W168 Steuerkette

Diskutiere Steuerkette im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo! Wer kann mir evt. weiterhelfen? Ich würde gern meine Steuerkette erneuern doch leider fehlt mir das entsprechende Werkzeug um die Kette...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jabo49

    Jabo49 Elchfan

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Brandenburg/Berlin
    Marke/Modell:
    A 210L
    Hallo!

    Wer kann mir evt. weiterhelfen?
    Ich würde gern meine Steuerkette erneuern doch leider fehlt mir das entsprechende Werkzeug um die Kette wieder zu vernieten.
    Wäre echt super wenn mir da jemand sagen könnte woher ich so etwas beziehen kann bzw ausleihen kann!
    Komme aus dem näheren Umland von Berlin.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchvater, 23.11.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    nach meinen kenntnisstand wird die neue Kette mit einen Kettenschloß ( nur als Beispiel, wie beim Fahrrad zugemacht, zum öffnen der Kette mußte wahrscheinlich ein Glied/ Niet mit dem Meißel aufmachen.

    Dietmar
     
  4. Jabo49

    Jabo49 Elchfan

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Brandenburg/Berlin
    Marke/Modell:
    A 210L
    Hallo!

    Nee leider ist dem nicht so. Das Kettenschloss dient lediglich als Montagehilfe, um das Abfallen der neuen Kette zu verhindern. Wenn die beiden Kettenenden oben sind müssen diese schon miteinander vernietet werden.

    MfG
     
  5. #4 HMBauer, 23.11.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    sag mal wieviel km hast du denn runter das du die wechseln möchtest? vielleicht sollte ich das auch mal machen bei meinen 236.xxxkm *kratz*
     
  6. Jabo49

    Jabo49 Elchfan

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Brandenburg/Berlin
    Marke/Modell:
    A 210L
    Hallo

    Leider hat er erst 90.000 km auf der Uhr. Habe aber ich habe voll das nervende Klappern aus dem Motor und ich vermute das die Kette der Übeltäter ist.
    Siehe auch hier Motorgeräusche

    MfG
     
  7. #6 HMBauer, 24.11.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    aso ja klappern tut meiner auch etwas aber es ist mit sichheit nicht die kette..

    - zu deinem hauptproblem kann ich aber leider auch nichts sagen..
    vielleicht mal beim freundlichen nachfragen ob die sowas können..
     
  8. #7 Nullimeyer, 16.12.2007
    Nullimeyer

    Nullimeyer Elchfan

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A140 Mopf
    Es gibt doch überall Werkzeugverleiher... Vielleicht mal in den gelben Seiten oder im Internet suchen...
     
  9. Jabo49

    Jabo49 Elchfan

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Brandenburg/Berlin
    Marke/Modell:
    A 210L
    Hallo.

    Ja das hab ich auch schon probiert. Hab mir echt schon die Finger wundgetippt aber leider ohne Erfolg. :-(
     
  10. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    Muss nicht wirklich die Kette sein, kann auch der Kettenspanner sein.
    Sobald der hin ist, lebt die Kette auch nimmer lang.
     
  11. Jabo49

    Jabo49 Elchfan

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Brandenburg/Berlin
    Marke/Modell:
    A 210L
    Hallo.

    Kettenspanner ist schon ein neuer drin. Hoffe momentan das es nur die Kette ist und nicht irgendwie nen Kurbelwellenlagerschaden oder ähnliches.
     
  12. TealC

    TealC Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 Beifahrer
    Moin Moin !

    Habe gerade auf Grund einer anderen Thematik zur Steuerkette den Thread hier gefunden und kann ggf. ne Info beisteuern.

    Laut WIS gibt es einen Schwingungstilger für die Steuerkette. Laut WIS tritt ein heulen bei 1700 U/min auf, dann wird dieser Schwingungstilger am Motorlager rechts von Mercedes als Abhilfe verbaut mit einer längeren Schraube. Zeitaufwand nach Mercedes 007 AW 0,6 Stunden. Vielleicht hört dein Geräusch dann auf, wenn Du die Steuerkette schon im Verdacht hast. Ist ggf. auf billiger als die ganze Kette die dann gar nicht der Gruind für das Geräusch ist.

    Teilenummer Schwingungstilger 168 241 01 47
    Teilenummer Schraube N 910 105 01 00 15

    Das Niet-Aufpresswerkzeug hat übrigens die Teilenummer 602 589 00 39 00 was du suchst !

    Greetz

    Teal´C
     
  13. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    kannst du mir die nummer im von dem WIS auszug geben?

    dann schau ich selber mir das mal genauer an, klingt interesant und kann doch teoretich nicht schaden oder?
     
  14. TealC

    TealC Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 Beifahrer
    Moin !

    JEPP ! Mach ich doch glatt kann es Dir aber auch als PDF schicken.

    AF05.10-P-1304A "Steuerkette heult bei ca. 1700/min" 23.9.02

    Schaden kann es nicht. Wobei ich eher suche weil meine Freundin in Panik ist. Laut diesem Forum sollen die Steuerketten im A140 ja reissen wie Gummibänder, was ich nicht so ganz glauben kann. Laut einem befreundeten Meister bei Mercedes, kennen die das Problem nicht. In der WIS habe ich auch keine Zusatzinfos gefunden, das die das "heimlich" checken wie z.B. den porösen Kraftstoffschlauch...

    Daher suche ich mal etwas zum Thema um ggf was zu erneuern oder sie zu beruhigen.

    Kenne bisher einen Fall aus "meinem Stammforum" das eine Steuerkette von Mercedes riss und bei den Daimlern, an denen ich rumschraube in der Familie, ist einer über 290000 km und 26 Jahren mit einer Kette unterwegs und mein Jagdflieger 176000 km auch ohne Probleme.

    Greetz

    Teal´C
     
  15. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    Dann mach dich mal schlau, was für Ketten da drin sind/waren.
    Eine vernünftige Steuerkette ist mindestens zweireihig.
    Damit ist die Belastung einigermassen gut verteilt.
    Reisst da mal ein Glied, bekommt man das natürlich auch anhand der Geräuschkulisse mit, der Motor läuft aber noch.
    Der A140 hat leider nur eine einreihige Kette, die dadurch auch extrem belastet wird, schwächelt da dann nur ein Glied, peng und zum Teufel mit dem Motor.
    Das die Kette dort aufgibt scheint auch nicht wirklich was mit dem verwendeten Material fürt die Glieder zu tun zu haben, sondern mit der Gleitbeschichtung der Laufflächen aus Teflon.
    Diese Beschichtung scheint sich bei dem einen oder anderen A140 ein bisschen früher oder später in Wohlgefallen aufzulösen, setzt sich im Kettensapanner fest.
    Dieser fängt an zu haken, die Kette fängt an zu schwingen und bricht dann irgendwann.

    Irgendwer hier im Forum gab mal den Tip, spätestens bei 150.000 den Kettenspanner zu wechseln, egal ob verschlissen oder noch IO.
    Dabei kann man natürlich auch gleich mal einen Blick auf die kette werfen und sollten sich da auch nur kleinste Ansätze von Verschleiss an der Beschichtung zeigen, lieber gleich die Kette wechseln.

    Ich weiss allerdings nicht, ob es beim A140 irgendwo eine Stelle gibt, wo man ein grösseres Teil ohne grossen Aufwand (ausser die kleine Öffnung, wenn der Spanner draussen ist) abbauen kann, um ein wenig mehr von der Kette zu sehen.

    Da habe ich meinen Audi 80 mit Steuerriemen geliebt.
    Da musste man nur oben eine Kunststoffverkleidung abschrauben und hatte eine vernünftige Sicht auf den Riemen.
     
  16. TealC

    TealC Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 Beifahrer
    Moin !

    Danke für die Erklärung ! Dann hatte ich meine Freundin auch falsch verstanden, es geht nicht um die Steuerkette an sich, sondern mal soll den Kettenspanner zur Sicherheit tauschen. Das ist ja dann nicht so aufwendig !

    Der Unterschied stimmt A140 hat einreihige Steuerkette, mein R170 hat 2-reihig und auch mein W203 hat 2-reihig. Ich habe eben nochmals die WIS gequält zu dem Thema und da kamen beim SLK und C-Kombi doppelreihige Steuerketten bei raus, was auch logisch ist bei der zum Teil doppelt so hohen PS-Zahl, bzw dem C220 CDI, da wirken paar nm mehr.

    Gruß

    Teal´C
     
  17. Jabo49

    Jabo49 Elchfan

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Brandenburg/Berlin
    Marke/Modell:
    A 210L
    Hallo.

    Wollte mal wieder über meine letzten Aktivitäten bezüglich der Fehlersuche berichten.
    Habe mich an einen Motorschlosser gewendet und mit diesem den Motor abermals geöffnet. Er hielt nach Hörprobe ein Hydrostössel für den Geräuschverursacher. Haben darauf hin die Kipphebel, Hydrostössel und Kipphebelachse auf der Auslaßseite nun auch noch gewechselt. Allerdings ohne den erhofften Erfolg.
    Konnten aber auch nichts weiter finden, haben soweit wie möglich die Ventilfedern und -sitze geprüft und auch die Steuerkette. Würde die Steuerkette als Ursache ausschließen da der Kettenspanner diese noch sauber spannt.
    Darauf hin habe ich den Öldruck geprüft und auch dieser ist in Ordnung (zumindest am Kettenspanner).
    Nach erneuter intensiver Hörprobe konnten wir die Geräusche als Hydrostösselklackern aus dem 4. Zylinder identifizieren. Aber was soll jetzt noch die Ursache sein?? *kratz*
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Mrowka

    Mrowka Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Marke/Modell:
    A160L
    Mal so nebenbei, hat der A160 Benziner die einfache oder eine Doppelkette?
     
  20. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
Thema:

Steuerkette

Die Seite wird geladen...

Steuerkette - Ähnliche Themen

  1. Steuerkette incl. Kettenspanner austauschen

    Steuerkette incl. Kettenspanner austauschen: Hallo zusammen, mein W168 macht im Kaltlauf Geräusche, die ich der Steuerkette oder dem Kettenspanner zuordne. Deshalb will ich mir das am...
  2. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: So liebe Elchgemeinde!:D Werde mich jetzt an das wechseln der Steuerkette selber ran machen.Muss man für das Kettenschloss unbedingt ein...
  3. Steuerkette!!

    Steuerkette!!: Hilferuf an einen W168 Schrauber^^ Gibt es in diesem Forum einen Schrauber der mir die Steuerkette,natürlich gegen entsprechender Bezahlung,...
  4. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: Hallo Elchfahrer! Habe vorgestern einen neuen Kettenspanner ohne Probleme eingebaut. Leider ist dieses Wup wup wup geräusch immer noch. Gibt es in...
  5. Steuerkette

    Steuerkette: Hallo Elchfahrer, habe vor kurzem einen A140 Automatik erworben.Soweit alles TOP leider macht die Steuerkette dieses berühmte wup wup wup........
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.