W168 Stromschwankungen im Elch

Diskutiere Stromschwankungen im Elch im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Halli Hallo, nein ich versuche euch nicht zu Verarschen ... das was ich sage ist wahr! Also ich fuhr heute ganz normal aus der Garage und wollte...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Road-Runner, 24.05.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    Halli Hallo,

    nein ich versuche euch nicht zu Verarschen ... das was ich sage ist wahr!

    Also ich fuhr heute ganz normal aus der Garage und wollte ins Kino; wollt dann mal auf ganz cool nur mit Nebellicht fahren,soweit so gut.
    Als sich dann die Lichter in meinem Vorderman spiegelten viel mir auf das ein Standlich nicht brennt.
    Jetzt der Hammer ... beim Bremsen ertönt ein ganz hoher Ton, woher kann ich nicht genau orten!
    Und das fenominalste als ich heim kam ... fuhr ganz gelassen wieder in die Garage und urplötzlich fängt das Licht total zu zucken an; ich steigt dann aus um nachzusehen ob ich mich nicht täusche doch es war wirklich so und das Standlich ging auch wieder!
    Der Witz bei der Sache...das Licht zuckt nur wenn ich anfahre!

    Spinnt mein Elech nun total?
    Soll das ein verspäteter Aprilscherz sein?
    Oder liegts daran das der Wagen gerade von der mega Teueren Inspektion zurück ist?

    Vielleicht kennt das jemand!?

    Gruß
    MMK2000
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Stromschwankungen im Elch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jessica, 24.05.2004
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Hast du vielleicht eine Auffindschaltung im Elch ?
     
  4. #3 funkenmeister, 24.05.2004
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,

    schau mal auf die Batteriepole. Eventuell sind die Plusabgänge an dem Pluspol locker. (rote Leitungen die auf Ringkabelschuhe gehen und am Pol mit einer 10 Mutter befestigt.



    Gruß Kay
     
  5. #4 Dilbert, 24.05.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    erstmal wie alt ist deine Batterie? mal geguckt ob du destiliertes wasser nachfüllen musst?

    außerdem hast du bei dem zeitpunkt wo das lichtzucken aufgetreten ist, sehr laut musik gehört? wenn die batterie net mehr so gut ist und deine endstufen beim lauten musikhören etwas mehr strom brauchen, kann das durchaus mal passieren (obwohl ich das nicht glaube)
     
  6. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Ich tippe mal auf eine defekte Birne, die demnächst ihren Geist aufgibt! Man kann defekte Halogenbirnen übergangsweise sogar 'reparieren', indem man mehrfach beim Betrieb mit dem Finger dagegenschnippt ;D . Das Ganze ist aber mechanisch nicht stabil, was erklären würde, daß es zuweilen flackert.

    Weiterhin würde ich auf einen Wackelkontakt an der Lichtzuleitung oder am Lichtschalter tippen. Einfach mal die Kabel überprüfen, dran wackeln. Wenn es eine generelle Spannungsschwankung wäre, dann wären ja alle elektr. Komponenten beteiligt und Du hättest vor allem Probleme beim Anlassen.

    Du mußt aber gute Augen haben, wenn Du eine defekte Standlichtbirne an der Speigelung am Vordermann erkennen kannst ;) Meintest wohl eher das Abblendlicht?
     
  7. #6 Road-Runner, 24.05.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    @ Lutzi Nein ich meinte tatsächlich das Standlicht; das hat sich in einem schwarzen Auto gespiegelt und da sieht man das ganz gut!
    Und ich habe diese Problem mit dem Lichtzucken nicht beim Anlassen sondern beim Anfahren!

    @ Dilbert An der Musik kann es nicht liegen, zu dem Zeitpunkt hatte ich die Musik relativ leise und hab sie dann auch mal aufgedregt, abder daran liegts scheinbar nicht!

    @ Jessica Also eine Auffindschaltung habe ich nicht und ich wüsste auch nicht was es damit zu tun haben könnte!

    Ich bin ehrlich gesagt sprachlos ... defekte Birnen können es auch nicht sein, weil ich letztes Jahr alle ersetzt habe und das Zucke ist mir lediglich am Licht aufgefallen! Es war eine kommplette Stromschwankung, denn selbst die Tachobeleuchtung hat mit gezuckt!
     
  8. #7 Robiwan, 24.05.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Sei froh dass dein Licht wenigstens hin und wieder gegangen ist *gg*, bei meinem Elch wär heut in der Früh der Batterie leer ;( ;( ;( => dann hab ich mit einem 525er tds touring zur Arbeit fahren müssen *gg*
     
  9. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Die Tachobeleuchtung wird ja auch übers Licht angesteuert. Unterliegen denn andere Geräte auch der Schwankung? Radio? Vielleicht ein leichter Kurzschluss durch angescheuertes Kabel oder so. *rolleyes*
     
  10. #9 Road-Runner, 24.05.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    Gute Frage, darauf hab ich gar nicht geachtet!
    Ich werde jetzt mal alle Schrauben an der Batterie nachziehen und gucken ob die Stromschwankungen immernoch da sind!

    Ich werd dann später nochmal posten obs geklappt hat oder nicht!
     
  11. #10 Road-Runner, 24.05.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    Also ich habe grade alles Überprüft!
    Das "zucken" ist sogar wenn kein Licht an ist vorhanden, da die Uhr im Tacho leicht zukt!
    Die Batteriepole sind alles Fets und an meinen Verstärkern liegts auch nicht weil da auch alles fest ist und das zucken ist auch da wenn das Radio komplett aus ist!

    Ich hab jetzt die Facksen dick und schnapp mir die Rechnung von der Inspektion und fahr zu meinem bescheidenen Händler, da wer ich ihm nicht nur das sagen sonder das seit der Inspektion mein Spritzwasser ausläuft und das ich Spritzwasser berechnet bekommen habe obohl ich es am Tag zuvor nachgefüllt hatte!
     
  12. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Das ist eine gute Idee! Nachdem Deine Inspektion sowieso überteuert war, kann man wohl erwarten, dass alles ordnungsgemäß funktioniert! Hoffen wir mal, dass Die Deinen Waschwasseranschluß für hinten nicht abgebrochen haben, das passiert nämlich recht schnell. Viel Erfolg!
     
  13. #12 Road-Runner, 24.05.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    So da bin ich auch schonwieder, allerdings ohne Elch! ;(

    Die waren total Baff über diese Stromschwankungen ... der Meister hat mit mir paar Runden gedreht und schau an das "zucken" kam wieder!

    Sind dann auf die Hebebühne um zu gucken ob die Anschlüsse am Motor dran sind, aber auch diese sind richtig dran!

    Dann hat er eben kurzer Hand mein Elchi da behalten und meinte der Elektriker wird das Auto mal komplett durchchecken!

    Und auf die Frage der Kosten bekam ich nur zur hören wenn es was mit der Inspektion zu tun hat wirds kostenfrei bleiben sonst werde ich angerufen!

    Super toll dacht ich mir ... bin mal gespannt was dabei nun rauskommt!
     
  14. #13 Road-Runner, 24.05.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    Also der Anruf kam ... die Lichtmaschiene ist defekt und liefert nur noch einen Teil ihrer ursprünglichen Leistung!

    Kostenpunkt 690€ mit Lohn. ;(

    Das mach ich nicht mit ... der Wagen kommt weg!
     
  15. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    echt jetzt, ich mein, man kann mal pech haben, aber gleich den elch hergeben!andererseits versteh ichs.
     
  16. #15 Road-Runner, 24.05.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    Ich hab die Schnautze voll von dem Wagen, der steht in letzter Zeit nur noch in der Werkstatt!
    Kann sein das ich so ein berühmtes "Montagsauto" habe, aber auf sowas habe ich einfach keine Lust!

    Ich lass das Problem jetzt nochmal wo anders Prüfen und wenn das selbe rauskommt ist es ja eindeutig!
     
  17. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Ich glaube Deine Werkstatt taugt nichts! Das ist doch nicht normal, erst Inspektion gemacht und dann soll die Lichtmaschine defekt sein? Ich hatte mal an einem Ford ein ähnliches Problem, da war am Gleichrichter der Lichtmaschine ein Wackelkontakt. Ich glaube nicht, daß die wirklich hinüber ist, aber heutzutage wird halt alles gleich getauscht und bei einem so zugebauten Auto kommt man halt selber nicht mehr dran.
    Trotzdem: Wie kann das sein, wenn erst ein Asyst B gemacht wurde? *mecker* *mecker* *mecker* *thumbdown*
     
  18. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    kommt mir auch alles sehr spanisch vor, auf jedenfall ne zweite werkstatt aufsuchen!verkuafen kannst ja immernoch, aber mit stromschwankungen bekommst wohl nen schlechterne preis!

    gruß
     
  19. #18 Road-Runner, 24.05.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    So nun haltet euch fest ...

    Ich scherze keineswegs, aber ich war gerade in Frankfurt und habe mich dort mal für einen Elektronok Check angemeldet! Soweit auch alles OK!

    Nur auf der Heimfahr kam das böse Erwachen ... ich fuhr ganz normal und mit einem mal tat es einen "Knacks" und die Servolenlung fiel aus!Ein Neustart brachte auch nichts ... mein Gehört hatte recht das etwas Pfeift!

    Ich bin so tierisch sauer und werde denen morgen bei Mercedes was erzählen ... ich bring mein Auto schließlich nicht in die Werkstatt damit es hinterher kaputt ist!
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 funkenmeister, 24.05.2004
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    12
    Ich kann mir vorstellen das du Sauer bist :(, aber das die Servopumpe ausgefallen ist, ist auf den Generator zurückzuführen. Wenn die Klemm 61 Generatorkontrolle nicht mehr durch den Defekt kommt dann läuft die Servopumpe nicht an. Die Pumpe bekommt Dauerplus und ein Einschaltsignal des Genrators Also kein Defekt der Pumpe sondern ein normales (leider) verhalten der Pumpe. *thumbup*

    Also der Schock ist sicherlich jetzt ein wenig kleiner. ;)

    Gruß Kay
     
  22. #20 Road-Runner, 24.05.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    hmpf, ich werds morgen mal checken lassen!
     
Thema:

Stromschwankungen im Elch

Die Seite wird geladen...

Stromschwankungen im Elch - Ähnliche Themen

  1. W168 Der dritte Elch im Stall. :)

    Der dritte Elch im Stall. :): Hi Leute, war lange nicht mehr dabei. So, jetzt habe ich doch noch meinen Traumelch gekriegt als "L" und dann noch mit nen schicken (und kaputten)...
  2. W168 Und der Ärger mit dem Elch geht weiter brrrrrr

    Und der Ärger mit dem Elch geht weiter brrrrrr: Hallo zusammen, genau heute wo ich meine Tochter vom Bahnhof (anderer Ort) abholen soll, spinnt dieser Elch schon wieder. Hinfahrt zum Einkaufen...
  3. W168 Elch sprang für 1 sec an seit dem nix mehr!?

    Elch sprang für 1 sec an seit dem nix mehr!?: Hallo Leute ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen Heute nach der arbeit bin ich ins auto er sprang ganz normal an bin etwa 100 meter gefahren bin...
  4. W169 Unterbodenschutz / Hohlraumversiegelung für den Elch

    Unterbodenschutz / Hohlraumversiegelung für den Elch: Mein Elch wird im November 9 Jahre alt - ich überlege, ob ich vor dem Winter die werksseitige Hohlraumkonservierung und den Unterbodenschutz...
  5. W168 Heckklappe neu Lackieren ... 1.Elch

    Heckklappe neu Lackieren ... 1.Elch: Meine Heckklappe beim 1.Elch (Meteorgrau) ist ja nicht wirklich die Schönste. Da ist mir mal einer hintendrauf geknallt, und da ich nicht der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden