W168 Steuerkette

Diskutiere Steuerkette im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, da ich grad den Beitrag zum Thema Steuerkette gelesen habe,bin ich jetzt etwas verunsichert.Kann man im Vorwege etwas tun um dem Ganzen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tkarte

    tkarte Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Tornesch
    Marke/Modell:
    C320CDI S203
    Hallo,

    da ich grad den Beitrag zum Thema Steuerkette gelesen habe,bin ich jetzt etwas verunsichert.Kann man im Vorwege etwas tun um dem Ganzen vorzubeugen?Sprich wechseln oder oder?Kommt man an die Kette so ran wenn der Ventildeckel runter ist?Wie sieht es mit dem Kettenspanner aus?Braucht man sonst noch was?


    gruß Tobias
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Steuerkette. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flitzpieper, 10.04.2006
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Ich glaube regelmäßiger Ölwechsel mindert schon die Gefahr.
    Und auf ungewöhnliche (rasselnde) Geräusche achten, die aus der Ecke der Steuerkette/Spanners kommen.
    Ich habe diese Geräusche zu lange Ignoriert und auch die Quittung bekommen *heul*.
     
  4. tkarte

    tkarte Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Tornesch
    Marke/Modell:
    C320CDI S203
    Ist das denn ein richtiges Rasseln,klappern?Ich weiß nicht was sich normal anhört beim Elch,bis jetzt bin ich bestens zufrieden mit ihm.
     
  5. #4 Flitzpieper, 10.04.2006
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Bei mir war es ein Rasseln. Wenn es bei Dir auftreten sollte (was ich nicht hoffe ;)) wird es Dir bestimmt auffallen. Aber selbst dann muß man nicht sofort anhalten und, Motor ausschalten und zu Fuß weitergehen. Nur würde ich jetzt empfehlen einen Termin beim Freundlichen zu machen und die Lage abchecken lassen.
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Man kann im Prinzip nicht vorbeugen dagegen.
    Wie schon gesagt kündigt es sich oft mit einem Rasseln an. Das sollte man dann natürlich ernst nehmen und dem nachgehen.
    Ansonsten kannst du nicht viel machen.

    gruss
     
  7. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Das würde mich jetzt ebenfalls genauer interessieren, die Geschichten über Motor-Totalschäden machen einem ja angst und bange. *angst*

    Wie laut ist dieses Rasseln? Hört man das vom Fahrzeuginnenraum deutlich, oder nur leise?

    Danke,

    taurus
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie schon gesagt kann dieses Rasseln auftreten, muss aber nicht.
    Genauso verhält es sich mit der Lautstärke. Das kann so laut sein, dass jeder freiwillig in die Werkstatt fährt. Es kann aber auch kaum hörbar sein.
    Es ist also nicht genau zu spezifizieren.

    gruss
     
  9. #8 RicoNord, 11.04.2006
    RicoNord

    RicoNord Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Von einen Betroffenen

    Bei mir war leider nix zu hören bis sie riss, leider *heul* *heul* *heul*
     
  10. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    anscheinend sind davon hauptsächlich a 140 motoren betroffen..oder seh ich das falsch??
     
  11. #10 HMBauer, 11.04.2006
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    jetzt wo du es sagst *kratz*

    - das macht mir ja etwas hoffnung :-X
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Hauptsächlich werden es die Benziner sein.
    Denn dort ist nur eine einfache Kette verbaut im Gegensatz zu den Dieseln wo es eine doppelte ist.
    Von daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass beim Diesel die Kette reisst recht gering (hab auch noch keinen Fall gehört).

    gruss
     
  13. tkarte

    tkarte Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Tornesch
    Marke/Modell:
    C320CDI S203
    Gibt es denn eine Möglichkeit die Steuerkette ohne Motorausbau zu wechseln?
    Bzw auch den Kettenspanner?Gibt es denn für das reißen einen Grund?

    gruß Tobias
     
  14. #13 Mr. Bean, 12.04.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    905
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wird wohl Verschleiß sein. Un die Kette muß man normalerweise den Zylinderkopfdeckel und die Ölwanne abnehmen.
     
  15. tkarte

    tkarte Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Tornesch
    Marke/Modell:
    C320CDI S203
    Naja,verschleiß ist schon klar.Nur die Laufleistung ist ja nicht unbedingt grad übermäßig viel,das sie ohne vorankündigung einfach so reißt.Sind die Probleme denn überwiegend an den PreMopf oder ist das beim Mopf auch schon passiert?Habe im Forum noch keinen Mopf mit Kettenriß gefunden,oder ist dort der Motor überarbeitet worden?

    gruß Tobias
     
  16. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    die ursache würde mich auch interessieren...sind ja nicht alle betroffen es gibt einige die sind um die 200 000 km gelaufen und hatten keine probs damit andere reissen bei ca 100 000 km... die einsatz und wartungsbediengungen sind sehr unterschiedlich..angeblich soll rechtzeitiger ölwechsel und die richtige sorte sowas verhindern...ich hab bis jetzt keine probleme..aber der grund interessiert mich jetzt schon...das sich das ganze erst mit motorasseln und mit leistungseinbussen anküngigt... hab ich jetzt auch gelernt...elchfahren bildet:-))
     
  17. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also in tkarke's Fall würde ich mal nicht von normalem Verschleiß ausgehen. Bei dem Kilometerstand liegt wohl ein Materialfehler bzw. Montagefehler o.ä. vor.
    Die Mopf Motoren sind genau die gleichen und dürften genauso oft kaputt gehen wie die Pre-Mopfs.

    gruss
     
  19. #17 DVDRookie, 13.04.2006
    DVDRookie

    DVDRookie Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hi,


    nun, da ja eine Kette nur so gut wie das schwächste Glied ist, hat man immer das Restrisiko, daß eine Kette reißt. Allerdings sollte man froh sein, eine Kette und keinen Zahnriemen zu haben, denn diese sind erstens regelmäßig teuer zu wechseln und nachzuspannen und machen auch mehr Probleme als eine Kette.

    Bei den meisten Motoren wird man von der Kette nie etwas bemerken - auch bei hohen Laufleistungen. Mein BMW hat eine Doppellkette die über beide Zylinderköpfe läuft und dann noch eine Einzelkette für den Ölpumpenantrieb.

    248.000 km und fast 14 Jahre ohne Wartung und ohne Probleme. In den meisten Fällen wird das die Regel sein.


    Gruß


    Harry
     
Thema:

Steuerkette

Die Seite wird geladen...

Steuerkette - Ähnliche Themen

  1. W168 Zylinderkopf Ventile einschleifen und Steuerkette erneuern? A140

    Zylinderkopf Ventile einschleifen und Steuerkette erneuern? A140: Hallo, Ich wolltei bei meinem A140 die Ventile neu einzuschleifen! Ich habe auf dem ersten Zylinder Druckverlust beim Außlaßventil!, (...
  2. W168 Steuerkette, Kettenspanner oder was anderes?

    Steuerkette, Kettenspanner oder was anderes?: Hallo Community, habe leider seit kurzem einRasseln an meinem A140. Hören tut man das Rasseln nur bei warmen Motor. Hab mal ein Video vom...
  3. W169 Steuerkette/ Spanner oder was?

    Steuerkette/ Spanner oder was?: Hallo zusammen... Ich habe nen W169 Bj. 2007 mit 5-Gang Schaltgetriebe. Hab ihn vor etwa 7 Wochen gekauft. Ab und an hat er morgens kurz...
  4. W168 Steuerkette übersprungen?

    Steuerkette übersprungen?: Moin moin, Ich habe bei meiner vorletzten Fahrt den Motor (bei getretener Bremse) im 2. Gang abgewürgt. Seitdem hat mein A 140 kaum Leistung und...
  5. W168 Steuerkett

    Steuerkett: Ich habe seid kurzem eine A140 W168 ich habe gehört das die Steuerkette da oft reisen sollen soll ich vorsichtshalber eine neue Raufmachen lassen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden