Störsignale im Elch

Diskutiere Störsignale im Elch im Car HiFi, Multimedia, Navigation und Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hi Leute, erst dacht ich die außerirdischen wollen mein Auto holen, aber dann merkte ich das es nur das Lichtmaschinenpfeifen war was da aus den...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 dieslfan, 30.01.2005
    dieslfan

    dieslfan Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hi Leute, erst dacht ich die außerirdischen wollen mein Auto holen, aber dann merkte ich das es nur das Lichtmaschinenpfeifen war was da aus den Boxen kommt.
    Spass beiseite, hab schon viel rumprobiert, aber ich bekomms nicht weg.
    gibts denn nen perfekten weg für die Chinchleitungen und die Versorgungskabel +/- ?
    Ich werd sonst irre, somit Lautstärke auf 1 gehts schon los.

    BITTE HILFE !!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Störsignale im Elch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter Hartmann, 30.01.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    89
    Marke/Modell:
    Tesla Model 3 Performance
    Hi,

    wie hast Du denn Deine Kabel gelegt und was sind es für welche? Welchen Masseanschluss verwendest Du? Wieviele Stufen hast Du? Für eine Diagnose wäre ein bisschen mehr Input nicht schlecht ;)

    Gruß
    Peter
     
  4. Elske

    Elske Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister für Veranstaltungstechnik
    Ort:
    Bad Segeberg
    Marke/Modell:
    Vito 120 CDI Deluxe by HG
    jau, da stimme ich peter zu.
    gib doch mal ne beschreibung und dann könnte man auch sagen, woran es liegt.
     
  5. #4 Mr. Bean, 30.01.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    919
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  6. #5 dieslfan, 31.01.2005
    dieslfan

    dieslfan Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Der link klingt ja schonmal hilfreich, werds probieren, nunja ich hab ein DVD Autoradio, von da ziemlich dicke abgeschirmte Chinchleitungen in der Mittelkonsole lang und dann unterm Teppich in den Kofferraum,
    2x 20 mm² von der Batterie hinter und an die Endstufe.
    Heckablage 2x 20er 3 Wege Magnat und ein 30er Freeair, also ohne Motor kracht es prima nur eben die besagten Geräusche.
    Werd mal das mit der Gehäusemasse machen, achso warum pfeifts eigentlich nur aus den Chinchleitungen und nicht aus den Originallautsprechern ??
    MFG Lutz
     
  7. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    evtl. ist eine Chinchverbindung zu locker/ passt nicht richtig.
    War bei mir auch der Fall.
    Habe das Radio und die Endstufen jeweils sepatat + wie auch - direkt von der Batterie. Trotzdem trat nach einiger Zeit dieses leidige Pfeifen auf.
    Nachdem ich über mehrere Tage verteilt stundenlang gesucht habe, fand ich das Problem in einer Chinchverbindung.
    Stecker getauscht - und Ruhe war. Tchja manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht ;D

    Check aber echt erst mal die Verbindungen bevor du in etwas anderes investierst. Es könnte auch sein, dass das Chinchkabel gequetscht wurde und so die Abschirmung beschädigt ist.
    (Nimm am besten ein Kabel von nem Kumpel und schau ob damit die Störung weg ist. So hab ichs dann endlich auch gefunden)

    Gruß
    Über
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mr. Bean, 31.01.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    919
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du hast vorne die Lautsprecher direkt am Radio?

    Es pfeift deshalb aus der Endstufe, weil es entweder eine Enstrahlung gibt, oder weil sich eine Brummschleife durch unterschiedliche Massepotentiale gebildet hat (so wie bei mir). Hierbei fließt ein Ausgleichstrom der Lichtmaschiene durch die Verstärker.
     
  10. #8 dieslfan, 01.02.2005
    dieslfan

    dieslfan Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Wenn die neue Endstufe drin ist, werd ich alles nochmal checken, danke für eure Hilfe denk jetzt weiß ich wonach ich suchen muss.
    MFG Lutz
     
Thema:

Störsignale im Elch

Die Seite wird geladen...

Störsignale im Elch - Ähnliche Themen

  1. W168 Mein Elch 2004 benimmt sich störisch.

    Mein Elch 2004 benimmt sich störisch.: Hallo Elchfans Mein Elch Bj 2004 will nur noch ab und zu anspringen. Wenn ich den Schlüssel drehe gehen ganz normal alle Lichter im Bord an aber...
  2. Etwas flacher als ein Elch ...

    Etwas flacher als ein Elch ...: [MEDIA] Ab Min. 25:20 .
  3. V-Elch in freier Wildbahn

    V-Elch in freier Wildbahn: Lief mir heute in freier Wildbahn über den Weg; ein Vaneo. Sieht man nur noch höchst selten heute.
  4. W168 Treuer Elch zu verkaufen

    Treuer Elch zu verkaufen: Ich trenne mich von meinem Auto-chen. Es zeigt sich, dass wir zwei Autos haben und beide mehr stehen als rollen. Deshalb habe ich ihn seit Jahren...
  5. W169 Elch startet nur bei warmem Motor sehr schlecht und nie ganz normal.

    Elch startet nur bei warmem Motor sehr schlecht und nie ganz normal.: Hallo Fans, Hauptproblem: Mein W169 180 CDI 2010 ab 130000km startet im kaltem Zustand (Temperatur unter 80°) ganz normal. Fährt man allerdings...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.