
    Zylinder 2 - 16 bar
    Zylinder 3 - 15 bar
    Zylinder 4 - 15 bar
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  22. #20 mondman, 24.02.2018
    mondman

    mondman Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schleswig
    Marke/Modell:
    W168 140 (Benzin), BJ 99 Suzuki GSX-1250 FA
    Da die Ventile in Ordnung sind, Muss der Fehler wohl bei der Wegfahrsperre liegen, die das OBD ausgibt... Kann man die irgendwie überbrücken?
    Wie wirkt sich diese aus?

    Denn abgesehen von Zylinder 1 ist der Zündfunke da und Benzin kommt sich im Zylinder an...
    Da sollte er doch zumindest starten, oder übersehe ich etwas?

    Fragen über Fragen... eigentlich brauche ich das Auto am Montag wieder, aber so wie es aussieht, muss ich mir wohl was anderes überlegen
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema: Steuerkette übersprungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuerkette übersprungen

    ,
  2. abeürgen steuerkette

Die Seite wird geladen...

Steuerkette übersprungen? - Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopf Ventile einschleifen und Steuerkette erneuern? A140

    Zylinderkopf Ventile einschleifen und Steuerkette erneuern? A140: Hallo, Ich wolltei bei meinem A140 die Ventile neu einzuschleifen! Ich habe auf dem ersten Zylinder Druckverlust beim Außlaßventil!, (...
  2. Steuerkette, Kettenspanner oder was anderes?

    Steuerkette, Kettenspanner oder was anderes?: Hallo Community, habe leider seit kurzem einRasseln an meinem A140. Hören tut man das Rasseln nur bei warmen Motor. Hab mal ein Video vom...
  3. Steuerkette/ Spanner oder was?

    Steuerkette/ Spanner oder was?: Hallo zusammen... Ich habe nen W169 Bj. 2007 mit 5-Gang Schaltgetriebe. Hab ihn vor etwa 7 Wochen gekauft. Ab und an hat er morgens kurz...
  4. Steuerkett

    Steuerkett: Ich habe seid kurzem eine A140 W168 ich habe gehört das die Steuerkette da oft reisen sollen soll ich vorsichtshalber eine neue Raufmachen lassen...
  5. Nicht mal doppelreihige Steuerketten halten bei Mercedes

    Nicht mal doppelreihige Steuerketten halten bei Mercedes: Hallo, gerade habe ich eine C-Klasse Kombi S203 durch den TÜV gebracht. Nun reißt gestern die Steuerkette. Ohne Vorwarung. Einfach so im Leerlauf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden