Störgeräusche beim Wechslerabspielen

Diskutiere Störgeräusche beim Wechslerabspielen im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo Hifi-Freaks, wenn ich CDs von meinem Wechsler abspiele gibts bei mir immer ein Störgeräusch das irgendwie die Motordrehzahl wiederspiegelt....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Hallo Hifi-Freaks,
    wenn ich CDs von meinem Wechsler abspiele gibts bei mir immer ein Störgeräusch das irgendwie die Motordrehzahl wiederspiegelt. Ich hab gehört das da die Zündspule verantwortlich ist und man da ne galvanische Trennung reinbauen kann.
    Hat jemand das gleiche Problem gehabt? Und das dann in den Griff bekommen?
    Das sowas ein allgemeines Problem ist weiß ich und ich bin auch bissle Elektrotechnisch bewandert aber wenn jemand trotzdem eine konkrete Lösung für mein Problem hat wär ich sehr dankbar.

    Die Stromversorgung für den Wechsler ist an der Versorgungsleitung des Radios angezapft, direkt an die Batterie hab ich auch schon getestet, aber war auch nix. Masse liegt an der Schraube für die Rückleuchten.

    Danke, Gruß Beni ;D
     
  2. Anzeige

  3. oli

    oli Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student WI
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A 160
    also beim mir hat da nur ein neues (besseres) Radio was gebracht (mit 4V Vorverstärkerausgang)...

    Ansonsten hatte ich auch einiges versucht: verschiedene Massepunkte, Radio und Verstärker usw: Die Masse direkt an Batterie -soll was bringen (bei mir damals leider nicht)...
    Kabel schön getrennt legen Chinch und Strom...

    Oder hast Du das Stören auch ohne Verstärker?

    Prüfe mal da Kabel zw. Radio und Wechsler, bzw. wackle mal am Stecker, wo es im Radio angeschlossen wird! Oft liegt es daran...

    Gruss Oli
     
  4. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Hallo Oli,
    Danke erst mal für deine Tips.
    Das Radio was ich drin habe ist ein Panasonic was mal um die 800 Mark rum gekostet hat. Das mit dem 4V Vorverstärkerausgang weiß ich grad nicht aber so schlecht ists denke ich nicht.
    Chinch und Wechslersteuerung habe ich auf der Beifahrerseite verlegt und Strom auf der Fahrerseite.
    Wobei aber zur Zeit mein Woofer in der Garage steht und dessen Stromkabel abgeklemmt ist. Also ohne Verstärker ists auch net besser.
    Das Radio hab ich auch schon mal rausgezogen und nach den Steckern geschaut, war dann auch nicht besser danach.
    Na gut ich glaube im Frühjahr wird mal wieder bissle zerlegt und dann schau mer mal.
    Aber ne Frage noch Oli, wie steht das Störgeräusch mit dem 4V Vorverstärkerausgang in Verbindung??

    Wer sonst noch Ideen, Tips hat- ich bin immer froh!!!

    Gruß Beni
     
  5. oli

    oli Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student WI
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo Beni!

    Ich wollte keineswegs sagen, dein Radio sei schlecht! Ich meinte nur, bei mir war es so, und ich habe es nur durch ein besseres Radio beseitigen können!
    Bei mir traten Störgeräusche auf, sobald der CD-Wechsler hinten am Radio eingesteckt wurde...
    Hat man am Kabel "gewackelt" wurde das Geräusch unterschiedlich laut...
    Kann also schon mal an einen defekten Stecker liegen...
    So wie Du schreibst, lässt Du die Lautsprecher über das Radio ohne Verstärker laufen und hast einen aktiven Sub??? Oder wie meintest Du das?

    Batterie ist ja auf Beifahrerseite, wieso legst Du den Strom dann auf der Fahrerseite??? Habe ich dich da missverstanden?

    Zum 4V Vorverstärkerausgang: -> Das "4V-Signal" ist im Vergleich zum "2V-Signal" nicht so störungsempfindlich...
    So hatte man es mir zumondest erklärt!

    Aber Du findest hier bestimmt einige Leute, die sich damit besser auskennen...

    Gruss Oli
     
  6. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Hi Oli,
    keine Angst, das mit dem Radio hab ich nicht falsch verstanden. Wollte nur sagen das ich diesen Grund ausschließe da es ja nicht so schlecht ist.
    Also bei mir sieht es so aus. Ich hab indirekt einen aktiven Sub- hab die Endstufe einfach auf die Basskiste oben drauf geschraubt das man ihn bei Bedarf schneller rausmachen kann. Dieser Sub hängt am Vorverstärkerausgang des Radios und hat ne eigene Stromversorgung von der Batterie, ganz normal halt. Die restlichen Boxen sind alle die originalen A-Klasse-Boxen die halt über den Stecker hinterm Radio dranhängen. Keine Ablage oder so, weil du gemeint hast ich lass se ohne Verstärker laufen.
    Wegen dem Kabelverlegen wars so. Den Wechsler hab ich im Kofferraum auf der rechten Seite. Von dort war auch das Wechslerkabel zum Radio hin verlegt. Grad weil man Strom und Chinch trennen soll hab ich zum Wechslerkabel das Chinch für den Sub gelegt und somit musste der Strom halt auf die Fahrerseite weichen.
    Ich hoffe ich hab Dicht jetzt aufklären können.

    Beni
     
Thema:

Störgeräusche beim Wechslerabspielen

Die Seite wird geladen...

Störgeräusche beim Wechslerabspielen - Ähnliche Themen

  1. W168 Augen auf beim eBay kauf!

    Augen auf beim eBay kauf!: Bisher bin ich ja immer gut gefahren wenn ich was in ebay gekauft habe ..... BISHER! Aber ich denke bei zwei Händlern sollte man unbedingt die...
  2. B200 BE ruckelt, Fehlzündungen beim Beschleunigen

    B200 BE ruckelt, Fehlzündungen beim Beschleunigen: Hallo Gemeinde, Wir besitzen seit Anfang das Jahres einen B200 BE, EZ 11/12, Handschalter, ca. 70.000km. Seit einigen Monaten ruckelt der Motor...
  3. Motor geht auf der Autobahn beim beschleunigen aus

    Motor geht auf der Autobahn beim beschleunigen aus: Hallo zusammen, Habe letzte Woche festgestellt das mein Auto beim beschleunigen , so über 140 km/h aus geht. Nach paar Sekunden lässt es sich...
  4. hintere linke tür beim 160ziger a klasse ist trotz sich unten befindenen pin nicht abgeschlossen

    hintere linke tür beim 160ziger a klasse ist trotz sich unten befindenen pin nicht abgeschlossen: öffnen und schliessen mit der fb funktioniert perfekt, nur die hintere linke tür zeigt keine Reaktion-pin bleibt unten,bewegt sich nicht,tür ist...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden