W168 Stoßdämpfer hinüber, und jetzt?

Diskutiere Stoßdämpfer hinüber, und jetzt? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Guten Abend Jungs, als neues Mitglied mein erster post =) Ich war mit meinem Elch [W168, 140, Classic Spirit] heute zum Fahrwerks-Check bei ATU....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zero

    Zero Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A-140 Classic Spirit
    Guten Abend Jungs,
    als neues Mitglied mein erster post =)

    Ich war mit meinem Elch [W168, 140, Classic Spirit] heute zum Fahrwerks-Check bei ATU.
    Alle Stoßdämpfer sind hinüber! Die "Nachfederung" ist weit über 1 Sek.
    ATU Meister sagt: "Stoßdämpfer raus", neue kosten dort ca. 520,00 EUR.
    Wenn diese nun raus müssen will ich auch meinen lang ersehnten tieferen, sportlicheren Elch! =)

    Da Dämpfer neu sollen, Federn gleich mit? (Federbruch soll ja ne Krankheit sein)
    Welche Tieferlegung (20mm o. 30mm) ist mit welcher Spurverbreiterung problemlos kombinierbar?

    Habe gelesen einige von euch fahren:
    - Eibach Pro Kit auf 17" oder 16"
    - Brabus-Feder-Satz auf 16"
    Was kosten diese Fahrwerke (+ Einbau) denn ca. ? Habt ihr alles selbst eingebaut?

    Hättet ihr sonst eine Empfehlung für ne gut Werkstatt? Ist MB-Werkstatt oder ATU überhaupt zu empfehlen?
    Ich selbst würde liebend gerne selbst Hand anlegen, habe aber leider leider nicht die Ausstattung und die Erfahrung =(

    Ich danke euch für jeden Rat.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Fahr erst mal zu Mercedes und lass die die Stoßdämpfer prüfen.

    Sollten die auch zu dem Ergebnis kommen, die seien hinüber, lass sie gleich dort wechseln. Würde mich wundern, wenn das mehr als 350-400 Euro kostet (vorne und hinten). Bei der Gelegenheit werden sie auch gleich mal nach den Federn gucken und dir da neue einbauen, sollte schon eine Windung abgebrochen sein.

    Tieferlegen -- also bei mir nicht. Der Elch ist so schon an der unteren Komfortabel-Grenze. Noch tiefer heißt noch härter, und das mag ich nicht.

    Du wärest nicht der erste, bei dem ATU bei einem völlig mängelfreien Auto für hunderte oder gar tausende Euro reparieren will und am besten gleich eine Verkehrsuntüchtigkeit attestiert. Sowas nennt man Geschäftstüchtigkeit oder auch den Kunden verarschen. Wenn ich allein die Schoten bedenke, die ATU in meinem Bekanntenkreis gerissen hat...

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #3 SvenGOE, 22.02.2008
    SvenGOE

    SvenGOE Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Eleg. Aut.
    Hallo,

    ich kann mich Cooper nur anschließen. Ich habe schon mehrere Berichte gesehen/gelesen, die nahelegten, dass es ein Geschäftsprinzip von ATU zu sein scheint, Kunden durch kostenlose oder günstige Checks und Services in die Werkstatt zu bekommen und die Einnahmen dann durch das Aufschwatzen von manchmal unnötigen Reparaturen zu machen.

    Beste Grüße,
    Sven
     
  5. #4 agge1968, 22.02.2008
    agge1968

    agge1968 Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Moin ,
    also bei autoteilebox.de kosten die Dämpfer von SACHS so um die 200€ (alle 4 incl Versand) !! Wenn man dann jemand hat der die einbauen kann ( evtl. DU selbst ) lässt sich da einiges sparen!!

    Und falls Du im ADAC bist (oder ein Bekannter/Verwandter) fahr mit dem Elch zu einer der Prüfstellen und lass das jemanden testen , der dran kein Geld verdienen will!!!!!!!

    Ich glaub nicht an die A(uto) T(od) U(nger) Version!!!!!!!!!

    Gruß aus Dithmarschen , agge1968
     
  6. Zero

    Zero Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A-140 Classic Spirit
    Hallo,

    erstmal vielen Dank für eure schnellen Antworten. Da der Elch mein erstes Fzg ist habe ich diese Erfahrungen mit ATU noch nicht gemacht.
    Ich werde mich heut gleich mal auf den Weg zu Mercedes machen, die waren beim Kauf ohnehin sehr entgegenkommend und hilfsbereit. Mal sehen was deren Diagnose zeigt.

    Zu Thema straffes Fahrwerk, habe ich diese Erfahrung in meinem Elch noch nicht gemacht. Also richtig straff war auch das beim Kauf nicht. Kann natürlich daran liegen das es ein gebrauchter ist und nach 90.000km jetzt die Dämpfer etwas hin sind.

    Nun gut mal sehen was die Benz Meister herausfinden.
    Besten Dank noch mal, auch für die Preisangaben, das sind ja schon mal ganz andere Preise.

    Gruß
    Zero
     
  7. Marco

    Marco Guest

    Moin,

    also ich hab noch die ersten Dämpfer und Federn drin be 142000 km. Hab den A170CDI Avantgarde mit Sportfahrwerk, muß dazusagen, jetzt mit der Winterbereifung 185 55 15 geht es aber sobald die 205 40 17 drauf sind ist er schon ziemlich hart.

    Wie lang halten eigentlich Stoßdämpfer? War da nicht mal die Grenze oder Rede von 70000 km???

    Gruß Marco
     
  8. #7 xThw880x, 22.02.2008
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Diese gern zitierte Zalhl von 70000-80000km muss wohl auch von ATU stammen, es gibt keine festgelegte KM-Laufleistung wann Stoßdämpfer müder werden. Manche halten ewig. Ich hab meine bei 190000 gewechselt.

    Genau für diese Fragen gibt es unabhängige Prüforganisationen.
     
  9. #8 Dobermann03, 22.02.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Ich habe letztens meine vorderen Stossdämpfer gewechselt. Laufleistung war ca. 110.000 km. Die hinteren sind noch in Ordnung.
    Wechsel lässt sich recht einfach selbst machen. Federspanner ist ein Muss. Man kann dann das komplette Federbein am Stück ausbauen, den Dämpfer wechseln und wieder einbauen. Verbaulage Domlager kennzeichnen und neuen Dämpfer so einbauen, dass die Verbaulage wieder passt. Endanschlag der Feder im Federteller genau beachten. Muss bündig abschliessen.
    Aktion dauerte für beide Seiten ca 1 Stunde.
    Verschleiss kann man laienhaft einfach prüfen. Wagen an der entsprechenden Seite niederdrücken und ausfedern lassen. Einmal losgelassen sollte der Wagen hochkommen und beim niedersetzen nicht mehr nachfedern. Wenn er das tut sind die Dämpfer hin. Wenn er hochkommt , sich absetzt und sofort in der Stellung bleibt sind sie noch prima. Kaputte Stossdämpfer machen sich deutlich im Fahrverhalten bemerkbar. Wenn du z.B. in eine Kompression fährst und der Wagen danach hochschwimmt bzw in Kurven die nötige Haftung abhanden kommt sind sie dringend zu wechseln.
    Wie gesagt, meine habe ich bei 110.000 km gewechselt und da waren sie definitiv durch.
     
  10. Zero

    Zero Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A-140 Classic Spirit
    Hallo,

    vor ca. 3 Monaten war ich beim ADAC Fahrertraining. Die Slalomfahrten konnte ich gut mit 60km/h nehmen, richtig straff war das Fahrwerk hierbei aber nicht; "nachgeschaukelt" hat er schon. Ich hoffe Mercedes kann mir da nachher weiterhelfen. Er muss eh' zum Service.
    Hat einer von euch eine Idee was eine Dämpferwechsel plus Service kosten kann? Denn wenn die Dämpfer wirklich raus müssen kann das ja mit dem Service verbunden werden; wird dann vlt günstiger als beides seperat zu machen oder?
    Ist das Avantgard Fahrwerk straffer als das Classic? Und was kostet das denn so ca.?

    Danke Gruß Zero
     
  11. #10 Forthright, 22.02.2008
    Forthright

    Forthright Guest

    Dem, und der Meinung zu ATU kann ich nur zustimmen ... die Checks sind meist nur ein Marketing-Instrument, um Geld durch daraus resultierenden, meist überteuerten und vorallem unnötigen, Reparaturen im eigenen Haus in die Kassen zu spülen.

    Als Alternative ist da MB doch besser, wobei evtl. auch eine TÜV- oder DEKRA-Prüfstelle sich vielleicht breitschlagen läßt, dein Auto über die Rüttelplatte zu fahren. Denn die prüfen die Stoßdämpfer bei der HU auch.

    Beim Tieferlegen kannst mit den Seriendämpfer bis max. 30mm gehen, darüber hinaus empfehle ich dir ein abgestimmtes Fahrwerk, oder zumindest Dämpfer mit gekürzter Kolbenstange. Einen mehr oder weniger großen Verlust an Federungskomfort müsstest du einkalkulieren, wobei der beim langen Radstand - nach meinem Empfinden - sehr gering ist.

    Die Federn vorsorglich zu tauschen bringt nur etwas, wenn diese schon länger im Fahrzeug verbaut sind, wobei an der Vorderachse aufgrund des Aufwands mit Spur-/Sturzeinstellung beim Tausch des Dämpfers es eine Überlegung wert wäre.
     
  12. #11 Mr. Bean, 22.02.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Fahre ich und kann ich auch unter Komfortgesichtspunkten empfehlen.

    Hier siehst du meinen Elch:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Felgen/Bereifung Shaula 6,5x16"ET56 mit 205er Michelin Primacy NonMO

    Eibach Pro- Federn
    Spurverbreiterungen( hinten 50mm, vorne 30mm)

    Macht mit den Spurverbreiterungen also:

    Vorne: Shaula 6,5x16"ET41 mit 205er Michelin Primacy NonMO
    Hinten: Shaula 6,5x16"ET31 mit 205er Michelin Primacy NonMO

    Hinten mußte ich die Radhauskanten nacharbeiten und Federwegbegrenzer einsetzen. Die Dämpfer sind die Originalen.

    [​IMG]


    Ansonsten schaust du hier vorbei: Felgen- und Reifenliste W168
     
  13. hansf

    hansf Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Cutter
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    2x A 170 CDI, 280SE
    auf jeden fall würde ich auf diese aussage von a.t.u. ein fachwerkstatt aufsuchen...............................außer dem oelwechsel kannst du bei a.t.u. absolut nicht machen lassen................ist reine abzocke...................


    gruss aus france
    hansf *LOL*
     
  14. #13 speedykk, 22.02.2008
    speedykk

    speedykk Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    H-
    Marke/Modell:
    Megane GT GT / A 190
    Hi,

    da kommt es wohl doch sehr auf die Filiale an. Ich habe bei meinem Elch die Dämpfer bei ATU wechseln und bin zufrieden. Preis-Leistung war deutlich besser
    als bei der NL. Vom gesparten ist gleich noch der Eibach-Pro-Kit rausgesprungen.
    (neu eingebaut wurden Domlager, Dämpfer und Federn komplett)

    Haltbarkeit Dämpfer:

    Hängt sehr vom Strassenzustand ab, je schlechter die Strasse, desto eher verschlissen. Meine waren mit 90000Km fertig. Ist halt ein Verschleißteil. Bis 190000Km hätte ich nicht gewartet.


    mfg

    KK

    PS: war beit ATU in Schwabach
     
  15. #14 Brummer, 22.02.2008
    Brummer

    Brummer Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hat er
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 200 Turbo mit Autotronic
  16. Zero

    Zero Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A-140 Classic Spirit
    Hallo Allerseits,

    gestern war ich nun kurz vor Feierabend noch bei Mercedes. Der Service-Meister hat ebenfalls gesagt:
    "Es wäre nicht das erste Mal, dass jemand mit einem angeblichen Mängel laut ATU kommt und nichts oder etwas ganz anderes zu reparieren ist" - oh man.

    Auf jeden Fall hat der Meister meinen Elch prompt auf die Bühne genommen, einen richigen Dämpferprüfstand haben die dort nicht, hat mich zwar gewundert aber nun gut.
    Sein Fazit war: Keiner der Dämpfer weißt Öllecks oder sonstige Mängel auf.

    Mercedes Preiskalkulation für neue Dämpfer hat mich aber schon vom Hocker gehauen.
    Allein 700EUR für Arbeitsstunden und rund 400EUR für Dämpfer vo.+hi. :o
    Da mein Elch zum kl. Servicetermin muss werd ich mal sehen, ob da etwas anderes herauskommt.

    Denke ich werd die Woche mal zum ADAC oder TÜV wie Forthright vorgeschlagen hat. Die werden ja wohl nen anständigen Test machen können.
    Sollte es dann dazu komm entscheide ich mich doch wohl eher für Brummers Rat: "Gekauft online und eingebaut in lokaler Fachwerkstatt".

    @Bean
    Danke für deinen Beitrag. Meine Überlegung wäre (wenn Dämpfer raus müssen) erstmal nur eine Spurverbreiterung 30mm hinten (evtl. 20mm vorn). Was ich allerdings verhindern möchte ist das aufsetzen des Rads im Kasten =). Soweit ich das jetzt nachgelesen habe (dank deiner posts) sollte das ohne derartige Schäden machbar sein, oder irre ich mich da?
    Meine Sommerbereifung ist ebenfalls 205/45 16" gleiche Felge.


    Vielen Dank für euren Rat und Beitrag
    ... auf ein schönes Wochenende

    Gruß
    Zero
     
  17. #16 marcsen, 23.02.2008
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Ich nehm mal an, dass du deinen Elch zum Service zu MB bringst, oder?
    Hast du schon die Coupons bei ebay gesehen? Nur so als Tipp. ;)
    http://stores.ebay.de/Mercedes-Benz-Service-Shop

    Und zu ATU: Wieso wundert mich das jetzt nicht? :-X

    Gruß
    Marc
     
  18. Zero

    Zero Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A-140 Classic Spirit
    Klar mach ich den Service bei MB.
    Leider habe ich keine Coupons für meine MB-Werkstatt gefunden, nur die Niederlassung. Hätte ich das vorher gewußt, hätt ich meinen Service dort gemacht. =(
    Das sind ja mal eben 200EUR die ich gespart hätt' ...

    Hat einer voon euch diesen Coupon schon einmal genutzt? Nimmt MB das an?
    Für den Dämpfer-Wechesel gibt's da leider keinen Coupon für ... *schade*

    Gruß
    Zero
     
  19. #18 Dobermann03, 27.02.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Ähm sorry, aber das muss echt gar nix heissen. Eine Leckage am Stossdämpfer ist eher der worst case, da die meisten Dämpfer immer noch dicht sind, auch wenn sie innen verschlissen sind.

    Auf der Bühne sieht der Meister da gar nix, wenn der Dämpfer nicht gerade völlig zerfressen ist.

    Find ich komisch, dass die das nicht testen können *kratz*

    Entweder er fährt auf den Prüfstand, oder er machts laienhaft mit Ausfedertest, oder aber er baut mal einen aus um ihn manuell zu prüfen.
    Meist verschleisst der an der Federstange verbaute Gummi im Zylinder. Somit erzeugt der Dämpfer nicht mehr genug Gegendruck, um Fahrwerksbewegungen abzudämpfen und zu schlucken. Da sieht man von aussen überhaupt nichts, wenn der Gummi durch ist.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zero

    Zero Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A-140 Classic Spirit
    Ich bin zwar auf dem Gebiet nur Laie, aber ich hab mich auch gewundert wie der Meister nur mit der Leuchte erkennt und meint "Nee, sieht gut aus".
    Und der Aspekt mit dem Gummi ist auf jeden Fall einer den eine Fachwerstatt wie MB testen können sollte.

    Ich werde beim Service Ende der Woche das mal erwähnen. Ml schauen was er dazu sagt. Danke für den fachmännischen Hinweis.

    Ich hab am Wochenende mal DEKRA und ADAC angeschrieben, ob die nen Fahrwerkstest machen können. Mal sehen was da zurück kommt. Wäre schon blöd wenn die Dämpfer hin sind und MB das nicht feststellen konnte.

    Gruß
    Zero
     
  22. #20 Mr. Bean, 27.02.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [QUOTE@Bean
    Danke für deinen Beitrag. Meine Überlegung wäre (wenn Dämpfer raus müssen) erstmal nur eine Spurverbreiterung 30mm hinten (evtl. 20mm vorn). Was ich allerdings verhindern möchte ist das aufsetzen des Rads im Kasten =). Soweit ich das jetzt nachgelesen habe (dank deiner posts) sollte das ohne derartige Schäden machbar sein, oder irre ich mich da?
    Meine Sommerbereifung ist ebenfalls 205/45 16" gleiche Felge.
    [/QUOTE]

    Wenn du dir die Schadenstelle anschaust, so schleift er dann weniger an der Kotflügelaußenkante (die habe ich mit der Feile weggefeilt. Sieht man wenn man von hinten nach oben ander Kante vorbeifährt. Oben ist sie nicht mehr so breit) sondern immer noch innen im Radhaus.

    [​IMG]

    Oben siehst du eine Vertiefung, wo normalerweise der Reifen hineinfedert. DA der Reifen nun weiter außen steht, setzt er nun außen auf.

    Also mach einfach Federwegbegrenzer rein: Felgen- und Reifenliste W168
     
Thema: Stoßdämpfer hinüber, und jetzt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie lange hält w169 a klasse stoßdämpfer

Die Seite wird geladen...

Stoßdämpfer hinüber, und jetzt? - Ähnliche Themen

  1. Stossdämpfer verliert Öl

    Stossdämpfer verliert Öl: An unserem Elch läuft Öl aus dem Stossdämpfer HR. Die Pfütze am Garagenboden hat einen Durchmesser von ca 4 cm. Muß wohl neue Dämpfer...
  2. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  3. Stoßdämpfer vorne A 140

    Stoßdämpfer vorne A 140: Liebe Elchfreunde, habe vor einiger Zeit meinen ersten Baby Benz gekauft und muss nun zum TÜV. Dort wurden die Stoßdämpfer vorn bemängelt. Was...
  4. Lebensdauer Stoßdämpfer

    Lebensdauer Stoßdämpfer: Da ich bei meinem Elch noch die ersten Stoßdämpfer drin habe, stelle ich mir die Frage wie lange die eigentlich halten? Gibt es da Erfahrungen?
  5. Owehoweh, Glaube die Hydros sind jetzt hinüber

    Owehoweh, Glaube die Hydros sind jetzt hinüber: Lange ging es gut. ...kurz vor Ölwechsel ne Schlammpülung zur Vorsorge und das Geklapper der Hydros war bestenfalls früh morgens nach dem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.