Stoßdämpfer-Wechsel

Diskutiere Stoßdämpfer-Wechsel im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, war heute Morgen in Werkstatt zur kontolle der Stoßdämpfer, leider wurde auch ein Federbruch vorne links festgestellt. Hat...

  1. koalab

    koalab Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde Bj. 2001
    Hallo zusammen,

    war heute Morgen in Werkstatt zur kontolle der Stoßdämpfer, leider wurde auch ein Federbruch vorne links festgestellt.
    Hat jemand erfahrung ( Stoßdämpfer ) mit der Haus- Marke " ad " von Auto Plus machen können ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kktimkk, 20.02.2012
    kktimkk

    kktimkk Elchfan

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    ja habe die letzte woche eingebaut leider kann ich da nicht viel zu sagen xD da die ja erst eine woche drin sind .... aber bis jezt bin ich sehr zu frieden
     
  4. koalab

    koalab Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde Bj. 2001
    Hallo,

    Teile wie Stoßdämpfer und Federn VA wurden bei mir nun gewechselt. Nun weis ich nicht ob der Mechaniker mit seiner Meinung richtig lag, weil er meinte das bei meinem Elchi keine Achsvermessung durchgeführt werden muß. Hat jemand eine Fachgerechte Meinung dazuzu ?
     
  5. #4 w168012002, 22.02.2012
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    Es muss eine Achsvermessung durchgeführt werden....

    und dem "Spezialisten" mal kräftig ans Schienbein treten *thumbdown*
     
  6. #5 miata2412, 22.02.2012
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160


    Wasn das für ne fachgerächte Meinung? :thumbdown:

    Also beim Feder/Dämpferwechsel ändert sich die Fahrwerksgeometrie nur so minimal, daß es Dir nicht auffallen wird. Fahrwerkshöhe kann sich wenn nur um Milimeter geändert haben, ebenso die Tolleranzen von den zwei Schraubverbindungen am Dämpfer.

    Du wirst es faktisch kaum bis gar nicht bemerken am Reifenabrieb.

    Anders bei Tieferlegungen und Bordsteinberührungen. Hier treten deutliche Änderungen an der Geometrie auf und müssen korrigiert werden, sonst bekommt man ungleichmässigen Reifenabrieb.

    PS: Wie schaffst Du nur 7,2L/100km??? *thumbup*
     
  7. koalab

    koalab Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde Bj. 2001
    Hallo noch mal,

    so Fachgerecht wie Miata hat mir der Mechaniker das nicht erklärt aber ihr seit wohl einer Meinung und ich kann davon ausgehen das also keine Achsvermessung durch geführt werden muß. Der Mechaniker meinte das bei meinen Typ vom Auto das nich der fall sein muß, was auch immer er meinte.

    PS: 7,2L/100 ist das viel ?
     
  8. #7 miata2412, 22.02.2012
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    Naja, einem Mechaniker würde ich auch nicht pauschal trauen ;) .

    Wie gesagt, ein Blick auf das Profil beim nächsten Reifenwechsel reicht vollkommen meiner Meinung nach.

    Mit "bei diesem Typ von Auto" meinte er dessen Fahrwerk. Es gibt Fahrwerke die komplexer aufgebaut sind.

    7,2 Liter ist sehr gut! Ich schaff im Moment leider 8,5L... Hab ja auch einen 160er.
     
  9. koalab

    koalab Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde Bj. 2001
    Danke für die Antworten,

    sicherlich gebe ich nicht zu viel "Gas" und halte mein Elchi unter 2000 Umdrehungen wenn möglich. Ölverbrauch habe ich auch nicht falls es damit was zu tun hat.
     
  10. #9 miata2412, 22.02.2012
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    Genau so fahre ich im Moment auch. Ok, wenn er warm ist und auf längerer Strecke könnts schon sein daß ichs mal eiliger habe :-).

    Ölverbrauch habe ich auch noch keinen. Dieser würde steigen bei deutlich hohen Drehzahlen, was aber normal wäre.
     
  11. koalab

    koalab Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde Bj. 2001
    Hallo nochmal,

    mußte nun leider feststellen das nun doch eine Achsvermessung statt finden muß. Mein Elchi hat immer die Neigung nach links zu ziehen. Habe mich auch gewundert das mein Lufdruck auf 2,5 Bar war, da wird der Mechaniker bestimmt versucht haben doch noch die Spur in geradeaus zu bekommen. Bin nun Sauer weil die Aussage des Mechaniker nicht stimmte das kein Achsvermessung statt finden muß, nun wieder in die Werkstatt ?
     
  12. #11 Mr. Bean, 25.02.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn du die Federbeine ausbaust, mußt du eigentlich immer die Spur einstellen. Du baust ja sämtliche relevanten Teile dafür aus oder Änderst deren Position.
     
  13. hanna

    hanna Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    6
    Guten Tag, wenn der Mechaniker vor dem Ausbau entsprechende Markierungen angebracht und sorgfältig gearbeitet hätte, wäre eine Einstellung wohl auch nicht nötig gewesen. Gleichwohl ist es fachlich richtig, die Vorderachse zu Vermessen. Etwas kess finde ich allerdings was Sie dem Techniker unterstellen.

    mfg.hanna
     
  14. #13 w168kaymd, 25.02.2012
    w168kaymd

    w168kaymd Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Vater
    Ort:
    Magdeburg
    Marke/Modell:
    w414
    also,wenn du deine beine und federn wechseln lassen hast,würde ich zu 100% die spur vermessen lassen.wenn dir die 56€ nicht wert sind und du lieber bei jedem wechsel(sommer und winterreifen)neue reifen kaufen willst dann bitte.

    lass dir nicht so ein schwachsinn von dem flieger erzählen.auch wenn es nur mm sind,kann nach ein halben jahr dein reifen innen oder außen abgefahren sein.und das beidseitig.(fahrer/beifahrer seite)

    und das fahrverhalten leidet auch dadrunter.



    ich kann nur sagen,nimm 56€ fahr zu atu oder autoplus und lass die spur von deinem elch einstellen.

    dein elch und deine reifen werde es dir danken.
     
  15. #14 miata2412, 27.02.2012
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    Nana... ganz ruhig mit den jungen Pferden...

    Ich meinte unter der Voraussetzung daß sich das Fahrverhalten nach dem Umbau nicht negativ geändert hat, was für mich völlig logisch und nicht extra erwähnenswert ist. Ich ging davon aus daß es vielleicht doch noch kompetente und fachlich versierte Mechaniker gibt, aber wieder irrgelaufen. Also wenn der Mechaniker so schlampt ists klar daß man besser die Spur einstellt. Wobei ich mich dann frage wie er wohl gearbeitet hat wenns danach so krumm läuft...

    Ich habe schon an zig Fahrwerken geschraubt und nach einem Dämpferwechsel lief bei mir keins aus der Spur.

    Also da würd ich nicht mehr hingehen.

    Ich finde die Unterstellung gar nicht so abwägig. Es gibt fachlich Immune die so arbeiten /tricksen. Und nach solch einer schlampigen Arbeit würde ich ihm auch fast alles zutrauen.

    Also Fazit: So musst jetzt natürlich zum einstellen gehen. Aber bitte in eine andere Werkstatt
     
  16. koalab

    koalab Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde Bj. 2001
    Hallo zusammen,

    nach langen hin und her läuft mein Elchi wieder. War wohl auch falsche Beratung im Spiel das man nach dem Stoßdämpferwechsel VA keine Achsvermessung durchführen muß. Nach Fahrwerkskontrolle der VA stellte sich dann auch noch heraus das die komplette Spurstange li+re gewechselt werden soll, weil leicht ausgeschlagen ist.
    Achsvermessung musste 2 mal durch geführt werden, es stellte sich heraus das Vermessungsbühne neu Kalibriert werden muß. Nun ist alles wieder schicki und läuft gerade aus.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Black Bull, 29.03.2012
    Black Bull

    Black Bull Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Sandoz
    Ort:
    Baden Württemberg - Kroatien
    Marke/Modell:
    W169 Lorinser
    so wie es aussieht, kann man in dieser werkstatt nichts machen lassen!
    bringst das auto ganz hin und bekommst es kaputt zurück! *beten*
     
  19. #17 miata2412, 29.03.2012
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    Danke für die Rückmeldung. Das tun nicht alle *thumbup*

    Also ich hatte meine Federbeine auch vor 2 Wochen mal kurz draußen um was an den Puffern zu machen. Meiner läuft nach dem Wiedereinbau noch immer fast genau geradeaus. Aber ich hab auch wieder das alte Zeugs verbaut.
     
Thema: Stoßdämpfer-Wechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a160 stoßdämpfer wechseln spur einstellen kosten

    ,
  2. stossdaemper bei a160 (168) wechseln

    ,
  3. mercedes a klasse stoßdämpfer wechseln

Die Seite wird geladen...

Stoßdämpfer-Wechsel - Ähnliche Themen

  1. Problem nach Anlaser-Wechsel A140

    Problem nach Anlaser-Wechsel A140: Hallo, bin hier im Auftrag der Autofummler. ES handelt sich um einen A140 BJ1998, ohne Klima. Gestern haben beide in stundenlanger Kleinarbeit den...
  2. Stossdämpfer verliert Öl

    Stossdämpfer verliert Öl: An unserem Elch läuft Öl aus dem Stossdämpfer HR. Die Pfütze am Garagenboden hat einen Durchmesser von ca 4 cm. Muß wohl neue Dämpfer...
  3. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  4. Wieder F Fehler trotz Wechsel der Mittelschaltung

    Wieder F Fehler trotz Wechsel der Mittelschaltung: Hallo Seit 6 Monaten hatte ich 1x die Woche den F Fehler mit Fehlermeldungen CAN Kommunikation mit GEM. Vor 1 Monat hatte ich dann täglich das...
  5. Stoßdämpfer vorne A 140

    Stoßdämpfer vorne A 140: Liebe Elchfreunde, habe vor einiger Zeit meinen ersten Baby Benz gekauft und muss nun zum TÜV. Dort wurden die Stoßdämpfer vorn bemängelt. Was...